Jump to content

Nebenwirkung oder allergische Reaktion von Taltz?


kruemelsilke
 Share

Recommended Posts

kruemelsilke

Hallo zusammen, 

ich habe mir am 16.9.2022 meine beiden ersten Spritzen Taltz gesetzt. Nach vorheriger Kühlung der zu spritzenden Stellen am Bauch und nachdem ich die Spritzen auch auf Ratschlag brav 2 Stunden vorher aus dem Kühlschrank genommen habe, tat das Spritzen (habe ich seeeeehr langsam gemacht) auch gar nicht weh. Hinterher wieder Kühlpad drauf - alles prima. 

Am 25.9. finden die Einstichstellen an zu jucken. Es sah aus wie Nesselsucht. Dann wieder gekühlt und aus den Quaddeln wurden rote juckende Flecken. Ich hatte am Tag zuvor eine Hose an, deren Bund wohl genau auf den Stellen gerieben hat. Na jedenfalls wurden die Stellen immer größer. So bin ich am 26.9. zu meiner Rheumatologin gefahren. Sie meinte, dass sie das so noch nicht gesehen hat. Sie verschrieb mir also Prednisolon-Tabletten (50mg 1xtäglich) und Betagalen-Salbe zum Schmieren (3xtäglich). Heute, am 29.9. sind die Flecken noch größer geworden, tagsüber heller und jucken nicht, abends wieder röter und jucken. Meine Rheumatologin sagte mir, ich solle noch eine Spritze setzen und wenn das wieder auftritt, soll ich Taltz nicht mehr nehmen. 

Aber die Wirkung ist soooo toll. Nach der kurzen Zeit ist die Hälfte meiner PSA-Flecken heller und kleinere sind nicht mehr vorhanden. Die Schmerzen in den Händen und Fingern sind wesentlich besser geworden.

Hat jemand von euch so was auch gehabt und kann mir Hoffnung machen, dass das KEINE allergische Reaktion ist? 

Den Beipackzettel habe ich 100 mal gelesen. Da steht drin, es kann vorkommen als Nebenwirkung und es kann vorkommen bei schwerer allergischer Reaktion. 

Hoffnungsvolle Grüße

KrümelS

Link to comment
Share on other sites


vor 28 Minuten schrieb kruemelsilke:

Den Beipackzettel habe ich 100 mal gelesen. Da steht drin, es kann vorkommen als Nebenwirkung und es kann vorkommen bei schwerer allergischer Reaktion. 

Hi KrümelS,

ich würde meinen, eine Nebenwirkung sollte nach 14 Tagen spätestens wieder weg sein? Dafür drücke  ich dann ganz fest die Daumen 🍀!

Helfen denn die Tabletten nicht? 

Link to comment
Share on other sites

Ich kann Dir nur von meinem Sohn berichten der nach zweimaliger Injektion Taltz abgesetzt hat. In Absprache mit seinem Hautarzt. Der war erst skeptisch ob es eine allergergische Reaktion war, aber hat meinen Sohn dann Skyrizi verschrieben. Das Risiko beim 3x hätte ja ein anaphylaktischer Schock sein können. Mein Sohn war damals beim zweiten mal hier und ich hatte die Reaktionen life, auch wie Du sie hast. Der Bauch war richtig, nicht nur um die Injektionsstelle geschwollen, beim ersten mal war es wohl etwas weniger gewesen.  

Mir hilft Taltz auch gut, aber auch ich hatte Schwellungen und Rötungen, aber mit ein wenig Fenistel Gel ging es dann. Zzt. habe ich weniger Probleme, ich weiß aber nicht, ob ich schon das Taltz mit neuer Zusammensetzung der Hilfsstoffe hatte. Morgen hole ich meine neue Packung ab, da schaue ich dann ml nach.

Du solltest es nicht auf die leichte Schulter nehmen und lieber das Biologika wechseln wenn es nicht besser wird.

Lg. Lupinchen

  • Upvote 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Salamander2

Nur als kleine Zusatzinfo:

 

Die Schimmelpilze, die bei der Herstellung von Zitronensäure eingesetzt werden, können bei industriell hergestellten Citraten wie dem Natriumcitrat bei empfindlichen Menschen Allergien auslösen

Edited by Salamander2
  • Upvote 2
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Auf meiner aktuellen Packung ist keine Zitronensäure mehr angegeben Ob es bei der letzten Packung schon war...kann ich nicht sagen, da wusste ich es ja noch nicht und den Beipackzettel lese ich nur zu Beginn.

Lg. Lupinchen

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

kruemelsilke

Die Tabletten meiner Rheumatologin und die Salbe haben geholfen. Nach der 3. Tablette waren die Flecken kaum noch zu sehen. Mein neues Rezept habe ich in der Apotheke auch abgegeben mit dem Hinweis, bitte die citratfreie Version zu bestellen. 

Vielleicht habe ich - wie von Salamander2 beschrieben- darauf allergisch reagiert. Ein bissi Bammel habe jetzt schon vor der nächsten Spritze, wenn ich die Nachricht von Lupinchen lesen.  

Lupinchen hat Recht, wenn es bei der nächsten Injektion wieder so aussieht, dann frage ich meine Ärtzin nach einer Alternative. Ansonsten hatte ich nichts, keine Magen-Darmbeschwerden, keine anderen Wehwehchen, die ich damit in Verbindung bringen könnte. Es wäre echt soooo schade. Am 16.10. gibts nen neuen Schuss. 

Link to comment
Share on other sites

  • Claudia changed the title to Nebenwirkung oder allergische Reaktion von Taltz?
kruemelsilke

Übringens sind die Schatten der Quaddeln, die ich nach der Erstinjektion nach über eine Woche hatte, immer noch zu sehen. Heißt, ich muss mich jetzt in den Oberschenkel spritzen. Mir grault es dermaßen davor, dass ich ja praktisch die Nebenwirkungen schon vor Augen habe. Ich bin eh der Schisser vor dem Herrn. Bitte drückt mir die Daumen. 

Habe mir vorsichtshalber mal Loratadin gekauft und werde die nehmen. Das sind diese Antihistamin-Tabletten, die auch bei Nesselsucht, Quaddelbildung verabreicht werden. 

Hoffe, das bringt was und wenn es nur für den Kopf ist. 😉

Edited by kruemelsilke
Zusatz
Link to comment
Share on other sites

Lupinchen
Am 4.10.2022 um 11:04 schrieb kruemelsilke:

Die Tabletten meiner Rheumatologin und die Salbe haben geholfen. Nach der 3. Tablette waren die Flecken kaum noch zu sehen. Mein neues Rezept habe ich in der Apotheke auch abgegeben mit dem Hinweis, bitte die citratfreie Version zu bestellen. 

Vielleicht habe ich - wie von Salamander2 beschrieben- darauf allergisch reagiert. Ein bissi Bammel habe jetzt schon vor der nächsten Spritze, wenn ich die Nachricht von Lupinchen lesen.  

Lupinchen hat Recht, wenn es bei der nächsten Injektion wieder so aussieht, dann frage ich meine Ärtzin nach einer Alternative. Ansonsten hatte ich nichts, keine Magen-Darmbeschwerden, keine anderen Wehwehchen, die ich damit in Verbindung bringen könnte. Es wäre echt soooo schade. Am 16.10. gibts nen neuen Schuss. 

Ich habe auch keine anderen NW. Bei mir hat Fenistel Gel gut geholfen. Oberschenkel ist bei mir auch nicht sooo toll, habe eine harte Muskulatur, deswegen spritze ich auch das Taltz in den Bauch. Müsste jetzt wieder spritzen, aber ich will mich eigendlich gegen Grippe impfen lassen, mal sehn denn ich müsste dann schieben. Bin am planen auch wg. 4. Corona Impfung und Urlaub im Dezember. Möchte lieber ohne Spritze einchecken. Verschieben musste ich aber schon öfter.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lupinchen,

meine Nachbarin hat trotz 4. Corona- Impfung Corona bekommen. Da sie COPD hat, geht es ihr nicht gut. 
Daran sieht man, daß auch eine 4. Impfung nicht unbedingt hilft. 
Aber Grippeimpfung ist o.k. Ist halt jedem seine Entscheidung. LG Waldfee

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,
Interessant, ich hatte am 17.8.22 meine doppelte Spritze beim Rheumatologen, seither schon zwei weitere (1x im Monat). Das alles geschieht in der Arztpraxis und unter Überwachung. 

Beim ersten Doppelshot habe ich heftig reagiert an den Einstichstellen, mir war auch während 8 Tagen übel und schwindlig. Seither habe ich nur beim Einstich eine Reaktion, ansonsten vertrage ich es gut. 
 

Ich werde mit Taltz wegen Psoriasis Arthritis (ohne Schuppenflechten) behandelt. 

Edited by Bisa
Link to comment
Share on other sites

kruemelsilke

Hallo zusammen, habe mir gerade die 2. Dosis ins Bein gespritzt. Dieses Mal mit etwas Angst, da ich ja beim ersten Mal nach mehreren Tagen plötzlich diese riesigen Flecken um die Einstichstellen hatte und natürlich gegoogelt habe 😳 und die schlimmen Berichte gelesen habe. Ich bin so ein Angsthase. Habe mir dieses Mal die Spritze im 45-Grad Winkel reingehauen. Im Bauch hatte ich sie mir im 90-Grad Winkel reingesetzt. Keine Ahnung, ob das was mit den Flecken zu tun hatte. Und ich habe dieses Mal VORHER eine Antihistamintablette genommen (gegen Nesselsucht und Quaddeln). Bin gespannt, ob der Trick funktioniert.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
kruemelsilke

So, gestern die vierte Spritze in den linken Oberschenkel. Nachdem bei der dritten Spritze im rechten Oberschenkel alles gut lief, bis auf eine kleine Reaktion an der Einstichstelle, war gestern katastrophal. Gleich nach der Spritze volle Reaktion. Dicke Quaddeln, die heute heiß und rot ist. Ich kühle schön und habe Kortisonsalbe drauf. Ich schiebe schon wieder Panik. Habe die Spritze blöd reingehauen,Blut kam raus und ich habe die Spritze, weil es dieses Mal weh tat, halb rausgezogen und dann wieder reingeschoben. 

Link to comment
Share on other sites

kruemelsilke

Habe mir ja beim letzten Arztbesuch die Pen's verschreiben lassen. Vielleicht geht es damit dann besser. 

Die Quaddel am Oberschenkel ist jetzt so groß wie meine ganze Hand und tut richtig weh. Ich hoffe, dass das schnell wieder weg geht. Ich möchte Taltz soooooo gern behalten. 

Link to comment
Share on other sites

GrBaer185
Am 29.9.2022 um 16:08 schrieb kruemelsilke:

Den Beipackzettel habe ich 100 mal gelesen. Da steht drin, es kann vorkommen als Nebenwirkung und es kann vorkommen bei schwerer allergischer Reaktion. 

Man kann auch beim Hersteller anrufen (Tel. Nr. evtl. im Beipackzettel oder der Fachinformation, die gibt es im Internet) und Nachfragen.
Auch sollte man die Nebenwirkungen melden, z.B. unter www.pei.de

Wenn die Nebenwirkungen nicht mehr tolerabel sind, könnte man immer noch auf ein anderes Biologikum wechseln, dass auch bei IL-17 ansetzt.

Alles Gute!

Edited by GrBaer185
Link to comment
Share on other sites

Das Taltz war für mich von der Wirkung her das beste Biologica, von den Nebenwirkungen her das schlechteste. Nach 3 Versuchen hatte sich jeweils mein Asthma bronchiale so verschlechtert, daß mir der Lungenarzt eine Kur in Bad Reichenhall verordnete.  Schreiben an den Hersteller Lilly und an das Paul - Ehrlich- Institut blieben unbeantwortet. 

Link to comment
Share on other sites

Lupinchen

Ich würde auch überlegen ob es nicht Zeit für einen Wechsel ist. Mein Sohn hatte 2x nach der Injektion mit Taltz einen geschwollenen Bauch. Sein Arzt har ihn dann auf Skyrizi umgestellt, dass er heute noch nimmt.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.