Jump to content

eine weitere "leidende";)


zwiderwurzn
 Share

Recommended Posts

zwiderwurzn

hallo ihr!!

da ich mich jetzt lange gar nicht mit meiner psoriasis beschäftigt habe, begann ich vor ein paar tagen das internet zu durchstöbern und ja - jetzt bin ich hier :)

ich hatte als kind schon pso am kopf, zumindest sag ich jetzt mal dass es pso war, diagnostiziert wurde da aber noch ein seborrhoisches ekzem... ich kann mich nicht mehr wirklich daran erinnern, war ja noch klein und die ölhauben (die wir wohl nie richtig gemacht haben, wie ich hier so lese) und sonstige mittelchen sind mir nur noch vage in erinnerung!

mit 16 dann brach bei mir am ganzen körper - also echt von kopf bis fuß (mein gesicht war mein größtes problem :/) - aus und ich wurde vorerst sogar falsch diagnostiziert und zwar mit röschenflechte.. naja als dann die stellen im gesicht auftauchten haben wir arzt gewechselt und sogar meine schulärztin sagte damals schon dass wäre pso...

habe dann tabletten bekommen, die wohl auch akne-leidende erhalten, die meine haut so richtig schön abgeschält haben und einige cremes.. ich hab die zeit nicht mehr so richtig in erinnerung, probleme hat ich auch nur dahingehend dass mir das geschmiere und tabletten-nehmen und mein nach der behandlung feuerrotes gesicht ein bisschen auf die stimmung geschlagen haben...

nach der ganzen prozedur war meine haut babyzart, wunderbar, war sehr happy :)

ja und jetzt kämpfe ich auch nur noch mit der kopfhaut, da kommt und geht die pso einfach.. hab eine salicyl-hältige lösung aber sobald ich mal eine woche nicht dazu komme dass mir das jemand das aufträgt und es einwirkt..

am oberkörper hab ich ab und an mal wieder aufflammende kleine flecken, die sind aber nach 3 tagen cremen wieder verschwunden!

die sonne hilft mir auch ziemlich, genauso das meer..

da ich eben seit dem großen ausbruch nicht mehr allzu viele probleme hatte mach ich mir natürlich selten gedanken drüber, aber in letzter zeit hab ich immer öfter angst dass vielleicht doch wieder was kommt, obwohl es keine anzeichen gibt..

als ich so übersät war mit flecken (bzw war ich eine einzige schuppenfläche..) hab ich mir glaub ich nie gedanken wegen dem aussehen gemacht, mein umfeld war da sehr rücksichtsvoll... aber jetzt wenn meine kopfhaut probleme macht und die flecken über den haaransatz hinausgehen dann macht mir das manche probleme, weil ich dann nicht mal mit zopf rumlaufen kann weil ich keinem die flecken zeigen will..

also ich suche noch nach einem mittel dass meiner pso am kopf mal länger den garaus machen kann, denn es belastet mich zwar noch nicht so sehr wie man glauben könnte, aber genervt bin ich wirklich..

nun ja ich hab hier gelesen dass hier wohl einige größere probleme haben als ich und auch viel öfter beim hautarzt sind - ich war bestimmt schon 1 oder 2 jahre nicht mehr (man muss aber dazu sagen dass mein vater arzt ist und mit dem hautarzt doch öfter spricht, auch über mich :)).. und ich bin auch sonst ziemlich sorglos was meine pso angeht.. hab irgendiwe das gefühl das ist schlecht ^^

andererseits bin ich mittlerweile gute 4 jahre an und für sich beschwerdefrei (ich zähl diese mini-flecken am oberkörper nicht wirklich dazu..) und wüsste nicht worum ich mir sorgen machen sollte :)

naja genug geredet, wie man sieht ich erzähle gern und kann mich selten kurz halten..

ich hoffe einfach dass ich aus anderen erfahrungen lernen kann, interessantes neues erfahren werde hier bei euch und dass ich vielleicht so mehr über mich und meine liebe pso lernen kann :)

liebe grüße, die zwiderwurzn (oder kathi)

Edited by zwiderwurzn
Link to comment
Share on other sites


Liebe zwiderwurzn (oder kathi)!

Auch ich bin hier noch ziemlich neu im PSO-Netz. Den Austausch hier finde ich gut. Ähnlich wie Du habe ich das Glück, dass meine PSO relativ wenig ist. Hauptsächlich an den Hacken. Meine Kopfhaut juckt und schuppt. Hier könnten sich die Ärzte stundenlang streiten, ob das nun auch wirklich PSO ist oder ein seborrhoisches Ekzem. Ich bin selbst Mediziner aber in einem gänzlich anderen Fachgebiet (Suchtmedizin).

Beunruhigt war ich, als ich eines Tages an den Händen PSO bekam. Da dachte ich schon, ich könnte meine Arbeit nicht mehr machen. Jedenfalls stelle ich es mir nicht schön vor, wenn ich direkt an den Fingern etwas habe und körpleriche Untersuchungen machen muss, obwohl es sicherlich für den Patienten ungefährlich wäre. Aber ich habe dann meine Hände ständig eingecremt und bald war alles wieder weg - bis auf eine minimale Rauigkeit meiner Haut an bestimmten Stellen der Finger. Da kommt aber keiner auf die Idee, dass das PSO ist.

Zum Glück brauchte ich noch nie Kortison für die PSO, würde es aber nehmen, wenn es sein müsste.

Vielleicht hilft Dir ja Deine Unbeschwertheit im Hinblick auf PSO nicht in Stress zu geraten. Und Stress kann ja bekanntlich die PSO verschlechtern. Also erhalte Dir Deine Unbeschwertheit. Auf jeden Fall wünsche ich Dir viele gute Anregungen im Psoriasisnetz. Es würde mich freune, wenn wir uns irgendwo in einem der vielen Foren mal wieder über den Weg liefen.

Liebe Grüße von Kuno

Link to comment
Share on other sites

zwiderwurzn

danke für so eine nette antwort :)

für mich wars als es ausgebrochen ist in der schule ein problem, da ich so wie ich ausgesehen habe nicht kochen/servieren wollte...

die unbeschwertheit hilft wohl wirklich ein bisschen, aber manchmal hab ich schon auch so meine tage wo ich das ganze nur noch verfluche - obwohl ich so glücklich sein sollte, dass ich eben nicht mehr von kopf bis fuß befallen bin wie damals..

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.