Jump to content

gewicht und PSO


Frankfurter

Recommended Posts

Frankfurter

servus,

hab da mal ne blöde frage. wie sehr ihr den zusammenhang mit übergewicht und PSO. hab so ne menge fotos von PSO leuten gesehen. und die meisten hat einfach zuviel gewicht.

man sagt mir nach da sich ne gute figur habe(173 und 72kg), aber für meinen körperbau hab ich auch zuviel fett !

das hört sich jetzt komisch an für manche aber, ist so.

man muss ja nicht 15 % fett haben, aber würdet ihr sagen das es da einen zusammen hang gibt.

wie siehs den mit den leutchen im forum aus, die zuviel auf die waage bringen.

hat davon jemand jemals mal richtig mit PSO abgenommen und unterschiede festgestellt ?

grüße

peter

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Peter,

OT-Modus an. Mein Lehrmeister sagte mal: es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. :smile-alt: OT-Modus aus.

Meine Erfahrungen mit Gewicht und Pso:

Die Pso kam, als ich fast Idealgewicht hatte. 168 cm und 68 kg. Etwa 1 Jahr nach der Geburt meines ersten Kindes.

Sie blieb und wurde dann weniger als ich zum 2. Mal schwanger war. Da hatte ich, weil Zwillinge, zuletzt 89 kg. Zu der Zeit der Entbindung war ich erscheinungsfrei.

Die Erscheinungen kamen erst wieder, als ich auf 73 kg runter war, etwa 1 Jahr nach der Entbindung.

Als ich dann wieder erscheinungsfrei war, hatte ich etwa 70 kg,

Jetzt bin ich bei 83 kg , und habe milde Erscheinungen immer im Frühjahr. Nur diese Jahr hat es mich heftiger erwischt.

Ne, also so deutlich sehe ich keinen Zusammenhang mit dem Gewicht.

Eher mit den Hormonen, obwohl ich eigentlich dachte, aus der Zeit der heftigen Schwankungen raus zu sein

Link to comment

Hallo Peter,

zunächst als erstes: ich habe definitiv Übergewicht :)

Aber nun zu deiner Frage. Meine PSO begann als ich 4 Jahre alt war und war eher untergewichtig. Bis zu meinem 10. Lebensjahr war ich dann am ganzen Körper befallen und immer noch untergewichtig (lt. Aussage meiner Eltern und anhand von Bildern :) )

Mit 10 kam ich in eine UniHautklinik und bin seither fast erscheinungsfrei. Ab dem Alter von 13 wurde ich langsam dicker, dann wieder dünner und zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr nahm ich konstant zu. Meine PSO hat sich dadurch nicht verändert. Seither halte ich mein (Über)gewicht und die PSO verändert sich nicht.

Ich habe auch PSA, und da denke ich, wenn ich leichter wäre, hätten es meine Gelenke nicht so schwer :nanu. Aber die Krankheit an sich, hätte ich trotzdem.

Das soll aber alles keine Entschuldigung für mein Gewicht sein. :confused:

Link to comment

Hallo Peter.

So viel ich weiß, gibt es Studien zu diesem Thema. Diese deuten daraufhin, daß Übergewicht eine Folge der PSO sein kann. Bewiesen ist aber auch, daß bei einer Gewichtsreduktion die PSO besser werden kann.

Link to comment

Ich denke, es kommt drauf an, woher das Übergewicht kommt.

Bsp:

Meine Tochter hat diverse Intoleranzen/allergien - wenn sie etwas isst, was sie nicht darf, dann nimmt sie unkontrolliert zu (sie nimmt bsp von Obst extrem zu) und der Verzehr selber (da der Körper auf die Lebensmittel negativ reagiert) wirken sich auf ihre Haut/ihre PSO aus ... da würde ich also sagen, dass der Zusammenhang gegeben ist.

Wenn sie etwas isst, das sie nicht darf, dann nimmt sie zu und es kommt ein PSO-Schub.

Ursächlich dafür ist aber nicht die Gewichtszunahme, sondern ihre Intoleranzen/Allergien.

Sobald sie diese Lebensmittel weglässt, reduziert sich das Gewicht sehr schnell und die PSO wird besser.

Also sehe ich nicht die Gewichtszunahme selber als Ursache, sondern das, was hinter der Gewichtszunahme steht. Das kann sich durchaus auf die PSO auswirken. Die Gewichtszunahme wäre dann nur ein Symptom.

Link to comment

Auch ich habe definitiv zuviel auf den Rippen ( nicht nur da );-)).

Die PSO hat mich aber da erwischt als ich eher normalgewichtig war. Vor ca. 3 Jahren fing mein HA an zu betonen, daß sich die PSo wohl bessern würde, wenn ich mein Gewicht reduzieren würde. Hat sich aber nicht gebessert!

Als ich jedoch meine Nahrung umgestellt habe, zusätzlich SKÖL und Omega 3-6-9 genommen habe, ist eine Besserung eingetreten. Aber auch nicht lange und ca. 30 % würde ich sagen.

Damals habe ich auch geraucht. Vor 5 Jahren aber aufgegeben und nichts hat sich geändert.

Die PSO liebt mich halt seit 25 Jahren, haben also Silberhochzeit!! HöHöHö!!

LG Marion

Link to comment

Hallo, ihr lieben -

ich denke nicht, daß Pso etwas mit dem Gewicht zu tun hat. Vor ca. 30 Jahren bekam ich Pso, damals wog ich 60 kg bei 1,68 Größe. Habe dann im Laufe der Zeit Fett angesetzt - lach -

Vor ca. 4 Jahren wurde bei mir Diabetes diagnostiziert. Habe die Ernährung umgestellt und 10 kg abgenommen. Dieses 'Normalgewicht' halte ich bis heute.

Meine Pso hat es nicht gekümmert - :)

nette Grüße sendet - Bibi -

Link to comment

wie siehs den mit den leutchen im forum aus, die zuviel auf die waage bringen.

hat davon jemand jemals mal richtig mit PSO abgenommen und unterschiede festgestellt ?

Moin moin,

:) ... ich habe die Steigerung von "zuviel" = "viel zuviel"

Kurzform:

Pso in der Pubertät bekommen, gewichtsmäßig war ich damals ein wandelndes Röntgenbild.

Im Laufe des Lebens immer mehr Speck angesetzt, keine Auswirkung auf die Pso.

Eher das Gegenteil, je älter mit mehr Gewicht, je weniger wurde die Ausprägung. Obs am "Alter" oder am Gewicht liegt, .... ?

Ca. 1992 Gewichtsreduktion von gute 30 Kilo, hat meine Pso überhaupt nicht beeindruckt.

Gute 5 Jahre mein Gewicht gehalten, dann wieder langsam zugesetzt. Wieder keine Auswirkung auf die Pso.

Bin gerade dabei wieder abzuspecken, fast 14 Kilo sind runter. Ich weiß nicht, warum die Pso auf diese Quälerei nicht eingeht und mich mit Erscheinungsfrei beglückt?

Mit was kann mann-frau eine Pso beglücken? Ich weiß es nicht.:)

Fazit:

Ich kann süppeln und futtern was ich will, in keinster Weise reagiert meine verfluchte Pso.

Gruß

Siegfried

Link to comment

Mein Gewicht pendelt bei einer Größe von 1,66 m meist zwischen 58 und 63 Kilo, die Gewichtsunterschiede kommen daher, weil ich, wenn ich viel zu tun habe und alles gleichzeitig laufen muss erst mal ein paar Kilo abnehme oder ich für einen Wettkampf Gewicht reduzieren musste um in meine Gewichtsklasse zu kommen.

So oder so, die PSO hat mich vor ein paar Monaten getroffen, als ich Normalgewicht hatte, Sport trieb, usw. Auch beim Essen verschiedener Speisen, die für Psoriatiker nicht so optimal sein sollen, konnte ich bislang keine Verschlechterung danach erkennen. Ich hoffe das bleibt so. Ich möchte nur ungern auf mein Lieblingsfleisch, scharfe Gewürze, Zitrusfrüchte usw. verzichten :)

Link to comment

Hallo ihr Lieben,

auch bei mir spielt das Gewicht keine Rolle.:)

Habe PSO seit meinem 17. Lebensjahr, da war ich Rank und Schlank und meine Pso nahm keine Rücksicht darauf. Mit 31 Jahren habe ich das 2. Kind bekommen und danach nicht viel abgenommen sondern stetig bis heute zugenommen. Die PSO hat bei mir weder auf Schlank, noch Dick sein anders reagiert, leider.:wein

Muss am Mittwoch in die Psorisolklinik ( Akuteinweisung ), habe mich da auf Diät setzen lassen.

Hoffe ich nehme dort etwas ab, was ich mir vor Frust so das letze Jahr angefuttert habe.

LG Regina:)

Link to comment
schnippel58
Hallo ihr Lieben,

auch bei mir spielt das Gewicht keine Rolle.:)

Habe PSO seit meinem 17. Lebensjahr, da war ich Rank und Schlank und meine Pso nahm keine Rücksicht darauf. Mit 31 Jahren habe ich das 2. Kind bekommen und danach nicht viel abgenommen sondern stetig bis heute zugenommen. Die PSO hat bei mir weder auf Schlank, noch Dick sein anders reagiert, leider.:wein

Muss am Mittwoch in die Psorisolklinik ( Akuteinweisung ), habe mich da auf Diät setzen lassen.

Hoffe ich nehme dort etwas ab, was ich mir vor Frust so das letze Jahr angefuttert habe.

LG Regina:)

ich wünsch dir viel erfolg in der klinik!!!!!

und--nix frust...wir sind alles klasse frauen und männer...würden wir sonst unsere pso oft so humorvoll nehmen(ok ok manche nennen es auch galgenhumor :)...)

wegen des zusammenhangs mit dem gewicht..nein auch nicht stellte bisher nix fest. nach meiner reha 2004 --von der ich zu 90%erscheinungsfrei heim kam---nahm ich zwar 13 kilo ab, aber die pso kam trotzdem schleichend wieder.

ja ok inzwischen hab ich auch wieder 4-5 kilo mehr ...aber im verhältnis hat die pso mehr zugeschlagen. die ist fast so ausgeprägt , wie vor meiner reha (mit eben den 13 kilo mehr drauf damals)

ich spüre : wetter, alkohol, ärger..

also bin ich nun eine schönwetter-warmduscher-langweilerin mit romantischen attitüden??

Link to comment

Hallo Regina,

dann wünsche ich dir viel Erfolg. Bei mir ist das Problem nicht so sehr das abnehmen..... sondern das Halten anschließend. Auch dafür wünsche ich dir dann alles Gute.

Link to comment

Hallo Gaby,

ich spüre : wetter, alkohol, ärger..

also bin ich nun eine schönwetter-warmduscher-langweilerin mit romantischen attitüden??

Wenn ich mir dein Bild so anschaue, bist du das garantiert nicht :)

Bei mir reagiert die PSA sehr stark auf Ärger und Stress (den ich mir allerdings meistens selber mache :confused: )

Link to comment
schnippel58

danke bärbel..ich bemüh mich ..... :)

he karlsruhe..is ja auch nicht weit.....

müssten wir doch mal mit karin aus stuttgart nen treffen hinbekommen oder? kaffe und kuchen am sonntag nami in stuttgart..

dann können wir auch wieder über eventuelle zusammenhänge zwischen gewicht und pso erzählen :)

Link to comment

Das wäre nicht schlecht.

Obwohl.......ich weiß nicht ob ich ins Schwobeländle will :)

Wir Badenser sind da sehr eigen :altes-lachen

Link to comment
Das wäre nicht schlecht.

Obwohl.......ich weiß nicht ob ich ins Schwobeländle will :)

Wir Badenser sind da sehr eigen :altes-lachen

Eieiei - "Badenser" ist doch eher das Schimpfowrt der Schwobaseggl für das erlauchte Volk der Badener, oder?

Link to comment
Ich glaub da stehen die Badenser drüber :) :)

Na, ich weiß nicht. Als Südbadenerin und damit ja schon Halbfranzösin mag man das gelassener sehen. Im wüsten Norden des Landes um Monnem sieht man das möglicherweise verbissener... ;-)

Link to comment

he karlsruhe..is ja auch nicht weit.....

müssten wir doch mal mit karin aus stuttgart nen treffen hinbekommen oder? kaffe und kuchen am sonntag nami in stuttgart..

dann können wir auch wieder über eventuelle zusammenhänge zwischen gewicht und pso erzählen :)

Bin am Samstag in Karlsruhe gewesen, bzw. auf dem Weg nach Landau vorbeigebrettert:-) Kaffee und Kuchen in Stuttgart, gerne. Wobei ich beim Zusammenhang Gewicht/Pso nicht mitreden kann.Nach 3 Stk. Schwazwälder vielleicht schon:-)

Das wäre nicht schlecht.

Obwohl.......ich weiß nicht ob ich ins Schwobeländle will :)

Wir Badenser sind da sehr eigen :altes-lachen

1.)Stuttgart ist Umweltzone(grüne Plakette) und

2.)für Badenser Gesichtskontrolle. Wir lassen nicht jeden Ausländer rein:altes-lachen

Eieiei - "Badenser" ist doch eher das Schimpfowrt der Schwobaseggl für das erlauchte Volk der Badener, oder?

He he he junger Mann...

Soweit ich es im Kopf habe ist Bärbel aber selber mit so nem Seggl verheiratet.-))

Aber immerhin: Du hast Schwoba richtig geschrieben>> nicht Schwobe....gel Bärbel!

Link to comment
Aber immerhin: Du hast Schwoba richtig geschrieben>> nicht Schwobe....gel Bärbel!
Ich bin ja kein Schwabe- un mir Badenser sage Schwobe ;-))

Und halt......mein Mann ist nur ein Viertel Schwob. Sonst hätte ich ihn nicht geheiratet. :nanu

Im wüsten Norden des Landes um Monnem sieht man das möglicherweise verbissener... ;-)
Aus Monnem komme ich nicht, aber weit weg sind wir nicht. Wir Karlsruher gehören schon zu den "wüsten Nordbadener" :altes-lachen
für Badenser Gesichtskontrolle. Wir lassen nicht jeden Ausländer rein:altes-lachen
Können wir uns dann nicht auf neutralem Boden treffen?:ähäm
für das erlauchte Volk der Badener, oder?
DANKE, KP für das "erlauchte Volk" :altes-lachen
Link to comment
Ich bin ja kein Schwabe- un mir Badenser sage Schwobe ;-))

Na so geht´s ja schon mal gar nicht, auf das a legen wir Schwoba Wert, korrekt wie wir nun mal sind!!

Und halt......mein Mann ist nur ein Viertel Schwob. Sonst hätte ich ihn nicht geheiratet. :nanu

Das besondere Viertel wiegt das etwas schwächelnde Dreiviertel aber bestimmt auf:altes-lachen

Können wir uns dann nicht auf neutralem Boden treffen?:ähäm

Im Niemandsland oder wo?

DANKE, KP für das "erlauchte Volk" :altes-lachen

Ach was, er hat heute seinen Spasstag:-)

PS: Habe am Samstag in Landau-nur 30 km entfernt von dir-vergeblich nach einem KSC Fan gesucht, den ich mal bissele ärgern kann. Sowas aber auch....

Link to comment

Karin,

PS: Habe am Samstag in Landau-nur 30 km entfernt von dir-vergeblich nach einem KSC Fan gesucht, den ich mal bissele ärgern kann. Sowas aber auch....
Da bist du gaaanz nah an unserem Haus vorbei gefahren. Und hättest meinen Sohn als KSC Fan ärgern können.

Das nächste Mal kommst du vorbei zu einem Kaffee :)

Link to comment
Bin am Samstag in Karlsruhe gewesen, bzw. auf dem Weg nach Landau vorbeigebrettert:-) Kaffee und Kuchen in Stuttgart, gerne. Wobei ich beim Zusammenhang Gewicht/Pso nicht mitreden kann.Nach 3 Stk. Schwazwälder vielleicht schon:-)

Hey, du warst offensichtlich auf dem Weg zu den berühmten dicken Kindern von Landau ;-)

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.