Jump to content

Flecken wie eine Kuh... ;(


Alemana
 Share

Recommended Posts

Halli hallo,

 

ich melde mich zurueck... vor noch 3 Moanten war ich mehr als verzweifelt. 

Ich habe die Psoriasis in Gotas ganz ploetzlich und stark im Januar 2015 bekommen, wahrscheinlich durch den ueblen Beziehungsstress, aber auch der Candida Pilz wurde bei mir festgestellt.

Dann wurde radikal meine Ernaehrung geaendert...absolut keinen Zucker mehr! Dadurch wurde zumindest schon mal der Pilz entfernt, durch das Probiotikum was ich genommen habe wurde der Darm wieder aufgebaut und eine Lichttherapie habe ich bekommen.

Jetzt, innerhlab von einem halben Jahr, geht es mir wirklich wieder gut, ich habe wieder Lebensmut zurueck bekommen!!! :) bin total happy!

ich will mich auch wirklich nicht weiter beschweren, denn das war echt die Hoelle fuer mich, am ganzen koerper diese roten juckenden puntke/Stellen zu haben. Jetzt aber doch noch eine Frage, durch die Lichttherapie ist die Haut zumindest glatt und sieht auch echt wieder toll aus, aber einige helle aber auch braune Flecken habe ich noch...

Kennt das jemand von euch? und koennte mir sagen, wie ich diese auch noch weg bekomme?!

 

Vielen Dank und liebe Gruesse

Link to comment
Share on other sites


Hallo Alemana,

 

ich war vor kurzem in der PsoriSol Klinik in Hersbruck und sehe deiner Beschreibung nach wohl sehr ähnlich aus ;-)

Bei mir sind es vermehrt leicht braune Flecken, an den Beinen sah es länger noch etwas rosa aus.

Die Ärzte und Pfleger meinten dass diese Flecken mit der Zeit von ganz alleine verblassen. Zumindest bei mir konnte ich jetzt nach knapp zwei Wochen auch schon eine leichte Besserung feststellen.

 

Für Tipps zur Beschleunigung wäre ich aber auch zu haben :)

 

Alles Gute!

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr beiden

Das sind wohl Pigmentflecken durch die PSO.

Überwiegend heilen sie aber wieder ab. Können vereinzelt 

aber welche übrig bleiben sieht man aber kaum noch.

Dauert aber seine Zeit.

Gruss Donna

Link to comment
Share on other sites

Ihr seid echt toll! Danke fuer die schnellen Antworten... :)

ok, dann wohl einfach warten und auf besserung warten!!!

 

Danke euch!

Link to comment
Share on other sites

Leider gibt es auch kein Verblassen der Flecken, wie bei mir an den Füßen bis zu den unteren Waden. Die Ärzte sagten mir damals, damit müsse man leben. Aber ich hatte die Pso guttata auch extrem. Vielleicht ist es bei Jeden anders.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Waldfee

Bei mir sind die Flecken verblasst.Man sieht sie bei mir nur noch etwas im

Sommer wenn ich braun werde.

Gruss Donna

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Ich grabe hier aus. Bei mir ist auch Pso in letzter Zeit dank Kartalin viel viel besser geworden. Wo sich heilte, sind also diese Kuhflecke jetzt da. Oben schreiben Leute, dass diese bei manchen verschwanden. Bei solchen Leuten will ich sehr sehr gerne wissen, wie bzw mit welchen Cremen sie weiter pflegten!! Ich habe überall Pso, auch Gesicht, Hals, Hände usw. wo man sieht. Und ich bin eine Singlefrau. Für mich ist das deswegen überlebenswichtig, bzw. solange diese noch da sind, sehe ich Pso-Problem noch nicht gelöst!! Bitte!!

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Psyy:

Und ich bin eine Singlefrau. Für mich ist das deswegen überlebenswichtig

ein Mensch der Dich  mag und liebt sollten diese Flecken egal sein ;) sonst ist er oberflächlich 

Ich habe diese Flecken auch und meine Ärztin meinte, Geduld Geduld Geduld.... Klar sind die nicht schön, jedoch sah doch bei jedem die Haut vorher deutlich schlimmer aus. Also ich meine, über Behandlungserfolg freuen und glücklich sein, der Rest kommt dank besserer seelischer Verfassung von ganz allein.

Kopf nicht hängen lassen und Positiv bleiben, das schlimmste hast ja hinter Dir :)

LG Olaf

  • Upvote 2
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Psyy:

 Wo sich heilte, sind also diese Kuhflecke jetzt da.

Bei mir sahen sie aus wie Rost, und ein Dermatologe erklärte es mir so:

Es hängt mit der Einblutung unter der Haut zusammen. Wenn sich nun die Blutflüssigkeit zurück zieht bleibt der Eisenbestandteil zurück.

Dieser wird wandert langsam zur Hautoberfläche und bekommt Kontakt mit Sauerstoff.

Eisen und Sauerstoff = Rost 🤔

Es dauert nun eine längere Zeit bis dieses wieder evtl. weg geht.

So habe ich es verstanden und hoffentlich auch einigermaßen verständlich rüber gebracht. 🙄

Gruß Uwe

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Blei in den Knochen, Silber im Haar, Gold im Mund und nun auch noch Rost auf der Haut😅... Ist nix für Feiglinge das Leben... 

Einzig das Eisen im Blut erklärt endlich mal logisch mein Gewicht... 😃 

  • Like 1
  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.