Jump to content

Frage: Abzesse


Landia

Recommended Posts

Habt ihr öfters mit Abszessen zutun?

furunkel, karbunkel....ich hatte früher nie probleme damit...seit 5jahre bekomm ich regelmäßig solche teile....man hat mir gesagt das würde mit der pso zusammen haengen?

Is das bei euch auch so?

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Habt ihr öfters mit Abszessen zutun?

furunkel, karbunkel....ich hatte früher nie probleme damit...seit 5jahre bekomm ich regelmäßig solche teile....man hat mir gesagt das würde mit der pso zusammen haengen?

Is das bei euch auch so?

Hallo Landia,

solche Furunkel bekomme ich auch in gewissen Abständen immer wieder,an den Oberschenkeln oder an den Oberarmen.Ob das mit der Pso zusammenhängt weiß ich nicht.Ich hatte es mal vor zwei Jahren so schlimm dass ich zum Hautdoc ging...der guckte nur ganz verdutzt und wusste auch nicht wo das her kam:nanuEr meinte zum Schluss,dass es evtl.eine Haarbalgentzündung wäre:confused:aber helfen konnte er mir auch nicht.

Link to comment
Guest Savant_iner

Hallo Landia, das könnte meiner meiner Meinung nach, mit der Überreaktion des Immunsystems zusammenhängen. Immer wenn ich meine PSO (Hände, Füße, Ellenbogen) so ziemlich im 'Zaum' habe, äußert sich das ich irgentwo (meistens an den Lympfbahnen), dort wo eigentlich nur nen Pickel entstehen sollte, sich eine größere Entzündung einfindet. Früher habe ich diese Stellen mit Cortisonsalben behandelt. Davon bin 'ich' abgekommen und fahre bis jetzt ganz damit. Das heißt, das die Entzündungen immer weniger werden und vor allem kleiner. (Vielleicht muß das Immunsystem lernen? Grüße

Link to comment
Habt ihr öfters mit Abszessen zutun?

furunkel, karbunkel....ich hatte früher nie probleme damit...seit 5jahre bekomm ich regelmäßig solche teile....man hat mir gesagt das würde mit der pso zusammen haengen?

Is das bei euch auch so?

mahlzeit...

na da kann ich dich beruhigen, abszesse haben nichts mit der pso zu tun.

hatte letztes jahr eine not-op wegen nem abszess und der arzt bei der ersten visite sagte zu mir "was haben sie den da am ganzen körper?" ich antwortete natürlich ganz brav und dann meinte der "wenn das mal nich von der pso kommt - gehen sie mal zum hautarzt!" mein hautarzt hat sich über diese aussage 5 min. lang tot gelacht und meinte nur, die "schlachter" im krankenhaus haben doch keine ahnung, was möchtest den auf rezept, für die pso haben *gg*

sonnigen gruß

markus

Link to comment
Guest Dame Edna

Hallo Landia,

also ich habe auch seit einigen Monaten mit diesen ekeligen Dingern zu kämpfen.

Große und kleine Eiterpickel, aber auch Furunkel - an allen möglichen und unmöglichen Stellen.

3 davon waren so schlimm, dass sie vom Hautarzt behandelt werden mussten und ich damit krankgeschrieben wurde.

Als ich nun vor Kurzem im Krankenhaus lag und die Ärztin daraufhin ansprach, meinte sie, das hängt mit einem geschwächten Immunsystem zusammen.

Tja...ich hatte das vorher in der Art und Häufigkeit jedenfalls nicht.

lG

Elke

Link to comment

Hallo Ihr Lieben,

ich bekämpfe auch kleinste Pickelstellen sofort mit Schwedenkräutern. Die Mischung gibt es in der Apotheke, nach Vorschrift mit 40 % Schnaps in einer verschlossenen Flasche ansetzten, nach ca 3 - 6 Wochen ist der Sud gut. Muss mal was aufgeweicht werden, nehme ich selbstgekochte Ringelblumensalbe unter einem Pflaster über mehrere Tage.

Regelmäßiges Waschen mit Kernseife tut ein übriges. Wie alle Naturmittel muß alles REGELMÄSSIG angewendet werden. Achtung hilft aber nicht gegen PSO!

Gruß Trixi;)

Link to comment

Hallo und guten Abend -

ich lag öfter schon mal unter dem Messer - ich sage jetzt einfach mal wegen Eiter- oder Grützbeuteln -

bevorzugt im Schambereich und an den Oberschenkeln. Ich trage keine engen Hosen, was ja auch ein Risiko sein könnte - NEIN - meine Mutter hat schon unter den Dingern gelitten - bevorzugt in der Achsel -

meine Meinung ist, es hat nichts mit der PSO zu tun -

nette Grüße sendet - Bibi -

Link to comment
bevorzugt im Schambereich und an den Oberschenkeln. Ich trage keine engen Hosen, was ja auch ein Risiko sein könnte - NEIN - meine Mutter hat schon unter den Dingern gelitten - bevorzugt in der Achsel -

Ja meine Mom hat die Teile immer am Po, mein Bruder unter der Achsel...und ich im Scham/schenkelbereich..ich bekomm die immer monatlich vorzugsweise kurz vor der Mens...also vllt doch was mit den Hormonen zutun?

Link to comment

hallo, Landia -

wenn du dir unsicher bist möchte ich dir gern raten, dich an deinen Gyn. zu wenden oder an deinen Hautarzt / Ärztin -

Ich bin 51 Jahre alt und hatte meine letzte Menstruation vor 7 Jahren - ich hatte wahnsinnige Unterleibsschmerzen, habe eine Schmerztablette genommen - und dann war ich weg -

ich wäre fast verblutet, zum Glück kam mein Mann nach Hause und hat mich im Bett gefunden - Notarzt - Krankenwagen - usw.

bitte entschuldige meine Ausschweifungen - aber ich habe erst sehr viel mehr mit Furunkeln usw. zu tun heute -

bitte gehe zum Arzt und lasse alles abklären -

nette Grüße sendet - Bibi -

Link to comment

Au-weia, Bibi --- liest sich ja gefährlich !

Ich habe auch erst jetzt im hohen Alter mit diesen - hm, Eiterbeulen(?) in Erbsengröße im Scham-/Schenkelbereich zu tun. Sie machen sich gerne durch Druck (Radfahren) oder Reibung (Wäsche, Hosen) bemerkbar oder verschlimmern sich dadurch. (nicht so schlimm wie du es beschreibst) - aber unangenehm und schmerzhaft beim Sitzen usw. -

Ich denke in den letzten Monaten zu beobachten, dass regelmäßiges tägliches Eincremen mit reinen Cremes (ohne Alkohol, ohne Parfüm) den Ausbruch vermindert ...!?

Kommt doch etwas, dann lasse ich es reifen und unter Beobachtung aufgehen .... dann salben. Die Narben sind noch lange sichtbar .... verschwinden aber irgendwann.

Mein Gyn meinte übrigens, das seien entzündete Talgdrüsen ......(?)

Im vorigen Jahr in der TagesHautklinik meinte die Ärztin auch, es hätte NICHTS mit der PSO zu tun ...

Moin, moin nach Bremen - vira. :)

Link to comment
dich an deinen Gyn. zu wenden oder an deinen Hautarzt / Ärztin -

ach was ich schon beim arzt war -.- mein alter gyn hat ja noch nicht mal gewusst was das war..erst meine hausarzt der schickte mich zum chirugen --aber nieeeeee wieder nie nie nie wieder *megaaua*

ich mach die ilon abszess salbe drauf und verband...warte bis das den ausreift.

Ich verwende auch keine Cremes oder Parfüms in der Region.....ich bin so vernarbt das der arzt mich nach der geburt meines sohnes darauf ansprach, beim nähen

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.