Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'MTX Spritzen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Psoriasis
    • Psoriasis arthritis
    • Psyche
    • Rechtliches und Soziales
  • Therapien
    • Medikamente, Mittel, Therapien
    • Äußerlich
    • Innerlich
  • Drumherum
    • Alternatives
    • Ernährung
    • Hautpflege
  • Klinik, Reha, Kur & Urlaub
    • Der Weg in die Klinik und zur Reha
    • Kliniken
    • Totes Meer
    • Erholung im Ausland
  • Community
    • Neue stellen sich vor
    • Gruppen
    • Suche Betroffene
    • Treffen, Termine, Fernsehtipps
    • Am Rande bemerkt
    • Hobbylobby
    • Private Kleinanzeigen
  • Experten-Forum
  • Berlin's Forum
  • Nordrhein-Westfalen's Forum
  • Bayern's Themen
  • Bremen und umzu's Forum
  • parapsioriasis en plaques's Themen
  • Baden-Württemberg's Vorstellungsrunde
  • Baden-Württemberg's Themen
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Fragen und Tipps
  • Brandenburg's Forum
  • Rheinland-Pfalz's Forum

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Termine
  • Berlin's Termine
  • Nordrhein-Westfalen's Termine
  • Bayern's Termine
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Termine

Categories

  • Checklisten
  • Community
  • Expertenchats
  • Anderes
  • Bayern's Dateien

Marker Groups

There are no results to display.

competitions

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 18 results

  1. Charly is my Darling

    Budgetierung beim Arzt

    Guten Morgen, seit einem halben Jahr bekomme ich MTX Spritzen mit 15 mg. Diese Therapie wurde mir von der Hautklinik empfohlen als Nachfolge von FUMADERM-Tabletten. Damit komme ich gut zurecht. Ein Arzt dieser Klinik hat jetzt eine Praxis übernommen, deren Inhaberin aus Altersgründen ausschied. In der Klinik kam es nie Probleme mit der Ausstellung von Rezepten der Medikamente. Der Arzt stellte ein Rezept über Spritzen von 10 mg aus. Kommentar des Arztes: bei weiterem Bedarf die Klinik ansprechen, sie ist für Medikamente zuständig. Wer hat Tips und Ratschläge speziell für Medikamente (Schuppenflechte) die sehr schnell den Rahmen des Arztes sprengen können.
  2. Guest

    MTX

    Ich heiße Rudi und habe seit 15 Jahren Psoriasis. Ich war schon mehrere male in Bad Bentheim zur Reha. Ich habe immer nur für kurze Zeit einen Erfolg gehabt. 2008 habe ich angefangen Fumaderm zu nehmen. Wegen der vielen Nebenwirkungen mußte ich das Medikament absetzen. Remicade und Enbrel habe ich auch schon versucht. Geholfen hat bis heute noch nichts. Vor 6 Monaten hat mir mein Hautarzt MTX verordnet. In diesen Monaten ist alles noch viel schlimmer geworden. Mein Hautarzt sagte mir, ich müßte mehr Geduld haben. Ich nehme pro Woche eine Spritze und creme und creme, aber einen Erfolg sehe ich nicht. Wer von Euch kann mir etwas zu MTX sagen oder bin ich doch zu ungeduldig.
  3. Honeywell

    Ohje, MTX?

    hallo ihr lieben, kurz zu mir, bin 22 und hab seit 10 jahren pso.. die letzten 3-4 jahre hab ich fumaderm genommen, und war quasi erscheinungsfrei.. werte auch alle in ordnung, nebenwirkungen hatte ich bei strikter einnahme der gleichen menge, beim essen (meist so wenn die hälfte gegessen war) keine mehr.. ich hab dann allerdings ein langes we mit freunden in hamburg verbracht und alles über den haufen geschmißen.. hab fast einen monat nichts genommen, und die pso jetzt so schlimm wie noch nie.. ich möchte kein fumaderm mehr nehmen, da ich doch sehr abhängig bin vom essen um keine nebenwirkungen zu bekommen.. der arzt hat mir dan zu MTX geraten, und meinte ich solle mich mal informieren und mich dann bis zum nächsten termin entscheiden ob ich das möchte.. jetzt wo ich das alles hier so lese bekomme ich aber irgendwie angst.. viele schreiben von schlimmer übelkeit, benommenheit, haarausfall (?) und sonstigen sachen.. ich weis ja, dass es ein krebsmedikament ist, aber ist es das wert??? ich soll das in spritzen bekommen, das wäre kein problem.. aber ich bin wirklich unschlüssig.. vielleicht könnt ihr mir ja die angst nehmen? oder berichten wie es bei euch war.. ich habe unter anderem gehört das man davon unter umständen unfruchtbar werden kann? ohje.. bine
  4. Boehsechica

    MTX trotz Erkältung?

    Guten Morgen... seit März 2012 bin ich auf MTX eingestellt, derzeit 15 mg s.c. Nun habe ich seit einigen Tagen eine leichte Erkältung mit Husten und Schnupfen. Bin mir jetzt nicht sicher, ob ich trotzdem heute Abend meine Spritze setzen kann. Zum Arzt wollte ich deswegen nicht gerade. Was meint ihr? Soll ich lieber eine Woche pausieren? LG
  5. Hallo, ich bin Neu hier. Am letzten Dienstag habe zum erstenmal Metex Fs 50mg gespritzt und habe nun Pso an den Fußsohlen,was vorher nicht so ausgeprägt war.Nun meine Frage, ist das bei anderen auch so,erst schlimmer-dann besser? Gruß Tina W
  6. Hallo ihr Lieben, seit nun drei Wochen spritze ich einmal die Woche 20mg MTX. Komischerweise habe ich heftigere Schmerzen ( Hände und Füße) als vorher...sprich von einer Besserung kann ich gar nichts spüren. Dies drückt natürlich sehr auf meine Stimmung!!! Seit heute ist meine Haut in Gesicht und an den Armen wieder knalle rot und juckt fürchterlich. Habe am 22.07. wieder einen Termin beim Rheumatologen. Mein Hausarzt meinte heute am Telefon dass ich wohl noch etwas geduldig sein müsse und es schon sein kann das die Wirkung etwas länger auf sich warten lässt. Mögt ihr mir ein bisschen Mut machen...oder kann es sein das MTX nicht das richtige Medikament ist?? Im voraus schon einmal vielen Dank LG Madre
  7. Charly is my Darling

    Budgetierung beim Arzt

    Guten Morgen, seit einem halben Jahr bekomme ich MTX Spritzen mit 15 mg. Diese Therapie wurde mir von der Hautklinik empfohlen als Nachfolge von FUMADERM-Tabletten. Damit komme ich gut zurecht. Ein Arzt dieser Klinik hat jetzt eine Praxis übernommen, deren Inhaberin aus Altersgründen ausschied. In der Klinik kam es nie Probleme mit der Ausstellung von Rezepten der Medikamente. Der Arzt stellte ein Rezept über Spritzen von 10 mg aus. Kommentar des Arztes: bei weiterem Bedarf die Klinik ansprechen, sie ist für Medikamente zuständig. Wer hat Tips und Ratschläge speziell für Medikamente (Schuppenflechte) die sehr schnell den Rahmen des Arztes sprengen können.
  8. Ela073

    Bekomme jetzt MTX-dura

    Hallo ich habe ne frage, jetzt MTX-dura 7,5mg/ml Injektionslösung 15ml bekommen und ich weis nicht ob es das richtige ist. Denn ich habe nicht Psoriais Artritis. Denn auf der Packung ist ein Knochen abgebildet. Eigentlich wollte ich den Pen haben . Nun bin ich total verunsichtert. Liebe Grüße Ela
  9. Rookie

    Nebenwirkungen Metex?

    Der Beipackzettel von Metex ist ja echt abschreckend - und obendrein noch verwirrend Wann treten denn die vielen Nebenwirkungen auf? Also ich habe gestern Nachmittag meine Spritze bekommen und war abends ziemlich müde und hatte leichte Kopfschmerzen. Da ich aber zu Hause war, war es nicht so dramatisch, arbeiten hätte ich so aber nicht wollen Ich frag mich nur, ob es am das jetzt war, oder ob da heute noch was kommen kann, so was wie Übelkeit oder Hautausschlag? Ich nehme ja mal an, dass einige Nebenwirkungen wie Haarausfall eher langfristig kommen, oder? Und dann habe ich noch eine Frage zur Folsäure? Nehmt ihr alle Folsäure am nächsten Tag? Ich habe nämlich überhaupt keine verschrieben bekommen, die wurde auch mit keinem Wort erwähnt?? Mann, dieser Beipackzettel macht mich echt kirre: ich warte ja richtig auf Nebenwirkungen Ich bin gespannt auf eure Antworten
  10. Claudia

    MTX – wann am besten?

    Hallo Ihr MTX-Erfahrenen, ich soll nun mit MTX in Spritzenform anfangen. Natürlich weiß ich, dass es Nebenwirkungen geben kann, aber nicht muss Aber *wenn* Ihr Nebenwirkungen habt - wann treten die so auf? Wie viele Stunden nach dem Spritzen? Es grüßt Claudia
  11. Hallo zusammen. Vor ca. 2 Jahren erhielt ich das erste Mal MTX. Das war eine Dosis von 25mg. Die Psoriasis verschwand fast komplett (bis auf ein Paar kleine Stellen an den Unterschenkeln). Mein Arzt reduzierte dann die Dosis von 25mg auf 10mg: Die ersten Psostellen kamen wieder zum Vorschein. Nun ist es sogar noch etwas schlimmer geworden. Ich war dann vor ca. 1 1/2 Wochen beim Arzt und erhielt dann wieder die Dosis von 20mg. Nun zu meiner Frage (gem. Wissensaustausch): Die erste Besserung der Schuppenflechte zeigte sich nach ca. 2 bis 3 Wochen. (vor ca. 2 Jahren) Ich nehme das MTX ja nun schon sehr lange. Folge: Dürfte die Dosiserhöhung von 10mg auf 20mg dann nicht viiiel schneller positiv auf die Schuppenabheilung wirken? Der Körper kennt ja nun schon das MTX und eine Besserung der Schuppenflechte, müßte die nicht evtl. auch schneller vorangehen? Ich spritze das 20mg nun schon seit einer Woche...bislang keine Besserung ..habe nun leider wieder etwas Kopfkino... Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
  12. Mansikka

    Metex

    Hallo, kann mir jemand sagen, ob ich an den jährlichen Grippeschutzimpfungen teilnehmen kann??? Habe heute meine 8. Spritze bekommen . Nehme jedes Jahr teil an diese Impfungen.
  13. Madre 72

    Pantoprazol und MTX geht das?

    Hallo ihr Lieben, ich habe eine fiese Magenschleimhautentzündung bekommen und soll nun 14 Tage Pantoprazol einnehmen, eine am morgen. Ich bin sehr verunsichert. Ein Arzt meinte kein Problem geht zusammen und ein anderer sagte es würde die Giftigkeit des MTX verstärken Und was mach ich nun? Nehme seit Samstag das Magenmittel und habe Mittwoch nicht gespritzt. Würdet ihr auch noch mal eine Woche aussetzten oder weiterspritzen? LG Madre
  14. Hallo zusammen! Ich habe gestern nach jahrelanger Odysee endlich die Diagnose PsA bekommen. Leider ein paar Jahre zu spät... Meine Sprunggelenke, Knie, Hüftgelenke und Schultern sind schon geschädigt, teilweise stark. Nun fange ich morgen Abend mit den MTX-Spritzen an und bin, ehrlich gesagt, recht aufgeregt. Durch die Gelenkschädigungen und die zahlreichen Entzündungen im Moment (auch viele Sehnen betroffen) bin ich so eingeschränkt, dass mein Alltag mit zwei kleinen Kindern so unglaublich anstrengend ist und mir alles über den Kopf wächst. Habt Ihr noch ein paar Geheimtipps für mich, wie ich Nebenwirkungen vorbeugen kann? Wenn ich jetzt noch starke Nebenwirkungen bekomme, drehe ich (und meine Kinder) durch. Folsäure habe ich bekommen und soll 5 mg 24 Stunden nach der Spritze nehmen. Mich hat heute jemand auf die Idee gebracht, ob ich nicht für den Übergang eine Haushaltshilfe bei der KK beantragen kann. Hat jemand von Euch damit Erfahrung? Ich kann mich seit etwa zwei Wochen oft kaum rühren und hab von den leichtesten Haushaltstätigkeiten oder sonstigen leichten Belastungen schon Schmerzen. Auch mit den Kindern raus gehen, Spazieren, Spielplatz, ... ist alles nicht drin. Und ich hab keine Verwandtschaft oder sonst jemand, der das übernehmen könnte. :-( Und noch eine Frage - ganz allgemein: meine Ärztin hat mir gestern gesagt, sie will mir keine Illusionen machen. Das MTX kann zwar auf den aktuellen Entzündungs- und Krankheitszustand einwirken, aber das, was an Schäden schon vorhanden ist, ist natürlich da. Kaputt ist kaputt. Und dass es ihr leid täte, eine so junge Frau mit so kaputten Gelenken vor sich zu haben. ... Das ist mir natürlich klar, dass die Gelenke vom MTX (leider) nicht wieder "geheilt" werden können. Ich möchte daher versuchen, den Alltag so gut es geht, anzupassen. Wir wohnen im 3. Stock, ohne Fahrstuhl natürlich. Das macht mir im Moment ganz schön Probleme, vor allem, weil meine Muskeln irgendwie auch beteiligt sind, und ich schon allein nur mit großer Anstrengung und Pausen die Treppen hoch komme, ganz zu schweigen davon, wenn ich Einkäufe oder ein schlafendes Kind hochtragen muss. Habt Ihr Erfahrungswerte für mich? Sollten wir uns mit dem Gedanken anfreunden, uns früher oder später nach einer neuen Wohnung, irgendwo deutlich "bodennäher" umzusehen, oder ist das selbst bei starker Arthrose eher förderlich für die Gelenke, eine gewisse Beanspruchung dieser Art zu haben? Vielen Dank schonmal und viele Grüße!
  15. Atha

    MTX - Tagebuch

    Hallo! Bedingt durch die Starke Ausprägung der Pso habe ich mit meiner Ärztin mich für eine MTX Therapie entschieden, da Fumaderm aufgrund starker Nebenwirkungen ausscheidet. In der Psorisolklinik Hersbruck wurde mir erstmals MTX verabreicht, in Form von 4maliger Anwendung mit jeweils abnehmender Dosis. 27.01.2012 - 20mg 03.02.2012 - 15mg 10.02.2012 - 10mg 17.02.2012 - 5 mg Diese sogenannte "Kurzzeittherapie" ist auch als "Stoßtherapie" bekannt. Diese Anwendung habe ich recht gut vertragen und konnte auch Erfolge verzeichnen, gemeinsam mit der Behandlung in der Klinik (UVB, Bluepoint, Salben) klang die Schuppenflechte nahezu komplett ab. Bedingt durch psychischen Streß (wichtige Prüfung und die Angst davor) und Familäre Probleme flammte die Haut ab Ende März wieder auf. 02.04.12 Routinekontrolle der Haut, aufgrund der Ausprägung Beginn mit MTX, einmalig 20mg, danach mit 15mg weiter. Hautkontrolle sollte am 16.04.2012 sein, Blutkontrolle durch Hausarzt nach Vereinbarung. Es wurde in der Praxis vereinbart, die erste Spritze (20mg) nach Vorliegen der Blutwerte zusetzen, die am gleichen Tag abgenommen wurden. Telefonnische Rücksprache für den 04.04. vereinbart. 04.04.12 Blutwerte liegen noch nicht vor. Einnahme vorerst noch verschoben, erneute Rückfrage am Folgetag. 05.04.12 Blutwerte liegen vor, jedoch ist der Leberwert sehr grenzwertig. Meine behandelnde Ärztin ist an diesem Tag (Gründonnerstag) nicht in der Praxis, die zweite Ärztin in der Praxis möchte die Freigabe nicht erteilen, da sie mich nicht kennt. Erneutes Telefongespräch für den Dienstag nach Ostern (10.04.12) vereinbart. 06.04. und 08.04. Jeweils Einnahme von Folsäure, 5mg 10.04.12 Grünes Licht, behandelnde Ärztin erteilt Freigabe für 20mg Blutkontrolle soll am 12.04. durch den Hausarzt geschehen. 12.04.12 Blutkontrolle Hausarzt, Einnahme von Folsäure. Erste Nebenwirkungen: verstärkter Juckreiz Absprache durch Hausarzt mit Hautärztin, Verordnung von 2 Tagen Einnahme Cetirizin, 2x1. 16.04.12 Kontrollbesuch Hautarzt, Blutwerte liegen vor, Leberwert hat sich gebessert. Fortführung der Therapie mit 15mg über eine Dauer von vorerst 5 Wochen. Blutkontrolle am Freitag 20.04.12 durch Hausarzt. Folsäure am 18.+20.04 einnehmen. 17.04.12 Einnahme 15mg MTX nach Frühstück. Bis jetzt keine Nebenwirkungen ;-)
  16. Hallo, ich bekomme ja nun fleißig MTX gespritzt.. Morgen die sechste. Bei der 5. Spritze, hatte ich eine Reaktion auf der Haut, sah aus wie ein großer Mückenstich. Darf das sein ? Meine Gelenkschmerzen, so habe ich das Gefühl, werden immer 2 Tage schlechter und dann besser. Absetzen, mag ich die MTX nicht, denn meine Haut wird immer besser. LG Purzel der gespannt ist auf die Blutwerte morgen .
  17. Susie1703

    Sodbrennen bei MTX?

    Hi an Alle, ich nehme seit 3 wochen wieder MTX und nun habe ich vermehrt Sodbrennen und wenn sich der kleinste Hunger auftut wird mir extrem schlecht. Hatte dies bei meinem ersten Durchgang MTX auch, somit schließe ich darauf das hier wirklich meine Spritzen schuld sind. Ich sag mal so solange das alles ist und dann auch hoffentlich hilft, kann ich damit gut leben, gegen Sodbrennen gibt es Medikamente (Ob ich jetzt eine Tablette mehr oder weniger nehme...) und wegen der Übelkeit, esse ich dann halt ständig :-) wie sind Eure Erfahrungen? Hat jemand von euch die selben Nebenwirkungen? Gruß Susie
  18. moin moin ich erhielt letzten donnerstag (nunmehr seit 4 tagen) meine erste mtx-spritze (15 mg), keinerlei nebenwirkungen und bemerkte schon gestern eine deutliche besserung an haut - hatte an die gute alte erstverbesserung gedacht aber pustekuchen! heute seh ichs ganz genau,- die "stecknadel-stellen" sind schon verschwunden, die großen stellen: keine einzige schuppe mehr drauf und schweinchen rosa, die stellen heilen von aussen schon ab. im großen und ganzen hat sich die pso komplett auf dem rückzug gemacht unglaublich aber wahr!!! jemand schon ähnliche erfahrungen gemacht? bin total überwältigt - geiles zeug!!!! sonnigen gruß - markus
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.