Jump to content
✉️ Newsletter abonnieren ×

Doch keine Psoriasis?!


sheltie

Recommended Posts

Hallo,

ich bin 45 Jahre alt und lese schon eine Weile hier im Forum. Heute habe ich mich nun doch angemeldet, obwohl ich immer noch keine sichere Diagnose habe. Laufe jetzt seit ca. 10 Jahren mit Problemen in Genitalbereich herum, die leider immer schlimmer statt besser werden. Seit meiner Hysterktomie wegen Endometrioseherden reißt die Haut ständig ein und tut mächtig weh und man kann jetzt große rote scharfe Begrenzungen sehen. Wurde am Anfang für 1 Jahr auf Pilze behandelt, da konnte man keine Hautveränderung wahrnehmen. Habe eigenmächtig die erfolglose Behandlung abgebrochen und mir selber immer irgendwelche Salben draufgeschmiert. Habe auch schon Hormonsalben etc. hinter mir...Langsam wird der Leidensdruck zu groß. Geschlechtsverkehr undenkbar, Stuhlgang und abwischen überhaupt sehr schmerzhaft. Im Oktober 06 wurde jetzt Autoimmunthyreoditis Hashimoto und Laktoseintoleranz festgestellt. Da kam ich das erste Mal auf die Idee, es könnte Psoriasis sein. Auch die Bilder im Internet gleichen meinen Erscheinungen. Habe neue Hautärztin aufgesucht, die hat endlich Biopsie gemacht, aber ohne sich die gesamte Geschichte anzusehen. Ergebnis habe ich jetzt bekommen und bin geknickt! Angeblich Lichen simplex; aber ich habe nie gekratzt oder ähnliches. Bin da sehr tapfer. Die Entzündungsschmerzen stehen im Vordergrund. Bin ich zu kritisch? Nach zahlreichen Fehldiagnosen auch in anderen gesundheitlichen Dingen bin ich sehr misstrauisch geworden. Entweder haben die Diagnosen viele Ärzte oder Jahre benötigt, oder es wurde nur Symptombekämpfung betrieben (20 Jahre Urtikaria/ lediglich Antihistaminikum usw.)

Hier meine histologische Begutachtung:

Kompakte Orthokeratose im Wechsel mit Parakeratose. Plumpe Akanthose des Epithels bei schichtentypischer Differenzierung; herdförmige geringe spongiotische Auflockerung. Mässige Coriumfibrose. Am oberen Plexus ein mittelgradig dichtes lymphohistozytäres Entzündungsinfiltrat. Es überwiegen die Merkmale eines Lichen simplex-artigen Ekzembildes, auf den vorliegenden Schnitten für eine Psoriasis inversa nicht typisch.

Vielleicht könnt ihr mir raten, ob ich mich damit zufrieden geben soll, oder mich weiter auf Diagnosesuche begebe? Die Rötung breitet sich langsam aus Richtung Schambehaaarung/Leisten. Habe irgendwie die Sch...voll und die Ärzte so satt. Keiner kann helfen.

Frustrierte Grüße, sheltie!

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo sheltie,

schlimme Sache, aber gib´ nicht auf!

Habe im Genitalbereich nichts, nur am Anfang meiner PSO-Karriere (vor 23 Jahren ). Ist durch Salzbäder und Bestrahlung bei meiner 1. Kur in BB verschwunden geblieben. Gott sei Dank!!!

Würde aber auf jeden Fall noch eine 2. Meinung einholen; lieber nochmal 10€ opfern.

Sonst bist Du hier goldrichtig, und es gibt hier Leidensgenossen, die sich auch mit med. Fachausdrücken auskennen und Dir die Diagnose auch aufdröseln können.

Sei lieb gegrüßt

Marion

Link to comment

Danke Marion,

fürs Mut machen!

Wenn doch nicht immer so viele Baustellen auf einmal bei mir wären. War schon beim Rheumatologen wegen diffuser Muskelschmerzen. Der fragte natürlich nach einer Schuppenflechte und hat Blut abgenommen. Kann die eine Baustelle nicht abklären, solange bei den anderen Diagnosen geschludert wird. Mein Hausarzt hat mir schon eine Psychotherapie aufgezwungen, bei der ich mir jetzt anhören darf, dass ich immer so krank bin, weil ich psychisch krank bin. Ja nee, is klar! Bin seit dem 15. Lebensjahr durchgehend irgendwie krank...das muss die Psyche leiden. Aber die Ärzte verdrehen das gerne, weil sie mit ihrem Latein am Ende sind.

LG sheltie!

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Auch interessant

    Hallo zusammen, ich bin dann wohl die Neue und möchte mich gern vorstellen Ich bin Gabi, 30 Jahre, wohnhaft ...
    Ist das psoriasis?
    Schuppenflechte an Händen und Füßen
    Ich bin neu hier und echt verzweifelt.  Mein Hausarzt meint es wäre ein Pilz. Clotrimazol brachte keine Besserung, je...
    Guten Morgen, ich heiße Isa und bin 40 Jahre alt. Mitte April hatte ich mal ein paar Tage Halsschmerzen, aber das...
    Hallo, ich bin 78 Jahre alt und habe seit 4Jahren Schuppenflechte. Nach einer Tumoroperation  zunächst großflächi...
  • Wissen und Tipps für Dein Leben mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis

    Meld dich für unsere Newsletter an.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.