Jump to content

Baybaay' Blog

Sign in to follow this  
  • entry
    1
  • comment
    1
  • views
    2,376

Schilddrüse

Baybaay

1,251 views

Hallo meine lieben,

so habe mal wieder etwas neues gefunden das mich wieder aufstrahlen lässt.

Ich habe jetzt Schuppenpflechte das ich 6 Jahre alt bin und habe mit 12 Jahren einen richtig krassen Schub bekommen den ich bis heute (22 Jahre) immer noch mit mir rumschleppe.

Ich bin sehr dünn und esse wahrscheinlich mehr als gewöhnlich und nehme einfach nicht zu! Mache wünschen sich das vielleicht aber irgendwas stimmt dort nicht! Vor Jahren habe ich meine Schilddrüse untersuchen lassen und es konnte nicht festgestellt werden! Jetzt habe ich etwas gefunden und die Symtome passen vollkommen!

Hashimoto-Thyreoiditis :

  • Symtome:

Nervosität, Reizbarkeit, Rastlosigkeit, Zittern der Hände, Schlafstörungen, Schwitzen, Herzklopfen und Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, feuchtwarme Haut, Heißhunger und Durst, Gewichtsverlust trotz guten Appetits und bei Frauen zusätzlich Störungen im Menstruationszyklus (unregelmäßige oder verstärkte Blutungen, Ausbleiben der Regelblutung)

Ich werde morgen beim Arzt einen Termin aus machen und meine Schilddrüse jetzt erneut checken lassen und mit dem Bericht zum Hautarzt gehen und mit ihm über Hashimoto sprechen!

Meine Bitte an euch :) Könnt ihr mir eure Erfahrung mit Schilddrüse in Verbindung mit Schuppenpflechte erzählen?

Vielen Dank :-*



1 Comment


Recommended Comments

Hallo,

 

ich habe Hashi, dezente Psoriasis und eine Psorisisarthritis (welche sich aber mehr in den Muskeln, Sehnen und Bändern austobt). Du gehörst scheinbar zu den Hashi-Patienten, die nicht mit einer Gewichtszunahme kämpfen müssen, da Hashi später unbehandelt mit einer chron. Unterfunktion einhergehen kann und die den Stoffwechsel etwas lahm legt. Das heist so ganz ganz einfach gesagt, der Grundumsatz passt nicht.

 

Deine Schilddrüse solltest du bei einem Facharzt (Endokrinologe oder Nuklearmediziner) untersuchen lassen. Die haben einfach die besseren Möglichkeiten (z.B. Ultraschall, die Möglichkeit zur Szintigraphie (zumindest die NUK`s) sowie ein etwas erweitertes Budget, was die Blutuntersuchungen angeht. Es müssen nämlich div. Antikörper zur Diagnosesicherung bestimmt werden. Z.B. TPO (Thyreoperoxidase)-AK). Mag sein, dass ein HA ebenfalls ein Ultraschallgerät hat, aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass einem NUK das leistungsfähigere Gerät zur Verfügung steht.

 

Es ist häufig so, dass sich mehrere Autoimmunkrankheiten gerne vergesellschaften. Ich denke, mein Hashi war vorher da, dann kam die mich kaum störende PSO, eine Typ-A-Gastritis und weil 3 AI wohl zu wenig sind noch die PSA.

 

Ist aber sicher kein Nachteil, sich vom Hausarzt beraten zu lassen, nur sind die in Sachen Schilddrüse nicht immer sehr kompetent.

 

Wünsch dir viel Erfolg

Share this comment


Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Viana
      By Viana
      Hallo Zusammen,
      ich suche dringend Gleichgesinnten zum Informationsaustausch.
      Ich habe seit dem Geburt eine chronische Hepatitis B. Die Virenzahl ist etwas erhöht mit (fast) normale Leberwerte. Seit der Pubertät habe ich PSA und PSO- seit 3 Jahren eine Verschlechterung. Nach 1 Jahr Biologica (6 unterschiedliche Stoffe) stehen wir vor einem Rätsel. Die Medikamente greifen nicht ausreichend zu. Ich habe täglich Schmerzen in mehrere Gelenken, Niedergeschlagenheit, Konzentrationsstörungen und Schlafstörungen. Verdacht auf Polyarthritis.
      Zusätzlich habe ich leider noch + verschiedene Funktionsstörungen der Wirbelsäule, + Varizen - Stammveneninsuffizienz der Vena saphena magna, + chronische Zystitis, + Hashimoto Autoimmunthyreoiditis und + Sicca Syndrom.
      Frage: Hat einer von euch ein ähnliches Krankheitsbild und möchte mit mir Informationen austauschen?
      Bleibt glücklich und gesund!
      Alexandra
    • Guest Gabriele Hein
      By Guest Gabriele Hein
      sehr geehrte Damen und Herren,
      anfang September soll ich mich einer Schilddrüsen OP, totale Entfernung wegen kalter Knoten, unterziehen. Meine Frage : mitte September wäre ich wieder mit der Stelara 90 mg Spritze dran, wegen Psoriasisarthritis. Kann operiert werden wegen Immunsystem und ev.Entzündungen des OP Bereiches? Spritze aussetzen im September ?  Spritze Stelara seit April 2013.
      wäre Ihnen für eine aufschlussreiche Antwort sehr dankbar.
       
      mit freundlichen Grüssen
      Gabriele Hein
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.