Jump to content

Psoriasis und Augenerkrankung?


sunny1978
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich bin neu hier und hoffe, dass dieses Forum mir vielleicht weiterhelfen kann.

Ich bin 26 Jahre alt und leide seit ca. 10 Jahren an laut meinem Hautarzt leichter Schuppenflechte. Sie äußert sich hauptsächlich am Kopf durch Rötung und Schuppenbildung und an den typischen Stellen Bauch Ellebogen und den Beinen mit kleinen kreisrunden roten und schuppigen Stellen. Bisher haben auch einfache Salben einigermaßen geholfen. Im letzten Sommer jedoch hatte ich im rechten Auge eine schwere Regenbogenhautentzündung (Iritis) die mit Kortison und Augentropfen behandelt wurde. Jetzt ist schon wieder eine Iritis aufgetreten, diesmal aber nur leicht. Die Ärzte meinen es könnte mit der Schuppenflechte zusammenhängen. Hat irgendjemand Erfahrungen in diesem Zusammenhang gemacht? Kann man sich irgendwie helfen?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen

Link to comment
Share on other sites


Hallo sunny 1978,

Habe meine Pso jetzt 21 Jahre ,aber mit den augen hatte ich deswegen noch keine Probleme.

Freundliche Grüße

psyscho1977

Link to comment
Share on other sites

Alter_Egomane
Hallo' date='

ich bin neu hier und hoffe, dass dieses Forum mir vielleicht weiterhelfen kann.

Ich bin 26 Jahre alt und leide seit ca. 10 Jahren an laut meinem Hautarzt leichter Schuppenflechte. Sie äußert sich hauptsächlich am Kopf durch Rötung und Schuppenbildung und an den typischen Stellen Bauch Ellebogen und den Beinen mit kleinen kreisrunden roten und schuppigen Stellen. Bisher haben auch einfache Salben einigermaßen geholfen. Im letzten Sommer jedoch hatte ich im rechten Auge eine schwere Regenbogenhautentzündung (Iritis) die mit Kortison und Augentropfen behandelt wurde. Jetzt ist schon wieder eine Iritis aufgetreten, diesmal aber nur leicht. Die Ärzte meinen es könnte mit der Schuppenflechte zusammenhängen. Hat irgendjemand Erfahrungen in diesem Zusammenhang gemacht? Kann man sich irgendwie helfen?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen[/quote']

Hallo!

Leider muss ich sagen, dass es mir ähnlich erging.

Ich hatte letztes Jahr eine Toxoplasmose-Chorioretinitis. Das ist eine Entzündung der Retina (Regenbogenhaut?) also der Netzhaut. Man hat mich gefragt, ob ich Rheuma hätte. Ich hoffe, dass zwischen der Schuppenflechte und der Augenentzündung kein Zusammenhang besteht...

Ciao,

Alex

Link to comment
Share on other sites

Hallo sunny1978,

eine Frage wie macht sich das bemerkbar in den Augen?

Ich laufe ab und zu mit roten Augen herum, es sieht immer so aus als wären die Äderchen geplatzt. Meine Augenärztin meint, meine Augen wären zu trocken.

Bis jetzt hoffe ich immer noch das, das mit der Pso nichts zu tun hat.

Gruß Purzel

Link to comment
Share on other sites

hallo Sunny

auch ich habe seit ich Pso habe ständig Schwierigkeiten mit den Augen. Ich nehme täglich künstliche Tränen und habe trotzdem öfter Entzündungen am Auge.Also besteht doch irgendein Zusammenhang zwischen der Pso und den Entzündungen...

Liebe Grüsse

Shania

Link to comment
Share on other sites

Hallo Purzel,

die Iritis macht sich durch starke Rötung des Auges bemerkbar. Außerdem ist das Auge druck- und lichtempfindlich und schmerzt ziemlich stark. In den Griff bekommt man sie nur durch stark Cortisonhaltige Augentropfen mit häufigem Tropfen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo sunny1978,

ich hoffe also das es nicht Iritis ist, da es auch ohne Tropfen wieder weg geht.

Ich habe Lacophtal bekommen vom Augena. die helfen aber nicht wirklich.

Danke dir. :)

Gruß Purzel

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Hallo!

Auch ich leide neben der PSO an einer rezidivierenden Iritis. Ich tropfe Inflanefran forte in das entzündete Auge. 3 x täglich. Die ersten 24 h sogar alle 2 Std. Nach 2 Wochen kann ich das Corticoid ausschleichen.

Komischerweise kommt die Iritis immer bei starker Sonne oder Schneefall.;)

Gruss Bernd*

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ich war im Januar beim Augenarzt, weil ich auf einmal (nach 20 Jahren) schlechter gesehen habe und meine Augen leicht rötlich waren.

Der sagte dann zu mir: Wenn man PSO PSA oder RHeuma hat und auch noch MTX oder ähnliche Medikament einnimmt, wäre es sehr wichtig die Augen in regelmäßigen Abständen (2x im Jahr) untersuchen zu lassen. Es könnte sich nämlich eine chronische Augenentzündung festsetzen er sprach von einer "Uveitis".

Also er gibt Augentropfen in jedes Auge, dann weiten sich die Pupillen und er kann sich den Hintergrund des Auges ansehen.

Die Untersuchung tut nicht weh, aber man sieht für ca. 2-3 Std. nicht mehr gut. Autofahren verboten.

Gottseidank ist bei mir nichts herausgekommen. Das schlechter Sehen kommt halt........ und die rötlichen Augen ??????

War jetzt auch wieder im August zur Untersuchung...alles OK.

Liebe Grüße

Sylvie:cool:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.