Jump to content

Mein ganz privater Vulkan


Claudia

Recommended Posts

Mancher, der mich fragt, womit er mir eine Freude machen kann, schaut bei der Antwort erst einmal verwundert: Ich wünsche mir dann "etwas mit Vulkanen". Ein Buch, einen Bildband, irgendetwas in die Richtung. Wer weiterfragt und wissen will, warum, bekommt von mir etwas über faszinierende Erdgewalten erzählt.

Was bislang außer mir nur exakt ein Mensch wusste: Der Vulkan bin in meinen Augen ich. Keine Sorge - ich weiß natürlich, dass ich ein Mensch und kein Vulkan bin. Es ist auch eher im übertragenen Sinne gemeint.

Ich fühle mich, als beherberge ich in mir einen Vulkan. Der schlummert nicht - er spuckt ständig, wenn ich ihn nicht zuschütte. Wenn ich ihn tun lasse, was er will, dann spuckt mein Vulkan Schuppen. Ich habe eine Schuppenflechte an Händen und Füßen - und kann quasi nichts dagegen tun. Ich kann ihn zeitweise in Schach halten, doch bislang lag und liegt die Betonung auf "zeitweise". Der Kampf gegen das Feuerspeien - um beim Bild Vulkan zu bleiben - kostet Mühe, kostet Kraft. Oft habe ich gerade nicht die Kraft zum Kämpfen. Dann wieder will ich dem Vulkan einfach nicht so viel Aufmerksamkeit geben. Tja, und selbst wenn Kraft und Aufmerksamkeit da wären oder sind, selbst dann ist der feuerspeiende Berg meist stärker.

Ich habe das Gefühl, vor allem in meinen Händen brodelt der Vulkan unablässig, mit allen Mitteln, mit aller Wut. Unter der schuppigen Hautoberfläche kocht es - meinem Gefühl nach. Die Psoriasis-Stellen sind meist warm bis heiß, sie sind rissig, offen - liegt da der Vergleich mit einem Vulkan nicht nahe?

Also - habt Ihr auch solche Vergleiche für Eure Schuppenflechte? Oder was fällt Euch so zu dieser "Vorlage" ein?

Es grüßt

Claudia

Wer das jetzt lächerlich findet, ignoriere diesen Thread bitte ab sofort.

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Interesanter Vergleich ,gar nicht lächerlich !

Habe mir darüber nur noch nie Gedanken gemacht !

Vielleicht fällt mir ja in der Reha wenn ich Zeit und Ruhe habe was dazu ein.

Link to comment

mein ganz eigener schornstein

der erste arzt, bei dem ich damals wegen der pso und der verschreibung von fumarsäure war, hat mir diese bezeichnung in den kopf "gepflanzt".

er meinte cremes und salben wirken nur wie eine platte auf den schornstein doch das feuer wäre unten noch da und mit fumarsäure könne man das feuer direkt beim "schopfe" packen, so das nur noch ein rest gluht übrig bliebe.

zur zeit nehme ich ein antibiotikum und merke wie die gluht im schornstein sich langsam wieder zu einem leichten feuer entfacht und ein wenig qualm entsteht...

sonnigen gruß

markus

Link to comment
In meinem Fall ist der Nick der Vergleich.

Wobei ein Panzer aber doch schützen soll? Bei mir funktioniert das gar nicht -- ich blute nirgends so viel wie an Psoriasis-Stellen.

Gruß,

Marko

Link to comment

Hallo,

das finde ich mal einen sehr passenden Vergleich! Die Haut der Körpr als Vulkan !

Ich habe mir darüber noch nie Gedanken gemacht muss ich zugeben.

Ich betrachte meine Haut manchmal als Landkarte und vielleicht kann man das mit Wolkenbildern vergleichen so finde ich auf meiner Haut verschiedene Bilder.

Die Bilder ändern sich und so ändert sich meine Landkarte immer.

Ich werde mir darüber bestimmtmal Gedanken machen

Liebe Grüße

Nana

Link to comment
Guest Spaghetti
... Der Vulkan bin in meinen Augen ich.

... Ich fühle mich, als beherberge ich in mir einen Vulkan. Der schlummert nicht - er spuckt ständig, wenn ich ihn nicht zuschütte. Wenn ich ihn tun lasse, was er will, dann spuckt mein Vulkan Schuppen. Ich habe eine Schuppenflechte an Händen und Füßen - und kann quasi nichts dagegen tun.

...Ich habe das Gefühl, vor allem in meinen Händen brodelt der Vulkan unablässig, mit allen Mitteln, mit aller Wut. Unter der schuppigen Hautoberfläche kocht es - meinem Gefühl nach. Die Psoriasis-Stellen sind meist warm bis heiß, sie sind rissig, offen ... [/i]

Liebe Claudia,

das ist ein sehr tiefgehender Vergleich!

Magst Du Dich ein wenig auf das einlassen, was ich Dir sagen möchte? :überlegen:

Die Lava eines Vulkanes ist eine sehhhhr fruchtbare Erde, die leider erst nach Ausbruch, Feuer und Zerstörung entsteht.

Einen Vulkan kann niemand zuschütten. Wenn seine Zeit gekommen ist, bricht er aus.

In jedem Menschen brodeln Vulkane, jeder auf seine Art.

Kannst Du Dir vorstellen mental weiter zu gehen, nicht nur den Vulkan mit Hitze, Zerstörung und unkontrollierbarem Ausbruch zu sehen, sondern auch die positive Folge:

eine laaaange Ruheperiode (kann Jahrhunderte dauern) mit gedeihendem Samen und Sonne auf fruchtbarem Boden? Was dort wächst, hat eine gewaltige Kraft in sich und blüht und gedeiht!

Ich lese so oft von der Kraft der inneren Vision, ist es vielleicht einen Versuch wert?

Viele liebe Grüße von mir, Nüdelchen :überlegen::)

Link to comment
Wobei ein Panzer aber doch schützen soll? Bei mir funktioniert das gar nicht -- ich blute nirgends so viel wie an Psoriasis-Stellen.

Gruß,

Marko

Nicht kratzen!

(Ja, toll, wenn man dieses doofe Schild mal brauchen könnte, ists natürlich nicht da!)

Gruss, Peter

Link to comment

Allgemein -

unser Panzer ist gestern aus dem Winterschlaf aufgewacht - sie sieht aus wie immer und hat nur ein ganz klein wenig an Gewicht verloren, das ist normal -

sie ist eine Schildkröte -

ich würde gern meine Schuppen bei ihr 'ablagern' - aber das funktioniert natürlich nicht. Bitte haltet mich jetzt nicht für durchgeknallt - ich habe nur mal meinen Gedanken freien Lauf gelassen -

nette Grüße sendet - Bibi -

Link to comment
Guest point9

Nichts ist nur gut, nichts ist nur schlecht.

Das Feuer im Körper -in der richtigen Dosis- gibt Schwung, Elan und bringt vorwärts.

Feuer in zu hohem Massen, also unkontrolliertes Feuer macht Menschen wütend und leicht erregbar. Verurteilt anderes Verhalten, Einstellungen usw. und vorschnell. (zu hitzig)

So ist es wichtig ein Gleichgewicht auch bei den anderen herzustellen:

Wasser

Erde (Kohlenstoff)

Luft (Atmung)

Wie das Feuer, so haben die anderen auch Eigenschaften / Zuordnungen.

Z.b. die asiatische Medizin behandelt deswegen elementar. Auch wird die Ernährung angepasst.

Es gibt Nahrungsmittel (und Gewürze) die "kühlen" ab. Und es gibt Nahrungsmittel (und Gewürze) die *heizen* an.

viele Grüsse

Mensch ärgere dich nicht.

Ess z.b. Spinat wenns in dir kocht, der kühlt ab :)

Link to comment
Nichts ist nur gut, nichts ist nur schlecht.

Oh doch. Eine Umarmung von meinem Sohn ist nur gut. Ein beidseitiger Hodenkrebsbefund ist nur schlecht.

Die Welt ist schwarz-weisser als Du denkst -- nicht immer alles so grau sehen.

Gruß,

Marko

Link to comment
Guest point9
Oh doch. Eine Umarmung von meinem Sohn ist nur gut.
das freut mich sehr für dich. :(

dennoch

und wenn er gerade bricht...

dich beisst (na ja, ohne Zähne eher schwierig :)), dir das Ohr langzieht..?

Unglücklich aus deiner Umarmung rutscht oder sich losstrampelt? (was ich natürlich alles nicht hoffe)

Ein beidseitiger Hodenkrebsbefund ist nur schlecht.
Hoffe nur, dass du nicht betroffen bist!

Und an jene die es betrifft: Dank der heutigen Medizin gibt es Heilungschancen.

Und nach schwerer überstandener Krankheit, leben viele viel bewusster.

Die Welt ist schwarz-weisser als Du denkst -- nicht immer alles so grau sehen.

Gruß,

Marko

siehe oben.

viele Grüsse

Link to comment

hmm.. klingt interessant..

da ich allerdings eher zu weniger weltlichem stehe momentan, würde ich mich gerne mit einem goa'uld (die ausserirdischen aus stargate) vergleichen..

ich stehe dabei als wirt da und führe mit meiner pso eine wunderbar symbiotische beziehung :) - ok.. das wird bei den meisten nicht so sein, ich möcht schon behaupten (stress und depri hin oder her), das es bei mir so ist und immer so war.

mfg

Link to comment
In meinem Fall ist der Nick der Vergleich.

...na jetzt bin ich aber froh, dachte schon du bist ein Militärfan. Lass uns einfach ab und zu durch deinen Panzer durch, dann ist es OK.

....ein Panzer kann nicht nur abwähren, sondern auch schützen.

LG Anja

PS: Ich überlege noch was meine PSO so zu mir sagt, zzt. nervt sie mich, sowie dieses Wetter hin und her.

Link to comment
Mancher, der mich fragt, womit er mir eine Freude machen kann, schaut bei der Antwort erst einmal verwundert: Ich wünsche mir dann "etwas mit Vulkanen". Ein Buch, einen Bildband, irgendetwas in die Richtung. Wer weiterfragt und wissen will, warum, bekommt von mir etwas über faszinierende Erdgewalten erzählt.

Was bislang außer mir nur exakt ein Mensch wusste: Der Vulkan bin in meinen Augen ich. Keine Sorge - ich weiß natürlich, dass ich ein Mensch und kein Vulkan bin. Es ist auch eher im übertragenen Sinne gemeint.

Ich fühle mich, als beherberge ich in mir einen Vulkan. Der schlummert nicht - er spuckt ständig, wenn ich ihn nicht zuschütte. Wenn ich ihn tun lasse, was er will, dann spuckt mein Vulkan Schuppen. Ich habe eine Schuppenflechte an Händen und Füßen - und kann quasi nichts dagegen tun. Ich kann ihn zeitweise in Schach halten, doch bislang lag und liegt die Betonung auf "zeitweise". Der Kampf gegen das Feuerspeien - um beim Bild Vulkan zu bleiben - kostet Mühe, kostet Kraft. Oft habe ich gerade nicht die Kraft zum Kämpfen. Dann wieder will ich dem Vulkan einfach nicht so viel Aufmerksamkeit geben. Tja, und selbst wenn Kraft und Aufmerksamkeit da wären oder sind, selbst dann ist der feuerspeiende Berg meist stärker.

Ich habe das Gefühl, vor allem in meinen Händen brodelt der Vulkan unablässig, mit allen Mitteln, mit aller Wut. Unter der schuppigen Hautoberfläche kocht es - meinem Gefühl nach. Die Psoriasis-Stellen sind meist warm bis heiß, sie sind rissig, offen - liegt da der Vergleich mit einem Vulkan nicht nahe?

Also - habt Ihr auch solche Vergleiche für Eure Schuppenflechte? Oder was fällt Euch so zu dieser "Vorlage" ein?

Es grüßt

Claudia

Wer das jetzt lächerlich findet, ignoriere diesen Thread bitte ab sofort.

...mir fällt gerade nur dieses ein (habe ich als Schild von einem Freund bekommen)

Lieber ein kleines Feuer das dich wärmt, als ein Großes das dich verbrennt.

Lass dich also nicht von einem Großen verbrennen!!!

LG Anja

Link to comment
...na jetzt bin ich aber froh, dachte schon du bist ein Militärfan.

Na ja, als Militärdienst-Verweigerer, der dafür eine (bedingte) Gefängnisstrafe kassierte, lag der Nick nicht grad unbedingt auf der Hand. Aber ich erinnere mich, dass die doppelte Bedeutung des Nicks mich damals in dem autobiografischen Zusammenhang derart zum Lachen brachte, dass ich gar nicht anders konnte, als ihn zu nehmen.

Zurück zum Thema: Ich finds ein originelles, das mir durchaus Denkansätze vermitteln kann. Bin jedenfalls gespannt auf weitere interessante Vergleiche.

Link to comment

Hallo

der Vulkan ist sicher eine Sache, mit dem man sich vergleichen kann, besonders als Schuppi.

Ich dagegen fühle mich, zumindest im Moment, mehr als Abfallhaufen oder Schrottplatz.

Link to comment

Hallo, Claudia -- :(

dein Vulkan-Beitrag klingt für mich tragisch ...... könnte man DEIN Gefühl verallgemeinern, dann würden echte Vulkanologen sich mit Schuppenflechte wohl glücklich und reich beschenkt vorkommen, da sie stets in verzückte Begeisterung ausbrechen, wenn sie den Begriff 'Vulkan' hören .... :)

Bei meinem bisher relativ geringen PSO-Befall habe ich mich mit mir, nach einigen Monaten des Haderns, auf folgendes geeinigt:

*ICH bin ein Unikat - an mir ist nix 'normal' - wahrscheinlich war ich von der Schöpfung mal als Zwilling geplant - klinisch festgestellt wurden bisher im Laufe der Jahrzehnte: drei Nieren, drei Harnleiter, doppeltes Schilddrüsengewebe - und wer weiß was noch auftaucht? - warum also sollten nicht auch 'überfleißige' Zellen in mir schlummern, die dann gelegentlich nach außen ausbrechen ... ?! PSO paßt also zu mir ..... ! :( *

Dein Beitrag ist ein wunderbarer Denkanstoß für alle, mal mit ihrer/seiner PSO Zwiesprache zu halten - danke !

Moin, moin - vira. :)

Link to comment

*ICH bin ein Unikat - an mir ist nix 'normal' - wahrscheinlich war ich von der Schöpfung mal als Zwilling geplant -

Hallo Vira

was ist denn heute schon normal:D

ich find wenn deine normalität anormal ist, ist deine anormalität aussergewöhnlich normal

und so wiederum bist du wie du bist

und ich find dich mit deiner anormalität anormal/normal nett;)

lg dir

Guy :zwinker-alt:

Link to comment
Hallo Vira

was ist denn heute schon normal:D

ich find wenn deine normalität anormal ist, ist deine anormalität aussergewöhnlich normal

und so wiederum bist du wie du bist

und ich find dich mit deiner anormalität anormal/normal nett;)

lg dir

Guy :zwinker-alt:

Ach du Schreck, Guy ........ NETT ist doch die kleine Schwester von *langweilig* ....

auweia .... :wein

Link to comment

Ach du Schreck, Guy ........ NETT ist doch die kleine Schwester von *langweilig* ....

auweia .... :wein

neeeeeeeeeeee Vira :)

datt kann ich so nicht stehen lassen

für mich ist der Begriff nett alles andere als langweilig

bei uns heisst nett einfach am liebsten würd ich dich ganz fest

Guy:smile-alt:

Link to comment

für mich fühlt sich die pso an, als wenn ich löcher in meiner haut hätte.

diese vorstellung hab ich ziemlich oft und wenns wie heute gerade mir wieder sch... geht, krieg ich dieses bild nicht aus dem kopf.

löcher in der haut - der wind kann durchpfeifen

- von innen kommt "irgendwelcher mist" raus

- verstecken muss ich die löcher, damit keiner in mich rein gucken kann

- ich will mit meinem verstand bestimmen, was ich nach "außen" zeige

das ist so, als wenn ich früh, wenn ich zur arbeit muss, im dunkeln die treppe zum flur runtergehe und überall in meine klamotten kreise rein geschnitten worden sind... von wem auch immer.

nicht so lustiges thema.

tschau - kati

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.