Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Beziehung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Psoriasis
    • Psoriasis arthritis
    • Psyche
    • Rechtliches und Soziales
  • Therapien
    • Medikamente, Mittel, Therapien
    • Äußerlich
    • Innerlich
  • Drumherum
    • Alternatives
    • Ernährung
    • Hautpflege
  • Klinik, Reha, Kur & Urlaub
    • Der Weg in die Klinik und zur Reha
    • Kliniken
    • Totes Meer
    • Erholung im Ausland
  • Community
    • Neue stellen sich vor
    • Gruppen
    • Fernsehtipps
    • Treffen
    • Am Rande bemerkt
    • Hobbylobby
    • Private Kleinanzeigen
  • Experten-Forum
  • Berlin's Forum
  • Sachsen's Forum
  • Nordrhein-Westfalen's Forum
  • Bayern's Themen
  • Bremen und umzu's Forum
  • Baden-Württemberg's Vorstellungsrunde
  • Baden-Württemberg's Forum
  • Hessen's Forum
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Fragen und Tipps
  • Brandenburg's Forum
  • Rheinland-Pfalz's Forum
  • Mecklenburg Vorpommern's Themen
  • Niedersachsen's Forum
  • Österreich's Forum
  • Hamburg's Forum
  • Schweiz's Forum
  • Saarland's Forum
  • Sachsen-Anhalt's Forum
  • U25's Forum
  • Thüringen's Forum

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Termine
  • Berlin's Termine
  • Nordrhein-Westfalen's Termine
  • Bayern's Termine
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Termine
  • Brandenburg's Termine
  • Mecklenburg Vorpommern's Termine
  • Österreich's Termine
  • Hamburg's Termine
  • Saarland's Termine
  • Thüringen's Termine

Categories

  • Unsere Community
  • Selbsthilfe
  • magazine

Categories

  • Checklisten
  • Community
  • Expertenchats
  • Anderes
  • Bayern's Dateien

Marker Groups

There are no results to display.

competitions

  • Oktober 2019
  • Dezember 2019
  • Januar 2020
  • Februar 2020
  • März 2020
  • April 2020
  • Mai 2020
  • Juni 2020
  • Juli 2020

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 10 results

  1. ... meint Ihr, auch als Psoriatiker habe ich das Recht, mir meine Traumfrau zu suchen? Oder sollte ich lieber warten, bis ich selbst von einer Frau ausgesucht werde - auch wenn diejenige von ihrerm Wesen vielleicht gar nicht zu mir passt? Bitte nur ehrliche Antworten! Denn verar... kann ich mich auch ganz gut alleine :-)
  2. Kleine Leidensgeschichte plus kleine persönliche Lösung Hallo Forum, wie wohl die meisten hier habe ich mich mit dem Problem Schuppenflechte schon seit Jahren auseinander zu setzten. Mittlerweile habe ich gelernt, wo bei mir die Schuppenflechte herkommt und wie ich das Problem in den Griff bekomme. Es ist natürlich nur eine persönliche Lösung und hat sicher keinen großen allgemeinen Wert, dennoch möchte ich meine kleine Story plus meine kleine persönliche Lösung hier kurz schildern; vielleicht trifft diese Geschichte auch auf den ein oder anderen Leser dieses Forums zu und vielleicht hilft meine kleine persönliche Lösung ja auch dem ein oder anderen Leser hier. Kurze Geschichte Schuppenflechte kenne ich schon seit meiner Jugendzeit, damals eher harmlos. Über die Jahre verschlechterte sich das Krankheitsbild. Irgendwann erkannte ich einen klaren Zusammenhang: die Menge meines Alkoholkonsums korreliert mit der Ausprägung meiner Hautkrankheit, je mehr Alkohol ich zu mir nehme, umso stärker tritt die Schuppenflechte in Erscheinung. Verzichtete ich ganz auf Alkohol, bildet sich die Flechte zunächst Tag für Tag etwas zurück und verschwindet schließlich vollständig, ohne irgendwelche Spuren oder Narben zu hinterlassen. Persönliche Situation: als langjähriger Single wurde es für mich zur Gewohnheit abendlich zwei bis drei Biere zu trinken, oder eine dreiviertel Flasche Wein zu konsumieren, die Schuppenflechte entwickelte sich über die Jahre, bis sich schließlich etwa Handteller große und juckende Flecken an den Ellbogen zeigten und einige etwas kleinere Flecken an den Unterschenkeln auftraten. Vor Kurzem lernte ich eine Frau kennen und überlegte, wie ich jetzt mit meiner Flechte umgehen soll. (Für mich persönlich ist es eigentlich gar nicht so schlimm in meinen eigenen Schuppen aufzuwachen und mir die Blutspuren im Bett vom nächtlichen Kratzen anzusehen, aber was soll meine neue Frau davon halten, wie soll sie sich damit fühlen?) Ich hab nachgedacht und fand eine einfache Lösung: Du hast Wunden, verbinde sie! Ich wollte nicht, dass jemand meine verkratzten Flecken sehen muss und in meinen Schuppen aufwacht. Ich lies den regelmäßigen abendlichen Schoppen weg, um die Krankheit zu lindern und überklebte die Flecken mit elastischem Pflaster (Flexomull, irgendwie sowas…) – und war verwundert: 1. das Pflaster war weich und anschmiegsam 2. ich seh die Wunden nicht mehr, sie sind überdeckt 3. ich kratz nicht mehr so viel (vielleicht auch, weil die Wunden nicht mehr so stark gereizt werden). 4. ich wache auf und mein Bett weist weder Schuppen noch irgendwelche Blutspuren auf (und wenn ich mich doch kratzte, ist immer noch ein Flies darüber, ich kratze nicht mehr direkt auf der Haut). Was ich sagen will: Keine Medikation, keine Salbe, keine Tinktur hat bei mir je geholfen, bei mir wirkt nur der vollständige Verzicht auf Alkohol. Da ich jetzt nichts mehr trinke, erleichtere ich mir die Zeitspanne bis zum gänzlichen Abklingen der Symptome durch einfaches Überkleben mit geeignetem Pflaster (die Freundin hat sich gefreut). Und: Für mich ist klar, selbst wenn das mit der neuen Beziehung nichts dauerhaftes werden sollte, die Sache mit dem Pflaster behalte ich bei, es kostet nicht viel und wirkt für mich sehr lindernd. Viele Grüße Euer Neverkien
  3. ChrisH.

    HILFE

    Meine Psoriasis plagt mich zur Zeit wieder ganz extrem. Inzwischen sind so ziemlich die kompletten Beine betroffen und bluten regelmäßig. Ebenso sind beide Arme betroffen. Im Frühjahr war nach sehr langer Zeit endlich mal alles ganz in Ordnung. Zu der Zeit habe ich regelmäßig eine Lichttherapie besucht, die durchaus Besserung brachte. Ich habe die Therapie so lange besucht bis alles in Ordnung war. Schon kurz nach Beendigung der Lichttherapie fing alles wieder an, besserte sich aber über den Sommer wieder. Aktuell ist es so schlimm dass ich mich bei der Arbeit kaum traue mich um zu ziehen. Außerdem trage ich bei der Arbeit aktuell trotz warmer Temperaturen im Büro immer meine langärmelige Arbeitsjacke. Natürlich würde ich viel lieber im kurzen T-Shirt dort sitzen, traue mich aber nicht. Außerdem bin ich derzeit auch seelisch wieder extrem angekratzt. Es geht sowei dass mein Mann und ich und regelmäßig zoffen. Ich reagiere immer sehr gereizt und explodiere dann auch sehr schnell. Obwohl wir erst dieses Jahr geheiratet haben trägt meine Gereiztheit teilweise zu so derben Streit bei, dass wir schon wieder über Trennung nachdenken. Wer kann mir Tips geben?? Wer weis Hilfe?? Hier mal ein paar Fotos wie es bei mir aussieht. Leider kommt das Erscheinungsbild an den Armen nicht ganz so rüber.
  4. Sternschnuppe

    Meine Psoriasis zerstört meine Beziehung

    Hallo Ihr Lieben! Bin total verzweifelt und total fertig.. Meine Psoriasis belastet mich so sehr, das gerade meine 6-jährige Beziehung daran kaputt geht. Seit ca. 4 Jahren wird meine Psoriasis immer schlimmer und so schlimm wie dieses Jahr hatte ich sie noch nie. Aufgrund meiner Haut habe ich mich immer mehr von meinem Freund zurückgezogen, weil ich solche Hemmungen ihm gegenüber habe bzw. hatte. Er sagt zwar, es stört ihm nicht, aber ich kann, im wahrsten Sinne des Wortes, nicht raus aus meiner Haut. Ich weiß, das ich ihn damit oft sehr zurückgewiesen habe. Aber es schon so, das jede Bewegung oder Berührung weh tut. Und ich auch oft deswegen gereizt, genervt oder deprimiert war. Noch dazu kommt, das er gerne in die Sauna oder zum baden geht, das aber nicht macht, wegen mir, weshalb ich mir dann wieder Vorwürfe mache. Kein Mensch weiß, wie es in mir aussieht. Auch er nicht. Die Psoriasis hat so extrem Einfluss auf mein Leben und das meiner Familie. Ich versuche alles mögliche, damit meine Haut besser wird, aber nichts klappt. Es liegt bestimmt nicht nur an der Psoriasis, aber ich denke vieles wäre einfach ohne PSO einfacher. Wir haben eine kleinen Sohn und es macht mich total fertig, das wir das erste Weihnachten wohl ohne seinen Papa verbringen werden. Ich liebe meinen Freund nach wie vor, aber ich kann es ihm im Moment nicht so zeigen. Ich hasse meine Haut... Sorry, aber ich mußte mal meinen Traurigkeit raus lassen und wenn mich jemand versteht, dann vielleicht ihr. Lg, Carmen
  5. ladylobster

    Verunsichert und verzweifelt

    Hallo zusammen! Bin neu hier!! Ich bin 33 Jahre alt und im Moment ziemlich verzweifelt. Ich habe ziemlich große Herde an den Knien und an den Ellenbogen und ansonsten mehrere kleinere Stellen über die ganzen Beine verteilt (vor allem hinten an den Oberschenkeln. In meinen letzen langjährigen Beziehungen war die Schuppenflechte eigentlich nie ein Thema. Obwohl ich selbst da nie so wirklich unbefangen war; hab mich am liebsten alleine im Badezimmer ausgezogen und bin dann verschämt ins Bett gehüpft, und der Sex als solcher fand auch am liebsten im dunkeln statt, obwohl ich meinen Partner gerne dabei mal gesehen hätte. Aber nun bin ich schon seit längerem Single und wage fast gar nicht, jemanden an mich ranzulassen, mich gar zu verlieben, weil "er" es ja unweigerlich irgendwann sehen wird. Im Grunde finde ich mich recht attraktiv, solange ich möglichst langärmelig und langhosig bekleidet bin. Aber irgendwann kommt ja der Tag X, wo man etwas mehr möchte, und davor graut mir ehrlich gesagt. Wie geht man damit um? Sagt man es gleich beim ersten Date, oder sollte man warten bis man merkt, daß ein tiefergehendes Interesse von der anderen Seite aus da ist? Andererseits, je länger man wartet, desto mehr Gefühle sind möglicherweise da, und desto mehr schmerzt es, abgewiesen zu werden. Ich fühle mich im Moment so derartig unwohl und bin so verunsichert, daß ich befürchte, überhaupt keinen Partner mehr zu finden, und Angst habe, daß mich wegen der Schuppenflechte nie jemand lieben wird. Hilfe!!!! Kann mir jemand Mut machen, bzw. Tipps geben?? Danke im Voraus! Silvia
  6. RaeuberMona

    Sex und Pso? Kein Problem!

    Hallo zusammen! Der Beitrag ist für alle die unsicher sind oder Probleme damit haben. Ich leide seit meiner Kindheit an Pso. Angefangen hat es am Kopf, da kann man es ja noch einigermaßen verstecken. In der Teenagerzeit fing es an sich an meinem Körper auszubreiten. Ich war erst mal fix und fertig. Meine Freunde haben mich aber immer wieder motiviert und hochgebracht, so dass ich schließlich zu der Einstellung kam die Krankheit muss mit mir leben und nicht ich mit ihr! Ich bin nun mitte 20 und kann mich nicht beschweren, das ich kein gutes Sexualleben bis jetzt gehabt habe und noch haben werde. Um das zu erreichen muss man natürlich auch einige Rückschläge einstecken, aber mit ein paar Tips ist es eigentlich für jeden der die Krankheit hat machbar. 1) Ehrlichkeit: Es bringt nichts die Krankheit zu verstecken, irgendwann kommts sowieso raus. Wenn man sich kennenlernt und meint das könnte was geben, egal ob fest oder One-Night-Stand, ist es nur fair denjenigen damit zu konfrontieren. Es gab bis jetzt vielleicht zwei Männer die dann nein gesagt haben. Wie man das rüberbringt muss man natürlich Situationsabhängig machen, man kann ja nicht jedem an den Kopf knallen: "Ey ich bin ein Schuppi", dass geht sicherlich in die Hose. 2) Selbstbewusstsein: Für eine Frau ist es noch schwerer als für Männer in intimen Situationen sich völlig gehen zu lassen und zu geniessen. Immer wieder schiesst der Gedanke durch den Kopf ob man trotzdem noch erotisch oder attraktiv genug wirkt. Mädels jetzt mal ehrlich, wenn der Kerl mit euch nach Hause gegangen ist obwohl ihr ihm gesagt hat was Sache ist, dürfte es kein Problem mehr geben. Ausserdem gibt es doch nette Wäsche mit der man ein bisschen kaschieren kann. Steht zu eurem Körper, die Pso gehört halt dazu! Ich möchte hiermit allen Mut machen die sich nicht trauen und Angst vor Abweisung haben. Klar bekommt man auch mal ne Abfuhr, aber sich trauen ist immer der beste Weg. Ich lege mich im Sommer ganz ungehemmt oben ohne ans Baggerloch wo man natürlich zu deutlich sieht wie stark meine Pso ist. Aber trotzdem, das Wochenende darauf traf ich einen der Männer die mit am Baggerloch waren in der Stadt und was soll ich sagen? Er begrüßte mich direkt, unterhielt sich nett mit mir und gab mir spontan seine Telefonnummer! Vergesst die Leute die sich abwenden oder blöde Sprüche machen, macht die Faust in die Tasche und geht mit gradem Rücken und hocherhobenen Kopf weg, denn sie sind es nicht wert! Und mit so einer Reaktion rechnen die nicht und machen sich vielleicht auch mal Gedanken... Liebe Grüße Mona
  7. Hallo liebe Community, Seid nun schon drei Jahren hat mein Freund(24Jahre) Psoriasis oder auch Schuppenflechte genannt und es breitet sich immer weiter aus. Inzwischen ist fast seine komplette Kopfhaut, seine Unterarme&Ellbogen(Oberarme nur kleine Puenktchen), sein Ruecken etwas, unscheinbarere, kleine flecken im Gesicht und vorallem seine Knien und Unterschenkel grossflaechig betroffen... Ich lese schon seid drei Uhr morgens hier im Forum und bin langsam sehr erschöpft von dem Psoriasis Crashkurs... Ich weiß einfach nicht wo ich anfangen soll. Mein Freund hat schon viel an Cremes ausprobiert. Vitamin D3, Cortison, Meersalz....Aber nichts hilft so richtig. UV betrahlung waere zu gefaehrlich wegen seinem Hauttyp 1. Ich komme immer mehr zu dem Schluss dass es bei ihm vorallem psychischer Natur ist aber immer wenn ich versuche an ihn heran zu kommen blockt er ab. Er hat Probleme sich einzugestehen das er seinen alltag veraendern muss um Stress zu reduzieren und auch damit seine Gefuele auszudruecken. Wie kann ich ihn da bloss ueberzeugen dran zu arbeiten? Generell bringt er viel unwillen dem Thema mit. Wie kann ich da seine Blockade loesen?? Habt ihr sonst vielleicht Tipps fuer eine Behandlung derartiger starker Psoriasis? Ich merke einfach wie seine gereizte Art unsere Beziehung immer mehr belastet und spüre seine tiefstimmungen ohne das er mit mir darüber redet. Wenn ich ihn auf das Thema anspreche wechselt er es schnell, wiegelt es ab, macht Witze die mich dann zum Lächeln bringen was ich aber in dieser Situation gar nicht will. Oft zeigt er seine Verletztheit durch Agressionsaufbau der im schlimmsten Fall ebenfalls runtergeschluckt wird und nicht zum Ausbruch kommt... Ich fühle mich schlecht ihn dabei zusehen zu müssen wie er leidet ohne ihn helfen zu können... Ich bin schon richtig verzeifelt und waere fuer hilfreichen Rat sehr dankbar... Ps: Ich habe es mir blöderweise angewöhnt an seiner Schuppenflechte zu knibbeln(Schuppen abzuknibbeln) wenn wir Kuscheln...steigert das die Schuppenflechte?
  8. littelwing

    schuppi sucht affäre

    hi @ all! ja ich suche ne affäre! ich m 30 jahre vlt werde ich ja hier gefunden. ich lebe seit jahren in einer festen beziehung und seit einem jahr hat ein kleiner mensch unser leben sehr bereichert aber unser sexleben ist dabei auf der strecke geblieben. und ich bin es satt ständig nur zu streiten und zu reden um am ende zu sehen das alle worte der welt nicht`s mehr helfen. vlt ist hier ein nette sie die auch mal aus ihrem alltag ausbrechen will und sich einfach mal wieder fallen lassen will. und an alle weltverbesserer bitte lasst eure meinung bei euch die will ich hier nicht lesen ich weiß auch das es moralisch nicht super toll ist aber ich will auch mal wieder an mich denken können und glücklich werden wenn es auch nur für kurze zeit ist!!! dann auch mal nicht über meine pso nachdenken müßen! take care pit
  9. frank1771

    Nie Sex?

    Hallo!! Ich habe mich gerade hier neu angemeldet und möchte mich kurz vorstellen: ich heiße Frank, bin 30 und hab seit etwa 25 Jahren Schuppenflechte. Ich habe sie überall, außer auf dem Kopf und an den Handflächen. Ansonsten ist wirklich jedes Körperteil betroffen. Ich hab das übliche natürlich hinter mir. Kuren, Klinik, Salben, Bestrahlungen, Bäder und was weiß ich noch alles, aber es hilft einfach nichts. In den letzten 20 Jahren war ich nicht einen einzigen Tag beschwerdefrei. Aber irgendwie muss ich sagen, das ich mich mittlerweile daran gewöhnt habe, so gut das eben geht. Was mich aber (seit vielen Jahren) sehr fertig macht ist, dass ich bei Frauen nicht den leisesten Hauch einer Chance habe. Das mag jetzt auf den ersten Blick nicht weiter wild erscheinen, ist aber für mich ein ernstes Problem. Ich hatte noch nie eine Freundin. Nicht mit 15, nicht mit 20, nicht mit 25 und jetzt mit 30 auch nicht. Udn das nagt sehr an mir. So wie ich aussehe ist das sicher auch kein Wunder, dass da die Damen nicht gerade nen Salto schlagen vor Begeisterung, aber ich hab bei anderen Betroffenen schon oft mitgekriegt, das die in ner Beziehung leben. Ich frag mich dann, wie machen die das? Wenn ich so überlege... In der Schule war ich das Gespött der Klasse, weil ich eben so aussah, wie ich aussehe. Kein Mädchen hätte mich freiwillig angefasst. In dem Alter, in dem die meisten ihre ersten Erfahrung mit dem anderen Geschlecht machen, stand ich daneben und hab mich gefragt, was ich eigentlich falsch mache. Bis zum Abi beschränkten sich sämtliche körperlichen "Kontakte" zu Frauen auf nahezu null. In der Ausbildung hat sich das dann ein wenig geändert, weil ich zum ersten Mal eine Frau kennengelernt hab, der meine Haut nichts auszumachen schien. Natürlich war dieses seltene Exemplar längst in festen Händen. Tja, ich will jetzt nicht zu sehr ausholen hier. Jedenfalls ist es bis heute dabei geblieben, das keine Frau mich freiwillig anfasst. Das gibts einfach nicht. Meine einzigen sexuellen erfahrungen hab ich mit einer (zugegeben wirklich sehr netten) Prostituierten gemacht, als ich mit 24 irgendwann vor der Wahl stand, entweder das jetzt zu machen oder mir meinen verfluchten Schädel wegzuschießen. Ich frage mich einfach, wie es anderen bei sowas ergeht/ergangen ist. Ich kenne als einzige Reaktion auf mich von Frauen: Ekel. Und ich frage mich einfach, wie andere Schuppis das machen, dass sie ne Freundin/nen Freund haben. Das ist mir völlig unerklärlich.
  10. Hallo meine Lieben.,ich habe ein Problem, und hoffe dass mir hier jemand helfen könnte. Ich bin seit einem Jahr in einer Beziehung, und habe das ganze Jahr meinem Partner verheimlicht dass ich an Schuppenflechte leide. Pso habe ich an Ellenbogen und an den Knien..so stark ist es nicht, deswegen konnte ich das verstecken..und die Elosalic-Salbe hat mit dabei bisschen geholfen.. das ganze Jahr schlafen wir im Dunkel und das stört ihn sehr. Jedes mal will er eine Erklärung, warum das so ist, doch ich traue ihm nicht die Wahrheit zu sagen, weil ich Angst habe ihn dadurch zu verlieren. Oft sage ich zu ihm, dass ich mich nicht wohl fühle in meiner Haut, weil ich während der Schwangerschaft etwas zugenommen habe..worauf ich eine Antwort bekomme, dass es nicht so ist, ich habe gute Figur und er ist zufrieden.. Doch mir ist peinlich und ich habe Angst..ich traue mich einfach nicht. Er ist ein sehr gut ausehender Mann, 7 J. älter als ich, der hübsche Frauen vor mir hatte.. Oft reden wir über eine gemeinsame Zukunft, er will sehr ein Kind von mir.. Doch mein Problem ist meine Haut.. ich sehe nicht schlecht aus, viele Männer gucken mir hinterher und habe viele Freunde und bin ein sehr nettes Mädchen, das immer hilfsbereit ist..wie alle sagen..ich liebe ihn sehr und habe Angst, dass er es nicht versteht ..und wird sauer sein dass ich das ganze Jahr im es verheimlicht habe. Er hat nie mich nackt im Hellen gesehen..immer wieder klappt es es pso zu verstecken.. ich weiß nicht, was ich machen soll.. er guckt anderen Frauen hinterher, die kurze Röcke tragen.. Ich versuche mich sexy zu kleiden und tue alles dafür um gut auszusehen, aber halt ohne Röcke und Kleider((... er ist ein sehr, ernster korrekter Mensch, der kein Lügen erträgt..ich habe Angst dass er nicht damit klar kommt, dass ich etwas anders bin als seine Ex-Frau.. Im Winter ist immer schlimmer mit pso..ich hab schon Angst vor Kälten..es kann nicht mehr so lange weiter gehen..Nachts habe ich oft Angst, wenn er aufsteht auf die Toilette, dass er Licht anmacht und meine Knie oder Ellenbogen sieht, bin immer angespannt und depressiv((( ich will nicht mehr(((((((((

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.