Jump to content

Hautproben - wie aussagekräftig sind diese?


MaunaLoa
 Share

Recommended Posts

Hallo,

seit Jahrzehnten ist erwiesen, dass ich Neurodermitis (von Geburt an) habe.

Nun habe ich seit langer, langer Zeit noch Probleme an neuen Stellen dazubekommen. Schuppt aber nicht, ja ich weiß, bei Pso gibt es unendlich viele Varianten...

Hautarzt zuhause meint: evtl. Lichen, Hautarzt in einer vergangenen Reha meint: evtl. Pso.

Bringen Hautproben wirklich Aufschluss? Wieviel und wie tief schneiden die da?

Wer hatte auch zuerst Neurodermitis und dann (in höherem Alter) noch Pso mit dazubekommen?

Vielen Dank für eure Antworten.

MaunaLoa

Link to comment
Share on other sites


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.