Jump to content

malguckens blog

Sign in to follow this  
  • entries
    20
  • comments
    145
  • views
    1,891

Wunderheilung am Ellenbogen ;)

malgucken

999 views

Und das ging so:

Ich wollte noch mal schnell vor dem Essen Leergut wegbringen.

Dazu musste ich einen Hang ein Hängchen hinabsteigen. Mit ausgedorrten und wie ich nun finde: total rutschigen Gräsern überwachsen.

Wahrscheinlich war meine Hektik mehr Schuld, als meine Dussligkeit Ungeschicktheit, dass es passierte: Ein Sturz.

Mein linker Ellenbogen und mein rechter Unterschenkel fingen eher unelegant meinen Körper ab. Schön war, dass am besagten Ellenbogen jede Menge dicke Borke gewachsen war. Die traf ich auch mittig. "Volle Bude" sozusagen.

Nun war es nicht so, dass ich nach ein paar Tränen (Vor Wut? Vor Scham? – Ich wurde gesehen! – Oder einfach Frauentränen?) den blanken Schmerz nur im Ellenbogen spürte. Nein, dieser zog sich von dort bis zum rechten Unterschenkel. Eine Schmerzdiagonale sozusagen, die mich noch tagelang begleitete.

Und was habe ich nach fast 2 Wochen von diesem Sturz? Leichte Schmerzen im Bein und keine Schuppenflechte mehr am Ellenbogen! Unglaublich!

Familie, Freunde, Hautärztin und der Nachbar haben diese heile Stelle schon bewundern dürfen! Vor allem war es mein derzeit allerhässlichster Hautteil. Und weg. So einfach ging das.

Nachtrag 1: Alle weiteren Plaques scheren sich einen Dreck um irgendwelche Besserungen/Heilungen/was auch immer.

Nachtrag 2: Bitte nicht nachmachen! Vor allem nicht bei Kopfpsoriasis. ;):D



17 Comments


Recommended Comments

Gerade wollte ich Dir empfehlen, doch noch mal ein bisschen herumzustürzen, natürlich nur zur Untermauerung Deiner höchst wissenschaftlichen These :)

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen: Stürzen schützt vor Schuppe nicht. :) Hab gerade mal wieder einen aus anderen Gründen genähten Finger und dort fühlt sich die Pso so derartig wohl wie dort noch nie.

Ich könnte mir vorstellen, dass ein Hauch Olivenöl die Schuppenborke eventuell schmerzfreier gelöst hätte als so ein Sturz. ;):P

Share this comment


Link to comment

Ich könnte mir vorstellen, dass ein Hauch Olivenöl die Schuppenborke eventuell schmerzfreier gelöst hätte als so ein Sturz. ;):P

Immer dieses eventuell. :o

:D;)

Share this comment


Link to comment

Gerade wollte ich Dir empfehlen, doch noch mal ein bisschen herumzustürzen, natürlich nur zur Untermauerung Deiner höchst wissenschaftlichen These :)

Sei doch mal nicht so ungeduldig, Berlin kommt doch erst noch. ;):lol:

Share this comment


Link to comment

Sei doch mal nicht so ungeduldig, Berlin kommt doch erst noch. ;):lol:

Ob man sie dann Tante Ju nennen darf oder geht sie gleich wieder in die Luft? :lol:

Share this comment


Link to comment

Ob man sie dann Tante Ju nennen darf oder geht sie gleich wieder in die Luft? :lol:

Ist sie dann nicht eher ein HB-Männchen oder -Frauchen?!

Share this comment


Link to comment

Ob man sie dann Tante Ju nennen darf oder geht sie gleich wieder in die Luft? :lol:

Ihr Fahrgestell ist zwar noch ganz in Ordnung, aber leider kriegt sie ihre Flittche nicht mehr so weit auseinander. :lol:

Share this comment


Link to comment

... aber leider kriegt sie ihre Flittche nicht mehr so weit auseinander. :lol:

Den einen Meter bis zu deinem Bürostuhl schaffe ich bestimmt! :P

Share this comment


Link to comment

Den einen Meter bis zu deinem Bürostuhl schaffe ich bestimmt! :P

Aber nur, wenn du dazwischen ein Hängchen als Starthilfe hast. :lol:

Share this comment


Link to comment

Ach, Leute ist das schön, am frühen Morgen noch im "Püschama" sitzend, hier im Forum ruzustöbern und dan auch noch auf anderer Leuts kosten richtig herzhaft lachen zu dürfen.

Barb, vieviel cm Gefälle benötigt man für den Start?

Und, malgucken, Bürostühle sind äußerst tückisch in ihrem Verhalten. Die lassen nicht jeden "Bodebdecker" an sich ran!! Die sind soo link und rollen einfach wech....

Share this comment


Link to comment

Aber nur, wenn du dazwischen ein Hängchen als Starthilfe hast. :lol:

In dem Fall geht das aus dem Stand Sitz - ohne Anlauf versteht sich. :daumenhoch:

Share this comment


Link to comment

Ach, Leute ist das schön, am frühen Morgen noch im "Püschama" sitzend, hier im Forum ruzustöbern und dan auch noch auf anderer Leuts kosten richtig herzhaft lachen zu dürfen.

Naja, wer den Schaden hat... :o;) Aber diese sensationelle Entdeckung musste ich trotzdem los werden. :D

Die Wunderheilung ist übrigens vorbei: Melde, der Ellenbogen wird wieder schön weiß. :blink:

Wenns Stürzen nur nicht so weh tun würde... ;)

Share this comment


Link to comment

das schuppenlose ergebnis durfte ich auch bewundern ,stimmt war alles frei.

aber ein leichtes lächeln über den zustandegekommenen erfolg konnte ich mir leider nicht verkneifen.

was machst du auch nur ,jetzt haste schon einen vogel in der familie aber fliegen haste noch nicht gelernt.

Share this comment


Link to comment

Wenns Stürzen nur nicht so weh tun würde..

Wie kommste denn da drauf?

Willst du etwa behaupten: wenn du fällst tut's mir weh?

Meinetwegen kannste das als Dauertherapie in Erwägung ziehen.

Ist zwar auch nicht ganz ohne Nebenwirkungen, aber deine Leberwerte brauchen analog zum Fumizeugs nicht ständig überprüft werden.

Es sei den, du musst dir jedes mal Mut an...... ;-)

Share this comment


Link to comment

Jetzt mal hin oder her, hat es Die die Haut abgeschält, hat alles geblutet oder wie hat das ausgesehen, wie war der Untergrund als dir die Haut gehobelt wurde?

LG Edgar

Share this comment


Link to comment

Also, Edgar, so sah die Stelle ganz genau aus: der Untergrund hatte die Haut tatsächlich einer 2-Euro-großen Stellen abgehobelt und blutete sehr stark und verkrustete. Die Haut schälte sich rund herum an dem ganzen Ellenbogen plötzlich nach wenigen Tagen ab. Der ganze Schuppenpanzer verschwand. Übrig blieb eine gerötete Haut. Der Schorf (von der blutenden Stelle) fiel später auch ab. Allerdings kam der Schuppenbelag (etwas schwächer) nach einigen Tagen wieder.

Seit einiger Zeit bin ich wieder fast komplett ohne Schuppenflechte am Ellenbogen. Allerdings durch Fumaderm, dass ich in der Zwischenzeit gesteigert habe. Die Erscheinungsfreiheit ist aber eher kein Wunder. ;)

Share this comment


Link to comment

Was wächst denn an diesem Hang für ein Zeug? Vielleicht hilft es ja, wenn du weitere befallene Stellen behandelst, indem du dich auf dem Hang heftig hin und her wälzt. :D

LG Assisi

Share this comment


Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      501
    • Total Entries
      2,260
  • Blogs

  • Blog Comments

    • Scharnagl
      Hallo Steffi, habe 2015 (nach vielen anderen Behandlungen - ähnlich wie bei Dir) auch mit MTX begonnen und war ca. 1 Jahr Erscheinungsfrei ... aber dann ging es langsam wieder los. Allerdings nur an Stellen die "mechanisch" mehr beansprucht waren (z.B. Gesäß, Oberschenkel hinten, Ellbogen,..). Nach einem Jahr bei einer Studie mit Biologics bin ich jetzt bei TALTZ gelandet (seit Jan 2019) und überglücklich mit dem durchschlagenden Erfolg. Ich hoffe jetzt, dass die Wirkung auch bleibt und kei
    • butzy
      Hallo Claudia, ich glaube auch das die Entwicklung weniger mit Ost und West zu tun hat. Die Möglichkeiten der Behandlung haben sich in den letzten 40 Jahren stark verändert, nicht nur bei der Schuppenflechte. Bei mir kommt die Erinnerung immer hoch wenn wir nach Bad Nauheim fahren. Schöne Badehäuser im Jugendstil, aber dafür hatte man damals kein Auge übrig. Dort habe ich meine erste Photosolotherapie bekommen, und das morgens sehr, sehr früh. Um 5 Uhr ging es hin und um 5:30 Uhr lag man in
    • Tenorsaxofon
      Für deinen Rücken gibt es tolle Übungen mit kleinen Handeln bzw. Flaschen. Übung 1: Du nimmst die Gewichte im rechten Winkel vor den Körper und machst schnelle, kleine auf und ab Bewegungen. Übung 2: Das selbe machst du über dem Kopf. Viel Spass und Erfolg Gruß Anne  
    • Bolek68
      Moin,ein sehr schöner Titel !!!!! 🤣
    • Arno Nühm
      Hier möchte ich noch ergänzen, dass ich mittlerweile fast nur noch mit einem Liter Vollmilch als Badezusatz bade. Das Natron hat dazu geführt, dass meine Haut sehr schnell sehr stark spannte und teilweise sogar aufriss. Zuerst dachte ich, das gehört zum Prozess des Entsäuerns hinzu, aber meine Bekannte hat mich diesbezüglich aufgeklärt, dass dann die Milch besser für mich ist. Denn da ist es so, dass ich danach nichts einölen muss.  Von wegen "einfach so" nachlassender Schub: Ich habe letzt
  • Umfrage

    228 Daten für die Forschung

    1. 1. Wie sammelst du deine Gesundheitsdaten?


      • in einem Ordner / einer Mappe
      • in einer Datei auf meinem Computer
      • in einem Web-Angebot
      • in einer App
      • gar nicht
    2. 2. Wem würdest du Gesundheits-Daten für die Forschung zur Verfügung stellen?


      • niemandem
      • meinem Arzt
      • meiner Krankenkasse
      • einer Uni
      • einer Pharma-Firma

  • Was noch?

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.