Jump to content

Cantaloops Blog

Sign in to follow this  
  • entries
    18
  • comments
    107
  • views
    17,173

Tschüss 2014, Neues Jahr - herzlich willkommen.

Cantaloop

4,060 views

Wusch, wieder ein Jahr vorbei. Und ich hab mich hier rar gemacht. Das hat einen sehr erfreulichen Grund: Über das Forum hier habe ich von einer Studie an der Uni-Klinik in Bonn erfahren. erst ein Biologic getestet, musste leider abbrechen wg. NW, dann in eine Studie mit MTX reingerutscht. Und was soll ich sagen, ich hab meine Therapie gefunden. Ich bin nun nahezu erscheinungsfrei.

Aber es hat auch einen unerfreulichen Grund: Ich hab nach der Probezeit im April wieder meinen Job verloren und bin seitdem arbeitslos. Und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt im Bereich Werbetext scheinen mit einem Alter jenseits der 50 gleich 0 zu sein. Seit 2 Monaten absolviere ich eine Fortbildung zum Online-Marketing-Manager. Vielleicht wird es dann ja was.

Ich gehe also mit hohen Erwartungen ins neue Jahr.

Euch wünsche ich, dass auch Ihr bald einen Weg findet, mit der Pso klar zu kommen. Alles Gute für 2015.

Canta aus der Eifel



4 Comments


Recommended Comments

Hej Canta,

schön, von Dir zu hören. :)

Für alles, was die Arbeit betrifft, wünsche ich Dir auf jeden Fall ein besseres 2015!

Viele Grüße aus Berlin in die Eifel (wo es wirklich, wirklich schön ist)

Claudia

  • Upvote 1

Share this comment


Link to comment

Hallo Canta,

 

ich schließe mich Claudias Wünschen für 2015 an und drücke dir die Daumen, dass du auch weiterhin so gut mit deiner Therapie fährst.

 

Dir auch alles Gute

 

Kati

  • Upvote 1

Share this comment


Link to comment

Hallo Canta,

 

schön, dass du dich nun in deiner Haut wohlfühlen kannst.

Drücke dir die Daumen, dass du auch arbeitsmäßig erfolgreich deinen Weg findest.

 

 

Viele Grüße in die Eifel und glaube einfach weiter an dich. :)

 

Hucki

  • Upvote 1

Share this comment


Link to comment

Das Jahr beginnt gut. Ab dem 1.3. einen neuen Job, leider 150km weit weg von meinem Zuhause. Gestern eine 2t-Wohnung gefunden. Na denn.

Share this comment


Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Enno 48
      By Enno 48
      Hallo liebes Forum
      Bin neu hier und suche etwas Rat und Entscheidungshilfe. Habe seit ca. 1Jahr PSA eventuell unerkannt schon länger... Bis jetzt sind paar Finger- und Zehengelenke betroffen, nehme tgl. Diclo (was gegen die Schmerzen hilft, aber die Entzündung wohl nicht wirklich aufhält) und soll jetzt MTX bekommen. Bei dem Beipackzettel keine leichte Entscheidung!!! Auch meine Frau(Anästhesistin) ist alles andere als begeistert. Wie geht es Euch mit dem Mittel und kann man das auch problemlos absetzen?
      Grüße Enno
    • ThomasS
      By ThomasS
      Hallo,
      ich bin Thomas, 64 Jahre alt aus Hamburg und wollte meine Erfahrung kundtun, in der Hoffnung, dass es weiteren Menschen hilft.
      Seit mehr als 10 Jahren leide ich an trockenen, roten, juckenden Stellen an den Knien und habe die unterschiedlichsten Therapien hinter mich gebracht mit und ohne kortisonhaltigen Salben, Tinkturen, usw. Leider hat bis Dato nicht wirklich etwas geholfen, außer Kortison, jedoch auch nur über die Dauer der Behandlung. Sobald ich es abgesetzt hatte, fing es erneut an.
      Ich habe von einem Bekannten die Empfehlung bekommen Vivadal auszuprobieren. Ich bin kein großer Freund der Traditionellen Chinesischen Medizin, jedoch dachte ich mir, eine Creme mehr oder weniger ausprobieren macht den Kohl auch nicht fett, vor allem wenn kein Kortison in der Creme ist. 
      Als ich die Creme den ersten Tag 3x dünn auf die Haut aufgetragen habe, passierte zunächst gar nichts. Am zweite Tag hatte ich dann das Gefühl, dass das Jucken geringer wurde und die Rötung auch etwas zurückgegangen ist. Nach ca einer Woche, war die Rötung komplett verschwunden und auch der Juckreiz war weg. Ich habe danach ca. noch eine Woche 1x pro Tag weitergecremt und danach aufgehört mit der Creme. Wenn ich jetzt etwas bemerke, dass es wieder anfängt leicht zu jucken, creme ich die Stelle gleich ein und bis jetzt hat es gut funktioniert. 
      Gerne werde ich über den weiteren Verlauf berichten, wie gesagt, vielleicht hilft es ja jemandem.
      Grüße,
      Thomas
       
       
    • Supermom
      By Supermom
      Hallihallo,
      dieses Jahr komme ich irgendwie auf keinen grünen Zweig mehr...
      Nachdem ich im Januar aus dem Simponie schleichen musste, weil es einfach nicht mehr wirken wollte, die kalte Lungenentzündung mich aus dem Rennen nahm und überhaupt alles coronamäßig blöd lief... Startete ich einen Versuch mit Embrel, erfolgslos... nun Humira und zusätzlich fährt die Rheumatologin das MTX wieder hoch (was ich hoffte los zu sein) aber es bleibt ein Dauermuskelkater, ein steter schmerzhafter Druck in Gelenken, Muskeln, Sehnen... und ich bin sooooo müde. Die Schilddrüse hat ihre Arbeit auch irgendwie eingestellt und mein Herz geht in Sprüngen... Alles wird geradet ständig kontrolliert und versucht mit Medikamenten in ein Gleichgewicht zu bekommen.
      Manno!!!! Kaum, dass ich über die 50er Hürde gehüpft bin, werd ich zum Frack.
       
      Ich arbeite so gern.. aber in letzter Zeit kann ein Arbeitstag zu einem Berg werden, den ich irgendwie nicht erklommen bekomme... Mag mich selber nicht mehr.
       
      So fertig mit Jammern, jetzt koche ich mir einen Tee und dann gehts in den Wald, dem Sonntag noch ein wenig Sinn geben. Herzlichen Dank fürs "Zuhören"
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.