Jump to content

Psoriasis im Frühjahr/Sommer schlimmer als im Winter?


Recommended Posts

Hallo!

ich bin ganz neu hier, lese mich gerade ein... und stelle fest, dass ich ein Alien bin....

Gibts denn noch irgend jemanden der jetzt im Frühjahr genauso nen fiesen Schub wie ich bekommen hat?

Ich versteh das alles nicht.

Noch voriges Jahr wars genau umgekehrt. Und die Psyche kanns ja nicht wirklich sein, mir gings selten besser als jetzt....

hat jemand ne Idee?

Link to post
Share on other sites

nein. gar nicht. ich hab auch schon überlegt.

ich reagiere auch nicht allergisch auf pollen oder ähnliches.... seltsam ist das.

Link to post
Share on other sites
Sonnenscheinchen

Als ich mit der Schuppenflechte angefangen hab, da wurde mir gesagt das die Schuppenflechte im Frühjahr "blühen" kann.

Blühen trifft das Krankheitsbild nicht, aber es ist wohl ne Anlehnung an die Blumenwelt.

Ich war nie der Schubtyp, also hab keine extremen Schübe gehabt.

Also von "blühen" hab ich nie was wahrgenommen.

Aber von anderen Seiten wurde es mir öfters bestätigt das sie im Frühjahr ne Schub haben/hatten.

Zur Zeit hab ich aber wirklich ne Schub, aber der liegt daran das sie uns Allen(die die es halt bekommen haben) das Raptiva wegnommen haben...also vom Markt.:mad:

Also du bist kein "Alien" und bei jedem kann es aber anders reagieren.

Im Frühjahr treffen schon mehr Einflüsse auf den Körper, weil er mehr draußen ist und somit hat das Immunsystem auch mehr zutun....deswegen vielleicht dieses "blühen"...meine Erklärung.

Link to post
Share on other sites

"Alien" ist gut...

Ich hab' meine Pso seit 2001 - da dacht' ich noch, ich hätte einen Pilz. Seitdem geht's rauf und runter. Grundsätzlich ist es für mich in der warmen Jahreszeit schlimmer. Durch eine andere Krankheit ist meine Fähigjkeit zu schwitzen stark eingeschränkt. Aber auch das wenige reicht, um mir das Jucken und Brennen wirklich schwer zu machen. Unter der Dusche dann brennt das Wasser ...

Die Kleidung auf der Haut ist scheußlich - dabei sind es bei mir nur recht wenige Stellen an Bauch, Brust und Rücken, die so "richtig" schuppig sind. Wenn ich an die Bilder denke, die ich da während meiner Kur zu sehen bekommen habe, kann ich mir ein wenig vorstellen, was mir erspart geblieben ist (bis jetzt). Allerdings ist meine Haut durch eine Polyneuropathie ohnehin empfindlicher, als es mir lieb sein könnte. Aber - wie "lieb" könte einem das sein??

Bisher konnte ich allerdings keinen zuverlässigen Auslöser solcher Schübe ausmachen. Mich hat es auch im Winter schon erwischt, dann jedoch halten sich die Beschwerden durch das "Schwitzen" in Grenzen. Immer, wenn ich mal wieder dachte: "Das muss es gewesen sein", verschwand die Pso fast völlig, um beim nächsten Mal zu einer ganz anderen Geegenheit aufzutauchen.

Also genieße ich, was mir beschert wird...

Link to post
Share on other sites

Hallo ich glaube es hat was mit Zyklus der Natur zu tun dem wir Menschen auch unterworfen sind.

Deshalb dürfte es Frühjahr Sommer starker sein, die Natur erwacht und erblüht.

LG

Mecki789;)

Link to post
Share on other sites
Hallo!

ich bin ganz neu hier, lese mich gerade ein... und stelle fest, dass ich ein Alien bin....

Gibts denn noch irgend jemanden der jetzt im Frühjahr genauso nen fiesen Schub wie ich bekommen hat?

Ich versteh das alles nicht.

Noch voriges Jahr wars genau umgekehrt. Und die Psyche kanns ja nicht wirklich sein, mir gings selten besser als jetzt....

hat jemand ne Idee?

Meine Pso-Flecken werden so ab Januar jeden Jahres meist mehr und größer.

Wenn ich mal erscheinungsfrei war, fing es meist in dieser Zeit wieder an, dass Flecken auftraten.

Einen heftigen Schub hatte ich bisher nur einmal, voriges Jahr im Mai.

Da hatte ich Hautreaktionen an Stellen, die bisher nicht von Pso betroffen waren. Entzündete Hände, Blasen unter den Füßen und das Gefühl. als hätte ich Fieber.

Und es ging mir vorher psychisch sehr gut.

So im drüber nachdenken habe ich den Verdacht, dass meine Schilddrüse da ein bissel "gesponnen" hat.

Habe das aber nicht untersuchen lassen. Nach 6 Monaten wärs sicher auch zu spät gewesen.

Man könnte denken, dass da das Tageslich fehlt, im dunklen Winter und der Vorrat an Licht im Januar verbraucht ist.

Ich weiß es nicht wirklich.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • JennyD
      By JennyD
      Ich kenne diese Seite nun schon etwas länger und habe auch schon oft und viel herumgestöbert. Viele Beiträge habe ich spannend verfolgt und sie haben mir auch schon geholfen,schließlich hab ich mich dazu entschlossen, mich anzumelden.
      Ich habe "erst" seit ca. einem Jahr schwere Psoriasis (am ganzen Körper, Nagelpso, Kopfhautpso). Es fing alles erst langsam an und ab Sommer letzten Jahres wurde es zunehmend schlimmer, sodass ich Anfang Dezember stationär aufgenommen werden musste.
      Nach zwei Wochen sah ich schon wieder viel besser aus, die Stellen waren so verblasst, aber als ich zu Hause war, dauerte es nicht lange bis alles wieder da war.
      Ich bin seit vielen Wochen krankgeschrieben, weil ich diesen Zustand kaum noch aushalten kann. Mir hilft irgendwie gar nichts, das macht mir Angst. Ich geh kaum noch raus, weil ich mich dafür so schäme, es ist mir auch viel zu peinlich mit jemandem darüber zu sprechen, außer mit meinem Freund, kann ich mit niemandem darüber reden.
      Ich bin fast wöchentlich bei meinem Professor, wir probieren alles Mögliche aus, aber es hilft einfach nichts.
      Seit dem 6.2.13 bekomme ich die Humira Spritze alle 2 Wochen, aber das hilft auch nicht wirklich. Der kaum auszuhaltende Juckreiz ist ein bisschen besser geworden, aber die Plaques vermehren sich trotzdem, sie entzünden sich nur nicht mehr so schlimm, weil ich eben nicht mehr so viel kratze.
      Ist das bei Humira normal, dass sich das alles nochmal vermehrt?
      Liebe Grüße Jenny
    • Mrs.Dido
      By Mrs.Dido
      hallo ihr lieben!
      muss hier noch mal was fragen..
      also ich lese hier im moment immer das eure haut jetzt im herbst und im winter immer schlimmer wird...rauh und trocken und so.
      von meiner haut kann ich das gar nicht behaupten, im gegenteil. ich empfinde meine haut im sommer schlimmer, bisher jedenfalls. bis vor kurzem hatte ich ja noch keine fumaderm und meine stellen waren enorm dick und borkig. da empfand ich die heiße sonne immer als sehr unangenehm und alle stellen brannten, juckten, pochten wie entzündet, außerdem tat es mir bisher auch nie gut mit den kindern in unseren pool zu hüpfen weil dann meine haut noch schlimmer wurde.
      ich bin ja mal gespannt wie es nächsten sommer wird. dank fumaderm hab ich meine pso grade recht gut im griff.
      gibts noch mehr leute hier, die den sommer als schlimmer empfinden, oder bin ich da n einzelfall:-)?
      übrigens, für die trockene haut kann ich nur shea butter empfehlen. hatte hier schon mal drüber geschrieben und ich kann wirklich sagen das meine nette dame aus der apotheke mir genau die richtige creme besorgt hat! meine haut ist weich wie ein babypopo:-)
      lieben gruß
    • DonQuixote
      By DonQuixote
      Danke für eure antworten.

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.