Jump to content

Hallo aus dem Kanton Zürich


Kokosnuss
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Als ich 6 Jahre alt war, hatte ich ganz lange Haare. Zu dieser Zeit kam dann eine Frau in den Kindergarten, die alle nach Läusen untersuchte. Ich wurde nochmals von unserer Kindergärtnerin untersucht und nach Hause geschickt mit einem Zettel. Anscheinend dachten die, dass ich Läuse habe. Waren es aber nicht. Es waren die ersten Schnuppenpflechten auf meinem Haarboden. Ich musste meine Haare abschneiden und meine Kindergärtnerin dafür gehasst. Aber es musste ja sein für die Behandlung, meine Mutter rieb mir dann den Haarboden mit so öligem Zeugs ein, dass über die Nacht einwirken musste. Am nächsten Tag konnte man die Flechten mit einem sehr feinem Kamm hinausziehen. Es tat manchmal weh, aber gross hat es mich damals noch nicht gestört. Das wurde dann anders, als ich den ersten Fleck auf meinem Körper gefunden habe, es war am Bauch. Ich war ein Teenager und jetzt störte es mich sehr! Die Kopfhaut war voller dicken Schuppen und wenn ich mich kratzte, sah das sehr unappetitlich aus.

 

Ein Hautarzt meinte, dass ich das alles los werde, wenn ich meine erste Periode habe. Darauf warte ich heute noch. Mit 14 ging ich zu einem Hautarzt, weil ich so viele Pickel hatte. Er sah sich die Flechten an und meinte, dass es Tabletten gibt, die diese ausbremsen. Aber sie seien sehr stark und ich darf in dieser Zeit nicht schwanger werden, ganz sicher zwei Jahre danach nicht und ich müsse oft Blutkontrollen über mich ergehen lassen, weil die Leberwerte steigen. Es war hochdosiertes Vitamin A, glaube ich. Ich nahm sie und war happy. Die doofen Dinger am Kopf waren endlich weg! Keine Schuppen mehr! Sie kamen auch lange nicht wieder, auch nach Absetzen der Therapie. Erst seit ca. 5 Jahren sind sie wieder da.

 

Am Körper gefällt es meiner Psori anscheinend sehr gut, denn dort spriesst sie wie wild. Ich hatte natürlich auch Freunde und denen immer wieder erklären zu müssen, was das ist, war nicht schön. Ich schämte mich, weil ich immer eine Spur von weissen Schuppen nachzog. Ich habe sehr viel probiert, auch ein Solarium hatte ich kurz. Alles half nichts, nur die üblichen Dinge wie Salbe mit Kortison. Von der brauchte ich sehr viel, da ich auch viele Stellen hatte. Witzigerweise hatte ich die Psori immer an unüblichen Stellen wie Armbeuge, Hals und auf meiner Brust. Für einige Ärzte war das wahnsinnig interessant. ;) Ich versuchte auch die Lichttherapie und zog sie durch, aber die half nicht. Dafür bekam ich einen eigenartigen Pickel auf meiner Nase, der immer grösser wurde. Ich liess ihn entfernen und bekam dann noch die Diagnose, dass ich weissen Hautkrebs habe. Danke sehr! Die Strahlen waren nicht gut für meine Haut.

 

Eine ehemalige Kollegin hat mir einen Tipp gegeben, dass ich mir mehrmals pro Tag Nivea Creme mit Avocado Oel einreiben soll. Das half tatsächlich. Irgendwie erschien es mir auch logisch. Meine Haut war trocken, sie brauchte Öl. Doch kurz darauf wurde diese Creme aus dem Handel genommen. Ich versuchte dann anderes, stark fettendes, aber das war nicht so gut wie die Avocado. So lebte ich mit meiner Psori, das Badezimmer sah jeden zweiten Tag schrecklich aus, diese Flechten überall. Ich reise diese immer wieder mit meinen Fingern auf, beim TV schauen oder wenn ich mich einfach hinlege. Es ist ein Zwang. Eigenblutbehandlung habe ich auch hinter mir, das brachte absolut nichts. Ernährung habe ich mich informiert, darauf konnte ich mich auch nicht verlassen. Es hiess dann, dass die Psori ganz stark mit der Psyche zusammenhängt.

 

Ich leide seit Jahren als psychischen Störungen und habe deswegen sogar eine IV Rente. Es stimmt schon, geht es mir schlecht, dann bekomme ich mehr Stellen. Seit sechs Jahren bin ich mit meinem heutigen Mann zusammen und er nahm das ganz locker. Er fragte nicht doof, er gab keinen Kommentar ab und er sagte nichts, wenn das Badezimmer voller Schuppen war. Vor einem Jahr hat es mir dann gereicht und ich ging zum Arzt. Der gab mir eine Lotion, auch mit Kortison, aber ich wollte keine Salbe mehr. Inzwischen hat sich eine Psori genau auf meiner Wange gebildet. Grrrrrrrrrrrrrrrrr.....Ich nehme nun nach dem Duschen diese Lotion, die man gleich wieder abwaschen kann. Sie hat einen hochen Fettgehalt. Eines Tages war ich so sauer auf meine Flechten, das ich unter der Dusche alle abgekratzt habe. Ich glaube, dass ich nicht erwähnen muss, wie es dann gebrannt hat, als ich sie behandeln wollte.

 

Wir sind vor kurzem umgezogen und wieder ziehe ich eine Spur von Flechten hinter mir her. Es ist wie bei Hänsel und Gretel, einfach mit Flechten. Man sieht genau wo ich stand und wohin ich gehe. Es stört mich sehr, ich muss jeden Tag staubsaugen, damit es sauber aussieht. Auch wenn ich mich nicht kratze, fallen die Flechten einfach ab.

 

So, dass ist meine Geschichte. Ich habe mich hier angemeldet um unter Menschen zu sein, die die selbe Hautkrankheit haben wie ich. Es stimmt, dass man nicht darüber spricht, damit kann niemand etwas dafür, wenn man Psori hat. Ich habe auch gehört, dass meine Kinder sogar mit Psori auf die Welt kommen könnten, aber das ist albern. Bei uns hat es eine Generation übersprungen. Wahrscheinlich kommt es von der Seite meines Vaters. Mein Bruder hat auch, aber nicht so stark wie ich.

 

Was macht ihr gegen diese Flechten? Gibt es etwas womit ich den Boden wie abdecken kann und diesen nachher nur noch ausschütteln? Wie behandelt ihr die Psoriasis?

 

Liebe Grüsse

 

 

Link to comment
Share on other sites


Hallo Kokusnuss,

herzlich Willkommen hier im Forum. Im Moment nehme ich Urea Lotion 5% und nach ein paar Minuten Hanföl zum Schmieren. Zeitgleich nehme

ich 2 Teelöffel Hanfsamen abends.

Lese Dich ein wenig ein und fühle Dich wohl hier .

Klaus...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.