Jump to content

Servus


bella78
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle,

bin ganz neu hier und möchte mich kurz vorstellen.Bin 30 Jahre alt und wohne in dem schönen Saarland.Unter der Schuppenflechte leide ich seit 19 Jahren,hauptsächlich auf dem Kopf und hinter den Ohren bzw. im Gehörgang.Habe schon viel ausprobiert,aber das meiste hilft nur kurze Zeit oder gar nicht.Vielleicht finde ich ja hier einige Tipps um die Schuppis dauerhaft in den Griff zu bekommen.

Grüße

Link to comment
Share on other sites


hallo bella..

herzlich willkommen hier im Forum..

Lies dich durch, und frag einfach, wenn du was wissen willst.

Ist immer jemand da, der ne Antwort hat.

liebe Grüße...auch aus dem Saarland...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bella 78,

herzlich Willkommen hier im Forum ,hier bekommst Du viele Tipps die

Dir vielleicht helfen können.

Für die Kopfhaut gibt es hier einige Beiträge die Du unter Unsere Themen

Außerliche Anwendungen findes.

Für den Gehörgang nehme ich einfaches Olivenöl .

Klaus...

Link to comment
Share on other sites

@ bella 78

Herzlich willkommen im Kreis der "Schuppis." Hoffentlich nekommst Du tatsächlich den einen oder anderen Tipp, der Dir weiter hilft. Meine PSO habe ich vermutlich seit ca. 45 Jahren, weiß davon aber erst seit inigen Jahren. Eine Reha hat mir vorübergehend Besserung gebracht. Die Salzbäder und die UV-Betrahlung haben mir gut getan. Für meinen Kopf habe ich Haarspiritus mit Kortison bekommen. Das hat mir am wenigsten geholfen. Meiner trockenen Haut hat die Harnstoff-Creme recht gut geholfen. Damit konnte ich erreichen, dass meine Hacken nicht mehr aufreißen.

Erfreulicherweise brauchte ich bisher auf die "scharfen" Mittel nicht zurückgreifen. Ein Urlaub am Meer für ein bis zwei Wochen bringt mir meistens eine vorüber gehende Besserung (UV-Licht und Salzwasser).

Hoffentlich bekommst Du hier viele Anregungen und auch die Unterstützung, die Du Dir veilleicht wünschst. Auch wenn wir uns hier manchmal gegenseitig beharken, es ist doch klar, dass wir Schuppis im Grunde unseres Herzens alle zusammen halten!

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle,

bin ganz neu hier und möchte mich kurz vorstellen.Bin 30 Jahre alt und wohne in dem schönen Saarland.Unter der Schuppenflechte leide ich seit 19 Jahren,hauptsächlich auf dem Kopf und hinter den Ohren bzw. im Gehörgang.Habe schon viel ausprobiert,aber das meiste hilft nur kurze Zeit oder gar nicht.Vielleicht finde ich ja hier einige Tipps um die Schuppis dauerhaft in den Griff zu bekommen.

Grüße

Hallo bella78, herzlich willkommen!

Ich bin jetzt 53 Jahre alt. Meine Schuppenflechte fing etwa mit 45 an, und ich hatte sie seitdem überall. Auf dem Kopf, in den Ohren (Gehörgang), auf der Brust, dem Rücken, im Genitalbereich und besonders stark an den Beinen. Für den Kopf hatte ich alles mögliche vom Hautarzt ausprobiert. Nichts hatte geholfen. Bis ich mal hier im Forum eine Spezial-Mischung eines ebenfalls Betroffenen gefunden hatte. Die Salbe, in der Apotheke selbst gemischt, hatte mir sehr gut geholfen. Die Schuppen gingen nach etwa 2 Wochen Anwendung deutlich zurück. Nach weiteren 2 Wochen hatte ich den Kopf frei von Schuppen. Ich rate Dir, probiere es aus. Man greift ja nach jedem Strohhalm, wie ich auch damals. Dein Arzt muß allerdings darüber ein Rezept ausstellen.

Hier erst mal die Mischung der Kopfsalbe:

Keratolytische Steroidsalbe:

Clobetasol-17-propionat 0.05

Acid.salicyl. 3.0

Ungt.emuls. 29.0

Aqua pur.ad. 100.0

Für den Rest des Körpers bekam ich vom Dermatologen Bestrahlungen, Salben etc. Alles half nicht. Erst als er mir Fumaderm vorschlug und ich dazu "Ja" sagte, ging es bergauf. Nach 3 Wochen Fumaderm Initial - 1. Woche: --1, 2. Woche: --2, 3. Woche:1-2, fing ich mit den "Blauen" an. In der 1. Woche abends 1 Tbl. In der 2. Woche abends 2 Tbl. In der 3. Woche abends 3 Tbl. An Nebenwirkungen hatte ich zum Glück, außer dem Flash (Hitzewallung + Rötung des Gesichts und Haut) nichts. Keine Magenbeschwerden oder ähnliches. Da ich über die Einnahme ein "Wochenbuch" (vom Dermatologen bekommen) geführt habe und heute immer noch führe, hatte ich bei Beginn der 7. Woche seit Fumaderm Initial eingetragen: "eher mehr geworden". Also keine Besserung der Schuppen. Eher sind sie mehr geworden. Nach weiteren 2 Wochen stagnierte alles. Es blieb so, wie es war. Zwischendurch hat mich der Dermatologe immer wieder aufgebaut und geraten, nicht aufzugeben. Nach weiteren 11 Wochen in denen so gut wie nichts geschah, ich nahm inzwischen seit 5 Wochen 6 Tbl. täglich (2-2-2), fing es an. Die Schuppen wurden weniger. Und innerhalb von 14 Tagen war ich plötzlich vollkommen schuppenfrei. Außer roten Flecken, an denen vorher Schuppen saßen, blieb nichts übrig. Inzwischen bin ich in der 44. Woche mit den "Blauen" seit Beginn mit Fumaderm Initial. Ich reduziere seit der 34. Woche die tägl. Tbl.Menge von 6 auf jetzt 3 Tbl. tgl. Außer immer noch gelegentlichen Flash's, ganz schwachen roten Flecken, einem Blutbild das vollkommen in Ordung ist, bin ich ganz beschwerdefrei. Ab der kommenden Woche werde ich tgl. Tbl. Menge weiter reduzieren. Von jetzt 3 Tbl. tgl. für ca. 4 Wochen auf 2 Tbl. tgl. Dann gehe ich auf 1 Tbl. tgl. runter. Ich will hoffen, daß alles so bleibt.

Fazit: Gib nicht auf und halt durch. Auch wenn es schwer fällt und es manchmal so aussieht als würde es nicht besser. Irgendwann passierts.

Viel Glück!!

Link to comment
Share on other sites

Hier erst mal die Mischung der Kopfsalbe:

Keratolytische Steroidsalbe:

Clobetasol-17-propionat 0.05

Acid.salicyl. 3.0

Ungt.emuls. 29.0

Aqua pur.ad. 100.0

Diese Salbe benutz ich auch für den Kopf.Allerdings nur, wenn es mal wieder etwas schlimmer ist,da eben Cortison drin ist.

Ansonsten schupp ich ab mit Klettenwurzelöl...

Das klappt ganz wunderbar, und die Haare lassen sich super auswaschen.

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

danke für den Tipp mit der Salbe,hab in letzter Zeit immer Daivobet genommen,wollte wechseln aber mein Hautarzt hat gemeint es gibt nichts anderes,jetzt wird er gewechselt,neuer Hautarzt-Termin in 2 Wochen,da laß ich mir dann die Salbe verschreiben.

Mit Bestrahlung klapps bei mir leider auch nicht,komm nach wenigen Sekunden Krebsrot raus.

Liebe Grüße bella78

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.