Jump to content

Fumaderm absetzen und was nun???????


batida de coco
 Share

Recommended Posts

batida de coco

hi @ all

habe ein Problem und brauche eure hilfe und tipss ...

nehme seit 1 jahr fumaderm und nun sind meine blutwerte ( die Leukozyten) so niedrig das ich das fumaderm absetzten muss.Haben das mehrere???

Meine haut sieht seit Fumaderm echt super aus und habe kaum stellen, nun habe ich totale angst das alles zurückkommt.:wein

Nehme seit freitag kein fumaderm mehr und mir gehts total beschissen, kann man irgendwas machen um schon mal vorzubeugen? zb. Bestrahlung ?

lg aus münchen und danke für eure antworten schon mal

Link to comment
Share on other sites


Hallo,

ich bin zwar kein Arzt und kann nur ins Blaue raten... frag doch einfach mal, ob du Fumaderm wieder nehmen kannst, wenn deine Leukos wieder halbwegs okay sind. Vielleicht reicht es ja, Fumaderm nur eine Weile abzusetzen. Oder vielleicht kann man beim Wiedereinstieg die Dosis reduzieren, damit die Leukos nicht wieder so abstürzen? Solange die Haut momentan okay ist würd ich mir aber keine Gedanken machen, dass es wieder schlimmer werden könnte. Wenn langsam wieder was zurückkommt, kannst du ja immer noch was unternehmen. Ich gehe als ins Solarium, das macht die Pso nicht weg, ist aber besser und nimmt auch den Juckreiz.

Also, keine Panik. Erst mal sehen, was kommt. Vielleicht kannst du Fumaderm ja wieder nehmen, wenn die Leukos wieder oben sind.

Gruß

Malte

Link to comment
Share on other sites

Also bei mir war es damals genauso !!

Und ich musste Fumaderm nicht ausschleichen,sondern SOFORT absetzen.

Meine Ärztin hat mich auch nicht drauf hingewiesen das ich sie wieder nehmen könnte,wenn es mir Blutwerte mässig wieder besser geht.

Ich hab es nie wieder genommen und habe irgendwann die Tomesa als meine Therapie gefunden.

Drück dir die Daumen !!

Link to comment
Share on other sites

batida de coco

hi kruemel,

ich nehme eh seit 1 jahr nur 1 blaue fumatablette. Hatte ja auch schön überlegt ob es vielleicht geht auf die initial zurück zu gehn aber die sind soweit unten das es sicher nicht geht :mad:

Ich habe am montag ein gespräch mit meiner ärztin, werde dann auch mit ihr bereden wies weitergeht.

Mich interesiert ob jemanden das gleich passiert ist.

danke für deine antwort, mal sehen.

Link to comment
Share on other sites

hmm ich hab gott sei dank keine negativen einflüsse durch fumaderm auf´s blutbild, aber wenn, dann würd ich eher schuppen riskieren, statt schwere leber- oder nierenschäden zu bekommen. :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo batida,

......

nehme seit 1 jahr fumaderm und nun sind meine blutwerte ( die Leukozyten) so niedrig das ich das fumaderm absetzten muss.Haben das mehrere???

wie hoch (oder besser niedrig) sind denn deine Leuko-Zahlen?

Laut Beipack soll man ja unter 3000/mikroliter die Therapie sofort abbrechen. Ich war im Frühjahr mal unter diesem Wert. Meine Ärztin meinte, dass sei wohl die Folge meines grippalen Infektes (es wurde nicht abgebrochen!). Jetzt sind die Zahlen wieder knapp über 3000. Ich nehme Fumaderm nun fast 5 Jahre (seit langem 4 Blaue).

Vielleicht konnte ich dir ja mit der Aussage ein wenig helfen.

Gruß

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Es geht nicht um die Leberwerte sondern um die Blutkörperchen.

Meinem Blutbild nach,war ich schwerst krank. Die Werte hatten sich halbiert.

Mir gings aber gut.

Ich denke Batida de Coco ging es ähnlich.

Allerdings war ich bei meiner Höchstdosis !!

Link to comment
Share on other sites

batida de coco

hi rainer,

kann dir ned sagen wie niedrig die san, sie wollte das i fumaderm schon vor einen monat absetze aber i wollte ned und sagte ihr wenigsten noch 1 monat abwarten vielleicht steigen se wieder.

Doch leider sind sie dann noch mehr gesunken und sie rief mich an und meine sofort absetzen deswegen denke ich san se schon sehr niedrig. :)

mal sehn was sie mir am montag vorschlägt. denke aber das ich auch nicht auf die initial zurückgehen kann da sie so niedrig sind. :P

Link to comment
Share on other sites

batida de coco

hi Suzane,

ja es geht auch um die blutkörperchen :)

und dazu habe ich noch einen Eisenspeichermangel obwohl ich seit 1 monat schon eisentabletten nehme und anscheinend san die no immer ned besser :P :mad::wein:mad::wein

och im mom. geht wieder mal alles schief :wein

Link to comment
Share on other sites

Hallo batida,

.....

kann dir ned sagen wie niedrig die san, sie wollte das i fumaderm schon vor einen monat absetze aber i wollte ned und sagte ihr wenigsten noch 1 monat abwarten vielleicht steigen se wieder.

Doch leider sind sie dann noch mehr gesunken und sie rief mich an und meine sofort absetzen deswegen denke ich san se schon sehr niedrig.

ich frage mich, warum du deiner Ärztin so blind vertraust und nicht wenigstens mal die Werte erfragst, um dir eine zweite Meinung einzuholen! Ich hatte hier übers Forum Kommunikation mit einem User, dessen Arzt schon bei 4000/mikroliter zum sofortigen Abbruch geraten hat. Wenn ich mich recht erinnere, hat er damals den Arzt gewechselt und der neue sah die Werte gar nicht so kritisch.

Gruß

Rainer

Link to comment
Share on other sites

batida de coco

hi rainer,

ich vertraue ihr weil es die erste ärztin ist der ich überhaupt vertrauen kann da sie echt super ist.

Ich werde eh nochmal am montag hingehen und dann kann ich ja fragen, hatte eh schon gefragt und wieder vergessen was die werte waren, und i geh ned davon aus das sie mir einfach so sagt : da sich die tabletten absetzen soll

von daher wird sie es wohl wissen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jasmin.

Ich kann dir zwar leider nicht helfen, was das Fumaderm betrifft.

Aber ich wollte dir einfach alles Gute wünschen.

Und ja deine Leukos sind wirkich sehr niedrig und deine Ärztin wird dir nicht ohne Grund raten, die Tabletten sofort abzusetzen.

Ich hoffe für dich das auch ohne das Fuma deine Haut sich nicht zum negativen verändert und du, wenn deine Leukos wieder normal sind, wieder die Tabletten nehmen kannst.

Warte deinen Termin am Montag ab, besprech mit deiner ärztin alles weitere, ihr werdet eine Lösung finden.

Ich drück dir die Daumen.

Alles Gute

Anne

Link to comment
Share on other sites

Hallo Batida.

Es tut mir Leid, dass Du die Fumaderm absetzen mußt. Persönlich bin ich nun leider selbst auch davon betroffen, nach 2 Tabletten am Tag hat mein Arzt die Fumaderm nach einem Monat wieder abgesetzt (hatte andere Fumarsäurekapseln vorher 1 Jahr lang genommen), die Lymphozyten sind einfach zu stark gefallen. (Das war nun mein 4. Versuch mit Fumarsäure!). Ich bin jetzt auch ein wenig deprimiert und kann mit Dir fühlen.

Ich habe mich jetzt entschieden, mich am Montag mit dem regasinum antallergicum spritzen zu lassen, ein Allergiemittel gegen Heuschnupfen und Asthma. Das homöopathische Medikamt soll auch gegen die Schuppenflechte helfen. Ich glaube ehrlich gesagt nicht daran, aber, bevor ich nun die anderen "risikoreicheren" innerlichen Medikamte nehmen muß, versuche ich es erst einmal mit regasinum.

Vielleicht eine Alternative für Dich?

Viele nette Grüße aus Hamburg

Fredy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Batida.

Zu den schlechten Blutwerten möchte ich Dir sagen:

2003 hatte ich die Fumaderm 5 1/2 Monate genommen, keine Wirkung und nach 6 Tabletten täglich zu schlechte Lymphozyten: Therapieabbruch.

2004 machte ich einen erneuten Versuch: Nach 1 Monat Therapie (2 Tabletten täglich sofortiger Therapieabbruch: zu geringe Lymphozyten.

Ende 2007 nahm ich dann die Fumarsäurekapseln aus Bremen, (etwas andere Zusammensetzung als die Fumaderm), 1 Jahr lang und 3 Monate: Therapieabbruch dann wegen zuu geringer Lymphozyten.

Meine Lymphozyten brauchten dann ganze 4 Monate, bis sie sich einigermaßen normalisierten: Als sie dann ok waren, erhielt ich dann in 2009 die Fumaderm. Und nun wieder nach 1 Monat (2 Tabletten täglich) Therapieabbruch. , da wieder zuu geringe Lymphozyten.

Mein Fazit: je länger man die Therapie macht, und dann danach kurzfristig wieder eine neue beginnt, desto stärker schwanken die Lymphozyten.

Dies ist meine Erfahrung.

Ich hoffe, Du mußt sie nicht auch machen.

Viele nette Grüße

Fredy

Link to comment
Share on other sites

batida de coco

hi fredy,

das mit dem spritzen werde ich nicht machen habe nämlich eine nadelallergie :), mir hat das blutabnehmen jeden monat scho fertig gemacht, hasse das... :schweigen

Ich habe keine ahnung wie ich halt nun verhindern kann das die pso wieder ausbricht, bzw. wie lange es dauert das sie wiederkommt.

habe halt totale angst.

ich denke das es so wird wie bei dir das halt diese leukozyten immer wieder runter gehn wenn ich dann wieder fumaderm nehme.

Keine ahnung was ich machen soll. vielen dank für deinen beitrag.

lg jasmin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Batida.

Heute habe ich die Spritze regasinum antallergicum bekommen. Lt. dem Arzt sollen von 3000 Patienten bis zu 70% davon erscheinungsfrei geworden sein, und das zu 100%. regasinum antallergicum hat KEINE Nebenwirkungen, d.h. die Blutwerte brauchen infolge dieses Medikamts nicht abgenommen zu werden!!! Eine Spritze inkl. Praxisgebühr kosten insgesamt 30 Euro und nicht mehr!!! Die Wirkung soll HÖCHSTENS innerhalb von 6 oder 7 Tagen eintreffen, ob es stimmt, weiß ich nicht. Die Pso könne lt. dem Arzt durch dieses homöopathische Mittel gelindert werden, geheilt allerdings nicht. So etwas gäbe es heutzutage leider noch nicht. Ein Versuch wäre es auf jeden Fall wert, man könne nichts verlieren. Die Kosten wären dabei auch überschaubar.

Ich werde Dir berichten. Vielleicht ist dieses evlt. ja auch nur "Kolkuloris"....Lächel.

Ich bleibe mit Dir in Verbindung und werde berichten.

Viele nette Grüße an Dich

Fredy

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.