Jump to content

Kortison und grauer Star


Guest Tom50bs
 Share

Recommended Posts

Guest Tom50bs

Sehr geehrte Frau Dr. Simon,

ich bitte Sie höflichst sich den Thread: Grauer Star und das liebe Kortison - durch zu lesen.

Dort ging es darum, ob eine Anwendung mit Kortison einen Einfluß auf die Bildung eines Grauen Stars hat.

Die Informationen, die ich darüber heraus gefunden habe, hatte ich in diesem Thread geschrieben.

Meine Frage an Sie lautet. Haben Sie in ihrer Praxis Hinweise auf diese Problematik von Patienten erhalten?

Für ihre Antwort bedanke ich mich im voraus und verbleibe mit freundlichen Grüßen - Tom

Edited by malgucken
Link eingefügt
Link to comment
Share on other sites


Ich habe tatsächlich in meiner Praxis noch keinen Patienten durch eine Kortisonbehandlung ins Glaukom getrieben.

Sicherlich sollte Kortison egal wo und wie bei bestehen eines Glaukoms mit hohem Augeninnendruck nicht angewendet werden.

Ich lese allerdings in verschiedenen augenärztlichen Berichten, dass das Kortison-ausgelöste Glaukom normalerweise ein Glaukom mit erhöhtem Augeninnendruck ist. Ein Niederdruck Glaukom ist offensichtlich nicht Kortison ausgelöst.

Die Frage ist dann eben, welche Art von Glaukom liegt bei Ihnen vor.

Leider kann ich Ihnen hier auch nur die Literatur zitieren.

Herzliche Grüße

Link to comment
Share on other sites

Guest Tom50bs

Hallo Frau Dr. Simon,

herzlichen Dank für ihre Antwort.

Sicherlich ist der Grüne Star - Glaukom - weit aus gefährlicher und empfänglicher für Kortison als der Graue Star.

Meine Frage zielte allerdings auf den GRAUEN STAR ab und ob sie in ihrer Praxis Auffälligkeiten der verstärkten Bildung vom Grauen Star bei Gabe von Kortison bei ihren Patienten bemerkt haben.

Das SIE mit der Gabe von Kortison als verantwortlungsvolle Medizinerin in IHRER Praxis bewusst umgehen, davon gehe ich aus.

Aber es gibt ja auch Neupatienten, die zu ihnen kommen.

Herzlichen Dank für ihre folgende Antwort.

Herzliche Grüße Tom

Link to comment
Share on other sites

Guest Tom50bs

Sehr geehrte Frau Dr. Simon,

nicht schlimm. Dankeschön für ihre Mühe.

Schade finde ich nur, das dieses Thema " im Allgemeinen " kaum Beachtung findet. Denn ....

..... wie häufig lese ich hier, Kortison als eine Wahl der Therapie.

Bin vielleicht auch einwenig mehr sensibilisiert als andere Menschen, weil ich mich halt beruflich mit sehr schlecht sehenden Menschen beschäftige und ich schon einige menschliche Schicksale erlebt habe.

Ich wünsche Ihnen, Frau Dr. Simon weiterhin viel Erfolg in ihrer Praxis.

Herzliche Grüße Tom

Edited by Tom50bs
Link to comment
Share on other sites

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.