Jump to content

itchyandscratchy' Blog

  • entries
    4
  • comments
    7
  • views
    4,734

BlueControl abgesetzt wegen neuer Therapiemaßnahme


itchyandscratchy

2,969 views

 Share

hallo, ihr lieben!

 

bitte nehmt es mir nicht übel, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. nachdem ich den bluecontrol insgesamt ca. vier wochen benutzt habe, leider ohne große verbesserungen der haut zu bemerken (obwohl mein ellbogen tatsähclih etwas schuppenfreier war), musste ich den blueControl leider absetzen.
Das hat nichts mit dem Gerät zu tun!
es ist einfach sogewesen, dass meine psoriasis wirklich täglich schlimmer geworden ist, sie hat sich rasend schnell ausgebreitet. ich war dann bei einer neuen hautärztin (ich bin erst umgezogen), die mir UV bestrahlung, daiovonex und FUMADERM aufgeschrieben hat, um den schub erstmal einzudämmen.
jetzt nehme ich also (mal wieder) fumaderm und zusammen mit den anderen maßnahmen wirkt es ganz gut...

 

mein fazit: der bluecontrol ist angenehm! ich denke, er ist aber vielleicht eher was für patienten mit geringerer flechte. oder man sollte eben sicher sein, dass man keine anderen maßnahmen braucht, weil die flechte grade ganz stabil ist.
meine psoriasis ist leider seit zehn jahren nur mit recht starken maßnahmen überhaupt zu händeln...

 


liebe grüße,

 

eure itchyandscratchy

 Share

3 Comments


Recommended Comments

Hallo, 

wie geht es dir jetzt? Ich hab die gleiche Therapie nur ohne UV ich hab daheim einen Softbräuner.

Ich hab zum Fumaderm, Daivonex und Daivobet zusätzlich noch eine Prednisolontherapie am Laufen, was ziemlich schnell hilft die Entzündung einzudämmen.

 

Die Kurzzeit-Therapie mit Prednisolon

30mg 3 Tage immer morgens nach dem Aufstehen

20mg 3Tage

10mg 3Tage

5mg 3Tage - kann auch über Wochen so gehalten werden ohne Befürchtung

Dann langsam ausschleichen

Muss aber vom Arzt kontrolliert werden und auch genehmigt werden, wegen diesem Rebound-Effekt

 

Positiv daran ist, dass sich ziemlich schnell eine starke Linderung der Haut eintritt besonders da wo die Haut doch recht sensible ist ;) bis das Fumaderm wirkt.

Kortison bitte nie in Hautfalten oder im Genitalbereich eincremen. Vorsichtig verwenden und dünn auftragen. Und mach am Anfang 1x Daivonbet und am nächsten Daivonex im Wechsel. Wenn du merkst die Flechte ist nicht mehr warm und sehr rot und brennt dann nimm nur noch Daivonex.

Für mich hat sich gezeigt, dass eine ständige Daivobet Therapie garnichts bringt.

 

Zur Pflege nimmst am besten HeadnShoulders / Ichthoderm für Kopfhautentzündugen

Kaufst dir Salicylvaseline 10% von der Apotheke 8€ zur Abschuppung und zur Entzündungshemmung, Aufpassen! Die Salbe hebt die Wirkung von Calcipotriol (Davionex) völlig auf also nicht zusammen verwenden sondern erst wenn es in die Haut eingezogen ist!

 

Urea mit Salz 5%ig kann man immer einschmieren, die Haut damit immer Feucht halten.

Omega 6 Cremes äusserlich

Omega 3 Salatöl (Rapsöl) innerlich auf Sonnenblumenöl bzw Omega 6 reiche Öle verzichten sowie auf Gluten und Pektine.

 

Kein Bier trinken (sehr glutenreich) habe nach dem Genuß von Bier am nächsten Tag immer eine Verschlimmerung festgestellt und es hat gebrannt und gejuckt

Kann man googlen (Bier Gluten Psoriasis)

Keine fritierte Lebensmittel

Wenig Süßes bzw süßes Gebäck, Gebäck allgemein. (schwer -.-)

Mehr Reis und Gemüse essen vorallem karottenfarbige Gemüse und Obst essen anstatt Brötchen, Brote, Weizenmehl und Kartoffeln

 

Positiv bei der Ernährung

Aminosäure L-Glutamin

Omega 3 Salatöl (Rapsöl) innerlich, auf Sonnenblumenöl bzw Omega 6 reiche Öle verzichten sowie auf Gluten und Pektine.

Grüner Tee

methyl sulfonyl methan (MSM, organischer Schwefel)

Hafertee

Zitronensaft 1 Teelöffel am Tag mit Wasser

Kohlensäurefreie Getränke

Wenig Saft

Gluten, Pektinfreie Ernährung

Spurenelement Zink

Spirulina

Himbeeren

 

Wenn du auf was allergisch reagierst vom Ernährungsplan streichen.

Du wirst merken, wenn du was nicht verträgst, wenn du müde wirst, dich aufgebläht fühlst, zitterst und dein Herzschlag sich erhöht, dann hast du von etwas gegessen was dir in dem Maß nicht gut tut.

 

Du kannst schon essen was du willst, aber davon was ich hier dir aufgelistet habe solltest du nicht zu oft und nicht zu viel genießen.

 

Viel Grüße

Link to comment
itchyandscratchy

Posted

Lieber Ron, vielen Dank für die ganzen Tips! Ist bestimmt auch für andere Betroffene interessant.

Ich habe ja schon lange Psoriasis und sehr viel ausprobiert. Fumaderm nehme ich zum zweiten Mal. Vor drei Jahren musste ich es leider wegen schlechter Blutwerte absetzen.

Jetzt habe ich etwas Angst, dass das nochmal passiert, bin aber erstmal nur auf Fumaderm initial, was bei mir schon ziemlich krasse Nebenwirkungen auslöst (Müdigkeit, Grippegefühl, Hitze), aber dafür geht die Flechte super weg. Vielleicht auch, weil ich mit Daivonex und UV-Bestrahlung kombiniere.

Bier trinke ich eh selten. Da ich eine Fruktoseintoleranz habe, esse ich auch wenig Lebensmittel mit (Frucht)zucker. Aber insgesamt könnte ich bestimmt noch mehr auf meine Ernährung achten. Finde nur, dass man sich auch ab und an etwas gönnen sollte. Wir müssen eh so diszipliniert leben...Einen schönen Tag wünscht, itchyandscratchy

Link to comment

Ja da hast du recht.

Wenn du Fumaderm nimmst solltest du auch Milchprodukte danach essen und trinken, damit sich die Tablette nicht im Magen auflöst und du keinen Durchfall bekommst, viel  Wasser trinken ist auch wichtig.

Fumaderm wird sehr schnell vom Körper aufgenommen und bleibt dort ca 6 Stunden. 

 

Die Flushs (Hautrötung) tritt meist morgens auf. Hab anfangs gedacht ich hätte Allergie, dann nahm ich Loratadin (Antiallergiekum) damit gings doch tatsächlich nach 30 min weg. 

 

Ich glaub nicht das UV Bestrahlung und Daivonex soviel ausmacht das dein Körper die Fumaderm so extrem verstoffwechselt und du davon Nebenwirkungen hast. Du reagierst allgemein auf Fumaderm so extrem ist aber auch von Vorteil, bei mir hilft eine Tablette noch garnichts.

 

Die Neben wirkungen sollen sich ja im Laufe der Zeit bessern.

 

Viel Erfolg und gute Besserung

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Welcome

    Du hast Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis und eine Frage? Oder einen Tipp? Dann bist du hier richtig.psoriasis-netz-icon.png

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      411
    • Total Entries
      2,391
  • Blogs

  • Blog Comments

    • Burg
      Hallo @Waldfee, ja, die Menge ist beachtlich! Bei mir pro 1x Aufstehen und Gang ins Bad, füllte das Aufgefegte einen kleinen Kindersandeimer voll. War die Erythrodermie bei Dir auch auf fast der gesamten Körperoberfläche? Bei mir schauten nur noch das Gesicht und die Hand- und Fußinnenflächen heraus. Das war aber bis heute ein einmaliges Ereignis. Ich hatte ja auch über 3 Monate im Krkenhs Zeit, mir Gedanken über meine Einstellung gegenüber der PSO zu machen. Meine Unterhemden hatte ic
    • butzy
      Bei mir war es ein schnell auftretender Schmerz, hauptsächlich linke Bauchseite mit ziehen nach unten. Des weiteren ein Druckschmerz. Durchfall bzw. Verstopfung hatte ich eher nicht. Bei der herkömmlichen Behandlung mit verschiedenen Antibiotika war nach 2 Tagen schon eine Besserung da. Auffällig war halt das es alle 3 Monate, ca. 2-3 Wochen nach der Stelara Spritze auftrat. Ob da wirklich ein Zusammenhang besteht ist noch nicht abschließend geklärt. In unserer Nähe ist auch ein EDZ, m
    • Clau dia
      Und genau dieses Gespräch hat mich durch eine Reaktion verunsichert. Nach der Frage ob es mit MTX eine größerer Gefahr bestehen würde wie bei jemand ohne MTX veränderte sie abrupt ihre Körperhaltung und sagte nein wäre es nicht. Als ihr dann sagte sie solle das dann bitte auf dem Aufklärungsbogen vermerken, zog sie die ganzen Papiere von mir weg.  Sie meinte dann nur,  ich sollte mir das überlegen wenn ich so skeptisch bin und anrufen wenn ich nen Termin wollte. Wartezeit zirca 2
    • GrBaer185
      @butzyWie hat sich die Darmentzündung bemerkbar gemacht - mit welchen Symptomen besteht ein Verdacht auf Darmentzündung? Ich war zuletzt im End- und Dickdarm-Zentrum Mannheim , das ist eine größere, spezialisierte Facharztpraxis, auf der Webseite heißt es : "Das edz (in Zusammenarbeit mit der Chirurgischen Klinik des Universitätsklinikum Mannheim UMM) ist seit April 2011 als „Exzellenzzentrum für Koloproktologie“ von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) z
    • butzy
      Auch in einem Krankenhaus, da ist man auf der sicheren Seite, falls doch einmal etwas schief läuft. Vor 5 Jahren wurde neben der Darmspiegelung auch gleich eine Magenspiegelung durchgeführt. Der Arzt sagte mir, er werde, zwischendurch,  auch die Schläuche wechseln. 😁 Das Absätzen von Stelara fand ich auch sehr spannend, aber meine Hautärztin meinte auch es wäre notwendig. Wenn es dann wirklich wieder sein muss kann man ja evtl. mit einem anderen Mittel wieder anfangen.
  • 709

    1. 1. Verläuft Deine Psoriasis in Schüben?


      • Ja - sie kommt und geht
      • Nein - sie ist einfach immer da

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.