Jump to content

Wer hat Amalgam im Mund und hat Pso. ?


melkus
 Share

Wer hat Amalgam im Mund und hat Pso. ?  

1 member has voted

  1. 1. Wer hat Amalgam im Mund und hat Pso. ?

    • Ich habe kein Amalgam im Mund.
    • Ich hatte < 4 Amalgamplomben im Mund.
    • Ich hatte 4 - 8 Amalgamplomben im Mund.
    • Ich hatte > 8 Amalgamplomben im Mund.
    • Ich habe < 4 Amalgamplomben im Mund.
    • Ich habe 4 - 8 Amalgamplomben im Mund.
    • Ich habe > 8 Amalgamplomben im Mund.


Recommended Posts

Hallo Leute, Römer, Lanzleut ... :)

das Thema Amalgam wird ja immer wieder aufgegriffen.

Ich selber habe 4 Plomben im Mund gehabt, genau gegenüberliegend eine Goldplombe.

Zur Zeit leit ich mit Chlorella Algen aus und beobachte nun mit großer Spannung ob eine Reaktion (Besserung) erfolgt oder nicht.

Wie ist es bei euch ?

Ich bin mal gespannt ob es hier vieleicht einen zusammenhang gibt.

LG

Melkus

Link to comment
Share on other sites


Tach auch Melkus,

ich habe zur Zeit noch ca. 5 Amalgam Füllungen im Mund und eine Goldkrone habe ich. Ich bin dabei mir alles durch Kunststoff ersetzen zu lassen (ausser der Krone natürlich). Auch ich habe mir schon überlegt, ob es zwischen Pso und Amalgam eine Verbindung geben könnte, zumal ich die Füllungen schon sehr lange habe.

Was ich nicht verstehe ist dieses Ausleiten? Was heißt das genau und was macht man da? Ich habe immer gedacht, dass es damit getan ist, die Amalgam-Füllungen gegen anderes Material zu ersetzen?

Grüße von der Kremerin

[marquee]Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag[/marquee]

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Ich habe kein Amalgan im Mund.

Vor 20 Jahre habe ich diese ersetzen lassen, durch Kunststoff.

Noch immer habe ich Pso, ist kein Bisschen besser geworden, sondern mein Migraine hat ganz schön nachgelassen,

Ausserdem hat ich mein Pso schon, bevor ich nur eine Füllung hatte.

Die KK hatte es damals nicht übernommen und hat mir eine ganze Menge Geld gekostet.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ich habe auch einiges an Amalgan im Mund und Pso seit 17 Jahren.

Die Füllungen sind aber viel älter.

Meine Zahnärztin meinte aber wenn ich die jetzt rausmachen würde wäre die Zähne nicht mehr zu retten und die Belastung durch das Amalgan erheblich höher als wenn ich sie drinnen lasse.

Man muss ja wirklich einen Spezialisten finden der alles korrekt absaugt sonst hat man die ganze Belastung im Blut.

Ich für mich denke aber das hat keinen Einfluss auf meine Pso, anders wäre wenn man da noch Eiterherde oder gar schlechte Zähne hat. Beides hat einen grossen Einfluss.

LG Gitti aus Wien

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe mein Amalgam vor 1 1/2 Jahren entfernen und habe dann bei meiner Heilpraktikerin eine Ausleitung machen lassen.

Der Zusammenhang zwischen Amalgam und der Pso ist schon etwas weit hergeholt. Es ist vielmehr eine Entgiftung des Körpers die sich positiv auswirken kann, aber alleine hilft es nicht dagegen.

Gruß

Balu

Link to comment
Share on other sites

Guest greeky

Hallo zusammen !

Leider finde ich die Antwortmöglichkeiten in der Umfrage nicht sehr treffend gewählt.

Ich HATTE 4-8 Amalgam-Füllungen und HABE jetzt noch <4 Füllungen... Und was soll ich jetzt antworten, um ein repräsentatives Ergebnis aus der Umfrage herauszulesen ?

3. oder 5. ? Und wie kann ich anhand der Umfrageergebnisse erkennen, ob die Veränderung auch einen Einfluss auf die Psoriasis hat ?

Besser wäre doch z.B.:

1. Ich habe keine Amalgamfüllungen und trotzdem Pso

2. Ich habe meine Amalgam-Füllungen entfernen lassen und die Pso hat sich verbessert

3. Ich habe meine Amalgam-Füllungen entfernen lassen und die Pso hat sich verschlechtert

4. Ich habe meine Amalgam-Füllungen entfernen lassen und kann keinen Unterschied feststellen

Eventuell noch (nur zur reinen Vollständigkeit):

5. Ich habe Amalgam-Füllungen

Um aber beim ursprünglichen Thema zu bleiben: Einen Einfluss auf meine Pso habe ich durch die Anzahl der Amalgam-Füllungen bisher nicht feststellen können...

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

Die Chance Pso UND Amalganfüllungen zu haben ist sehr groß, da ung. 80% der Deutschen Amalgan im Mund hat und 5% Pso hat.

Pso ist schon sehr alt und die Amalganfüllungen sind relativ neu, also muss es nicht unbedingt zusammenhängen.

mfg ineke

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ich hab mir vor ca.6 Jahren meine Amalgam-Füllungen entfernen lassen.

Und hab eine Ausleitung gemacht.

Allerdings hat sich meine PSO dadurch NICHT verändert. Ich hab die PSO auch schon

seit meinem 4. Lebensjahr und damals hatte ich bestimmt noch keine Füllungen.

Trotzdem bin ich froh, dass ich dieses Zeug nicht mehr im Mund hab.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

@Kremerin

Zum Thema Ausleitung kuck einfach mal bei Google rum unter dem Thema Amalgamausleitung oder z.B. hier

http://www.f11.parsimony.net/forum16512/

@greeky

Du hast sicherlich recht, man hätte die Fragen noch weiter aufsplitten können. Mir ging es aber hauptsächlich darum ob überhaupt ein Zusammenhang besteht. Bitte hierauf nicht weiter antworten -> off topic gefahr

Ich hab meine PSO seit meinem 7. Lebensjahr erst sehr wenig ein Markstück großer Fleck.

Später ab ca. dem 14. Lj. fing der Spass so richtig an.

Mit ca. 12 - 13 hab ich meine ersten Füllungen bekommen.

Daher auch mein Interesse an der Amalgamproblematik.

Aber in Großen und Ganzen bin ich überzeugt dass der Körper mit Krankeiten der Autoimmun-Klasse verzweifelt gegen die Wand rennt um irgendetwas(Quecksilber/Pestizide/Streß o.ä.) zu entgiften/loszuwerden.

Immerhin soll ja das Quecksilber die Ionenkanälchen der Nervenzellen blockieren, hierrüber sollte aber normalerweise das Calzium aufgenommen werden o.s.

Haben wir PSO nicht irgend ein Problem mit dem Calzium Haushalt ? Da war doch was.

Durch Zink wird wohl das Quecksilber verdrängt -> daher evtl. die Besserungserscheinungen bei der Einnahme.

Das Problem bei den Ausleitungen ist (wenn sie überhaupt wirken) sicherlich ob und wie die Nervenzellen entgiftet werden können. (Koriander etc.)

So weit.

LG

Melkus

Link to comment
Share on other sites

Die ganze Ausleiterei hat kaum einen realen Hintergrund.

Allein die Messmethoden der meisten Alternativheilkundler zu Belastung und Erfolg sind größtenteils blödsinnig und beleidigen den Intellekt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ich hab mir vor ca.6 Jahren meine Amalgam-Füllungen entfernen lassen.

Und hab eine Ausleitung gemacht.

Allerdings hat sich meine PSO dadurch NICHT verändert.

Kann ich nur bestätigen ..... vor 7-8 Jahren alles Amalgam raus,

doch keinerlei Veränderung PSO-mässig .... aber ausschließen kann ich es.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo!

Ich, für meinen Teil, sehe auch keinen Zusammenhang zwischen Amalgam und PSO.

Ich habe meine Füllungen vor ca. 8 Jahren fachgerecht entfernen lassen (Absaugung, Schutzgummi, Intervalle etc.) und danach auf zwei Weisen ausgeleitet: Per Bioresonanztherapie (nach meinem Empfinden Humbug) und per DMPS (was chemisch funktioniert und per Urinkontrolle nachgewiesen wird).

Meine PSO und meine Müdigkeit/Abgeschlagenheit haben sich nicht im geringsten geändert - wohl aber der Pegelstand auf meinem Konto...

Trotzdem würde ich mir heute keine Quecksilberhaltigen Implantate in meinen Körper einsetzen lassen...

Viele Grüße,

bavella

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Auf Anraten von meinem Hautarzt habe ich auch kein Amalgam mehr im Mund .

Aber Änderungen gab es keine. Das ist auch schon bald 6 Jahre her

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Amalganfüllungen sind nur eine Teilursache

Stoffwechselmäßig nicht auf normalem Wege abbaubare Schwermetalle im Körper sind sicherlich einer der Ursachen für ausufernde Psoriasis - Amalganfüllungen aber nur eine Komponente. Ist Schwermetall erst einmal im Körper drin, so nützt auch eine Amalgamentfernung nichts - ja sie sorgt sogar kurzzeitig während der Behandlung und auch noch eine Zeit danach zur einer Überschwemmung des Körpers mit Rückständen.

Wer für einen guten Abfluß von ausscheidungspflichtigen Stoffen sorgt, beispielsweise durch Sport und/oder trinken von 2-3 Litern Wasser pro Tag dürfte auf Dauer keine Probleme mehr mit seinen Füllungen haben.

Die Selbstregulierungsmechanismen des Körpers sollten nicht unterschätzt werden.

Gruß

Ralf

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

habe vor 10 Jahren zu meinem Amalgam eine Goldkrone bekommen.Ein viertel Jahr später begann der Zauber.Heftige Gelenkprobleme-Hände, Knie vor allem,Schuppenflechte an Beinen,Stamm und Kopf,Depressionen,Müdigkeit.... .Meine Zahnärztin kam selbst auf den Zusammenhang und hat mir das Amalgam rausgeholt ( wenn auch nicht fachgerecht ). Danach ging es mir erst gaaanz greislig,bin dann in eine Klinik ( Tomesa ),aus der ich quasi als geheilt entlassen wurde.Jetzt taucht die Schuppenflechte noch auf, wenn ich unter starkem seelischen Stress stehe.( Leider zur Zeit).

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Nach meiner Amalgamentfernung (vor 4 Wochen) hab ich 1 -2 Tage danach ausgesehen wie ein Blätterteig. Naja mitlerweile ist es so halb wieder abgeklungen. Jetzt muss ich versuchen den Rest des Körpers zu reinigen (also Besen raus ;-) )

Übrigens ein Mutter die selber stark Schwermetallbelastet ist entgiftet sich mit der Geburt eines Kindes zu fast der Hälfte der Schwermetall an das Kind. Daher kann in frischgeborenen Kinder schon eine Schwermetallbelastung (? evtl. Milchschorf o.ä. als Vorzeichen => evtl. neuer Tread ?) festgestellt werden.

Aber:

Mir fällt auf, das bei den meisten der seelische Stress ein starker Auslöser für die Schübe ist.

Vom Quecksilber(einer der Hauptbestandteile des Amalgams)ist bekannt, das dieses sich in den Nervenzellen festsetzt und dort die Ionenkanälchen blockiert.

Hmm dazu fallen mir folgende Mutmaßungen ein:

1. Kann es sein, das bei Streß die Ionenkanälchen besonders starke und viele Signale senden, diese aber durch die Blockierung des Schwermetalls nicht können und sozu sagen der Schuss nach hinten los geht d.h. es entstehen falsche Signale oder der Körper interpretiert sie dadurch anders ?

2. Vielleicht ist unser Problem, das sich unsere Ionenkanälchen oder Nervenzellen nicht so gut (wie bei evtl.andere Personen) regenerieren bzw. selbst reinigen können oder

3.in unserem "Nervenimpulskorrekturprogram" werden die fehlgleiteten Nervenimpulse einfach ständig anders interpretiert bzw. übersetzt.

Freu mich auf jegliche Anregungen.

Melkus

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo zusammen,

ich habe auch Amalganfüllungen und diese mit meiner PSO in Zusammenhang gebracht. Vor einigen Jahren habe ich einen Allergietest auf alles was in den Füllungen enthalten ist machen lassen. Alles negativ. Aber, stellt euch mal vor, da wo nur reines Leitungswasser geritzt wurde reagierte meine Haut!!

Grüße

Regina

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Trockener Mund
    On the other hand...
    Hallo miteinander Seit der Zeit da wir Masken tragen, habe ich einen trockenen Mund.  Ich gehe wenig in Gesch...
    Trockener Mund
    Neurodermitis
    Hallo.   Neurodermitis in welchem Bereich des Körpers kann man Neurodermitis bekomme? Gibt es spezielle Auslö...
    Wer ist in Wurzburg?
    Schuppenflechte an den Nägeln
    Hallo, gibt es jemanden die leben in wurzburg? ich mochte mit die einwohner in wurzburg treffen.
    Wer ist aus Thüringen!!!
    Thüringen-Forum
    Würde gerne jemanden aus Thüringen kennenlernen da ich selber auch aus Thür. komme, für eventuellen Erfahrungsaustaus...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.