Jump to content

Plötzliche Verschlechterung der Schuppenflechte, ganzer Körper voller kleiner Flecken


Singing_Reh
 Share

Recommended Posts

Hallo liebes Forum,

 

 

ich bin neu hier und wende mich mit einem für mich sehr ernsthaftem Problem an euch...

 

Ich bin beinahe 26 Jahre alt und habe etwa seit meinem 13ten Lebensjahr Schuppenflechte. Zu beginn war nur mein Hinterkopf befallen... spätert weiteten sich die befallenen Stellen in Richtung Ohren aus und befielen auch einen Teil meiner Stirn.

Im laufe der Jahre, entwickelte ich auch Flceken im Bereich meiner Brüste.

 

 

Seit etwa 2 Wochen beobachte ich eine schlagartige Ausbreitung der Schuppenflechte an meinem ganzen Körper.

Waren sonst immer nur Kopf und in kleinen Teilen die Brust befallen, so finde ich nun kleine Pusteln im gesamten Bauchbereich, an den Oberarmen, im Bereich der Achseln und auch am Rücken.

Es trat sehr plötzlich auf und in einer vielzahl, dass ich wirklich besorgt bin ( denn bisher musste ich die erfahrung machen, dass der befall mit der Schuppenflechte bleibt, wenn sich einmal eine Stelle geblidet hat).

 

Da ich nun seit kurzer Zeit mehr oder weniger große Pusteln überall am Körper verteilt habe, bin ich in Sorge, dass dieser zustand bleib, oder die befallenen Stellen sich noch vergrößern.

Wie gesagt innerhalb von nicht mal ganz 2 Wochen sind an meinem Körper bestimmt 30 neue Stellen entstanden ( zwar sind die meisten Flecken eher klein, jedoch finde ich die Menge erschreckend).

 

Zur Behandlung nehme ich Betnesol und Daivobet... aber bei der Menge an Flecken ist die Behandlung zur Zeit etwas schwierig.

 

Ich verstehe nicht, wi sich die Schupenflechte so plötzlich so exposionsratig ausbreiten kann.

 

Kann ich etwas dagegen tuen, dass sich immer neue Stellen Bilden??

 

Gibt es eine erklärung, warum ich plötzlich so einen Starken ausbruch habe???

 

( ich stehe im Moment sehr unter Strom.. habe viel Stress und leide auch unter ständigen Kopfschmerzen, die ich mit Ibuprofen behandele, wenn ich es nicht mehr aushalte - kann da ein zusammenhang sein??)

 

 

Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen, oder einen Rat geben.

Denn die sprechzeiten meines Dermatologen sind inkompatibiel mit meiner Arbeitszeit.... in auf einen Termin wartet man min. 6 Wochen... :(

 

 

Liebe Grüße

 

Singing_Reh

Link to comment
Share on other sites


Hallo singendes Reh :)

 

ich wäre da auch in Sorge. Erst einmal Willkommen bei uns!  :daumenhoch:

 

Mit dem Stress nennst Du ja schon einen möglichen Auslöser für die plötzliche Ausbreitung. Auslöser kann auch eine andere Entzündung irgendwo im Körper, eine Erkältung oder so etwas sein. Woher kommen denn die Kopfschmerzen?

 

Auf jeden Fall würde ich Dir zu einem Besuch beim Hautarzt raten.

Link to comment
Share on other sites

Sind das Pusteln oder Ministellen? Meine Erfahrungen unter der Pso guttata (Ministellen) sind ähnlich. Explosionsartig auf den ganzen Körper mit vielen kleinen Punkten, die dann aber größer werden. Die Behandlung der kleinen Stellen ist sehr aufwendig und zeitraubend, übertrifft auch die bei z.B. Daivonex vorgeschriebenen 30 % des Körpers. Bei solchem Befall bitte nicht 6 Wochen warten, zum Doc hingehen, Druck machen, evtl. Akutklinik. Geholfen hat bei mir jährliche Klinikbesuche, bei Dir vielleicht innere Medis. Also nicht zu lange warten und abklären lassen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo ,

 

also die Ursache der Kopfschmerzen ( teilweise auch Migräne mit Aura) ist noch nihct gefunden... leider.

Aber ich vermute, Stress und versppannungen tuene da ihren Teil dazu.

Ein Kopf MRT war ohne Befund.... bin da leider auch ratlos.. und diese Kopfschmerzen belasten mich nun seit knapp 4 Monaten und es geht mir langsam an meine Sunbstanz und belastet mich auch psychisch, weil alltägliche Dinge unter Umständen duch die Kopfschmerzen beeinträchtigt sind :(

 

 

Dermatologe... ja, aber hier wartet man leider ewig auf Termine....

 

Ich würde mich schonmal über Rat freuen.

 

Lg

 

Singing_Reh

Link to comment
Share on other sites

Danke schön Waldfee,

 

nein es sind tatsächlich wie du schreibst eher mini Stellen.

Sowas hatte ich noch nie!

Es sieht fast aus wie jemand der Windpocken hat... also von der verteilung und der Größe der Flecken.

 

Wie kann sowas denn so plötzlich entstehen??

 

 

lg

 

Singing_Reh

Link to comment
Share on other sites

Bei der Pso guttata wird ein Infekt mit Streptokokken als Auslöser vermutet. Bei mir war das nicht der Fall. Es war bei mir eine ziemlich große Streßsituation, vermute ich. Bei Dir vermute ich das ja auch bald. Auch Deine immerdauernden Kopfschmerzen alleine machen schon Streß. Du mußt versuchen, von dem Stress herunter zu kommen. Gegen die Verspannungen ( Ursache der Kopfschmerzen ? ) könntest Du mal mit Physotherapie entgegensteuern Alles Gute! Waldfee

Link to comment
Share on other sites

Vllt mal versuchen mit Magnesium die Kopfprobs weg zu bekommen- es gibt natürliches Magnesium - oder man kann es mit dem Toten Meer Salz über Fussbäder auffüllen- beugt der Hochdosierung vor.

 

Hatte jetzt aktuell Halsprobleme- ständige Schmerzen im Bereich der Schilddrüse, immer ein Angstthema- Halswirbelsäule war die Ursache- habe Übungen gemacht, über drei Wochen- weg ist es.

 

Liebe Grüsse

Siggi

Link to comment
Share on other sites

Migräne ist eindeutig u.a.  mit stressbedingt!

 

Ich leide seit über 40 Jahren an schwerster Migräne/10mal im Monat- und erst seit ich mein Leben umgestellt habe- innerlich ruhiger werde, geht es ein wenig besser....ich empfehle Dir eine Migräneklinik, Entspannungsverfahren, ggf auch Überprüfung, ob Nahrungsmittelallergien vorliegen.....alles GUte Dir!

MIgräne alleine schon ist die Hölle auf Erden.......

Link to comment
Share on other sites

Hallo Waldfee,

warst Du schon mal in der Klinik? Das ist ja offenbar zunächst einmal vom Einweisen her ein ganz normales Akut-Krankenhaus, auch für gesetzlich Versicherte, oder?

 

Sie schreiben auf ihrer Internetseite, dass sie auch Hautkrankheiten behandeln – aber ausgerechnet die Psoriasis fehlt da. Das ist ja nicht "schlimm", aber erstaunt mich. Weißt Du da was?

Link to comment
Share on other sites

Das Problem ist, dass Du mit der jetztigen Situation, der Verschlechterung Deines Hautbildes, in einen Teufelkreis gerätst. Das setzt Dich psychisch nämlich immer mehr unter Druck, mehr Kummer & Sorgen.

Ich rate Dir, einen Entspannungskurs zu besuchen, irgendetwas, wo Du es schaffst, ein wenig runterzukommen. Vielleicht ist ein Kuraufenthalt, bei dem Du lernst, abzuschalten, etwas für Dich.

Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, das Cortisoncreme frühzeitig eingesetzt, die Vergrößerung der einzelnen Pünktchen hemmt. Das ist zwar sehr lästig, jeden einzelnen Punkt einzucremen, aber es kann sich lohnen.

 

Ich wünsche Dir gute Besserung! Versuche, die Nerven zu behalten!

Link to comment
Share on other sites

Oh-ha,

 

Bayern ist dann doch ein bisschen weit weg, um mal eben einen Termin zu bekommen...

ich komme aus NRW.

 

Eine gute bekannte hat mir eine Klinik in Essen wegen meinem Kopf empfohlen....

 

 

Nun es soll hier aber nicht primär um meine Kopfschmerzen gehen ( auch wenn ich die wirklich seeeeehr gerne los werden würde, eben wiel sie mich auch belasten),

sondern um die extreme verschlechterung meiner Haut.

 

Hat jemand für mich einen Tipp, wie ich die Weitere Ausbreitung verhindern kann???

Weil wenn ich in dem Tempo weiter neue kleine Stellen entwickel bin ich irgendwann voll davon ._.

Das möchte ich auf jedenfall vermeiden.

 

Stress reduzieren ist sehr sehr leicht gesagt.... nur leider nicht so leicht getan...

dass ich daran Arbeiten muss ist mir bewusst... aber es stehen einfach wichtige Dinge an, die nicht verschoben werden können

unter anderem ein großer Auftritt, mit meiner Musicalgruppe ( mein liebstes Hobby), und im restverlauf des Jahres eine Haussanierung mit Umzug (Haus kauf)...

nächstes Jahr steh meine Hochzeit ins Haus ( das empfinde ich allerdings als positiven Stress/ Aufregung).

Hauptstresspotential hat defenitiv mein Job... weil das Personal wechselt wie die Jahreszeiten.... wir sind ein kleines Team von 9 Leuten... innerhalb von 2 Jahren hatten wir 12 (!) personelle Wechsel.... Bald bin ich mit meinen 2 Jahren dort, neben der Leitung und deren vertretung die Dienstälteste. Ich denke, dass sagt genug über meine Arbeitsbedingungen!

Den Arbeitgeber wechseln möchte ich nicht, weil ich das große Glück einer festen Anstellung habe.... (auch wegen dem Haus kauf), Versetzungsantrag ist mit der aktuellen Personalentwicklung nicht möglich, da bei uns ja ständig Personal geht und auch meistens über längere Zeit Personal fehlt.

 

 

Also mal abgesehen von dem Stress, dem ich nicht so ganz entkommen kann...

noch jemand einen Tipp, wie ich eine weitere Verschlechterung verhindern kann???

 

 

Auf jedenfall schonmal vielen Dank an das Forum,

ich fühle mich als Neuling hier gut aufgehoben :)

 

Lg

Singing_Reh

Link to comment
Share on other sites

...leider ist es der Haut manchmal egal, ob der Stress positiv oder negativ ist...

 

Ob du verhindern kannst, dass da immer mehr kommt ist fraglich, aber der Haut jetzt sehr bewusst Pflege zu kommen lassen, z.B. Salben mit Urea-anteilen, oder die, hier durch einen Test gelaufene Sorioncreme, Ölbäder, Salzbäder, Milchbäder ...könntest du versuchen....

 

Vielleicht besinnt sich ja dein Körper...

 

Gute Besserung! :daumenhoch::)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Singing-Reh, Supermom hat Dir schon ein paar gute Tipps zur Pflege gegeben. Ein wohltuendes Bad mindert auch Streß. Ansonsten gibt's doch Bestrahlungen beim Hautdoc, vielleicht auch Akutkliniken in Deiner Nähe ? Wenn nichts hilft, was ich aber nicht denke, kannst Du dann immer noch innere Medis bekommen. Das aber und ob es überhaupt die PSO-guttata ist, mußt Du bei Deinem Hautarzt abklären lassen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Claudia, ich war 2004 in der TCM - Klinik in Bad Kötzting. Die Klinik wurde damals von 2 deutschen Arztbrüdern geleitet, die Behandler waren ausschließlich Chinesen. Die Einweisung erfolgte über Krankenkasse, also Kassenleistung. Voraussetzung dafür war die bis dahin erfolglosen ambulanten und stationären Behandlungen. Der Aufenthalt betrug 4 Wochen. Ich denke heute, daß ich eine Art Versuchskaninchen war. Neurodermitis soll wohl durch TCM gut behandelbar sein. Unschlagbar ist aber TCM bei Migräne, Gelenkbeschwerden jeglicher Art , zumindestens war das damals so. Heute sind, glaube ich, die Aufnahmebedingungen anders, nur bei Erfolgsaussichten wird behandelt. Muß mal wieder vorbei schauen und ein Prospekt mitnehmen, Bad Kötzting ist sehr hübsch und ein Ausflug wert.

Link to comment
Share on other sites

Bei meiner Tochter war auch eine Strepptokokken Infektion der Auslöser. Innerhalb 2 Wochen war ihr kompletter Körper mit mini Schuppenflechte übersäht. Diese Form heisst wohl  Psoriasis Guttata . Schnell zum Arzt. Bei meinem Kind hat die Diagnose leider schon fast 4 Wochen gedauert, da war schon alles voll.

Link to comment
Share on other sites

Danke Supermom,

 

na dann mache ich wohl Intuitiv alles richtig...

Seit ich die Flecken entdeckt habe, Creme ich mich nach dem Duschen mit medizinischer Salbe ( 10% Urea)  ein.

Auch Meersalzbäder, bzw. Bäder mit Milch und Olivenöl habe ich schon gemacht um meiner Haut zu helfen.

 

.... das mit der Ärzten ist allerdings leider zum Mäuse melken.

Ich muss defenitiv bis Montag warten und muss mich auf lange Wartezeiten einstellen.... der Hautarzt ist nicht da, und der Hausarzt hat das Wartezimmer voll und kann keinen Termin vergeben... na toll... und morgen vormittag muss ich leider Arbeiten...

Link to comment
Share on other sites

Absolut_Melissa90

Hallo Singing_Reh

 

Ich habe momentan genau das selbe Problem wie du. Kleine und auch etwas grössere Flecken, verteilt auf dem ganzen Körper, sehen aus wie Windpocken. Überall wo ich hinfasse, sind Schuppenflechten. Es ist sehr belastend für mich und nackt kann ich mich kaum noch ansehen oder anfassen. Ich war gestern bei meiner Hausärztin, sie meinte das sei jetzt ein gewaltiger Schub, der dringend gestoppt werden muss, deshalb hat sie mich auch in eine dermatologische Klinik überwiesen, wo ich hoffentlich bald einen Termin kriege.

 

Wenn ich da war, kann ich dir gerne mehr dazu sagen und was sie mir verschreiben oder raten, damit es besser wird.

 

Viel Glück und Kraft wünsch ich dir :wub:

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Rückmeldung Melissa,

 

da fühlt man sich gleich ein bisschen besser, wenn man nicht alleine ist...

 

Ich hoffe auf einen Termin am Montag bei meinem Hautarzt und dass man diesen ausbreitungsprozess irgendwie aufhalten kann :(

 

Freue mich auf deine Rückmledung.

 

lg

 

Singing_Reh

Link to comment
Share on other sites

Hallo Forum,

 

 

kleines Update.

 

Der Besuch beim Dermatologen endete mit einem freudigen Ergebnis.

 

Die vielen neuen kleinen schuppenden Stellen sind gar keine Schuppenflechte!!! :D Yey

 

Bei diesen plötzlich aufgetretenen Stellen handelt es sich um eine so genannte Röschenflechte.

Die 1) nicht ansteckend ist und 2) nach 6-8 Wochen ohne weitere Behandlungen von alleine wieder verschwindet :wub:

 

Ich bin unglaublich erleichtert!!!!

Wobei ich wirklich sagen muss, dass ich als Laie, das ganze wirklich nicht von einer Schuppenflechte unterscheiden kann...  denn die Stellen sind Rot, sie jucken und sind großteils von Schuppen überzogen.

Keine Medis, keine bleibenden Stellen - da sag ich doch mal laut  JUCHU!! :D

 

Vielen Dank nochmal an alle die eine Antwort für mich bereit hatten :)

 

lg

 

Singing_Reh

Link to comment
Share on other sites

Das freut mich echt für Dich. Ja, die Röschenflechte sieht echt fast genau so aus , verschwindet aber von alleine :) . Das ist doch mal ne gute Nachricht nach der ganzen Aufregung. Gruss Kilo

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.