Jump to content

Fumaderm Erfahrungsbericht: Sodbrennen, Müdigkeit...


haebaet
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

bin nun in der 14. Anwendungswoche, d. h. seit einer Woche auf 2-2-2 von den Blauen. Die Schuppenflechte scheint von oben nach unten abzuheilen. Kopf und Oberkörper sind schon fast frei, an den Oberschenkeln lichtet es sich, lediglich die Unterschenkel und Füße sind noch stärker befallen. Hier liegen aber auch die "ältesten" Befallstellen, quasi fing damals an den Schienbeinen alles an.

Ich habe nun die berechtigten Hoffnung, im Sommer mal ein Freibad aufsuchen zu können bzw. mich in Südtirol mit kurzer Hose bewegen zu können. Das wäre m(ein) Traum.

Nun zu den Nebenwirkungen. Ein paar kleinere Flashs, 2 x Magenkrämpfe, ab und an etwas Durchfall, aber alles noch gut zu ertragen. Das war der Stand vor ein bis zwei Wochen.

Seitdem ich die Höchstdosis nehme, beobachte ich leider sehr starkes Sodbrennen und eine starke Antriebslosigkeit bzw. Müdigkeit. Die Threads zum Thema "Müdigkeit" und gar "Depressionen" hier im Forum habe ich gelesen und versuche aktiv damit umzugehen. Ich versuche, mich da durchzubeissen und mittels Sport wieder "lebhaft" zu werden.

Zum Thema Sodbrennen habe ich jedoch eine Frage. Habe mir in der Apotheke Riopan besorgt, was im akuten Fall auch gut hilft. Sorge bereitet mir jedoch die Frage, ob Riopan vielleicht die heilende Wirkung von Fumaderm aufhebt. Gedankengang: Riopan soll Magensäure binden, bindet jedoch auch die Fumarsäure.

Bin am Freitag das nächste Mal bei meinem Doc, wäre aber schön, wenn ich schon vor dem Termin von Euch etwas erfahren könnte. ;)

Achso, noch ne Frage: ich bekomme immer 70iger Packungen aufgeschrieben, die dann bei 6 Tabletten am Tag nicht allzu lange halten. Gibt's auch größere Packungen? Wenn ja, wie hoch ist denn da die Zuzahlung. Bei 70 Tabletten zahle ich 10 EUR dazu.

Da ich mich bisher noch nicht vorgestellt habe, hier ein paar Fakten, Heribert, 48 Jahre, Pso bekommen mit 14, ein abgebrochener Fumaderm-Versuch wg. starker Nebenwirkungen.

Viele liebe Grüße aus dem Bergischen Land

Heribert

Link to comment
Share on other sites


Hallo Heribert,

herzlich willkommen!

Achso, noch ne Frage: ich bekomme immer 70iger Packungen aufgeschrieben, die dann bei 6 Tabletten am Tag nicht allzu lange halten. Gibt's auch größere Packungen? Wenn ja, wie hoch ist denn da die Zuzahlung. Bei 70 Tabletten zahle ich 10 EUR dazu.

es gibt Packungen mit 200 Stück, Zuzahlung ist die gleiche (10€).

Gruß

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Ich bekomme auch die 200er Packungen. Für die muss ich allerdings jedesmal kämpfen, weil es heisst, die sind nur für Kliniken vorgesehen (was Unsinn ist).

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

Ich bekomme auch die 200er Packungen. Für die muss ich allerdings jedesmal kämpfen, weil es heisst, die sind nur für Kliniken vorgesehen (was Unsinn ist).

Gruß,

Marko

Bis Mitte letzten Jahres wurde mir immer nur die 100er Packung verschrieben, mit ebendiesem Argument. Ab dem Zeitpunkt ging es auf einmal. Ist ja auch schwachsinnig beim höheren Verbrauch jedes mal zum Arzt wegen eines Rezepts rennen zu müssen.

Link to comment
Share on other sites

Zum Thema Sodbrennen habe ich jedoch eine Frage. Habe mir in der Apotheke Riopan besorgt, was im akuten Fall auch gut hilft. Sorge bereitet mir jedoch die Frage, ob Riopan vielleicht die heilende Wirkung von Fumaderm aufhebt. Gedankengang: Riopan soll Magensäure binden, bindet jedoch auch die Fumarsäure.

Da mach dir mal keine Gedanken ;)

Wenn du auf deine Packung schaust siehst du das da "Magensaftresistente Tabletten" steht. Die Fumarate lösen sich erst wenn die Tabletten durch den Magen im Darm gelandet sind.

*edit*

200er Packungen sind kein Problem, kann dir jeder Hautarzt verschreiben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

Achso, noch ne Frage: ich bekomme immer 70iger Packungen aufgeschrieben, die dann bei 6 Tabletten am Tag nicht allzu lange halten. Gibt's auch größere Packungen? Wenn ja, wie hoch ist denn da die Zuzahlung. Bei 70 Tabletten zahle ich 10 EUR dazu.

Viele liebe Grüße aus dem Bergischen Land

Heribert

hallo, also ich hab eine 100er Packung und die Zuzahlung beträgt auch 10 €. Meine neigen sich jetzt dem Ende bin bei 1-1-2 und ab Donnerstag dann bei 2-1-2. Mal schauen welche Packungsgröße ich dieses mal bekomme

Link to comment
Share on other sites

Die Schuppe
hallo, also ich hab eine 100er Packung und die Zuzahlung beträgt auch 10 €. Meine neigen sich jetzt dem Ende bin bei 1-1-2 und ab Donnerstag dann bei 2-1-2. Mal schauen welche Packungsgröße ich dieses mal bekomme

Milkies, wie gehts dir denn nebenwirkungstechnisch? Mich hat die Steigerung auf 1-1-2 im wahrsten Sinne des Wortes umgehauen (Kreislaufkollaps bedingt durch Magenkrämpfe und Durchfall). Ich warte noch und bleibe erstmal bei 1-1-1. Wie ist es bei dir?

Lieben Gruss,

Die Schuppe.

Link to comment
Share on other sites

moin moin,

auch ich erhalte immer eine 200er-packung vom doc auf rezept und die zuzahlung ist 10 € wie für ne 100er-packung.

nagut, ich brauch auch ne 200er-packung bei meinen täglichen fumaderm-konsum...

sonnigen gruß - markus

Link to comment
Share on other sites

Moin, Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure Antworten. Komme gerade zurück von meinem Doc und kann folgendes berichten:

Er hat Problemlos die 200er Packung aufgeschrieben, kostet ebenfalls 10 EUR Zuzahlung. Also schonmal ordentlich Geld gespart :P

Zur Verringerung der Nebenwirkungen soll ich erst einmal auf 4 blaue pro Tag zurück, dort etwas länger verweilen und dann nochmals versuchen vorsichtig zu steigern, muss allerdings nicht sein.

Wenn es bei 4 pro Tag ebenfalls besser wird, dann soll ich es dabei belassen.

Riopan zur Bekämpfung des Sodbrennes wäre OK, sagt der Doc.

Bin mal gespannt, ob die Müdigkeit/Antriebslosigkeit und das Sodbrennen mit der Reduzierung zurückgeht.

Auf der anderen Seite war die Besserung der Haut gerade in der Zeit mit den heftigen Nebenwirkungen eklatant. Mal schaun, wie es weitergeht.

Viele Grüße, Heribert

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo,

ich wollte bloß mal nen Tip geben, wie man sich die 10 Euro Zuzahlung sparen kann :(

Ich hatte auch immer erst die 100er Packung und der Arzt schreibt mir jetzt die 200er auf.

Also, ich bestelle meine Arznei über das Internet bei

http://www.apo.ag/

Da bestellt man seine Tabletten und muß dann die Bestellbestätigung ausdrucken und mit dem Originalrezept an die Apotheke schicken. Das kostet beim ersten Mal natürlich 0,55 Euro Porto. Mit der Arznei erhält man aber einen Freiumschlag für die nächste Bestellung und dann ist es wirklich kostenlos.

Das geht zwar nicht ganz so schnell, als wenn man direkt in die Apotheke vor Ort geht, aber man kann ja auch etwas eher zum Arzt gehen.

Ansonsten muß ich sagen, daß der Versand übers Internet immer sehr zügig ging :(

Beste Grüße an alle, die auch sparen wollen!

saturnsb

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.