Jump to content

Unser Leben mit Schuppenflechte

  • entries
    95
  • comments
    474
  • views
    8,583

Contributors to this blog

  • Lukie 8
  • Bremen 6
  • Baybaay 5
  • Biene103 2
  • Pepsi 1
  • Thomas2808 1
  • reeno 1
  • connynrw 1
  • Ente 1
  • das_sams 1
  • Ritter.M 1
  • Luzi 1
  • Gnom 1
  • DevilsAngel 1
  • Jamie9791 1
  • lene167 1
  • tinaroos 1
  • Robbie1966 1
  • erhard58 1
  • michimukka 1
  • Tinytoon 1
  • Jesse2006 1
  • erdbeerschokii 1
  • Schppenmomo 1
  • kelfra 1
  • Annabelle 1
  • Nikita 1
  • Daywalker 1
  • Postsuse71 1
  • Rambo3 1
  • Richard-Paul 1
  • Lo95llo95 1
  • chaos katja 1
  • energyh 1
  • Linda Bernadette 1
  • tungsten 1
  • Steffi80 1
  • Mendy1112 1
  • gagi 1
  • Ralph Dieter 1
  • Kawaschubser 1
  • Cassedy 1
  • poldi1 1
  • Tiger Lily 1
  • Olten 1
  • Witzky 1
  • SoniC_ 1
  • dirkw 1
  • Albo 1
  • Vivi<3 1
  • Belle 1
  • deami 1
  • bibigirl 1
  • tobias.h 1
  • Isay 1
  • Malgosia 1
  • Prototyp 1
  • Anna-Lena 1
  • Marion 61 1
  • Sigrid Marianne 1
  • füchsle 1
  • uschiku 1
  • Psogator 1
  • Onno 1
  • Sharie 1
  • Lupinchen 1
  • chatty 1
  • Manu73 1
  • Dida 1
  • Metal Mia 1
  • melodie063 1
  • Dennispso 1
  • NatalieAnna 1
  • Steffi84 1
  • Mone 1
  • hummel1969 1
  • blein 1
  • Gigi40 1

Wie es mir jetzt mit Psoriasis geht


Albo

2,164 views

Hallo, ich bin hier neu und wollte mal über meine ,,Erlebnisse'' mit Psoriasis berichten. Ich bin 18 und habe seit ca. 2 Jahren Schuppenflechte. Am anfang waren meine Beine davon betroffen, jedoch sah ich das sehr gelassen und war davon überzeugt, dass schon eine Salbe oder Creme mir helfen würde. Doch im Gegenteil, mir half einfach garnichts. Dann breitete sich die Schuppenflechte auf meiner Kopfhaut aus . Außerdem waren meine Ohren davon auch betroffen. Als wärs nicht genug, fing die Schuppenflechte an sich zwischen meinen Brüsten auszubreiten. Ich habe einfach so sehr gelitten und fast jeden Tag geweint, weil mich diese Krankheit einfach fertig gemacht hat. Aber auch meine Familie litt sehr drunter, vorallem meine Mutter, die mir immer geholfen hat , meine Kopfhaut mit den entsprechenden Salben/Lösungen zu behandeln. Das schlimmste war, dass ich einfach die Hoffnung verloren habe, weil ich so viele Dinge ausprobiert habe und einfach nichts geholfen hat. Vorallem in der Schule hatte ich große schwierigkeiten mit dieser Krankheit. Ich konnte mich nie konzentrieren und das hieß für mein Abitur nichts gutes. Mir war die Schule so wichtig, aber ich konnte einfach nicht aufpassen, weil mich jedesmal diese Kratzattacken mich davon abhielten. Ich habe meinen ganzen Kopf BLUTIG gekratzt. Ich habe mich so unwohl gefühlt und natürlich war mir das auch immer peinlich wenn mich jemand darauf aufmerksam machte, dass ich Schuppen auf der Schulter habe. Ich habe einfach meine ganze Hoffnung verloren und die Ärtzte konnte ich einfach nicht mehr sehen. Najah..habe so einiges Probiert und muss sagen das LINOLA Hautmilch meinen Beinen sehr gut getan , jedoch nicht vollständig geheilt hat. Ich schreibe in der Vergangenheitsform, weil es mir jetzt gut geht und das DANK FUMADERM. Ich habe 3 Versuche mit diesem Medikament gestartet und beim 3en mal hats geklappt.. ich habe die Bauchschmerzen ausgehalten, bis mein Körper sich an die Tabletten gewöht hat. Mir geht es jetzt 95% besser. Jedoch haben sich meine Blutwerte wegen dem Fumaderm verschlechtert. Ende August muss ich zur Blutkontrolle. Wenn es schlecht für mich aussieht muss ich die Tabletten absetzen. Ich habe so Angst davor dass ich wieder das durchmachen muss, was ich vor 4/5 Monaten durch machen musste. Ich bin quasi abhängig von diesen Tabletten. :( :(

Was hat euch geholfen die Schuppenflechte einigermaßen zu behandeln?

2 Comments


Recommended Comments

So viele haben deinen Blog gelesen aber keiner geantwortet.

Erst einmal Hallo :)

Auch ich nehme Fumaderm....und muss wie Du und alle anderen die dieses Medikament nehmen regelmäßig zur Blutabnahme.

Das ist also nichts ungewöhnliches ;)

Auch meine Blutbild liegt immer im Grenzbereich. Die Angst die du hast kann ich sehr wohl nachvollziehen.

Mein Tip...mach dich nicht bekloppt. Solltest du die Tabl. absetzen müssen kannst du dich immer noch ärgern.

Wünsche dir viele positive Gedanken und alles Gute

LG Suzane

Link to comment

Mmmmmh, wenn du die Tabletten absetzen musst ist das nun mal so.

Hab selbst mal Fumaderm gehabt und musste das auch absetzen weil es mich von innen her aufgeheizt hat,..ich empfand das eher als angenehm weil es da Winter war und die Bude auffe Arbeit war saukalt- aber der Doc is sofort nervös geworden.... ob sich das normalisierte oder so hat der gar nicht erste abgewartet.

 

Wenn bei dir Fumaderm nicht mehr möglich ist- probiert man halt was anderes aus.

Nur weil man eine Schlacht nicht gewonnen hat ist der Krieg noch nicht verloren.

 

Ab nächster Woche teste ich an mir  das Medi MTX aus- mal schauen- ob es bei mir wirkt oder ich es nicht vertrage.....

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Welcome

    Avatar mit PsoriasisHier findest Du Menschen, die von der Hautkrankheit Schuppenflechte (Psoriasis), der Gelenkerkrankung Psoriasis arthritis oder von beidem betroffen sind.

    Wenn Du Dich hier registrierst, kannst Du fragen, antworten, in der Bildergalerie stöbern, chatten oder Kontakt mit anderen Nutzern aufnehmen.

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      414
    • Total Entries
      2,462
  • Blogs

  • Blog Comments

    • Burg
      Hallo @Margitta, noch eine neue Erkenntnis habe ich: Mein ganz seltener Juckreiz (z.B. Ohren) hört auch von alleine (und etwas Creme) nach 5-10 Minuten wieder auf. Mir hilft, dass ich darum weiß und mich auch darauf verlassen kann! Juckreiz als Sucht? - Das ist für mich ein ähnliches Erlebnis wie beim Aufhören mit dem Rauchen vor etwa 50J, da meldeten sich die Suchtsymptome ("das Verlangen") auch nach 5-10-minütiger Ablenkung erst einmal eine Weile (1-3 und mehr Stunden) nicht mehr.
    • Burg
      Zitat: "Gut ist eine leichte örtliche Betäubung (oder wird das Narkotikum auch in die selbe Spritze getan? - wohl eher wenig sinnvoll). Ohne örtliche Betäubung tut die Spritze ins Gelenk verdammt höllisch stark schmerzen, mit Betäubung nur noch stark schmerzen :-)." Ich weiß wie eine örtliche Betäubung in die Hand tut - seit dem verzichte ich darauf an Händen und Füßen (wenn z.B. nur genäht werden muss, wenn aber ein Fußgelenk wieder eingerenkt werden muss, werde ich möglicherweise nicht me
    • Burg
      Zitat: "Neuerdings, d.h. so vor 3 Jahren, am kleinen Finger und diesen Herbst am Mittelfinger der rechten Hand, hatte ich einen Schnappfinger. Verschwand beide Male nach längerem Warten erst nach einer Kortisoninjektion." Durch Überlastung der Hände/Finger hatte ich (vor 8J Ringfinger, re + vor 7J Daumen, li) 2x einen Schnappfinger.  Meine Selbstbehandlung des Fingers waren 2x wöchentlich Unterwassermassage mit sehr starkem Wasserstrahl, später dann tägliche manuelle Massage der verdic
    • Burg
      Da die Schleimhaut keine Keratinozyten (Hornhaut) hat, sollte dort auch kein Köbner-Phänomen möglich sein??? Oder doch??? - Hier mal ein Ausflug zu Bindegewebe, Faszien und Kollagen: - Aber die Schleimhaut hat Bindegewebe (Faszien). Bindegewebe (kollagene Fasern) Wiki, 18.4.2024 https://de.wikipedia.org/wiki/Bindegewebe    - Faszien Geheimnisvolle Welt unter der Haut Doku HD ARTE, 2017 Stress kann Rückenschmerzen auslösen + verschlimmern Bewegung + De
    • Burg
      Fortsetzung: Psoriasis AU=Sven Dopke, Miriam Dodegge, Natascha van-den-Höfel, Fabienne Reh, Frank Antwerpes, Jannik Blaschke, Inga Haas, Ibrahim Güler, Fiona Walter, + 22, DocCheck, Flexikon, 6.6.2024 Zitat: Ätiopathogenese: "Die Keratinozyten, die normalerweise ca. 28 Tage zur Reifung und Wanderung von der Basalschicht in die Hornschicht der Haut benötigen, tun dies bei der Psoriasis in nur ca. 3-5 Tagen.[4] Die Produktion der epidermalen Zellen kann sogar bis aufs 30-fache erhöh
  • 14 Wie lange dauert ein Psoriasis-Arthritis-Schub bei Euch?

    1. 1. Wie lange dauert ein Psoriasis-Arthritis-Schub bei Euch?


      • bis zu 2 Wochen
      • 2 bis 4 Wochen
      • 4 bis 8 Wochen
      • 8 bis 12 Wochen
      • Wieso Schub? Ich hab das immer.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.