Jump to content
  • entries
    5
  • comments
    13
  • views
    7,568

Vorgeschichte und der erste Besuch


Doto

1,304 views

Zuerst möchte ich mich kurz vorstellen:

Mein Name ist Susanne und ich bin 31 Jahre alt.

Meine Schuppenflechte ist das erst mal ca. im Alter von 12 Jahren aufgetreten. Seitdem habe ich von verschiedenen Cremes mit und ohne Cortison, mit Teer, Vitamin D3 über Fumaderm, MTX, Besuchen an der Nordsee, Bestrahlung mit und ohne Baden, Eigenurin, Besuch beim Homöopathen und Diäten so ziemlich alles probiert.

Es gab immer wieder Ruhephasen, in denen ich von der Flechte befreit war, aber wenn sie dann wieder kam, wurde es von Mal zu Mal immer schlimmer.

Momentan befinde ich mich mal wieder in einer schlimmen Phase.

Ich habe Fumaderm vor ca. 6 Monaten abgesetzt, dann die Balneophototherapie begonnen, die ich aber nicht vertragen habe... so schlimm hats selten gejuckt wie während einer Therapie... Als ich diese dann abgebrochen habe, sagte die Hautärztin, dass sie mir eine Creme aufschreibt, aber dann nicht mehr viel für mich tun kann, wenn ich keine Tabletten nehmen will.

Ein Freund von mir, der selbst Profisportler ist, gab mir den Ratschlag, den Heilpraktiker aufzusuchen. Den Ratschlag habe ich angenommen und heute war mein erster Besuch, über den ich gerne berichten will.

Die Praxis war sehr modern und hell, der Arzt sehr freundlich. (Ich hab sogar einen Kaffee angeboten bekommen!).

Als erstes hat er mich gefragt, ob ich wüsste, woher meine Schuppenflechte kommt und ob ich schon einmal richtig untersucht wurde. Beides musste ich verneinen. Danach hat er meine Lebensgewohnheiten abgefragt, also was ich beruflich mache (Veranstaltungsverkauf) und wie meine Essgewohnheiten sind (sehr unregelmäßig - kein Frühstück, dafür esse ich spät abends). Besonders hat ihn auch interessiert, wie die Krankheit angefangen hat, ob ich eine Operation oder eine Krankheit hatte, ob es eine einschneidende Veränderung in meinem Leben gab. (Hier konnte ich keine genaue Auskunft mehr geben, da ich mich nicht erinnere, ob etwas vorgefallen war... eventuell fällt eine schwere Nierenentzündung mit Krankenhausaufenthalt und eine Mandeloperation in die Zeit.)

Nach dem Gespräch hat er mich abgetastet, also an den Knien rumgedrückt, an den Schienbeinen und am Bauch ebenfalls.

Dann kam die erste Frage, die mich schwer beeindruckte: er fragte, ob meine Schuppenflechte das erste Mal am Bein aufgetreten ist. Das stimmte. Den ersten Fleck entdeckte ich am linken Schienbein. Er meinte, dass man an den Beinen erkennen kann, ob der Darm gesund ist, da dort irgendwelche Linien lang laufen (Kann das leider nicht ganz genau wiedergeben wie er es sagte).

Sein Fazit aus der Eingangsuntersuchung war folgendes:

Mein Magen-Darm-Trakt ist verhärtet und starr. Der Schleim, der sich um den Darm befindet ist zu wenig vorhanden, so dass Bewegung nur eingeschränkt stattfinden kann.

Was ich nun tun soll:

1) Nicht mehr cremen (wie soll ich das denn aushalten???), da mit einer Creme nur die Haut zugekleistert wird. Er meinte, wenn im Körper etwas nicht richtig funktioniert, kompensiert dies meist die Haut. Hindert man die Haut z.B. durch Cremes, wird der Körper krank. (Klingt für mich ganz logisch.)

2) Einmal pro Woche ein Vollbad bei 38 Grad nehmen. Eine Woche mit 1 Tasse Olivenöl und Meersalz (nicht den Badezusatz, sondern Speisesalz, weil das am besten kontrolliert und mit den wenigsten Zusatzstoffen ist)und die andere Woche mit einen Liter Vollmilch.

3) Regelmäßig essen und zwar morgens Vollkorn (Müsli oder Brot), mittags was ich will (durch das Frühstück bin ich eh nicht so hungrig) und abends eiweißhaltig und bloß kein "Grünfutter" (Salat, rohes Gemüse etc.), weil das abends nicht mehr verdaut wird und im Magen/Darm vor sich hin gährt.

4) In der Apotheke sollte ich mir RMS-Tropfen (Rechtdrehende MilchSäure) kaufen und davon 20 Tropfen morgens und 20 Tropfen abends zu mir nehmen.

5) Für mein Wohlbefinden soll ich 2-3 Mal die Woche Sport machen (das habe ich in letzter Zeit wirklich stark vernachlässigt...)

In 5 Wochen soll ich wieder kommen. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht und werde hier fleißig berichten. Ist übrigens eine teure Angelegenheit: pro Sitzung zahle ich 75 EUR aus meiner Tasche. Ich bin bei der Techniker Krankenkasse versichtert, die Heilpraktiker nicht übernimmt. Hab aber schon Informationen über eine Zusatzversicherung angefordert.

5 Comments


Recommended Comments

Hallo Susanne,

ich heiße dich hier mal herzlich willkommen und das du dich hier wohlfühlst.

Ich wünsche dir viel Glück bei deinem Heilpraktiker und bin gespannt wie es weitergeht!

Lies dich durch hier du wirst vieles finden,

lg von der

Mainzelfrau

Link to comment

Auch von mir ein "herzlich Willkommen"

Du wirst hier auf einige stoßen die das für Humuk halten,lass dich nicht beirren weiter zu berichten.

Ob es hilft oder nicht kannst nur du alleine beurteilen.

Ich wünsche dir viel Erfolg und bin gespannt wie es weiter geht !

LG Susanne ;)

Link to comment

Hallo Mainzelfrau, hallo Susanne,

danke für Eure Antworten.

Bin selbst auch sehr gespannt wie es weitergeht...

Ich werde berichten :-)

LG Susanne

PS Suzane, wir haben uns doch bestimmt schon einmal beim CT Kölner Frühling gesehen, oder irre ich mich?

Link to comment

Also ICH bin sehr gespannt auf weitere Neuigkeiten!!

Drücke die Daumen, dass Du Erfolge verspüren wirst!!!

Gruß Andreas

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Welcome!

    psoriasis-netz-icon.pngDo you feel alone with your psoriasis? Does psoriasis arthritis still bother you? Get support and tips from people like you.

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      510
    • Total Entries
      2,337
  • Blogs

  • Blog Comments

    • GrBaer185
      "Rö-Aufnahme machte und einen Bruch diagnostizierte. Was mich völlig verwirrte, da ich keinerlei Stürze hatte. Dann Bandage, 14 Tage Cortison und ein CT. " Hallo Rheinkiesel, wie wurde denn begründet, dass Du bei einem Bruch 14 Tage Cortison nehmen solltest? Darauf kann ich mir keinen Reim machen. Wurde eine Osteoporose abgeklärt? Wie ist Dein Vitamin-D-Spiegel? Falls die Calcipotriol-Creme ungenügend wirkt, kannst Du mal einen/Deinen Dermatologen nach Daivobet fragen. Ein De
    • GrBaer185
      "Und jetzt: 7,95 EUR." Beim Discounter (z.B. LIDL, ALDI,...) gibt es die Selbsttest mittlerweile für um die 4 Euro zu kaufen. Würde mich interessieren, was für einen Selbsttest Du gemacht hast - Nase, Rachen oder Spucke? Ich war am Do. nach Anmeldung über eine Internetseite zum Schnelltest bei einer Apotheke in der Kleinstadt hier, ging ohne große Wartezeit und völlig problemlos - es wurde nur recht tief in beiden Nasenlöchern "gestochert", was kitzelt und unangenehm ist. Test war
    • GrBaer185
      Preis am 15. April 2021 für 3x2 Stk. Cosentyx Fertigpen 150 mg: 5173,49 €
    • Elli_M
      Danke, Deine Rückmeldung dimmt meine Aufregung etwas runter. Bin nämlich gleich dran mit Comirnaty. 😳 Hoffentlich ist der Stoff auch tatsächlich da und drin in der Spritze.  
    • Arno Nühm
      @Elli_M Ich war natürlich so blöd und habe zwei Tage mit der Diät locker gelassen, weil ich mich sicher fühlte, und weitere drei Tage später bekam ich die Quittung in Form eines kleinen Rückfalls. Normalerweise bemerke ich schon zwei Stunden nach dem Essen was, spätestens am Folgetag ist mein Gesicht wieder rot, also hm. Von den Nebenwirkungen der Impfung wollte ich noch berichten: Am ersten Tag war ich sehr erschöpft, als ich nach Hause kam und auch im weiteren Verlauf sehr abges
  • 503

    1. 1. Verläuft Deine Psoriasis in Schüben?


      • Ja - sie kommt und geht
      • Nein - sie ist einfach immer da

  • Was noch?

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.