Jump to content

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich dachte mir, ich frage mal bei euch nach bevor ich Google konsultiere und ihr aber als Betroffene viel besser Bescheid wisst. 

Ich fände es super, wenn wir hier einfach alle mal unsere Fragen sammeln würden. Ich fange mal an: 
 

ich habe wohl eine PSA und eine Nagel psoriasis. 
Blutbild unauffällig, aber laut power Ultraschall Entzündungen in den Fingergelenken und Handgelenken. Ich warte noch auf den mrt Termin. Bisher nur Ibuprofen bei Bedarf und Voltaren gel. 
 

Mir spukt aber folgendes immer im Kopf rum:

1. wir gesichert kann so eine psa Diagnose sein? Es könnte ja auch eine postinfektiöse Arthritis sein / virale arthritis. Ich habe 2 kleine Kinder und war das letzte halbe Jahr nur mit Infekten geplagt. Yersinien Antikörper Westernblot zb positiv! 
 

2. ab wann muss eine psa medikamentös behandelt werden? 
 

3. wie lange dauert so ein PSA Schub? Die Antwort des Rheumatologen: das weiß er nicht, da er mein Immunsystem nicht kennt… ist es denn gut das Immunsystem mit zb Nahrungsergänzungsmitteln zu Strärken? Oder schiesst es dann noch mehr hoch, wenn es noch gestärkt wird? 
 

4. bringt euch Omega 3 was? Wenn ja, was nehmt ihr? 
 

5. wie schnell kann eine psa auf Organe gehen? Seid ihr betroffen davon? 
 

Liebe Grüße! 

Edited by Suilina
Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Zu allen Deinen Fragen gibt es hier Beiträge....einfach mal stöbern. Dir wird aber auffallen das jeder seinen eigenen individuellen Verlauf seiner PsA hat. Einer hat z.B. gleich Erfolg mit einer Therapie, ein anderer wie ich selber bin beim 8.Biologika. Ich habe z.B. fast garkeine Schübe mehr, sie waren aber schon mal heftig. Das ist auch bei jedem anders.

Lg. Lupinchen

  • Upvote 1
Link to comment

Klar hab ich hier über die Suchfunktion viel gefunden und mich auch grundsätzlich eingelesen. Aber alles findet man nicht und zum Teil auch veraltet, da es ja bei zb Omega 3 inzwischen neue Produkte gibt.

Sehr schade, dass es so schleppend läuft hier im Forum und viele Fragen unbeantwortet bleiben. Gerade für mich als Neuling 

 

Link to comment

Hallo Suilina,

Lupinchen hat Dir richtig geantwortet. Es läuft hier überhaupt nix schleppend.  Jeder von uns muß seine Erfahrungen machen. Wie ich rauslese, bist Du schon bei einem Rheumatologen? Eine Zweitmeinung ist sicherlich gut, wenn Du kein Vertrauen zum Doc hast. In München oder Umland dürfte das doch kein Problem sein. Schau Dir im Internet Rheumatologen und deren Bewertungen an als kleine Hilfestellung. 

Omega3 kann man in der Drogerie oder Apotheke erwerben. Ich nehme Omega3 schon längere Zeit, aber nicht wegen PSO/PSA. Eine positive Wirkung dafür  konnte ich bisher nicht erkennen. 
LG Waldfee

  • Upvote 1
Link to comment

Hallo @Suilina

zu 1.: Bei der Diagnose wirst du mit Unsicherheit leben müssen. Es gibt keine 100-prozentige Diagnostik-Methode.

zu 2.: PsA sollte recht früh behandelt werden, um Schäden an den Gelenken zu minimieren. Die sind nicht "rückkehrbar". Was kaputt ist ist kaputt. Aber natürlich kann man eine erst einmal stärkere Medikamenten-Therapie mit der Zeit versuchen auszugleichen – mit anderen Methoden von Bewegung bis Nahrungsergänzung.

zu 3.: gute Frage an alle mit PsA. Bei mir ist sie nur etwas in den Fingergelenken, aber nicht schubweise.

Mit Omega-3-Kapseln o.ä. hab ich keine Erfahrung.

zu 5.: Was meinst du mit "auf die Organe gehen"? Ich wüsste jetzt spontan nicht, auf welche Organe außer die Gelenke die PsA gehen soll, aber vielleicht meinst du es ja ganz anders.

Was heißt denn, dass du wohl PsA und Nagelpsoriasis hast? Ist beides von Ärzten diagnostiziert worden? Eine Nagelpsoriasis z.B. ist ja schon ein starker Indikator für eine PsA, da würden meine Zweifel an der Diagnose schon etwas kleiner werden.

Und frag ruhig weiter.

  • Upvote 3
  • Like 1
Link to comment
Am 23.2.2023 um 12:10 schrieb Suilina:

laut power Ultraschall Entzündungen in den Fingergelenken und Handgelenken.

@Suilina, hast Du auch Schmerzen und/oder Schwellungen?
Neben NSAR ist eine Behandlungsmöglichkeit auch das Spritzen von Kortikoiden direkt in das betroffene Gelenk, ich habe damit gute Erfahrungen gemacht, siehe:

Alles Gute!

  • Like 1
Link to comment
halber Zwilling
vor 51 Minuten schrieb Suilina:

Danke für den Tipp.

Ich frage mich nur, wieso ein Forum, wenn man nur Alte Beiträge lesen soll...

Liebe Suillina

Wenn Dir die älteren Beiträge nicht zusagen, kannst du ja Freitags mit Betroffenen chatten, oder an einem Online -Stammtisch teilnehmen. Infos dazu findest du auch hier auf den Seiten.

viel Erfolg! 
 

Link to comment

Einiges, wenn auch länger her, verändern sich nicht. Und Omega-3-Präperate bleiben eben solche. Auch Infos zu Diagnosestellungen veralten eher weniger. Nur 2 Beispiele. Gerade zu den Biologika, gehört zu den neuen Therapien, gibt es hier sehr viele unterschiedliche Beiträge.

Wichtig ist aber eine gesichert Diagnose. Auch da gibt es Infos hier und auch zu den infrage kommenden Einrichtungen/Ärzten.

Gruß Lupinchen

Edited by Lupinchen
Link to comment
Am 27.2.2023 um 12:59 schrieb Claudia:

zu 5.: Was meinst du mit "auf die Organe gehen"? Ich wüsste jetzt spontan nicht, auf welche Organe außer die Gelenke die PsA gehen soll, aber vielleicht meinst du es ja ganz anders.

> Mein Rheumatologe sagte, die PSA kann auf die Augen gehen, das Herz, die Nieren oder halt im Gefässsystem Entzündungen auslösen, die zu Thrombosen, Herzinfarkt oder Schlaganfall führen können. Oder ist das einfach sehr sehr selten und deshalb für eher kein Thema? 

Was heißt denn, dass du wohl PsA und Nagelpsoriasis hast? Ist beides von Ärzten diagnostiziert worden? Eine Nagelpsoriasis z.B. ist ja schon ein starker Indikator für eine PsA, da würden meine Zweifel an der Diagnose schon etwas kleiner werden.

> Ich habe eine Nagel Psoriasis. Das sagen Rheumatologe und Dermatologe. Der Rheumatologe sagt, es ist auch eine PSA. Das MRT Mitte März wollte er noch abwarten... aber derzeit geht er von einer PSA aus. 

Vielen lieben Dank für deine Antworten! 

 

Am 27.2.2023 um 12:59 schrieb Claudia:

Und frag ruhig weiter. 

 

Link to comment
Salamander2
On 2/23/2023 at 12:10 PM, Suilina said:

 

4. bringt euch Omega 3 was? Wenn ja, was nehmt ihr? 

Es gibt (bis auf Biologika) keine „Wundermittel“.

Besser eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil als Nahrungsergänzung :)

  • Upvote 2
Link to comment

Früher habe ich täglich ein frisches Stück Ingwer genommen, da es entzündungshemmend wirkt, das habe ich aber abgesetzt da ich schon starke Blutverdünner nehme und Ingwer das Blut noch dünner macht.

ich nehme zur Zeit täglich ein Stück frisches Kurkuma welches ich noch zusätzlich in frisch geriebenen Pfeffer eintauche, da das Pektin die Biodiversität vom Kurkuma erhöht. Auch Kurkuma soll entzündungshemmend wirken ( ab ca. 6 Wochen der Einnahme ), ich bin in der zweiten Woche und werde demnächst mal berichten ob ich einen Unterschied bemerke, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Kurkuma ist auch gut für den Magen , ich nehme es zeitversetzt zu meinen üblichen Medikamenten ( ca. 4 Std. )

Link to comment
vor 38 Minuten schrieb Winfried:

ich nehme zur Zeit täglich ein Stück frisches Kurkuma welches ich noch zusätzlich in frisch geriebenen Pfeffer eintauche, da das Pektin die Biodiversität vom Kurkuma erhöht.

Schälst du den Kurkuma ab? Ich finde die Handhabung nervig und der färbt dermaßen, dass ich sogar die Klinge meines Keramikmessers nicht mehr ganz sauber kriege.

LG

Klara

Link to comment

Nein, ich schneide ihn nur 1-2 mal durch. Esse ihn mit Schale die Schnittstellen tauche ich in Pfeffer, habe ein kleines extra Messer dafür weil der Kurkuma so färbt. 

Link to comment

Es ist doch toll, mit Ingwer und Kurkuma gegen die PSO angehen zu können. Bei mir war das immer wegen Unverträglichkeit nicht möglich, mein Hautbild hatte  sich sofort verschlechtert. Auch auf Pfeffer und andere starke Gewürze reagiere ich allergisch.

Deshalb drücke ich Euch die Daumen, daß Kurkuma und Ingwer helfen. LG Waldfee

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Waldfee:

Es ist doch toll, mit Ingwer und Kurkuma gegen die PSO angehen zu können. Bei mir war das immer wegen Unverträglichkeit nicht möglich, mein Hautbild hatte  sich sofort verschlechtert. Auch auf Pfeffer und andere starke Gewürze reagiere ich allergisch.

Deshalb drücke ich Euch die Daumen, daß Kurkuma und Ingwer helfen. LG Waldfee

ich bin ganz deiner Meinung  Waldfee -

ich möchte nur anmerken um den Thread hier nicht zu sprengen - es gibt zu Kurkuma und Ingwer schon sehr viele Berichte -

vielleicht lesen interessierte mal im Forum nach - nur mal so als Tipp gemeint -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
  • Upvote 1
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Auch interessant

    Frage Mahonia
    Psoriasis-Forum
    Hallo, ich benutze Mahonia Salbe bei meiner 11 jährigen Tochter im Genitalbereich. Hat irgendwer eine Ahnung wie lang...
    Da ich die Diagnose noch nicht so lange habe, habe ich einige Fragen?   Wie schnell helfen Kortisonsalben? ...
    Frage zu Tüpfel
    Psoriasis arthropatica
    Hallo, ich wollte fragen, ob die Tüpfel immer vorhanden sind oder mal rauswachsen und dann wieder kommen?    ...
    Hallo zusammen, ich bin neu im Forum. Ich bin 45 Jahre alt und leide an PsA und Psoriasis, wobei bei mir die PsA ...
  • Wissen und Tipps für Dein Leben mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis

    Meld dich für unsere Newsletter an.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.