Jump to content

MTX Tagebuch


Chrischu
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen.

Ich habe am Mittwoch meine erste MTX Spritze erhalten. Ich bekomme Wöchentlich 15mg und zwei Tage später noch Folsäuretabletten.

Die Spritze habe ich mir in den Bauch setzen lassen. Hatte absolut keine Schmerzen.

Auch Nebenwirkungen waren oder sind bis jetzt keine zu bemerken.

Nächsten Mittwoch werde ich mir die zweite Spritze selber in den Oberschenkel setzen. Ich halte euch bestimmt auf dem laufenden, wie es mir damit ergeht.

Ich behandle meine Psoriasis äusserlich mit einer Intervall Therapie. Wenn es mehr ist und ich neue Schübe kriege, benutze ich für ca. 2-3 Wochen Dermovate Salbe. Nachher wechsle ich auf Daivobet und Curatoderm.. Zum Beispiel von Montag bis Freitag Curatoderm und an den Wochenenden Daivobet.

Zur Entspannung gönne ich mir ein bis zwei Mal pro Woche ein Schwefelölbad.

Link to comment
Share on other sites


Hallo Chrischu,

schön dass du keine Nebenwirkungen hast. Würde mich interessieren wann bei dir die Wirkung einsetzt.

Habe auch wieder mit MTX angefangen, 20 mg die Woche. Ich benutze einen Pen, den ich mir abwechselnt

in die Oberschenkel spritze. Bin beim 3. Pen angelangt. Ist sehr einfach anzuwenden und auch ich habe bisher keine Nebenwirkungen.

Z.Z. mache ich noch eine Photosoletherapie bei meinem Hautarzt.

Alles zusammen scheint ganz gut zu wirken.

Gruß Uwe

Link to comment
Share on other sites

Hallo Butzy, ich werde mich bestimmt wieder melden... Nach einer Spritze eine Diagnose abzugeben ist noch zu früh..

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen Chrischu!!!!

Schön dass du mal wieder von dir hören läßt und würde mich sehr für dich freuen, wenn dir das MTX hilft!!

Werde wahrscheinlich auch in den nächsten paar Wochen damit anfangen müßen, damit meine PSA wieder besser wird!

Wie geht es dir denn momentan???

Hoffe meine Mail hat dir etwas geholfen und dass es dir allgemein besser geht!!!!!!

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jule, ich hoffe es geht dir gut.

Habe diese Woche meine erste Spritze erhalten. Heute noch die obligate Folsäure. Bis jetzt habe ich keine Nebenwirkungen welche mir ein Strich durch die Rechnung ziehen wollen. Natürlich spüre ich mein Bauch einwenig, aber das scheint mir bei einem solchen Medikament auch normal. Nächsten Mittwoch erhalte oder setze ich mir Spritze Nummer 2 alleine.

Bin nun der dritte Tag Zuhause. Die 14 Tage Psychiatrische Klinik haben mich wieder einwenig stabilisiert.

Nächste Woche habe ich mein Erstgespräch bei einer neuen Psychologin. Sie arbeitet Verhaltensorientiert.

Ich bin froh das nun etwas geht. Wir hören uns bestimmt ;-) Schönes Wochenende

Link to comment
Share on other sites

Hallo Chrischu,

bei mir gehts soweit.

Das freut mich sehr dass bei dir bisher alles so gut läuft und drücke dir die Daumen dass es so bleibt!!

Vorallem ist das ja toll das du wieder zuhause bei deiner Familie bist, hoffentlich sind sie alle eine zusätzlich Stütze für Dich!!!1

Wegen der Psychologin, das hört sich soweit gut an, auch da wünsche ich dir dass ihr zusammen paßt und sie dir auf deinem Weg helfen kann!!

Wünsche euch auch ein schönes Wochenende!

p.s.: Kannst stolz auf dich sein, hast ja jetzt in kürzester Zeit wirklich eine Menge geschafft!!! :daumenhoch:

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Hallo zusammen. Ich möchte euch gerne wieder einmal berichten, wie es mir mit meinen 15mg MTX in Spritzen so ergeht. Diese Woche spritze ich mir Spritze Nummer 6. Nehme weiter die Folsäure Tabletten und mein ersten Differenzial Blutbild wurde gemacht und war absolut in Ordnung. Die Werte waren so wie sie sein sollten.

Ich persönlich stand die letzten drei Jahre mit meiner Psoriasis total auf Kriegsfuss. Daher fällt es mir schwer die ersten kleinen Erfolge wirklich auch als diese anzusehen. Ich merke, dass sich die Stellen wo sich vorher Stellen gebildet haben weis werden. Die Entzüntungen sind viel besser geworden. Vor der Therapie mit MTX konnte ich meistens zwei Wochen im Voraus sagen, wann mich der nächste Schub "begrüssen" wird. Nun nach 6 Wochen Therapie ist dies nicht mehr der Fall. Es bilden sich immer noch punktuelle kleine Herde, welche jedoch nicht mehr so ausgeprägt sind.

Ich werde euch wieder berichten. Bis dahin wünsche ich euch eine gute Zeit

Liebe Grüsse

Chrischu

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Hallo Gemeinde :wink: Jetzt bin ich auch ein frisch gebackener Stelarakandidat Nachdem Remicade mir gut eineinhalb J...
    Hallo werte psoriatische Gemeinde 🙂 Vor einiger Zeit war es soweit.... Bye Bye Stelara, Hello Taltz. Ich habe...
    MTX
    Unser Leben mit Schuppenflechte
    Hallo alle miteinander,   Ich würde gerne hier schreiben,wie es mir unter der MTX Therapie geht und wie ich z...
    Diagnose: Psoriasis mit Gelenkbeteiligung ( inkl. Wirbelsäule )   vorherige Therapie: Stelara und Enbrel ( Unter Stel...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.