Jump to content

Daivonex über längeren Zeitraum


lupo1
 Share

Recommended Posts

Hallo,

hat jemand von Euch schon Daivonex über einen längeren Zeitraum im Genitalbereich (Penis) verwendet? Nehme die Creme jetzt seit fast einem Jahr immer in kleinen Dosen und habe keinerlei Probleme. Ich habe aber im Forum gelesen, dass man das Mittel nicht über einen längeren Zeitraum nehmen soll...:-(

Da ich nicht zu Kortison greifen möchte wollte ich fragen, ob jemand sonst noch gute Alternativen kennt?

Beste Grüße

Lupo

Link to comment
Share on other sites


Hallo lupo1,

also, ich nehm Daivonex (Penis/Eichel) jetzt auch schon bestimmt 1 Jahr und habe keine Schwierigkeiten damit. Ganz im Gegenteil! Es hilft!

Nur für die Behandlung in der Gesäßfalte und rund ums Poloch habe ich noch kein wirklich gutes Rezept gefunden. Da nehm ich Psorcutan. Aber so richtig klasse ist das nicht. Am Kopf gehts auch immer wieder los. Aber so richtig behandel ich das dort noch nicht.

Vielleicht hat ja noch jemand hierfür einen Tipp?

Liebe Grüße

Sting

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sting,

....ich nehm Daivonex (Penis/Eichel) jetzt auch schon bestimmt 1 Jahr und habe keine Schwierigkeiten damit. Ganz im Gegenteil! Es hilft!...

....Nur für die Behandlung in der Gesäßfalte und rund ums Poloch habe ich noch kein wirklich gutes Rezept gefunden. Da nehm ich Psorcutan.

das versteh ich überhaupt nicht. Psorcutan hat denselben Wirkstoff wie Daivonex. Leo-Pharma (Daivonex) hat das Medikament entwickelt, Psorcutan wird auf derselben Basis von Schering hergestellt!

Gruß

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen ,

meine Ärztin hat mir Daivonex verschrieben, fürs Gesicht und benutze es auch für den Penis (Eichel), und es hilft.

War mir nur nicht sicher ob ich es auch für den Penis benutzen kann darum habe ich es nicht so oft aufgetragen.. :P:):)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

ich habe Daivonex auch mal probiert bin aber bisher nicht so von begeistert, gerade im genitalbereich fängt es nach dem auftragen oft an zu jucken und demnach lasse ich es auch sein.

Link to comment
Share on other sites

Guest guldukat

:cool: Hallo,

Medikament bleibt Medikament !Was bei einem wirkt geht beim anderen gar nicht und bei den evtl. Nebenwirkungen steht folgendes:

Hautreizungen (Gelegentlich)

Überempfindlichkeit der Haut gegen Sonnenlicht (Photosensibilität) (Gelegentlich)

Juckreiz (Gelegentlich)

Erhöhter Kalziumspiegel im Blut (Hyperkalzämie) (Sehr selten oder Einzelfälle )

Zum Thema "Genitalbereich wird noch auf folgendes hingewiesen:

Bei Anwendung des Präparats im Genitalbereich kann es zur Verminderung der Reißfestigkeit und somit zu einer Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen.

Gruß

Jochen

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.