Jump to content
  • Claudia Liebram
    Claudia Liebram

    Psoriasis-Medikament hilft "nebenbei" bei Haarausfall

    Der Wirkstoff Tofacitinib hilft unter anderem bei Psoriasis, ist dafür aber nicht zugelassen. Nun hat er einem jungen Mann mit einer seltenen Haarausfall-Erkrankung seine Haarpracht zurückgebracht. Forscher wollen das Medikament jetzt in Salbenform weiter testen.

    Der junge Psoriasis-Patient zu Beginn und nach zwei, fünf und acht Monaten der Therapie mit Tofacitinib (Foto: Yale-Universität)

    Ein 25-Jähriger hatte fast keine Haare mehr am oder auf dem Körper – und eine starke Psoriasis. Wegen Letzterer war er in die Hautklinik der Yale-Universität in New Haven (USA) gekommen. Für die Forscher dort war das eine Herausforderung: Sie glaubten von Anfang an daran, dass sie ihrem Patienten bei beiden Problemen mit dem neuen Wirkstoff Tofacitinib helfen können. Der ist unter dem Markennamen Xeljanz zugelassen, unter anderem für die Behandlung der Psoriasis arthritis. In Studien wurde er bei der Schuppenflechte erfolgreich eingesetzt. 

    Auch ein kreisrunder Haarausfall – (Alopecia areata) bildete sich damit zurück.

    Beim Patienten in Yale war die Krankheit hinter dem Haarverlust – Alopecia universalis genannt –  zuvor noch nie behandelt worden. "Es gibt keine guten Möglichkeiten für eine langfristige Behandlung der seltenen Hauterkrankung", sagt Brett A. King von der Universität.

    Erste Haare nach zwei Monaten

    Nach zwei Monaten mit der Einnahme von 10 Milligramm Tofacitinib pro Tag zeigten sich bei dem jungen Patienten leichte Verbesserungen: Auf der Kopfhaut und im Gesicht wuchsen erste Haare – das erste Mal nach sieben Jahren. Weitere drei Monate mit 15 Milligramm Tofacitinib täglich später hatte der Patient vollständig nachgewachsene Haare auf der Kopfhaut. Auch Augenbrauen, Wimpen und Haare in den Achselhöhlen waren wieder deutlich sichtbar.

    "Der Patient hat berichtet, dass er keine Nebenwirkungen bemerkt hat", so die ebenfalls beteiligte Forscherin Brittany G. Craiglow. In Labortests seien keine Auffälligkeiten zu sehen gewesen.

    Studien mit dem Wirkstoff Tofacitinib als Creme oder Salbe verliefen nicht so erfolgreich.


    Bildquellen

    • Haarausfall: Yale-Universität
    Last updated:

    User Feedback

    Recommended Comments

    Bitte hilfe hab selber alopezia areata totalis und möchte endlich geheilt werden wo bekommt man das Medikament oder ähnliches Bitte um Hilfe...n

    Link to comment
    Share on other sites

    Das sieht zu Beginn schon sehr schlimm aus mit der Schuppenflechte auf dem Kopf. Da können sich die meisten von uns ja glücklich schätzen, dass die Haare überwiegend die ganze Schupperei auf der Kopfhaut verdecken. Ich frage mich, ob man andersfalls überhaupt noch zur Arbeit gehen kann bei den ganzen Vorurteilen usw.

    Link to comment
    Share on other sites

    hallo liebe Leute, mein Name ist Justin.Ich habe selber das Medikament "Xeljanz" genommen! Habe es erst einmal verschrieben bekommen für Ca. 3-4 Monate. Doch dann streikte die Krankenkasse uns wollte nicht bezahlen. Schon Schade.Man war auch erst am Boden zerstört..Gute Nachricht aber das Medikament hat geholfen! Ich hatte fast wieder volles Haar, ein Traum ! Naja liebe Leute wenn ihr wisst wie man an dieses Medikament rankommt sagt es mir !Nur noch einmal deutlich zu machen wieso die Krankenkasse nicht bezahlte : 1 Packung Xeljanz : 5000€ (56 Tabletten) ...Haare sind nun wieder fast alles weg und hoffe auf Hilfe ..

    Das tolle ist– man weiß nun, welches Medikament hilft !Leute, Ihr seid nicht hässlich! Ihr seit nicht alleine..

    PS: das Leben geht immer weiter

    Liebe Grüße Justin P.

    Link to comment
    Share on other sites



    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
    Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Auch interessant

    Wir gehen in die Geschichte und haben die Medikamente gegen Schuppenflechte in einen Zeitstrahl getan. Welches Medika...
    Hallo zusammen! Letztes Jahr bekam ich Skilarence und musste nach einem halben Jahr abbrechen, die Haut sah gut a...
    Ich habe Schuppenflechte auf meinem Kopf seit Juni. Auslöschen war wohl ein neues Blutdruck Medikament das ich versch...
    Hallo zusammen ich bin total verzweifelt ich habe seit 8 Wochen extremen Haarausfall (täglich zwischen 150-190 Haare)...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.