Jump to content

Kinderwunsch mit Humira beim Mann


Gerti
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Ich (männlich) nehme jetzt seit über vier Jahren Humira (als Pen, alle drei Wochen) und bin seither beschwerdefrei.

Nun möchten meine Partnerin und ich gerne ein Kind und ich frage mich, was es hier für mich zu beachten gibt?

Ich habe im Internet etwas recherchiert, aber auch dort findet man hierzu nur relativ wenig und auch im Beipackzettel geht es nur um die Frau. Die Aussagen im Internet gehen zudem sehr weit auseinander, von "unbedingt vorher absetzen" bis zu "kein Problem".

Da ich meine Krankheit gar nicht mehr bewusst wahrnehme, da ich ja keinerlei Beschwerden mehr habe, habe ich überhaupt nicht darüber nachgedacht und eventuell ist es auch inzwischen schon zu spät, es noch abzusetzen.

Haben hier schon Männer, trotz Humira, erfolgreich ein Gesundes Kind in den Welt gesetzt?

Gruß,

Gerti

Link to comment
Share on other sites


Hallo

Also meiner Meinung nach, dürfte das kein Problem sein.

Das selbe sagte auch mein Hautarzt zu mir, das wenn ich wollte, ich wieder Vater werden dürfte :) .

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Danke für die Einschätzung.

Ich wurde damals unter MTX gefragt, ob ich aktuell Kinder plane. Als ich dann in die Humira Studie kam, könnte ich mich auch nicht daran erinnern, gefragt worden zu sein.

Gruß,

Gerti

Link to comment
Share on other sites

Ich wurde damals unter MTX gefragt

Unter MTX darfst du auch keine Kinder zeugen, das muss dann erst mindestens ein halbes Jahr ausschleichen lassen.

Aber wie gesagt, unter Humira ist mir nicht bekannt, das man es nicht darf :)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

hallo, Gerti -

ich bin eine Frau, antworte aber trotzdem -

ich würde mit meinem Arzt sprechen und mir das erklären lassen, inwieweit Humira Einfluss hat - um gesunde Kinder zeugen zu können -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Aber wie gesagt, unter Humira ist mir nicht bekannt, das man es nicht darf :)

ich hab in der Klinik so ein Handbuch bekommen, als ich dort mit Humira anfing im Januar..

da steht, daß Humira in Verbindung mit Schwangerschaften noch nicht kontrolliert untersucht wurde. Deshalb soll es während einer Schwangerschaft NICHT angewendet werde.

Bei Kinderwunsch sollte die Therapie mit Humira fünf Monate vor Beginn der Schwangerschaft abgesetzt werden.

was die Männer angeht.....steht in der Broschüre auch nix... :(

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.