Jump to content

Amoklauf in winnenden


Suzane
 Share

Recommended Posts

Ich bin traurig,entsetzt .. und möchte den Opfern und Hinterbliebenen gedenken ! :wein :wein

Herzliches Beileid

Link to comment
Share on other sites


  • Replies 81
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Marko

    7

  • Suzane

    5

  • kuzg1

    5

  • KeinePanik

    19

Top Posters In This Topic

Auch ich finde es furchtbar, und kann nicht verstehen wie jemand so durchknallen kann:mad:

Auch ich gedenke den Opfern und Angehörigen :wein

Link to comment
Share on other sites

Auch ich bin geschockt.Den ganzen Tag sitze ich schon vor dem Fernseher und bin tief betroffen.Das ganze passierte keine 10 km von hier.

Im TV haben sie unter anderen den Tischtennistrainer des Täters interwiewt.Bei ihm haben meine Kinder auch mal trainiert.

Ich bin fassungs und sprachlos.

Mein Mitgefühl gilt allen Betroffenen

Ilona

Link to comment
Share on other sites

So eine sinnlose Grausamkeit übersteigt auch mein Denken, und ich möchte mich mit den Angehörigen der Opfer in Ihrer Trauer verbunden fühlen.

manni.

Link to comment
Share on other sites

hallo suzanne,

ich bin total schokiert das soviele menschen sinnlos ihr leben lassen mußten,

wenn ich daran denke werde ich sehr traurig, was geht in so einem menschen nur vor, der sowas vollbringt es ist ja nicht der erste fall in deutschland, ich bin einfach nur traurig und kann nur mein aufrichtiges beileid ausdrücken, ich denke hier sind noch einige mütter wie ich die auch kinder in dem alter haben meine tochter ist 16 jahre und sie war auch total schokiert, mann steht einfach neben sich.

liebe grüße

bettina:schweigen

Link to comment
Share on other sites

Ich bin gar nicht traurig und auch nicht geschockt. Möglicherweise könnte das der Fall sein, wenn ich aus dem Ort wäre und Opfer gekannt hätte.

Vielleicht hat die durch die Massenmedien befeuerte Kollektiv-Trauer ja irgendeine sinnvolle Wirkung - aber selbst da fehlt mir eine wirklich überzeugende These.

Wenn man wegen dieser armen Opfer traurig ist, dann käme man aus der Trauer konsequenterweise gar nicht mehr heraus. Jeden Tag passieren unzählige nicht minder betrauernswerte Ereignisse - die virtuellen Lichterketten dürften nie ausgehen...

Link to comment
Share on other sites

Ich bin gar nicht traurig und auch nicht geschockt. Möglicherweise könnte das der Fall sein, wenn ich aus dem Ort wäre und Opfer gekannt hätte.

Vielleicht hat die durch die Massenmedien befeuerte Kollektiv-Trauer ja irgendeine sinnvolle Wirkung - aber selbst da fehlt mir eine wirklich überzeugende These.

Wenn man wegen dieser armen Opfer traurig ist, dann käme man aus der Trauer konsequenterweise gar nicht mehr heraus. Jeden Tag passieren unzählige nicht minder betrauernswerte Ereignisse - die virtuellen Lichterketten dürften nie ausgehen...

Mich beschäftigt das,da ich selber 2 Kinder habe und die Tage ein Kind auf der Schule meiner Söhne einen Verweiss bekommen hat ,weil er mit einer Pistole in der Pause erwischt worden ist ,die auch nur kleine Kügelchen verschiesst...ich nehme an es handelt sich hier um ein ähnliches Teil womit der Amokläufer fleissig im Keller geübt hat.

Und wir hier bevor das gestern passiert ist, Gespräche mit den Kindern gehabt haben ( O-Ton meiner Söhne "von wegen sind ja nur Plastikkugeln und kann ja nix passieren ...") und gestern nun das.

Ich bin erschüttert weil ich gestern mit jemanden gesprochen habe ,der nicht wußte ob vielleicht Bekannte unter den Opfern sind.

Und mich die Tatsache einholt das das überall passieren kann ,leider !

Freu dich darüber ,das es dir gut geht ,das dich das nicht beschäftigt..du nicht traurig bist und eröffne doch einfach ein eigenes Thema

" Wie schön das es mir gut geht und ich mir um nichts nen Kopf mache .."vielleicht interessiert es ja Jemanden !

Link to comment
Share on other sites

Freu dich darüber ,das es dir gut geht ,das dich das nicht beschäftigt..du nicht traurig bist und eröffne doch einfach ein eigenes Thema

" Wie schön das es mir gut geht und ich mir um nichts nen Kopf mache .."vielleicht interessiert es ja Jemanden !

Weniger schön, dass du immer noch nicht den Sinn eines Forums verstanden hast.

Link to comment
Share on other sites

Hier herrscht auch heute noch Ausnahmezustand.

Auf einmal isses um die Ecke, das was man immer für weit weg und nen schlechten Scherz gehalten hat.

Ich denke an so manchen Chatter, der noch weniger km dort hin hat als ich.

Ich denke an all die Betroffenen und auch an die Familie des Täters.

Link to comment
Share on other sites

Weniger schön, dass du immer noch nicht den Sinn eines Forums verstanden hast.

Wie Schade das deine negative Kritik noch nicht einmal vor so einem Thema halt macht.

Und da ich keinen Grund habe mich weiter zu erklären und keinen Bock hier darüber zu diskutieren ,

freu dich des Lebens und schönen Tag noch !!

Link to comment
Share on other sites

Fussballfan
Ich bin gar nicht traurig und auch nicht geschockt. Möglicherweise könnte das der Fall sein, wenn ich aus dem Ort wäre und Opfer gekannt hätte.

Vielleicht hat die durch die Massenmedien befeuerte Kollektiv-Trauer ja irgendeine sinnvolle Wirkung - aber selbst da fehlt mir eine wirklich überzeugende These.

Wenn man wegen dieser armen Opfer traurig ist, dann käme man aus der Trauer konsequenterweise gar nicht mehr heraus. Jeden Tag passieren unzählige nicht minder betrauernswerte Ereignisse - die virtuellen Lichterketten dürften nie ausgehen...

Sorry, aber ich versteh grad nicht weshalb du Threads liest die dich garnicht berühren oder gar interessieren!? :nanu

Du mußt deinen Senf wieder zu etwas abgeben was dich nicht im geringsten Berührt.

WARUM ?????

Laß doch den Thread stehen so wie er ist.

Lies ihn doch garnicht erst , wenn mich ein Thema , und das sehe ich schon an der Überschrift , nicht interessiert, dann les ich das erst garnicht!

Geschweige denn , ich würde nie einen solch sinnlosen Kommentar abgeben.

Mann könnte aus deinem Text lesen das du das ganze noch gut findest.

Kopfschüttel.

Zurück zum Thema,

Mein Großer , ein Schüler einer Realschule , kam heute Mittag heim und sagte das sie als erstes (1.Stunde) Religion hatten und die Lehrerin ( war auch mal als Polizeiseelsorgerin tätig) hätte sich erstmal ausführlich mit ihnen über das Geschehen von gestern unterhalten.

Ich meine , in diesem Alter sind die ja auch nicht mehr blöd, meiner ist fast 13 , hat das natürlich gestern auch im Fernsehen gesehen.

Ich bin Betroffen das es sowas hier im ach so sicheren Deutschland gibt.

Wahrscheinlich hatte der arme Junge noch eine schreckliche Kindheit.

Oh nein ,ich bin echt sauer, wenn ich mir vorstelle das einem meiner Kinder sowas wiederfährt , oh nein , ich mag garnicht drüber nachdenken.

Wir wollen mal noch feststellen das die Gewaltbereitschaft hier in Deutschland immer weiter zu nimmt.

Mein Mitgefühl gilt denen die , Kinder , Frau oder auch Mann verloren haben.

So etwas darf einfach nicht noch einmal passieren !!!!

LG

Fussballfan

Edited by Fussballfan
Link to comment
Share on other sites

Sorry, aber ich versteh grad nicht weshalb du Threads liest die dich garnicht berühren oder gar interessieren!? :nanu

Tut mir leid, dass du das nicht verstehst. Der Titel dieses Threads lautet "Amoklauf in Winnenden". Warum sollte ich nicht in einen solchen Thread hineinschauen? Es hätte ja etwas interessantes oder intelligentes dort zu lesen sein können.

Du mußt deinen Senf wieder zu etwas abgeben was dich nicht im geringsten Berührt.

WARUM ?????

Warum schreist du und wirfst mit Fragezeichen um dich?

Warum sollte ich nicht meine Meinung zu diesem Thread schreiben? Nur weil er nicht dem Virtuellen-Lichterketten-Betroffenheits-Mainstream entspricht?

Wenn die Verfasserin des Threads formuliert hätte "Trauer-Thread-Winnenden" o.ä., dann hätte ich ihn vermutlich gar nicht geöffnet.

Laß doch den Thread stehen so wie er ist.

Lies ihn doch garnicht erst , wenn mich ein Thema , und das sehe ich schon an der Überschrift , nicht interessiert, dann les ich das erst garnicht!

Du wiederholst dich und mein Argument von oben steht.

Geschweige denn , ich würde nie einen solch sinnlosen Kommentar abgeben.

Mann könnte aus deinem Text lesen das du das ganze noch gut findest.

Kopfschüttel.

Man müsste schon eine arg verminderte Intelligenz bei jenen annehmen, die das herauslesen. Allein die Idee, nun ja...

Im übrigen: Was du als sinnlos erachtest muss nicht wirklich sinnlos sein. Wird es wohl in der Regel auch nicht sein, gemessen an deinen Äußerungen hier.

Link to comment
Share on other sites

Hier wurden einfach so Leben ausgelöscht.

Wie kann ein Mann 15 Schusswaffen besitzen und 14 davon ordnungsgemäss wegschliessen, aber eine Waffe offen herumliegen lassen, mit Munition.

Wie kann einer diese Tragödie einzig dazu benutzen, mal wieder eine Diskussion anzuzetteln ?

Ich glaube ich kann so alt werden wie es nur geht, manche Dinge bleiben mir unverständlich!!!!

Link to comment
Share on other sites

Hier wurden einfach so Leben ausgelöscht.

Wie kann ein Mann 15 Schusswaffen besitzen und 14 davon ordnungsgemäss wegschliessen, aber eine Waffe offen herumliegen lassen, mit Munition.

Rolf, es gibt Waffenbesitzer, die fühlen sich nur mit ner Waffe im Schlafzimmer sicher.

Aus dieser Logik heraus, wäre es mehr als hinderlich, bei Gefahr erst in irgendwelchen Schränken nach Waffe und Munition zu suchen?

Warum aber ein Menge von 50 Schuss, ist auch für mich ein Rätsel?

Getreu dem Motto:

"Herr Richter, ich konnte nichts dafür, der Einbrecher wurde erst nach Empfang der 50zigsten Kugel gewaltlos-ablebig"

Gruß

Siegfried

Link to comment
Share on other sites

Lichterkette für alle Opfer in Winnenden

und deren Angehörige

_*_/_*_*

*_*_/´´*_*_´_

*__*/ ´´ *_*_´

** */ ´´´´ _´_*

_ */`´```` *_*_

*_(`´`´`´` )*_*

*_(° ´´`` )/*_

*_*|´|´´|*_´

__|||||||||______

__|||||||||______

__|||||||||______

__|||||||||______

__|||||||||______

__|||||||||______

__|||||||||___

¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤

Wir trauern mit Winnenden!

¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤

Bitte gib es weiter !!!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

es ist wieder einmal etwas fürchterliches in Deutschland passiert. Etwas, was ein normaler Mensch einfach nicht verstehen kann.

So eine Tat überschreitet unsere Vorstellungskraft.

Auch mein Mitgefühl gilt den Eltern, Verwandten und Freunden der Opfer.

Christa

Link to comment
Share on other sites

Hallo Keine Panik,

wir sind es ja von Dir nicht anders gewohnt.

Aber, wenn Du wirklich so intelligent wärst, wie Du hier immer vorgibst, dann hätte ich an Deiner Stelle einfach mal die Klappe gehalten.

Keiner verlangt von Dir Mitgefühl oder gar Trauer. Aber ein bißchen Respekt

vor seinen Mitmenschen.

Christa

Link to comment
Share on other sites

is natürlich traurig was dort passiert ist und auch leicht über den amokläufer herzufallen...

in meinen augen is des aber wieder nur eine niederlage der gesellschaft und nicht NUR die tat einens kranken menschens....

beim trauern und unschuldig interviews geben waren ja schon recht viele leute bereit...hmm....

manche sollten sich vllt hinterfragen ob sie nicht selber irgendwie schuld daran haben, das solche sachen passieren....

schade das man bei solchen ereignissen nicht irgendwann ein interview von leuten hört, die diesen typen gemobbt und anscheind ständig beleidigt haben.....

so sind nun mal die menschen.... ein paar tage scheinheilig und trauernd, aber ändern wird sich nichts....

p.s. der beitrag soll jetzt kein angriff auf die leute sein die trauern... oder die hier im forum ihr mitgefühl aussprechen. wollt nur mal ne andere ansicht äußern die ich find zu oft vernachlässigt wird.

die medien reden zum großteil wieder nur über den jungen der krank war und wenig über die gesellschaft die immer öfters mitschuld an solchen ereignissen ist.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Keine Panik,

wir sind es ja von Dir nicht anders gewohnt.

"es" ?

Aber, wenn Du wirklich so intelligent wärst, wie Du hier immer vorgibst,

Wo habe ich das vorgegeben?

dann hätte ich an Deiner Stelle einfach mal die Klappe gehalten.

Hmm - vielleicht hättest du das bis hierhin auch schon mal tun können?

Keiner verlangt von Dir Mitgefühl oder gar Trauer. Aber ein bißchen Respekt

vor seinen Mitmenschen.

Auf was bezieht sich das bitte konkret?

Link to comment
Share on other sites

und wieder einmal geht das eigentliche Thema in ne ganz andere Richtung....

Eine unnötige, kindische Diskussion...

Aber scheinbar gibt es Menschen, die sonst nix zutun haben...

Link to comment
Share on other sites

Guest kaschek

@Keine Panik

Ich gönne dir dein berechtigtes Überlegenheitsgefühl vom ganzen Herzen, aber es gibt Momente im Leben, da sollte man einfach mal die Schnauze halten!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

es ist wieder einmal etwas fürchterliches in Deutschland passiert. Etwas, was ein normaler Mensch einfach nicht verstehen kann.

So eine Tat überschreitet unsere Vorstellungskraft.

Du wirst es nicht glauben, aber es passiert jeden Tag etwas Fürchterliches in Deutschland, was schwer nachzuvollziehen ist. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, aufzuzählen. Mir fehlt auch die Kraft und die Lust, das alles nahe an mich ranzulassen. Da wird man ja irre. Dieser ganze Medienhype macht einen zusätzlich krank. Man spürt direkt die Sensationslust hinter den Worten. Und was für Worte - Hauptsache man erwähnt häufig Blut, Blutlachen, Angst, Panik und on top noch Augenzeugenberichte, die genussvoll ausgeschmückt werden, so dass auch wirklich jeder seine Gier nach möglichst naher und herzzerreißender Berichterstattung befriedigen kann. "Schiffbruch mit Zuschauern" sage ich nur.

Und virtuelle Kerzen - oh ja, das wird die Welt retten.^^ Es ist alles ziemlich scheinheilig. Wenn ihr die Augen aufmachen würdet (ich meine RICHTIG auf), dann wärt ihr jetzt nicht erschrocken.

Und, dass mich hier keiner falsch versteht: Ich finde auch schlimm, was passiert ist. Aber im Gesamtkontext gesehen, was hier so an Schlimmem meist ungesehen passiert, ist es eben auch nur ein Vorfall.

und wieder einmal geht das eigentliche Thema in ne ganz andere Richtung....

Eine unnötige, kindische Diskussion...

Aber scheinbar gibt es Menschen, die sonst nix zutun haben...

Wieso kindisch? Es zeigt genau ein Defizit unserer Gesellschaft. Immer schön weggucken bis eine medial inszenierte Trauerei verordnet wird und wehe man stellt das in Frage. Warum nicht mal an dieser Stelle überlegen, wie und was wir betrauern und wann. Und was dieses landesweite ausgedehnte Geschocktsein auch bewirken kann - nämlich die Aufmerksamkeit herstellen, die sich ein gestörter Jugendlicher vielleicht wünscht.

Grüße

Antje

Link to comment
Share on other sites

@Keine Panik

Ich gönne dir dein berechtigtes Überlegenheitsgefühl vom ganzen Herzen, aber es gibt Momente im Leben, da sollte man einfach mal die Schnauze halten!

Solltest du gerade einen verpasst haben?

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.