Jump to content

Keine Chance auf Heilung ?


linus74
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

seit ca. 4 Jahren sind neben meiner Kopfhaut nun auch meine Fingernägel betroffen. Mich stört es sehr ständig das Gefühl zu haben jeder glotzt mir drauf und hält mich für ungepflegt, weil es ja auch echt nicht gerade nach guter Pflege aussieht.

Auch das teilweise schmerzhafte Abdrücken der Nägel vom Nagelbett macht mir zu schaffen.

Meine Hautärztin meint da sei nichts zu machen, hat mir eine Tinktur für die Nägel aufgeschrieben mir aber wenig Hoffnung auf großartige Besserung gemacht...womit sie Recht behielt.

Hat jemand von Euch Erfahrungen die positiver sind ?

Jetzt hab ich auch noch immer mal wiederkehrende Schmerzen im Ellenbogen, die Ärztin vermutet nun eine psoriasis arthritis... sie sagt ich soll täglich ibuprofen einnehmen , hat da jemand Erfahrung ? Macht das Sinn ?

Freue mich über Antworten !

Liebe Grüße,

Sofie

Link to comment
Share on other sites


Liebe Sofie,

leider kann Dir niemand die Frage beantworten, ob die Nagelveränderungen wieder verschwinden. Es ist auf jeden Fall möglich. Dass das eine unbefriedigende Antwort ist, ist mir klar, aber Prognosen sind schwierig. Bei mir sind die Fußnägel verändert. Am linken Fuß sind die Veränderungen nicht mehr zu sehen, am rechten Fuß hat es zugenommen.

Ich verwende an den Nägeln Schere und Feile, um die Nägel in Ordnung zu halten. Dass Tinkturen da viel bringen, kann ich mir nicht vorstellen. Darüber hinaus habe ich an Füßen wie Händen empfindliche Nägel, die leicht einreißen oder brechen. An den Nagelbetten bildet sich am Randsaum eine Verhornung mit Verhärtungen, so dass die Haut auch leicht beschädigt wird, z. B. dadurch, dass sie einreißt. Daraus entwickeln sich von Zeit zu Zeit Nagelbettentzündungen. Natürlich habe ich den Vorteil, dass meine Fußnägel normalerweise nicht sichtbar sind.

Was an Deinem Ellbogengelenk geschieht, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen. Sollte es eine Psoriasisarthritis sein, wäre es gut, das zu diagnostizieren, um über eine geeignete Behandlung nachzudenken.

Für die Diagnosestellung sind insbesondere Fachärzte für Innere medizin mit der Zusatzbezeichnung "Rheumatologie" geeignet. Sinnvoll wäre es eine Blutuntersuchung auf Rheumafaktoren und "Entzündungswerte", eine Röntgenaufnahme des Gelnks und ggf. noch eine Knochenszintigrafie durchzuführen, um ggf. zur Diagnose zu kommen.

Die Behandlung mit Ibuprofen ist sicherlich lindernd. Da langfristig eine Psoriasisarthritis das Gelenk stark schädigen kann, sollte man auf jeden Fall genauer hinschauen. Es gibt eine Menge von Medikamenten, die den Prozess am Gelenk verlangsamen.

Ibuprofen kann besonders in höherer Dosierung v. a. Magenbeschwerden hervorrufen. Es hat noch eine Reihe weiterer Nebenwirkungen, z. B. Erhöhung der Leberwerte. M. E. sollte es nicht bei der Verdachtsdiagnose ohne weitere Untersuchungen bleiben. Allerdings ist die eindeutige Diagnose "Psoriasisarthritis" auch nicht immer so einfach zu stellen. Die Abgrenzung gegen andere rheumatische Erkrankungen fällt nicht immer ganz leicht.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und ein deutliches Nachlassen der Symptome. Viele Grüße von Kuno

Link to comment
Share on other sites

Die Diagnose "unheilbar" ist immer ein Schock für den Betroffenen. Trotzdem möchte ich Dir Mut machen. Heute gibt es viele Medikamente, die Psoriasis-Kranken helfen können. Leider muss man als Patient da hartnäckig hinterher sein, um auch die nächste Therapestufe zu zünden.

also: Nicht Aufgeben und frusztriert sein! Kämpfen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo ,

vielen Dank für Eure mutmachenden Antworten !

Kuno, Deine ausführliche Antwort hat mir ein paar neue Impulse gegeben und ich danke Dir , dass Du Dir die Zeit genommen hast, mir so viele Informationen zu geben.

Und ja, es ist kämpfen angesagt und nicht den Kopf in den Sand stecken :daumenhoch:

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo linus74,

mir persönlich hat interferenzstrom wirklich geholfen. Kuno ist ja hoffentlich mittlerweile im Versuch mit dem Gerät von Claudia, meine Finger und Fußnägel sind nach 12 Monaten Behandlung wie neu. Nix krümmelt mehr und sie sehen verdammt gut aus, ich lebe ohne Handschuhe und das seit Monaten.

Du kannst meinen Beitrag ja mal lesen.

http://www.psoriasis...en-erfahrungen/

Gute Genesung linus74!

palmo

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo,

ich bin neu hier, aber will ja auch helfen wenn ich kann :rolleyes: also ich probiere gerade Curatoderm aus, nachdem ich jahrelang auf Nagelpilz behandelt wurde und nichts geholfen hat. Ich behandle die Nägel jetzt seit ca 3 Wochen damit und bilde mir ein, dass es besser wird...:wacko:

mal sehn, kennt vlt jemand von euch diese Emulsion?

LG mero

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo,

probiere es doch mal mit der Behandlung mit Fumaderm, sprich einfach Deinen Hautarzt an.

Gruß Ronda

Edited by Ronda123
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.