Jump to content

Leichte Pso/Schwere Pso


Nico
 Share

Recommended Posts

Hallo,

seit einer Gürtelrose im Sommer ist meine Haut regelrecht explodiert,d.h. 100%Befall an allen Körperteilen.

5 J. lang hatte ich pso an den Ellbogen, am Kopf und an den Knien. Damit konnte ich gut leben und verstand hier manchen Beitrag nicht, der offensichtl. aus der Verzweiflung heraus kam. Nun werd ich eines besseren belehrt. Meine weitere Therapie will ich hier nicht ansprechen, ich geh die nächste Woche in die Klinik und dann schaun mer mal.

Ich will nur ausdrücken, jetzt aus eigener Erfahrung: pso ist nicht gleich pso. Im einen Beitrag geht der Betroffene im T-shirt und kurzen Hosen unter die Leut und die können ihn mal, im andern will einer nicht mehr weiterleben. Hinzu kommen noch die natürlichen psych. Unterschiede.

Jedenfalls hab ich jetzt dazugelernt und hoffe daß ich in Zukunft etwas einfühlsamer und differenzierter ans Thema rangehe.

Ich wünsch euch allen Gesundheit

Link to comment
Share on other sites


Hallo Nico,

Kopf hoch, Du hast durchaus gute Chancen, dass Die PSO durch die Gürtelrose getriggert wurde, und dass Du durch eine gute Behandlung wieder auf den alten Stand zurück kommst.

Mit Wirkstoffen schmieren dürfte bei der Bedeckung kaum möglich sein. Wenn Bestrahlungen auch nicht helfen, wie wäre es denn mit eine Reha (lange Wartezeit) oder einer Rehaklinik mit Krankenhausstatus(etwas weniger lange Wartezeit). Das ist immer noch besser als so eine öde Klinik der Maximalversorgung.

P.S.

Es gibt inzwischen eine Impfung gegen Windpocken. Dann bekommt man diese "harmlose" Kinderkrankheit nicht mehr, und später auch keine Gürtelrose.

Laßt Eure Kinder also impfen, denn sie haben ja auch ein erhöhtes Risiko für Psoriasis.

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman

Hallo Nico,

du machst ja Sachen.

Ich kann gut nachvollziehen wie dich die Schuppe quält. Mir gehts so ähnlich wie dir auch. Lange Zeit eher wenig und seit einiger Zeit täglich mehr. Die Arme und Beine sind fast komplett dicht und am Sitzfleisch hab ich inzwischen auch wenig Platz für neue Stellen. Der Rumpf stellt sich an kräftig nachzuziehen und schiebt wunderbar.

Ich hab meine Behandlung beim Hautarzt abgebrochen weil es mir persönlich über 2 Monate nichts brachte.

Soll einfach nur heißen, daß ich glaube zu wissen wie es dir geht. Aber ich lass den Kopf nicht hängen und du doch auch nicht. Oder?

Ich wünsche dir auf jeden Fall ne gute Beeinflussung durch deine Behandlung. Nen Rat kann ich dir leider nicht geben.

Halt die Ohren steif und lass dir das Beste wünschen.

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Hallo Matthias und Wolfgang,

danke für Eure Antworten.

Es ging mir nicht so sehr um meinen Schub, da bin ich ja nicht der einzige. Ich hab nur festgestellt wie unterschiedlich diese Krankheit auftritt, von harmlos bis zur schweren körp. und seel. Belastung, und das war mir bisher fremd.

Den Kopf laß ich schon nicht hängen (nur ein bisschen *g*), die neue Erfahrung ist halt etwas zu schnell über mich gekommen.

Wolfgang, Dir wünsch ich natürlich auch Besserung und Matthias, Deinen Rat mit der Reha werd ich befolgen, brauch aber vorher schon eine Behandlung.

Ich sag Euch dann Bescheid.

Liebe Grüße

Wolf

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nico,

eine Gürtelrose kann jeder bekommen und ich hatte die auch mal vor 24 Jahren. Sie kam sozusagen angeflogen, als ich am Nordseestrand war - damals in der Allergie und Hautklinik Norderney. Es waren ein paar juckende Pöckchen auf der Schulter, die mit UV-Bestrahlung behandelt wurden. Es hat ca. 3 Wochen gedauert, bis sie wieder weg war. Die Viren sausen durch die Luft und wo sie auf der Haut landen, vergraben sie sich und verursachen kleine, rote Pöckchen, die sehr stark jucken. Es hängt sicher von der allgemeinen Verfassung, bzw. dem Immunsystem ab, ob es schlimmer wird.

Meine Pso wurde damals glücklicherweise dadurch nicht getriggert. Mein Arzt sagte damals, daß es nichts besonderes ist, wenn man eine Gürtelrose bekommt. Sie geht auch wieder weg! Also Kopf hoch! Vitamine, viel Bewegung an der frischen Luft und ausreichender Schlaf helfen dem Körper, damit fertig zu werden. Du wirst sehen, daß es bald wieder gut wird! Ich drück Dir die Daumen!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.