Jump to content

Befreiung von der Zuzahlungspflicht


Luxus68
 Share

Recommended Posts

Hallo,

habe mal folgende Frage:

Nachdem ich Studentin bin gilt ja bei mir die gesetzliche Zuzahlungspflicht i.H.v. 2% bzw. 1% nicht, sondern eine Pauschale von 85 EUR.

Nachdem ich das halbe Jahr geschlafen habe und erst recht spät gecheckt habe, dass sich das ja für mich rentieren könnte, habe ich mir jetzt mal einen Antrag zuschicken lassen, bisher jedoch schon weit über 85 EUR gezahlt.

Bekomme ich den Differenzbetrag nun zurück oder sackt sich den die KK ein, so nach dem Motto - wer sich nicht eher infomiert hat Pech gehabt?

Nachdem ich 1-2 mal/Woche KraGy habe, Remicade bekommen habe etc., ist das nämlich doch ein recht beträchtlicher Betrag :wein

Was mich eh wundert: Wieso muss eigentlich ich die ganzen Belege abgeben? Die KK hat doch eigentlich die ganzen Zuzahlungen im System oder irre ich mich da?!

Link to comment
Share on other sites


Guest Bluemchen28

Hallo,

ich lasse mir mein 1% immer von der Krankenkasse ausrechnen und zahle dieses dann zum Jahresanfang ein und bekomme von der KK eine Befreiungskarte. Diese lege ich dann zusammen mit der Chipkarte beim Arzt oder im KH vor. So hat sich die Zuzahlung erledigt.

Was Du über einen Prozentsatz bezahlt hast, müsste Dir die KK erstatten. Vorausgesetzt, Du hast alle Belege.

Liebe Grüße

Bluemchen28

Link to comment
Share on other sites

Hallo Luxus68,

alles was über die 85 Euro ist bekommst du zurück von der KK.

ich hoffe ich konnte damit helfen.

liebe Grüße Bettina :smile-alt:

Link to comment
Share on other sites

Super, dank für Eure schnellen Antworten!

Da frag ich doch glatt mal bei meiner KK nach, ob ich die 85 EUR auch im Voraus zahlen kann. Wäre doch einfacher als dieses ewige Belege sammeln (ist nicht grad meine Stärke ;) ).

Link to comment
Share on other sites

Guest Bluemchen28

Hallo,

beim Zahnersatz gibt es eine andere Befreiungsregel.

Je nach Einkommen gibt es die Möglichkeit der vollständigen Befreiung oder auch der teilweisen Befreiung für den Zahnersatz. Dass nur mal so.

Liebe Grüße

Bluemchen28

Link to comment
Share on other sites

hallo und guten Abend, Luxus -

man muss sich immer selbst kümmern - so ist das. Keiner sagt dir , wo man etwas einsparen kann - machen Sie dieses und das - dann sparen Sie Geld ;)

Es ist nur ein Gespräch bei deiner Krankenkasse - warum freiwillig € 85,-- bezahlen, wenn man es aus wirtschaftlicher Sicht auch schon für erheblich weniger Geld haben kann - geringes Einkommen, Rente, Schwerbehinderung - nur mal so als Beispiel -

mein Beitrag war sicherlich nicht hilfreich für dich - aber eines noch, gib nie auf !

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.