Jump to content

Streuende Ganzkörper Flechte. Neupatient.


Der_Basti
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Leute.

Warum ich mich hier angemeldet habe und poste sollte wohl

einleuchtend sein.

Ich schlage mich seit Oktober 2008 mit einer sehr sehr hartnäckigen Art der schuppenden Haut rum. Anfangs hatte ich nach dem Duschen nur rote Flecken an den Oberarmen / Schultern. Nach einiger Zeit bildeten sich die ersten verhärteten schuppigen Stellen auf der Brust. Dann fing es an den Waden an. Dann streute das ganze so mit und mit über den gesamten Oberkörper / Rücken, Beine komplett bis in die Leisten. Besonders der Kopf macht mir zu schaffen. Dort ist eigentlich mehr oder weniger eine großflächige gerötete Entzündung die stellenweise völlig verhärtet ist.

Mein erster Besuch bei einer Hautärztin lief eher nüchtern ab: "Gabs so was mal in ihrer Familie" "Ja, der Großvater." "Aha." Dann eine flüchtige augenscheinliche in betrachtungnahme und zackbumm wurde die Diagnose gefällt. Es wurde mir ein kortisonhaltiger Schaum für die Kopfhaut verschrieben (Die Bezeichnung ist mir leider entfallen) und Betamethason für die Körperstellen, die beim ersten Besuch bei der Dermatologin noch übersichtlich waren.

Aber es half alles nichts. Die Rötungen und schuppigen Stellen breiteten weiter aus (...und breiten sich immer noch weiter aus). Beim zweiten Besuch bei der Ärztin bekam ich dann (diesmal wurde nur kurz auf eine kleine Stelle auf der Kopfhaut durch die Ärztin geguckt) Betagelen und Psorcutan verschrieben. Die Körperstellen sollte ich weiter mit Betamethason behandeln. Aber NIX IS! Die Stellen streuen munter weiter, mittlerweile habe ich schuppige Flechten im Gesicht und meine Kopfhaut fühlt sich an wie nach 12 Stunden in der Sonne mit Glatze aber ohne Hut! Ich werde verrückt. Alles juckt und brennt und als wäre das nicht genug, sehe ich auch echt scheisse aus.

Jetzt zu meinem eigentlichen Anliegen :) :

Ich bin kaum noch sicher, ob es sich wirklich um eine reinform der Pso handelt. Aufgetreten ist das ganze (wie beschrieben) im Oktober 2008. Im September 2008 bin ich umgezogen, sprich einen Monat nach dem Bezug meiner neuen Wohnung. Weiterhin habe ich seit November eine Katze in Obhut (Vorher noch nie Haustiere gehabt).

Was meinen die "Fachleute"...wie hört sich meine Story an. Ich wäre über jegliche Meldung total happy!

Link to comment
Share on other sites


Hast du evtl ein Foto von deinem Arm mit der Flechte oder so? Dann könnte man sich noch besser ein Bild machen :)

Aber selbstverständlich. Frisch aus der Kamera.

hautapril2009.jpg

Link to comment
Share on other sites

QUOTE=Der_Basti;5426282]

Was meinen die "Fachleute"...wie hört sich meine Story an. Ich wäre über jegliche Meldung total happy!

Moien Basti

ich bin kein Fachmann, kein Dermatologe

ich bin nur einer der über 42 Jahre Pso hat

und begrüsse dich mal gan Herzlich hier im Forum bei uns Schuppis,wo ich sagen würde nach den Bildern zu beurteilen du hast Schuppenflechte und ich dir wünsche dass du damit klar kommst lese dich durchs Forum Sammele erfahrungen und ich hoffe du findest den besten weg damit klar zu kommen das wird kein einfacher weg,aber ich hoffe für dich dass du damit lernst zu leben geh noch mal zu deinem Dermatologen und sprich mit ihm über Behandlungsmethoden

wünsch dir alles gute und lass den Kopf nicht hängen du bist nicht allein

Guy;)

Link to comment
Share on other sites

Hmmm, also auch ich würde sagen, es sieht nach PSO aus ... und es gibt verschiedene Möglichkeiten der Behandlung:

erstmal cortison (kennst du ja schon - und es ist oft so, dass die Herde nach Beendigung der Cortison-Behandlung schlimmer werden als vorher)

dann gibts Balneo-Photo-Therapie

dann gibts innerliche Medikamente (von Fumaderm bis Biologicals)

Wenn Du mit deiner Dermatologin nicht zurechtkommst, bzw. Du das Gefühl hast, es will nicht besser werden, wäre evtl eine Akuteinweisung in eine Hautklinik nicht schlecht (um eine adäquate Therapie einzuleiten).

Kliniken findest Du hier im Forum einige - wenn Du uns sagst, in welchem Umkreis Du eine Klinik suchst, dann helfen Dir hier sicher einige Klinikerfahrende User weiter.

Achja, es gibt auch noch die alternative Schiene zur Behandlung (bzw. Unterstützung der Behandlung) wie bsp. Ernährungsumstellung, Omega3-Fettsäuren als Nahrungsergänzung, Tees etc ...

Und zu deiner Frage: eine allergische Reaktion sieht bei mir anders aus - also ich glaube nicht, dass es mit deinem Haustier zusammenhängt. Allergische Reaktionen sind meist eher Quaddeln auf der Haut etc ... ich sehe die Fotos wirklich eher als reine PSO.

Link to comment
Share on other sites

Hallo basti,von mir auch ein herzliches willkommen hier bei uns.Ich kann mich eigentlich nur anschliessen,es sieht ganz nach schuppenflechte aus.Ich würde dir auch zu einer akuteinweisung ins krankenhaus raten.Ich war auch schon 4 mal dort,bei den ersten 2 malen blieb ich auch 6 monate beschwerdefrei,beim dritten mal haben die mich mit einem grillhähnchen verwechselt,ich musste zur bestrahlung,aber irgendwie war das gerät kaputt gewesen,techniker war da,und die schwester hatte vergessen das gerät richtig wieder einzustellen und ich sah abends aus wie ein krebs,hatte verbrennungen anfang dritten grades,man cremte mich zwar weiter ein aber ohne die lichttherapie bringt das ganze gar nichts.Im nachhinein muss ich der schwester danken das sie mich verbrannt hat,denn ich musste einen monat später erneut in die klinik und habe dort den mann fürs leben kennen gelernt.Also keine angst sowas kommt im normalfall nicht vor ,aber wie man sieht einfach den kopf nicht hängen lassen es gibt immer einen guten ausgang.Man hatte bei mir mit der fumaderm therapie angefangen ,ich habe sie aber abgebrochen da ich mich entschlossen habe noch ein kind zu bekommen,nun suche ich nach möglichkeiten die schuppenflechte zu bekämpfen ohne dem zukünftigen kind zu schaden.Nächsten monat fahre ich erstmal in die kur nach norderney.Noch ein kleiner tipp,wechsel einfach mal den hautarzt,ich habe auch einige durch gehabt bevor ich den richtigen gefunden habe.Wenn du dich nicht für ein paar tage ins krankenhaus einweisen lassen willst dann hole dir von deinem hautarzt eine überweisung für die ambulanz in der hautklinik,dann können sie sich das schonmal ansehen und vieleicht können sie dir auch direkt helfen.Ich wünsche dir auf jeden fall alles gute und drücke dir die daumen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Basti.

Herzlich Willkommen. Auch ich schließe mich den anderen an. Das sieht aus wie Pso. Lese dich mal im Forum durch, was es alles für Mittelchen gibt.

Liebe Grüße Sani

Link to comment
Share on other sites

Guest sanni1998

Hallo Herr Nachbar! :)

Eigentlich kann man sich nur den Meinungen der anderen anschließen. Die Bilder sprechen wirklich für eine Psoriasis. Ich kann dir einen guten Hautarzt in Stolberg empfehlen! Er ist in der Rathausstr.! Gibt sich meiner Meinung nach wirklich Mühe! Vielleicht versuchst du es dort mal! :)

Lieben Gruß

Sandra

Link to comment
Share on other sites

Hallo Basti,

deine Geschichte hört sich an wie meine. Ich habe sämtliche Salben ausprobiert, Bestrahlungen, Ernährungsumstellung, chinesische Medizin, Homöopathie, ... Ehrlich nichts half, noch nicht mal eine Linderung trat ein. Ich nehme Fumaderm und bin glücklich damit und endlich erscheinungsfrei. Ich habe auch so ausgesehen wie du und bin darüber richtig verzweifelt gewesen. Aber heute kann die Schuppenflechte über einen längeren Zeitraum eingedämmt werden. Ich habe auch 5 Hautärzte verschlissen bis ich die fand, die mir wirklich geholfen hat. Auch bei dir wird es besser. Such dir einen besseren Arzt, wenn du nicht zufrieden bist.

Alles Gute Nettie

Link to comment
Share on other sites

Hey!

Danke noch mal an alle Antworten und die herzliche Aufnahme hier im Forum.

Ich war heute das erste mal bei einem Heilpraktiker, da sich die Flechte immer noch ausbreitet. Am 25ten Mai habe ich zusätzlich noch einen Termin bei einem neuen Hautarzt. Wenn das alles nicht hilft werde ich wohl mal im Krankenhaus vorstellig werden müssen.

:D

Link to comment
Share on other sites

Guest sanni1998

Hallo!

Ich wünsche dir viel Erfolg und das es dir hoffentlich bald etwas besser geht!

Laß den Kopf nicht hängen! :D

Gruß

Sandra

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.