Jump to content

Hi :)


Rick
 Share

Recommended Posts

Hi ich heisse Rick bin 25j alt und seit 1999 wieder an der psoriasis erkrankt..leider hab ich keine ahnung welche psoriasis ich habe..ich habe halt vereinzelte Stellen am ganzen Körper und an den Beinen ist es halt etwas flächenmäßiger. Als ich 10j alt war ging ich mit meiner Mutter zur Besprechung und zack, es war weg..dann kehrte es leider 8 Jahre später wieder..1999 in Österreich..joa und seitdem geht es weder mit Bestrahlung,Spritzen,Medikamenten (Fumaderm),Besprechen,Bädern,Salben,Aloe Vera, Naturheilkunde weg.

Für die vereinzelten Stellen im Gesicht nehme ich immer Dermatop mit Kortison leider aber im Gesicht müssen die Stellen schnellst möglich weg , wie ich finde :)

Seit einiger Zeit bin ich Vegetarier und trinke weniger Alkohol, aber auch das hilft recht wenig...immerhin im Sommer sieht man die stellen auf der braunen haut nicht so :(

Konnte hier noch nicht soviel durchlesen, aber ich wollte mal fragen wie es mit einer Kur aussieht, also die Krankenkasse hat mir vor 3j. einen Riegel vorgeschoben von wegen "es gibt schlimmere Krankheiten"...eine Frechheit, denn die spätfolgen bei Psoriasis sind echt bitter...und dank der Krankheit bin ich nicht im sportverein, seit 7 jahren nicht mehr im schwimmbad usw..also ist meine Freiheit eingeschränkt ..was sehr schlimm ist für mich bzw. für jeden ist.

Joa ansonsten...hab ich eine freundin seit 3 jahren ,die damit keinerlei probleme hat..ja und die meiste Zeit stecke ich in Tierschutz bzw. Tierrechtsarbeit :)

gruss

rick :P

Link to comment
Share on other sites


Hallo RIck,

erstmal herzlich willkommen hier. Deinem Beitrag entnehme ich, das du aus Österreich kommst.

Du schreibst, dass dir vor 3 Jahren die Kur abgelehnt wurde. Hast du denn schon mal wieder neu eingereicht? Lass in diesem Punkt nicht locker. Bespreche es auch mit deinem Arzt und wenn dann wieder abgelehnt wird, reiche Widerspruch ein.

Gruss Peter

Link to comment
Share on other sites

Hallo Rick ,

von mir auch ein herzliches willkommen !!

Ansonsten gebe ich Artos vollkommen recht beantrage eine neue Kur und wenn sie nicht bewilligt wird sofort Widerspruch einlegen .

Viel Erfolg , liebe grüße Hexe1

Link to comment
Share on other sites

Hi Rick ;0)

ein herzliches Willkommen auch auch von mir ! Hier gibt es was die Reha und Kur betrifft eine Menge zu lesen ! Auf deine Fragen wirst du bestimmt Antorten finden !!

Viel Spaß beim lesen und Erfolg im Umsetzen :)

Link to comment
Share on other sites

ja danke ich sollte erstmal lesen und das mit der Kur werde ich jetzt mal angehen :)

Achso, ne in Österreich auf ner Skireise ging es wieder los, aber ich komme aus Schleswig-Holstein :P

ich denke hier gibt es nen kliniken thread, aber kann mir jemand vll. spontan sagen, welche Kliniken heilungserfolge haben?

Link to comment
Share on other sites

ja danke ich sollte erstmal lesen und das mit der Kur werde ich jetzt mal angehen :)

Achso' date=' ne in Österreich auf ner Skireise ging es wieder los, aber ich komme aus Schleswig-Holstein :P

ich denke hier gibt es nen kliniken thread, aber kann mir jemand vll. spontan sagen, welche Kliniken heilungserfolge haben?[/quote']

Ich schwör auf die "Tomesa" in Bad Salzschlirf !!!! (Hessen nähe Fulda) ;0)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Rick...

...und herzlich willkommen :P.

Ich war bis jetzt 2x in der Fachklinik Bad Bentheim (falls Du stöbern möchtest: http://www.fk-bentheim.de ) und bin jedesmal nach fünf Wochen erscheinungsfrei nach Haus, hatte viel Spaß, eine gute Zeit und viel Erholung :). Allerdings war ich 2004 das letzte Mal dort, kann Dir demnach nix aktuelles berichten. Im Kliniken-Thread gibt´s da schon aktuellere Erfahrungsberichte.

Nach den Kuren war ich ca. zwei bis drei Monate gänzlich erscheinungsfrei, bis es so langsam wieder anfing. Es gibt aber auch genug Leute, die 1-2 Jahre oder länger nichts hatten.

Was den Kurantrag angeht, ist es wichtig mit Deinem Arzt einig zu sein. Wenn Dein Arzt eine Kur besonders befürwortet, im besten Fall sogar die Klinik Deiner Wahl als Empfehlung gibt, sind die Chancen auf einen positiven Bescheid wesentlich höher.

Bei mir galt damals: da ich berufstätig war/bin, mußte ich den Kurantrag (laut meiner KK) erst bei der BfA (bzw. LVA) einreichen (mittlerweile: Deutsche Rentenversicherung). Die Krankenkasse hat mir damals erklärt, daß erst der Rentenversicherungsträger prüft, ob er die Kosten übernimmt. Ist das nicht der Fall springt die KK ein.

Aber, wie Hexe und Artos: in jedem Fall Widerspruch einlegen und den Arzt hinzuziehen.

Lieben Gruß und viel Erfolg,

Nina.

Link to comment
Share on other sites

Hallo RIck, ich schwöre auch auf Bad Bentheim, hatte dort 2 x gute Erfolge, Borkum Riff war von der Behandlung nicht so OK (Cygnolin), und Davos (7Wochen 1992)war super, wird aber wohl nicht mehr verordnet. BB hat außerdem eine Haut-Akut-Klinik. Wünsche Dir viel Glück u. Gesundheit!

Marion :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.