Jump to content

Robbie1966' Blog

  • entry
    1
  • comments
    7
  • views
    2,797

Alles dreht sich gerade


Robbie1966

1,596 views

blog-0370494001336911272.jpgIch bin neu hier, durch Zufall gefunden und habe nun viele Beiträge gelesen. Ich fand mich in vielen Erzählungen wieder. Habe Bilder von Händen und Füßen gesehen, dachte sind meine. Bis heute morgen dachte ich, naja es kotzt mich echt schon an immer diese Schmerzen schon beim aufstehen. Dieses komische auf Zehenspitzen latschen, steif zu gehen, humpeln, unterdrücktem Schrei beim laufen. Irgendwann muss doch mal was wirken. Setze mich wie zigmal am Tag hin, wickle Verband ab, der schon wieder aussieht wie sau,sehe meinen linken Fuß und rechte Handfläche wo sich schon wieder Eiterbläschen gebildet haben. Langsam hab ich keine Lust mehr aufs aufstechen, ausdrücken. Es ekelt mich und kotzt mich echt an das alles. Ich möchte mal wieder normal auftreten können, ich möchte mal wieder in schicke Schuhe passen. Ich möchte einfach rausgehen können ohne zu überlegen wie komme ich eigentlich in die doofen Latschen und wie komme ich die Treppe runter. Bei mir fing das alles vor Jahren an. Mit kleinen Eiterblasen an den Händen. Mein Hautarzt sagte , Neurodermitis im Alter, dann hatte ich ne Duftstoffallergie und sowas. Lief nur noch mit Handschuhen rum. Dann gings mal wieder eine längere Zeit und dann kam es wieder. Nun sind Hände und Füße betroffen und ich war nun in der Hautklinik wo sie sagten Schuppenflechte. Habe Teersalbe bekommen , aber ich weiß nicht wenn die Eiterbläschen weg waren mal und ich Teersalbe auftrug waren die dann wieder da am anderen Tag. Tabletten wollen sie mir nicht geben, da diese Nebenwirkungen haben sollen und ich ja schon wegen anderer Sachen Medikamente nehme. Wollwachsalkoholsalbe die trage ich täglich in Massen auf.Sonst mache ich noch nix, aber eben beim lesen war ich geschockt , denn irgendwie hilft eh nix. Rauchen aufgeben? Wäre sinnvoll wie ich gelesen habe,aber schaffe ich das?Stress ist nicht gut, das merke ich immer wieder.Aber den hab ich leider immer hier, irgendwie nimmt die Familie da keine Rücksicht auf mich.Werde erstmal hier bissel weiter lesen und mir Gedanken machen.Im Moment dreht sich noch alles in meinem Kopf

7 Comments


Recommended Comments

Autsch. Das hört sich nach heftiger Psoriasis pustulosa an. Ganz sicher haben viele Leute ungeheuer viele Tipps. Tu das, lass das, probier doch mal das. Lass Dich dadurch nicht kirre machen. Manchmal hilft es nur, "jaja, kann ich ja mal überlegen" zu sagen und zu lächeln, auch wenn Dir nicht danach ist.

Tja, es ist grundsätzlich immer gut, mit dem Rauchen aufzuhören ;) Wollwachsalkoholsalben könnten auch nicht so der Hit sein, mancher reagiert auf Wollwachs zusätzlich allergisch. Leider musst Du aber rausfinden, was Dir nicht gut tut und was Dir gut tut. Aber so, dass sich Dir nicht der Kopf dreht - eins nach dem anderen ;)

Es grüßt

Claudia

Link to comment
Robbie1966

Posted

Hallo Claudia ,

nach dem Anmelden und dann dem Artikel hier schreiben hab ich mir die Decke übern Kopf gezogen und einfach nur gepennt. Das war echt zuviel für mich. Ja selbst der Name Psoriasis Pustulosa ist für mich neu Neuland. Aber genau das ist es bei mir. Es schmerzt alles und ich würde gerne nur weg laufen wollen. Einfach wo dahin wo ich Ruhe habe. Aber dazu braucht man auch gesunde Füße. Im Moment habe ich echt zu nix lust, weil jeder Schritt weh tut und Hilfe von keinem kommt in der Familie.

Gruß Sim one

Link to comment

Hallo Robbie1966,

das hört sich ja gar nicht gut an. Meine Schwester hat auch die Psoriasis Pustulosa. Das ist wirklich schlimm.

Das Deine Familie Dich nicht unterstützt ist natürlich auch nicht toll.

Vielleicht solltest Du mal eine Reha beantragen. Zum einen könntest Du da ein paar Wochen intensiv behandelt werden, und du könntest mal entspannen.

Ausserdem müsste Deine Familie mal alleine auskommen. Vielleicht wachen die dann auf und merken wie schlecht es Dir geht.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall Gute Besserung.

MfG

Martina

Link to comment

Hallo Simone,

das hört sich alles schlimm an. Du Arme.

Ich würde mich an Deiner Stelle vom Hausarzt akut einweisen lassen und dann nach Thüringen in die Hautklinik fahren.

.Drei bis vier Wochen vor Ort und Du bist wie neu. Vor allen Dingen wirst Du dort viel lernen.

Viele Grüße

Gina

Link to comment

Sei tapfer und such dir nen guten Dermatologen.Ich dachte auch haste so lange wird nich anders

Is nich so!!!!! Bloss ni kapitulieren.

Ja blöder spruch ! is aber so.

:-)

Link to comment

Hallo Robby ..Willkommen hier ..also ..so , wie du dein problem schilderst,

wirsd du nicht drum kommen , dass in einer klinik behandeln zu lassen ...

würd mich rumhorchen ..welche "Gute" in Deiner nähe ist.

Zu Haus und ambulant ist es eben doch zu schwierig+zeitaufwändig und Dein

Privatleben und Arbeit laufen ja auch noch nebenher ..was sehr schwierig ist .

Viel Erfolg + gute Besserung

Link to comment
Robbie1966

Posted

Danke für Eure Beiträge. Aber im Moment kotzt mich die Sache echt an. Ich will mal kurz was über mich schreiben. 20 Jahre konnte ich nicht aus dem Haus gehen, nur unter großen Angstattacken. Angst und Panik habe ich seit ich ca. 12 war und irgendwann wars täglich da. Verheiratet, 3 Kinder dann noch ein Pflegekind aufgenommen. Meinem Mann waren meine Ängste egal, ich war dadurch immer daheim, wo seiner Meinung nach Frauen hingehören, hinterm Herd und sich um die Kinder zu kümmern. 2000 machte ich stat. Therapie, half nix. Dann kurz, Trennung nach 20 Jahren Ehe, von meiner Seite aus. 2009 wurde ich Oma von Zwillingen und konnte nicht ins Krankenhaus gehen und das war mein Punkt wo ich sagte :SCHLUSS. War bereit für Tabletten, nahm die auch unter Ängsten und nach Monaten gings mir besser. Da fing dann die Schuppenflechte bereits an an Händen , mit Eiterbläschen. Heute kann ich wieder raus , aber immer in Begleitung , aber ich lebe wieder. Angstfrei. Nun wurden die Füße schlimm mit Schuppenflechte und laufen tut nur noch weh. Linker Fuß, da hab ich auch noch Wasser drin, nehm nun dagegen auch Tabletten. Klinik oder Reha würde ich gerne gehen, die Ruhe würde mir auch gut tun. Aber mein Sohn , der ist gerade 14 Jahre alt kann ich nicht alleine lassen. Er hat dieselben Ängste wie ich hatte. Kann Schule nicht besuchen. Macht Therapie und nun war ich gestern mit letzter Kraft in Eisenach um Ihn in der Tagesklinik an zumelden. Sobald die einen Platz haben kann er dahin. Im Moment also kann ich nicht weg. Gestern beim Hautarzt verschrieb er mir Leioderm P- Creme und darauf soll ich Zinkoxidöl SR schmieren, morgens und abends. Es trocknet nun alles aus. Gestern waren noch Eiterbläschen. Die Risse an der linkem Fußsohle schmerzen noch beim auftreten. Fenistil nehme ich gegen den Juckreiz. Ich hoffe das es nun mal was bringt, ich habe den Misst so satt. Aber nun jammere ich mal Euch nicht weiter die Ohren voll, es wird schon irgendwann was helfen, hoffe ich doch mal :-)

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Welcome!

    psoriasis-netz-icon.pngDo you feel alone with your psoriasis? Does psoriasis arthritis still bother you? Get support and tips from people like you.

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      510
    • Total Entries
      2,337
  • Blogs

  • Blog Comments

    • GrBaer185
      "Rö-Aufnahme machte und einen Bruch diagnostizierte. Was mich völlig verwirrte, da ich keinerlei Stürze hatte. Dann Bandage, 14 Tage Cortison und ein CT. " Hallo Rheinkiesel, wie wurde denn begründet, dass Du bei einem Bruch 14 Tage Cortison nehmen solltest? Darauf kann ich mir keinen Reim machen. Wurde eine Osteoporose abgeklärt? Wie ist Dein Vitamin-D-Spiegel? Falls die Calcipotriol-Creme ungenügend wirkt, kannst Du mal einen/Deinen Dermatologen nach Daivobet fragen. Ein De
    • GrBaer185
      "Und jetzt: 7,95 EUR." Beim Discounter (z.B. LIDL, ALDI,...) gibt es die Selbsttest mittlerweile für um die 4 Euro zu kaufen. Würde mich interessieren, was für einen Selbsttest Du gemacht hast - Nase, Rachen oder Spucke? Ich war am Do. nach Anmeldung über eine Internetseite zum Schnelltest bei einer Apotheke in der Kleinstadt hier, ging ohne große Wartezeit und völlig problemlos - es wurde nur recht tief in beiden Nasenlöchern "gestochert", was kitzelt und unangenehm ist. Test war
    • GrBaer185
      Preis am 15. April 2021 für 3x2 Stk. Cosentyx Fertigpen 150 mg: 5173,49 €
    • Elli_M
      Danke, Deine Rückmeldung dimmt meine Aufregung etwas runter. Bin nämlich gleich dran mit Comirnaty. 😳 Hoffentlich ist der Stoff auch tatsächlich da und drin in der Spritze.  
    • Arno Nühm
      @Elli_M Ich war natürlich so blöd und habe zwei Tage mit der Diät locker gelassen, weil ich mich sicher fühlte, und weitere drei Tage später bekam ich die Quittung in Form eines kleinen Rückfalls. Normalerweise bemerke ich schon zwei Stunden nach dem Essen was, spätestens am Folgetag ist mein Gesicht wieder rot, also hm. Von den Nebenwirkungen der Impfung wollte ich noch berichten: Am ersten Tag war ich sehr erschöpft, als ich nach Hause kam und auch im weiteren Verlauf sehr abges
  • 503

    1. 1. Verläuft Deine Psoriasis in Schüben?


      • Ja - sie kommt und geht
      • Nein - sie ist einfach immer da

  • Was noch?

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.