Jump to content

Brauche Hilfe bei Diagnose - Was tun?


Floha

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich vermute mitlerweile stark das ich Psoriasis Arthritis habe und würde mir dazu gerne einige Meinungen einholen:

Folgende Vorgeschichte:

Ich bin seit Jahren Psoriasis Vulgaris Patient. Praktisch mein ganzer Körper ab Hals abwärts ist betroffen. Ich komme damit recht gut klar und werde auch regelmässig vom Hautarzt behandelt.

Vor 6 Monaten fingen dann starke stechende Schmerzen in der Brust an. Ich war deswegen beim Hausarzt und mit wurde wenn ich mich recht erinnere eine Entzündung von Nerfen am Rippenansatz diagnostiziert. Mit Ibutad war das ganze recht gut aushaltbar. Nach einer Weile ging es auch zurück, ich hatte im Schnitt noch einmal in der Woche Schmerzen ansonsten keine Probleme.

Zur gleichen Zeit bekam ich Psoriasis unter den Zehen und Fingernägeln.

Vor 2 Monaten kam ich dann mit einem Nierenstein ins Krankenhaus. Nach 2 Tagen blockierter Niere war ich schon wieder draussen, der Stein hat sich von alleine gelöst.

Seit diesem Zeitpunkt habe ich sehr große Probleme. Mehrfache Blutbilder und Nachuntersuchungen beim Urologen schließen Nierenprobleme aus. Meine Harnsäure ist zwar erhöht aber noch im Rahmen.

Folgende Symptome wurden die letzten Wochen immer schlimmer:

- Anfangs starke Nackenschmerzen, diese haben sich mitlerweile jedoch fast komplett aufgelöst.

- Sehr starke schmerzen am Rücken, ca. 15cm über dem Gesäß. Fühlt sich wie ein lang anhaltender Krampf an und ist mitlerweile vor allem beim schlafen mein größtes Problem. Morgens ist das ganze dann auf dem Höhepunkt, ich komme kaum noch aus dem Bett. Sobald ich eine Weile stehe bzw. sitze wird es besser.

- Leichte Schulterschmerzen

- Schmerzen in den Beinen direkt unterhalb und oberhalb der Knie.

- Letztendlich vor einer Woche 3 sehr stark geschwollene Zehen die so weh taten das ich kaum noch laufen konnte. Hat sich jedoch nach einer Nacht zurückgebildet und tut nur noch leicht weh.

Unternommen habe ich bisher:

Besuch bei diversen Ärzten, vom Hausarzt über Hautarzt bis zum Orthopäden. Ich schätze an die 12 Besuche habe ich in der Zeit locker hinter mir. Das einzige was ich bisher klar gesagt bekam ist ein verdacht auf eine Nervenentzündung und eventuell Psoriasis bedingtes Rheuma.

Untersuchungen umfassten unter anderem diverse Bluttests, Urintests, und Röntgenbilder der Wirbelsäule und Brust.

Krankengymnastik sowie eine Purindiät haben bisher auch nicht geholfen.

Was mir noch fehlt ist ein Rheumathologe da der nächste gute 70km entfernt liegt und ich kein Auto zur verfügung habe.

An Medikamenten bekomme ich im Moment:

Diclac 150mg Tabletten, ein Mittel zum senken der Harnsäurewerte, sowie Vitamin B12. Die Diclac Tabletten wirken jedoch seit diesem Wochenende kaum noch. Ich kriege kein Auge mehr Nachts zu und werde gleich mal wieder den Hausarzt anrufen.

Mein Hautarzt hat ausserdem einen Kuraufenthalt beantragt.

Was genau habe ich mir eurer Meinung nach eingefangen bzw. was könnte ich den Ärzten gegenüber noch erwähnen?

Hat jemand eine Idee bzw. eine Hilfestellung was ich gegen die Schmerzen noch aktiv unternehmen kann? Oder soll ich einfach die Zeit bis zur Kur (von der ich noch keinen Termin habe) mit Schmerzmitteln abwarten? Ich bin wie gesagt im Moment wirklich fertig da ich Nachts kaum noch ein Auge zu bekomme.

Mfg

Floha

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Floha,

ich kann Frank nur zustimmen. Geh zu einem inernistischen Rheumatologen.

Einiges was du erzählst hört sich nach PSA an. Aber letztendlich kann das nur

eben dieser Rheumatologe genau diagnostizieren.

Gute Besserung !

Link to comment

So Besuch beim Rheumathologen erfolgt. Ich hab zum Glück wegen den Schmerzen nen schnellen Termin bekommen.

Es ist wohl wirklich Psoriasis Arthritis ;)

Muss noch ne Kernspint machen die Woche und habe Metex als Basistherapie verschrieben bekommen.

Immerhin ein kleiner Hoffnungsschimmer denn vielleicht hilft es ja auch bei der Haut äusserlich.

So far

Floha

Link to comment
  • 2 weeks later...

Hallo Floha :D

Alles was ich Dir schreiben wollte, als ich Dein Ersten Beitrag gelesen habe, war wie Bärbel und Frank, um Dir zu sagen: versuch zu diesen Rheumatologe zu gehen ;) Du hast es geschafft! super!!!

Du hast jetzt eine Diagnose und weisst mit wem Du es zu tun hast und es ist ein guter Schritt :zwinker-alt:

Ich wünsche Dir, Erfolg mit Metex, das es Dir die Hilfe bringt die Du brauchst :-*

Was auch sehr wichtig ist, nebst Medikamenten ist, so gut wie es geht in Bewegung bleiben und wenn's nicht gut geht, dann vielleicht Bewegung im Wasser. :)

Mir hilft es sehr (Beispiel: Aquafit oder so) :cool:

Ich wünsche Dir ein schönes und schmerzfreies Wochen Ende :)

Die Psoriamama :)

Link to comment
  • 2 weeks later...
Muss noch ne Kernspint machen die Woche und habe Metex als Basistherapie verschrieben bekommen.

Ist das jetzt so Usus bei den Rheumatologen mit den Medikamenten gleich zu Anfang so zuzuschlagen? :mad: Meine Rheumatologin hat mir das erst nach Jahren verschrieben. Frag bei deinem Rheumatologen nach, warum du gleich so einen "Hammer" bekommst und er nicht z.B. mit Azufildine oder Arava verschrieben hat. Evtl. würde ich mir an deiner Stelle noch eine 2te Meinung einholen bzw. mich zur Diagnose in ein Rheuma-Krankenhaus einweisen lassen.

Link to comment

Naja bisher komme ich damit eigentlich ganz gut klar.

Ich nehme die Spritzen nun schon seit 3 Wochen und habe keine einzige Nebenwirkung. Auch meine Leberwerte sind nicht sehr gestiegen.

Am 31.10. habe ich gestern meinen Kuraufenthalt genehmigt bekommen. Mal sehn was sich bis dahin bzw. bis nach der Kur alles tut.

Vom Gefühl her kommt es mir so vor als ob die Schmerzen nicht mehr so schlimm sind wie bei Beginn der Metex einnahme.

Ich kann abends wieder Schmerzmittel nehmen die mir damals eigentlich nichts mehr brachten und relativ gut durchschlafen.

Link to comment
Ist das jetzt so Usus bei den Rheumatologen mit den Medikamenten gleich zu Anfang so zuzuschlagen? :mad: Meine Rheumatologin hat mir das erst nach Jahren verschrieben. Frag bei deinem Rheumatologen nach, warum du gleich so einen "Hammer" bekommst und er nicht z.B. mit Azufildine oder Arava verschrieben hat. Evtl. würde ich mir an deiner Stelle noch eine 2te Meinung einholen bzw. mich zur Diagnose in ein Rheuma-Krankenhaus einweisen lassen.

Die Medis die du erwähnst sind auch nicht von ohne, glaub mir.

Ich hab zwar auch nicht sofort MTX bekommen sondern mußte die Kernspin noch abwarten , gute Rheumatologen wissen jedoch was sie verschreiben.

Die Spritzen sind eh besser zu vertragen als die Tabletten.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg.

LG

Fußballfan

Link to comment

Kernspint hatte ich heute morgen ebenfalls.

Der Verdacht vom Rheumathologen wurde bestätigt. Auch die Unterleibs und Rückenschmerzen haben ihre Ursache in der Psoriasis.

Fazit:

Noch 5 Wochen bis eine Metex Wirkung einsetzen sollte.

Noch 5 Wochen bis zur Kur.

Mal sehn was passiert :P

Link to comment
Die Medis die du erwähnst sind auch nicht von ohne, glaub mir.

Naja, Salicylsäure ist doch etwas anderes als Cytostatika/Immunsupressiva.

Ich hab zwar auch nicht sofort MTX bekommen sondern mußte die Kernspin noch abwarten , gute Rheumatologen wissen jedoch was sie verschreiben.

Gute Rheumatologen fangen auch mit dem Medikament mit den wenigsten Nebenwirkungen (bzw. dem am wenigsten schädlichen) für den Patienten an (bei gleicher Wirkung).

Die Spritzen sind eh besser zu vertragen als die Tabletten.

Habe ich nicht die Erfahrung gemacht. Bei Spritzen waren die Nebenwirkungen bei gleicher Dosierung schlimmer.

Link to comment
Noch 5 Wochen bis eine Metex Wirkung einsetzen sollte.

Bei mir hat die Wirkung schon nach etwa einem Monat eingesetzt. Es kann also auch früher sein.

Freut mich, dass du keine Nebenwirkungen hast. Drück dir die Daumen, dass das so bleibt. :P

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.