Jump to content

PSO und Bundeswehr


Guest ErdbeerfeldHeld
 Share

Recommended Posts

Guest ErdbeerfeldHeld

Hallo zusammen,

Ich habe bald meine Musterung und dann wollte ich hier mal die dumme Frage stellen, ob die einen beim Bund überhaupt mit PSO nehmen oder in welche Tauglichkeitsstufe man eingestuft wird.

Link to comment
Share on other sites


Hallo,

ich war 1995 bei der Bundeswehr, und hatte dort einen Kameraden der eine meiner Meinung nach eine mittelschwere Neurodermitis hatte. Ich denke heute wird man eher mit einer Hautkrankheit Ausgemustert, da die Wehrpflicht sehr gelockert worden ist. Wenn du aber nochmal in deinem Leben etwas ganz anders machen möchtest, geh doch zum Bund zieh die paar Monate durch. Abgesehen von den allgemeine Vorstellungen und Klischee´s ist, wenn du etwas Glück die Kameradschaft bei der Bundeswehr eine Erfahrung wert. Ich telefoniere heute noch mit dem einen oder andere. Falls du keine Lust auf den Bund hast denke ich sind deine Chancen auf eine Ausmusterung sehr gut. Wünsch dir alles Gute.

Link to comment
Share on other sites

Guest Ich-hab-Hoffnung

Hey,

also ich war vor nicht allzu langer Zeit selber bei der Musterung und die Geschichte mit der Pso haben sie nicht wirklich ernst genommen.

Erstmal hatte ich ein Attest aus der ansässigen Uni-Klinik, wleches einfach glatt ignoriert worden ist, denn sowas kann man nur ernstnehmen, wenn es vom Chefarzt kommt. Und dann war der Tenor in etwa: "Wenn sie das besser pflegen würden, würde das vielleicht auch nicht so schlecht aussehen."

Gut letztendlich hat mir das zu T3 verholfen und die werden ja nicht mehr gezogen, wenn noch Leute mit besserer Tauglichkeit übrig sind. Außerdem wurd ich freigestellt, weil in Ausbildung.

Aber ich würde meinen, das kommt auch sehr auf den Musterungsarzt an und wie glaubhaft Du denen Deine Beeinträchtigung schildern kannst.

Ich möchte Dir auf jeden Fall nicht den Mut nehmen und wünsche Dir bei der Musterung viel Glück, damit das rauskommt, was Du Dir erhoffst, ob das nun die Ausmusterung oder die Tauglichkeit ist.

Link to comment
Share on other sites

also wie es bei euch oben in germany aussieht in bezug auf bundeswehr weiss ich nicht wirklich, aber ich wurde in oesterreich wegen meiner pso ausgemustert. anscheinend genuegt allerdings pso alleine nicht. pso bedingte arthritis (auch nur der verdacht) machte sie da schon hellhoeriger... hatte auch das "glueck" eines schubs zur zeit der musterung und geburtenstarke jahrgaenge.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Heinz-Peter

Meine Musterung ist schon ca. 27 Jahre her und da reichte ein Atest vom Arzt um ausgemustert, Ersatzreserve 5 (nur für Verpflegung und Frauen) zu werden. Da ich zu der Zeit auf Jobsuche war hatte ich ebenfalls Probleme, ohne Attest, bei Staatlichen Stellen wie Bundesbahn, Polizei und Feuerwehr. Wenn die Ablehnung beim Bund nicht gekommen wäre hätte ich mich für einige Jahre verpflichtet. Erstens gute Ausbildung und bei einer Verpflichtung einen höheren Sold.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo Erdbeerfeldheld,

Also mich wollten sie nicht wegen der PSO.Meine Einstufung war T5 also "nicht zugebrauchen".

Ich mußte noch nicht mal irgend einen Test machen.

Also hat die PSO in dem Fall auch was gutes. :o:o:)

Link to comment
Share on other sites

Hi,

also ich war vor 4 Jahren bei der Musterung. Ich wurde normal gemustert, aber der Musterungsarzt hat noch ein Schreiben von meinem Hautarzt angefordert. Ich weis zwar nicht was der geschrieben hat, aber ich wurde T7 gemustert.

Also nicht für den Dienst im Feldgeeignet. Nur Nachschub, Technik oder Koch :o

Für mich ist das eigentlich logisch da ich mich ja im Feld nicht wirklich um meine Hautpflege kümmern kann.

Gruß ZOTTEL

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo,

ich wurde vor 16 Jahren gemustert (scheisse bin ich schon so alt:-)) Naja, erst wurde ich T2 gemustert obwohl ich aussah wie ein Streuselkuchen. Dann kam die Einberufung. Ich habe dann um eine Nachuntersuchung gebeten (Zustand war sogar etwas besser als beim 1. mal) und wurde bereits in der Voruntersuchung auf T5 gestellt. Ich hatte nichtmal ein Attest.

Ich denke mit Pso braucht man heutzutage nicht mehr zum Bund.

Gruss

Lothy

Link to comment
Share on other sites

also ich glaube deine frage ist wohl in allen vorherigen posts zur genüge beantwortet worden.

ich war auch beim bund und habe ja nun pso auffem kopf, mit nem kurzhaarschnitt wird man schon mal gefragt, was das denn sei, wurde aber nie doof angepöbelt deswegen. wenn man als starker psomensch in der küche arbeiten soll. na danke, da kriegt man bestimmt keine job als kochende person.

aber alles in allem hat mir die zeit bei der armee sehr gut gefallen und ich weiß gar nicht warum sich jeder darum drücken will, meist sind es eh nur echt hirnrissige klisches die einen davon abhalten. und wenn man mal drüber nachdenkt, sind die wirklich selten blöde, teils.

wer allerdings fiese pso an den ellenbogen oder anderen körperpartien hat, auszer dem kopf, dem kann ich im allgmeinen nur von der wehrpflicht abraten, sonst rennt ihr alle drei tage zum arzt und das sieht unterhalb der kameraden mehr nach drückeberger aus, auch wenn ihr es nicht seit. aber in einer grundausbildung wird man halt geschliffen (bzw sollte), wer da öfters krank ist/macht, der steht immer blöde da. da ist die kameradschaftliche verpflechtung noch nicht so stark, als dass da ja jemand hinterfragt, warum man zum arzt ging. und wenn ihr mit pso zum bund wollt - lasst euch was einfallen, wenn es ans gleiten aka robben geht, dann wird da der ellenbogen arg strapaziert.

also viel spass :o

fertig - hepp.

Link to comment
Share on other sites

ahh, ich erkenne das die "letzte frage" die erste war, dieses forum ordnet die beiträge entgegen allen anderen mir bekannten genau anders herum. ok.

also ersten satz streichen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gumba

Mich würde doch mal interessieren wie du darauf kommst das einer mit ner "fiesen PSO" alle drei tage zum arzt rennt ???

mfg Psy(s)cho

Link to comment
Share on other sites

aufgrund dessen, weil die haut doch stark ebansprucht wird, ist jedoch auch davon abhängig wo man diese hat. schrieb ja das auffem kopf nicht so schlimm ist.

aber oberkörper, pso und koppel mit marschgepäck vertragen sich sicherlich ganz schlecht. oder am fuss mit märschen. ellenbogen mit gleiten.

sicherlich reicht auch ein arztbesuch und der schreibt einen auszendienstunfähig.

ich gehe dabei natürlich von meiner ausbildung aus, wo mit drill nicht gespart wurde. danach sahen ja meine gesunden hautstellen schon sehr verändert aus.

Link to comment
Share on other sites

egleichmcquadrat

Ich wurde 1998 noch als T7 gezogen. Heute würde ich aber ausgemustert werden. T7er werden nicht mehr gezogen....

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich dnek ich werde in nächster Zeit auch gemustert und ich denke ich hab meine Ausmusterung in der Tasche...

-Brille

-PSO

-krummer Rücken

:o

Ich würde aba eigentlich schon gern zum Bund...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hi.

Ich bin im Sommer 98 als T3 gemustert worden.

War von 09/00 bis 06/01 beim Bund. Hat mir sehr gut gefallen, abgesehen von den 2 Monaten Grundi, sogar die Pso wurde dort weiterbehandelt, hatte auch keine Probleme deswegen.

Wenn du unbedingt hin möchtest, könntest du Glück haben. Ich hab auch eine krumme Wirbelsäule, Kontaktlinsen/Brille und Pso und wurde T3 gemustert.

Gruß,

Markus (alias Haumiweg) :-)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich bin letztes Jahr im November T5 gemustert worden...war nur 45 Minuten da und die meiste Zeit davon hab ich gewartet!

Der Arzt meinte ich bräuchte ja Pflegemöglichkeiten die beim Bund, vor allem draußen im Matsch wie er es gesagt hat, nicht gibt!naja, dann kam die sehr nette Frage:"Haben Sie was dagegen wenn wir die Musterung abbrechen?"

Fand ich okay, wollte sowieso nicht zum Bund!

Link to comment
Share on other sites

Wie war das noch bei bei M.A.S.H., einer Serie über den Koreakrieg:

"Ich will hier weg, ich bin verrückt".

Antwort Vorgesetzter:

"Wer hier weg will ist nicht verrückt, sondern ganz normal, Sie bleiben hier".

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

hallo

ich war vor ca. 3 jahren bei der musterung und bin aufgrund meiner schupenflechte ausgemustert worden weil, ich zitiere wörtlich, "es mir nicht zumutbar ist militärische kleidung zu tragen" ich hoffe das hilft dir ein wenig weiter

liebe grüße aus der eifel

björn

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.