Jump to content

Feinststäube


melkus
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

mir ist beim Beitrag

http://www.psoriasis-forum.de/index.php?mode=viewthread&forum_id=1&thread=398&sid=7c17efc486df0a3693d88da4ad22b955

evtl. ein Licht aufgegangen.

Wie ist die Hauptwindrichtung in Israel ?

Zufällig Wasser Richtung Land ?

Hier eine Kopie aus meinen Thread bei Symptom:

ich bin auf eine weitere mögliche Ursache gestoßen.

Bekannt ist das es in Ostdeutschland(DDR) sehr viel weniger Allergien (Autoimmunkram) gab als im westlichen Teil Deutschlands.

Möglicher Grund:

. im Osten waren an den Fahrzeugen keine Katalysatoren, dh. es enstanden keine Feinststäube von Platin u.ä. die heute zum großen Teil in der Luft schweben.

Natürlich gab es im Osten auch Gegenden wo viel mehr in der Luft war (Bitterfeld, Schwarza), aber dies wollen ersteinmal außer acht lassen, da sonst die Diskussion zerstreut würde.

Das Problem das immer mehr Feinstäube in der Luft sind, welche wie auch immer stark durch irgendetwas belastet sind ist ja wohl klar.

Auch im Psorisias-Forum wurden anscheint Erfolge mit Luftreinigern erzielt.

siehe Link: http://www.psoriasis-forum.de/index.php?mode=viewthread&forum_id=1&thread=398&sid=7c17efc486df0a3693d88da4ad22b955

Ebenso ist das erholsame Klima am Meer für eine Reihe von Krankheiten (auch Autoimmunkram) bekannt.

Höchst warscheinlich ist der Anteil an toxischen Feinststäuben hier wesentlich geringer als im inneren des Landes.

Seit längerem Beschäftige ich mich damit, warum in manchen Gebieten von einem "schwerem Klima" berichtet wird.

Es stellte sich heraus, daß:

1. diese Gegenden sich eigentlich nie in Meeres bzw. Nähe größerer Seen befanden.

2. handelte es sich um Gebiete die durch eine stark zerhügelte Landschaft gekennzeichnet sind.

3. teilweise in Sandsteingebieten (Radon)

4. es fehlen Staubpuffer/fänger, d.h. Wald/Wälder u.ä. (Verhältniss Wald zu Landwirtschaft ist unausgeglichen)

unausgeglichen in dem Maße, wie der Anteil der toxischen Feinststäube angestiegen ist.

zu 2.

In stark zerhügelter Landschaft, hält sich der Gebietsinterne Smog(Feinststäube) viel länger. Der Wind kann hier nicht für einen optimalen Luftwechsel sorgen. Stark zerhügelt im abstrakten Sinne sind ebenfalls Städte - schon lange bekannt ist das die Stadtbevölkerung ein viel geringere Lebenserwartung hat als auf den Land.

Wer kann zum Thema etwas beitragen.

Link to comment
Share on other sites


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.