Jump to content

Hab euch recht schnell gefunden


Suam

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin eine recht frisch betroffene 41 jährige, die es bis heute nicht akzeptieren kann (will), dass ich mich wohl den Rest meines Lebens mit der Schuppenflechte auseinander setzten muss.

Die erste Hausärztliche Meinung ist fast 2 Jahre her, im Frühling dieses Jahres wurde es vom Hautarzt bestättigt. Da brauchte ich spezielle Hilfe, zu dem Zeitpunkt kratze ich mir schon die Kopfhaut blutig, die erste Kortisonsalbe half nicht mehr und der Hausarzt wußte nicht weiter. Etwa Zeitgleich hab ich euch hier gefunden.

Meine Ohren, besonders die Gehörgänge, der Brustbereich zum Teil und diese tiefenrissgen Hände hab ich auch schon gehabt (geht wohl gerade wieder los, kalte-nasse Jahreszeit), sind so meine Begleiter.

Somit ist es zwar nicht die schlimmste Form, doch es kann ja leider weiter wandern.

Ich machte derzeit die typischten Lebenskrisen durch, Jobverlust trotz Entfristungs- und Berufungsklage; Trennungszeit mit anschließender Scheidung; zwischendurch fuhr mich ein Auto an – Krankenhausaufenthalt; und dann noch diese Diagnose. Nun will ich langsam mal wieder aus diesem Tal raus klettern.

Ein kleines Damoklesschwert begleitet mich nebenbei seit knapp 20 Jahren. Da sagte man mir, dass meine schlummernden Rheumafaktoren, eines Tages ausbrechen könnten, was eine baldige vegetarische Lebensweise nach sich zog, die ich zwar im Lauf der Jahre lockerte, doch bis heute lebe ich Fleischlos, esse aber wieder Fisch. Ich hab durch meinen Opa schon eine Vorstellung, wie ein Rheuma Erkrankter geplagt sein kann. Doch an Schuppenflechte, hab ich bei mir nie gedacht!

Wie utopisch! Zwei meiner Brüder sind betroffen (schlimmer wie ich), unser Vater (extrem), sein Vater (extrem + Rheuma) und dessen Eltern (sie hatte auch Rheuma). Es zieht sich also wie ein roter Faden durch die Familie.

Da ist es für mich wie Balsam, hier von den meisten zu lesen, wie offensiv, selbstverständlich und –bewußt ihr mit der Psoriasis umgeht und vielfach mehr betroffen seid, was mein „Selbstmitleid“ gebremst hat, dafür danke ich euch!

Ob ich viel zu dem Thema beisteuern kann, bezweifle ich, bei dem bereits vorhandenen Erfahrungsschatz, der hier zu lesen ist. Doch der freundliche Ton hier, sowie die allgemeine Hilfestellung, die die meisten mit geben, hat mich dazu gebracht, mich hier an zu melden.

Das zu meiner Person – habt Dank fürs lesen!

LG Suam

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Liebe Suam,

ein Willkommen von Herzen von mir.

Habe deine kurze Geschichte gelesen und bin betroffen.

Aber es geht immer irgendwie weiter, ganz egal wie tief du dich zur Zeit fühlst es gibt immer wieder die Möglichkeit aus dem tiefen Tal raus zu kommen. Wünsche dir hier in unserer Gemeinschaft ganz viele Infos, die du für dein Leben mit dieser Krankheit mitnehmen kannst. Und auch du wirst es schaffen, glaube mir!Ich weiß wovon ich rede.

Ganz liebe Grüße und viel Kraft.

Sabrina ;)

Link to comment
Guest happyman

Hallo Suam.

Herzlich willkommen bei den Schuppis.

Du schreibst unter Anderem:

Ob ich viel zu dem Thema beisteuern kann, bezweifle ich, bei dem bereits vorhandenen Erfahrungsschatz, der hier zu lesen ist.
Du musst nicht zum Schatz beisteuern. Es gibt hier kein "Anforderungungsprofil".

Vielleicht stellst du irgendwann Fragen zu deiner persönlichen Behandlung, fragst nach Tipps oder gibst von deinen Erfahrungen weiter. Selbst wenn du das nicht machst bist du doch im Forum von Betroffenen für Betroffene gern gesehen.

Netten Gruß

Wolfgang

Link to comment

Hallo,

recht vielen Dank für die liebe Begrüßung von euch !

@Brini: ich denk mal, wenn ich nicht schon wenigstens ein Schritt geschafft hätte, wäre ich noch gar nicht hier ;)

Da es vielen anderen vor mir ähnlich ergangen ist, werde ich mich sehenden Auges, nun dieser Herausforderung stellen. Dabei hilft es sehr, dass ihr alle hier seid.

@happyman: ich hoffe, bei Zeiten was zum Thema beitragen zu können, außer Kortison & Co. Denn ich möchte meinen Zustand, nur zu gern verbessern.

Probiere "heimlich" schon ein Tipp aus'n Forum, möchte mich aber erst nach längerer Einnahme dazu äußern.

Gute Nacht euch allen

Suam

Link to comment

auch von mir ein "herzliches Willkommen " deine Geschichte auch mich richtig berührt ..ich hoffe das es dir bald ein Stück weit besser geht...und das mit der Pso ..das wird schon ;)

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.