Jump to content

hallo!


divina
 Share

Recommended Posts

hallo ihr lieben

ich bin grad zufällig auf diese seite gestoßen... ich wohn jetzt seit ein paar monaten in münchen und in letzter zeit spiel ich wieder mit dem gedanken mal wieder einen arzt aufzusuchen um mal wieder zu hoffen, dass der vielleicht was neues weiß...

ich bin jetzt 20 jahre alt und studentin. psoriasis hab ich das erste mal mit ca 13 jahren bekommen. damals war es besonders schlimm für mich. vor allem mit 16, als ich ein austauschjahr in südamerika verbracht habe. meine psoriasis wurde damals so stark, dass ich am gesamten körper damit befallen war. so bin ich oft sogar bei 40grad mit langer kleidung rumgelaufen. die seelische belastung war extrem hoch.

kurz bevor ich geflogen bin, war ich damals mit meiner mutter bei einem arzt im allgäu. ich weiß den namen nicht mehr, da sich meine mutter damals um alles gekümmert hat und diesen spezialisten ausfindig machte. er hatte sehr vielversprechend geklungen und mich mit bergen an medikamenten (homöopathisch) und salben überschüttet. ich weiß es nicht, vielleicht hätte es geholfen. aber ich war damals 16 jahre jung, auf dem weg zu meinem ersten großen abenteuer und habe es nicht auf die reihe gebracht so oft täglich verschiedene medikamente zu nehmen. noch dazu dass die meisten flüßig und im wasser aufzulösen waren und es mir damals einfach zu umständlich erschien.

wer weiß vielleicht hätte es geholfen. damals war ich wohl noch zu unreif um mir gedanken darüber zu machen.

danach war ich noch ein zwei mal bei ärzten, aber ich hatte nie das gefühl, dass mir jemand helfen könnte. cortison hab ich damals auch probiert, aber das hat alles nur schlimmer gemacht.

ein arzt hatte mir gesagt es würde alles besser werden wenn ich mir die mandeln rausnehmen lass. also hab ich auch das gemacht. ohne erfolg.

zur zeit mach ich nichts besonderes außer mich ab und zu mit der imlan lotion einzucremen, was zwar die psoriasis nicht wegbringt aber zumindest die haut nicht ganz so trocken sein lässt.

zur zeit leide ich sehr stark an meiner krankheit. ich fühle mich unverstanden und allein damit. mit wem soll ich auch drüber reden? meine freunde versuchen es, glaub ich, einfach zu ignorieren. außerdem wäre es mir unangenehm mit ihnen darüber zu reden.

ich bin 20 jahre jung und habe wohl noch nicht das selbstbewusstsein mit der krankheit umzugehen, wie ich es bei den meisten von euch rauslesen kann.

ich sitze immer wieder da und frage mich nur warum. mein leben läuft sonst so gut wie perfekt. ich komme aus einer guten familie, habe mein abitur gemacht, bin mit mir selbst - innen wie außen- zufrieden, habe viele freunde, reise viel, habe jetzt gerade in einer neuen stadt mein studium begonnen und habe eine ausichtsreiche zukunft vor mir. warum bekomme ich also psoriasis? wieso ich? es ist so unfair! ich kann einfach nicht damit umgehen!!!

bisher hatte ich immer ein naives denken und geglaubt, es wird schon irgendwann weggehen. doch jetzt gerade nach dem lesen eurer berichte sind die tränen einfach nur so gefloßen. ich will damit nicht leben. ich will es nicht haben. ich will nicht, dass es irgendwann noch schlimmer wird.

ich will im sommer auch mit allen anderen ins schwimmbad oder an den see gehen, ich will kurze hosen und kleider anziehen. ich will nicht immer komisch angeschaut und gefragt werden. "was hast du denn da?" ich will auch schwarze pullis anziehen können ohne immer angst zu haben, dass meine schultern voller schuppen sind. ich will wie andere in meinem alter leben. ich will mir keine gedanken über sowas machen müssen. ich will einfach unbeschwert meine jugend genießen. ohne die dummen blicke in der disko auf meine ellenbogen. ich hasse es so sehr!!!

ich hatte bisher immer sehr lange einen freund, der hatte sich daran gewöhnt und konnte damit umgehen. aber jetzt? ich habe angst jemand neues kennen zu lernen. ich wüsste nicht wie ich damit umgehen soll. wie ich ihm meinen körper zeigen soll ohne mich zu schämen. ich könnte es ja verstehen, ich weiß nicht ob ich damit umgehen könnte wenn mein partner es hätte.

meine psoriasis ist zur zeit besser als damals mit 16. zur zeit habe ich nur an den ellenbögen und an den schienbeinen und knien viele stellen. und am kopf. ansonsten nur vereinzelt, am bauch, an der brust, am oberarm...

oje es tut mir leid, dass ich jetzt so viel geschrieben hab, aber das musste alles mal runter. ich habe mich noch nie intensiv mit meiner krankheit beschäftigt sondern immer versucht es auszublenden. aber zur zeit bin ich an einem punkt an dem ich hilfe will. ich will zu einem arzt gehen hier in münchen. ich will neue medikamente probieren. ich will einfach nur dass es weggeht. durch das lesen eurer ganzen beiträge wurde wohl gerade etwas bei mir ausgelöst und die tränen fließen immer noch...

Link to comment
Share on other sites


Hallo Divina,

huch keiner begrüßt dich,na sowas.Ein herzliches Willkommen bei uns.

Tränen sind bei mir auch schon geflossen, verflucht habe ich meine

Pso und hab mir geschworen sie zu bekämpfen.

Du mußt zum Arzt und dir alle deine Möglichkeiten erklären lassen,und

dann hast du ja noch uns die dir immer helfen werden.

Warum du, na warum ich, das hab ich mich auch gefragt.Eins kannst

du mir glauben es gib schlimmeres als Pso.

Klaus...

sei einmal geknuddelt...-%2420Aquarelle%2420-%2420Die%2420Umarmung%2420-%2420vom%2420Die.-Abend%242C%2420o3.o7.o7%2420-.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Divina,

ich gebe dir Recht, beim ersten lesen hört sich so manches schrecklich an. Aber so muss es ja bei dir nicht sein. Setze deinen Entschluss in die Tat um und gehe die PSO an. Denk positiv (jaja, es ist manchmal schwerer wie man denkt) und vor allem auch an etwas anderes. Lass den Kopf nicht hängen;).

Wie schon Fischi sagte: Hier gibt es viele Menschen, die dir zur Seite stehen können und Tipps, die dir vielleicht helfen.

Liebe Grüße

Tschabadi

Link to comment
Share on other sites

hallo du,

das Herz ist dir schwer kann ich absolut verstehn. Ein herzliches willkommen in der achso großen "Familie" die ich und ich hab seit hm mal schnell rechen bald 45 Jahre so!

Ich würde mir wünschen das es dir einen Trost gibt- du bist nicht alleine- aber alles ist ein Lernprozess- ich kenn es nicht anders- Schau ich habe

die Pso seit Kindheit- gehört zu mir wie die Brille auf meiner Nase- aber ich muss gestehn das Selbstbewusstsein was ich heute an den Tag legen kann kommt nicht so einfach daher -----oh nein-

mein Mann meine Kinder und auch mein Umfeld haben mir gezeigt das ich das größere Problem habe.

Weine ruhig- Tränen spülen, waschen und suche hier deinen Platz- ohne Grund sage ich nicht- hier ist mein zweites zu Hause und glaube mir jeder in meinem Umfeld auch am Arbeitsplatz kennt das Pso-netz- Wenn mir was noch gefehlt hat dann das. Sicher es gibt immer wieder Tiefen und Löcher in die man fällt aber hier ist eine gewisse Sicherheit das einem umhüllt und wenn man verzweifelt ist und einen Hilferuf startet oh ja du kriegst Antwort oh ja du bist nicht alleine,

ich sag danke und bin froh hier zu sein

allerliebste Grüße von der

Mainzelfrau

Link to comment
Share on other sites

ich möchte mich ganz arg für eure lieben und aufmunternden worte bedanken! das gefühl mal verstanden zu werden tut gut...

ich habe heute einen termin bei dr. barran in münchen ausgemacht. habe in einem anderen thread hier über ihn gelesen...

mal schaun was es bringt...

ganz liebe grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo Divina,

ich wünsch dir viel Glück bei Dr. Barran und Kopf hoch, du hast heute schon den ersten Schritt gemacht, diese Seite gefunden, und der erste Arztbesuch seit ner Weile, also frag ihn aus, bring dich auf den neusten Stand, mach dir einen Merkzettel nach allem was du ihn fragen willst, meistens vergißt man die Hälfte wenn man dort ist;) Also toi toi heute.

LG u. Gutsnächtle vom Mohnbluemle

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.