Jump to content

Folsäure


murmel
 Share

Recommended Posts


Ich nehme seit über 2 jahren mtx und 24 std später einmal 5 mg folsäure und fahre damit recht gut.

So hat es mir mein Rheumadok auch verschrieben.

Seit Anfang diesen Jahres noch Humira dabei.

Haut iast super und die Gelenke sind auch recht gut nur im Rücken sitzt es hartnäckiger als ich dachte...

Liebe Grüße!!

Edited by Wolke77
Link to comment
Share on other sites

Hallo, murmel,

den Beitrag habe ich auch gelesen.

Mir geht es ähnlich wie Wolke77, nur dass ich erst zwei Jahre Humira genommen habe und dann zusätzlich MTX. Da ich von Zeit zu Zeit von MTX Zahnfleischentzündungen bekomme, nehme ich auf Rat meines Rheumatologen 24 Stunden nach MTX für fünf Tage je eine halbe Tablette Folsäure. Sind die Entzündungen abgeklungen, geht es wieder mit einmal 5 mg nach 24 Stunden weiter.

Im November habe ich wieder einen Kontrolltermin und werde mal nachfragen, weil mich das auch interessiert.

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

Ich seh schon, die einzig richtige Vorgehensweise gibt es wohl nicht, da man die Folsäuregabe wohl nach Bedarf anpassen kann.

Den Artikel fand ich ganz interessant in der Hinsicht, dass ja beim Abbau des MTX durch die Leber dieser sekundäre Wirkstoff entsteht und der positive Effekt davon durch die zu frühe Gabe von Folsäure unterbrochen wird.

Und dadurch ja logischerweise auch die - hoffentlich eintretende - Verbesserung der Haut verzögert.

Aber vielleicht mach ich mir nur zu viel Gedanken ;-)

Barb, würdest du ein Feedback geben, wenn du mal mit deinem Doc gesprochen hast?

Viele Grüsse und einen schönen Tag,

Murmel

Link to comment
Share on other sites

Im Internet findet man jede Menge über die Gabe von Folsäure bei vorheriger MTX Eingabe /Injektion. Da liest sich viel ziespältiges, aber man sollte sich nach den Vorgaben seines Rheuma-Arztes richten. Ich nehme 24 Std. nach Injektion 2 Tabl. -5mg- und fahre gut damit. So wird es auch in den meisten Foren und Dokumentationen empfohlen. Eine Erhöhung bringt lt. meiner Ärztin nichts. Wenn es wg. Nebenwirkungen noch anders dosiert wird, sollte man es dann auch so nehmen. Meine Haut ist zzt. erscheinungsfrei, aber ich nehme es eigendlich für die Gelenke. Will es bald mal reduzieren, aber lt. meiner Ärztin kann man den Versuch erst im Frühjahr beginnen. Im Winter ist es eher schlecht.

Gruß Anjalara

Edited by anjalara
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.