Jump to content

Es ist soweit... die Füße gehen los.


Ivonne S.
 Share

Recommended Posts

Moin oder nabend oder was sagt man um die Uhrzeit?

Ich bin grad davon aufgewacht, das ich mir die Füße kaputt gekratzt habe.

Seit drei Jahren jeden Sommer derselbe Horror: Oben drauf und an den Hackenseiten, quasi unterm Knöchel fängts tierisch an zu jucken, es sind so kleine Ministippendinger, die dann entstehen. Halten aber nich lang, ruckzuck is die Haut auf und fängt an zu suppen. Mich erinnert das an meine Kindheit, barfuß im Sommer auf dem Campingplatz, da hatte man öfter mal diese Gras(?)Milben aufm Fuß unter der Haut.. oder so.. wie hießen die noch?

Egal. Ich werd grad wahnsinnig. Mein Hautarzt ist im Urlaub, die Vertretung kommt nicht in Frage. Mein HauSarzt hat gestern seine Praxis unvermittelt dichtgemacht (war eh fast im Alter, schätze was gesundheitliches) und jetzt steh ich da mit meinem Talent. Freitag abend hab ich erst Termin bei der Alternative, die mich aber auch noch nich so kennt.

Die letzten Sommer endete es ein paar Mal in der Ambulanz der Hautklinik.

Kühlen brachte letztes Jahr noch was, jetzt grad ganix. In meiner Not hab ich erstmal Zink raufgeschmiert. Das Kortison, das ich da habe, ist nur fetteste Salbe, das wird nicht hinhauen.

So wie ich das sehe, hab ich bis Freitag zwei Möglichkeiten: Ich kram meine eiserne Reserve an Kortisontabletten raus. Weiß aber a) nicht, ob die noch haltbar sind und :) ob ich genug fürne Dröhnung habe, das schnell genug was passiert und c) wie verträgt sich das dann eigentlich mit den Fumas)

Oder aber ich latsch morgen in die Apotheke und probier sämtliche Antihistaminika aus und da auch: Wie verträgt sich das mit den Fumas?

Damit ich richtig verstanden werde: Ich muß die Zeit bis Freitag überbrücken, ich habe nich vor, großartig selbst zu experimentieren, aber irgendwas muß ich tun. Eigentlich hatte der Hautarzt mir die Fumas auch gegeben wegen diesem Drama jeden Sommer. Aber das hat ja nun nicht hingehauen. Und ich kann einiges ab, aber dieser Juckreiz macht mich wahnsinnig.

Ich könnt grad heulen. Ich hatte so gehofft, das es anders wird. Eigentlich muß ich gleich wieder aufstehen, aber ich trau mich nicht, mich wieder hinzulegen, weil ich dann wieder unkontrolliert kratze. Wenn ich wach bleibe, dann hab ich mich wenigstens einigermaßen unter Kontrolle.

Einpacken in Socken oder sowas kommt nicht in Frage. Sobald die Füße warm werden oder mit Stoff in Berührung kommen, wirds noch irrer.

Kacke ey...

Link to comment
Share on other sites


was vergessen: Es waren vorher keine Pso-Stellen da, die Haut war glatt und von jetzt auf gleich gehts los...

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich muß ich gleich wieder aufstehen, aber ich trau mich nicht, mich wieder hinzulegen, weil ich dann wieder unkontrolliert kratze. Wenn ich wach bleibe, dann hab ich mich wenigstens einigermaßen unter Kontrolle.

Was denkst du, warum sind manche Leute im Nachtchat? :)

Link to comment
Share on other sites

Naja, diese Nacht scheints keinen gejuckt zu haben, aber danke für den hilfreichen Beitag :) Wußte ganich, das es anderen genauso dreckig, wenn nich sogar noch dreckiger geht als mir :D

Link to comment
Share on other sites

Guest Burli

Moin Ivonne,

wahre Worte die du von dir gibts :wein:wein

Hoffe mal, das du schnell Hilfe findest und deine Schmerzen

sich in Luft auflösen.

Schönen Tag noch

Burli

Link to comment
Share on other sites

Hi Ivonne,

versuchs mal mit einer Propolissalbe gegen den Juckreiz. Die hilft ganz gut. Man bekommt sie in gut sortierten Apotheken oder beim Imker :)

LG Martin

Link to comment
Share on other sites

Ich bin grad davon aufgewacht, das ich mir die Füße kaputt gekratzt habe.

Seit drei Jahren jeden Sommer derselbe Horror:

Kacke ey...

Hi, Ivonne ...

für die 'SOMMER-PSOler' gibt´s bei diesen Temperaturen kein Entrinnen vor neuen Schüben ...

Nächste Woche soll´s kühler werden - dann geht´s uns besser .... :)

Irgendwie müssen wir uns mehr mit den Wettermachern verbünden .... :D

Moin, moin - vira. :(

Link to comment
Share on other sites

Ich gehe mittlerweile davon aus, das es an den Füßen gakeine Pso ist. Hatte gehofft, das es irgendwem bekannt vorkommt.

Schade auch, das wohl keiner eine Erfahrung beisteuern kann zu meinen geplanten Abhilfe-Alternativen.

Link to comment
Share on other sites

Naja, Ivonne ....

deine 'kleinen Ministippendinger' nennen wir PSOler = Pusteln ....

und wenn du zu enge Schuhe trägst oder die Haut anderweitig kratzt/ strapazierst, dann wird die entzündete Haut evtl. eitrig und 'suppt' ....

Also - eine Ferndiagnose auf Grund von derartigen Angaben ist da schwierig - wenn du aber annimmst, dass es KEINE PSO ist, dann marsch, marsch zum Hautarzt und per Labortest Gewißheit verschafft ....

;)

Moin, moin - vira. :)

Link to comment
Share on other sites

ie Zeit bis Freitag überbrücken, ich habe nich vor, großartig selbst zu experimentieren, aber irgendwas muß ich tun. Eigentlich hatte der Hautarzt mir die Fumas auch gegeben wegen diesem Drama jeden Sommer. Aber das hat ja nun nicht hingehauen. Und ich kann einiges ab, aber dieser Juckreiz macht mich wahnsinnig.

Hey Ivonne

das mit dem Ruckartigen Juckreiz kann ich nachvollziehen

obwohl ich ja erst seit gut einem Monat aus der Tomesa bin und Pso erscheinungsfrei bin

Kratze ich im Schlaf, und werd dann wach zwischen den Beinen was das zeug hält hin bis ich wund bin obwohl keine Pso vorhanden ist

ich steh dann auf und schmiere Balneum- Hermal Oel gegen Juckreiz Pur drauf

und MIR hilft es sehr und der Juckreiz verschwindet

glg

Guy;)

Link to comment
Share on other sites

Naja Vira,

ich kann schon zwischen Pusteln und nicht Pusteln unterscheiden ;-) Und ich schrieb ja: Die Haut war vorher weder verschuppt, angegriffen oder sonstwas.

Schuhe sind offen, seitdem es warm ist.

Ne Ferndiagnose hab ich nicht verlangt und zum Arzt kann ich grad nicht, wie ich schon schrieb.

Danke Guy, ich werde nachher in der Apo mal danach fragen.

Ansonsten @Rest: Ich werde das Gefühl nicht los, was falsches geschrieben zu haben. Hab ich zuviel gejammert? Komm ich irgendwie komisch rüber? Muß ja an mir liegen, ist nicht das erste Mal, das es mir auffällt, wenn ich irgendwas zum Topic schreibe.

Wie dem auch sei: Danke für Eure Zeit, Thema ist durch.

Link to comment
Share on other sites

Moin oder nabend oder was sagt man um die Uhrzeit?

Ich bin grad davon aufgewacht, das ich mir die Füße kaputt gekratzt habe.

Seit drei Jahren jeden Sommer derselbe Horror: Oben drauf und an den Hackenseiten, quasi unterm Knöchel fängts tierisch an zu jucken, es sind so kleine Ministippendinger, die dann entstehen. Halten aber nich lang, ruckzuck is die Haut auf und fängt an zu suppen. Mich erinnert das an meine Kindheit, barfuß im Sommer auf dem Campingplatz, da hatte man öfter mal diese Gras(?)Milben aufm Fuß unter der Haut.. oder so.. wie hießen die noch?

Egal. Ich werd grad wahnsinnig. Mein Hautarzt ist im Urlaub, die Vertretung kommt nicht in Frage. Mein HauSarzt hat gestern seine Praxis unvermittelt dichtgemacht (war eh fast im Alter, schätze was gesundheitliches) und jetzt steh ich da mit meinem Talent. Freitag abend hab ich erst Termin bei der Alternative, die mich aber auch noch nich so kennt.

Die letzten Sommer endete es ein paar Mal in der Ambulanz der Hautklinik.

Kühlen brachte letztes Jahr noch was, jetzt grad ganix. In meiner Not hab ich erstmal Zink raufgeschmiert. Das Kortison, das ich da habe, ist nur fetteste Salbe, das wird nicht hinhauen.

So wie ich das sehe, hab ich bis Freitag zwei Möglichkeiten: Ich kram meine eiserne Reserve an Kortisontabletten raus. Weiß aber a) nicht, ob die noch haltbar sind und B) ob ich genug fürne Dröhnung habe, das schnell genug was passiert und c) wie verträgt sich das dann eigentlich mit den Fumas)

Oder aber ich latsch morgen in die Apotheke und probier sämtliche Antihistaminika aus und da auch: Wie verträgt sich das mit den Fumas?

Damit ich richtig verstanden werde: Ich muß die Zeit bis Freitag überbrücken, ich habe nich vor, großartig selbst zu experimentieren, aber irgendwas muß ich tun. Eigentlich hatte der Hautarzt mir die Fumas auch gegeben wegen diesem Drama jeden Sommer. Aber das hat ja nun nicht hingehauen. Und ich kann einiges ab, aber dieser Juckreiz macht mich wahnsinnig.

Ich könnt grad heulen. Ich hatte so gehofft, das es anders wird. Eigentlich muß ich gleich wieder aufstehen, aber ich trau mich nicht, mich wieder hinzulegen, weil ich dann wieder unkontrolliert kratze. Wenn ich wach bleibe, dann hab ich mich wenigstens einigermaßen unter Kontrolle.

Einpacken in Socken oder sowas kommt nicht in Frage. Sobald die Füße warm werden oder mit Stoff in Berührung kommen, wirds noch irrer.

Kacke ey...

bist nicht alleine ;) bei mir geht auch los und auch richtig heftig Ellbogen werden sauberer Beine aber dafür jeden Tag paar neue Flecken :) es zwingt mich wider mal zum Arzt zu gehen und ne starke Salbe zu nehmen

Link to comment
Share on other sites

Guest claudi66

Hi Ivonne,

hab deinen Beitrag gerade gelesen, schreibst doch keinen Blödsinn, ich denke, du spichst Vielen aus der Seele und Jammern tust du auch nicht, sondern Rat suchen und dafür ist so ein Forum schließlich da.

Hör auf zu kratzen, sonst komm ich höchstpersönlich nach Bremen und hau dir auf die Pfoten :)

Vielleicht ist es Exzem oder eine Kontaktallergie? Keine Ahnung, würd dir gerne helfen, ich weiß, Juckreiz ist die Hölle, vor allem, nachts.

Wünsche gute Besserung....

Claudi ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest Barb
Ich werde das Gefühl nicht los, was falsches geschrieben zu haben. Hab ich zuviel gejammert? Komm ich irgendwie komisch rüber?

Ganz gewiss nicht, Ivonne. Ich bekomme diese Juckattacken trotz Humira auch häufig, besonders an Händen und Füßen. Obwohl ich weiß, dass alles nur schlimmer wird, kann ich das Kratzen nicht lassen. An sämtlichen erreichbaren Kanten habe ich mir die Handflächen aufgescheuert.

Vielleicht bringt dir Kühlung Hilfe. Carlo hatte in einem anderen Thread geschrieben, dass kalte Umschläge mit schwarzem Tee helfen könnten. Und der Apotheker wird dir sicher sagen können, ob du mit Fumaderm zusätzlich ein Mittel gegen Juckreiz einnehmen darfst.

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

Danke Euch beiden. Hab endlich Feierabend und werd gleich zur Apo düsen.

Gestern mittag war ich in der Pause draußen in der Sonne. Da hatte ich schon ein unangenehmes Gefühl an den Füßen. Der Juckreiz von heut nacht blieb den ganzen Tag. Heut mittag war ich testweise wieder in der Sonne und es wurde unerträglich. Am Rest des Körpers habe ich weder mit Sonne noch mit Schwitz ein Problem...also doch Ekzem oder Sonnenallergie? ... das ich da nicht eher drauf gekommen bin *an die stirn klatsch*. Ist mit Sicherheit beim nächten Arztbesuch ein Thema.

Na, mal sehen, was die gleich sagen...

Link to comment
Share on other sites

Heut mittag war ich testweise wieder in der Sonne und es wurde unerträglich. Am Rest des Körpers habe ich weder mit Sonne noch mit Schwitz ein Problem...also doch Ekzem oder Sonnenallergie? ... das ich da nicht eher drauf gekommen bin *an die stirn klatsch*. Ist mit Sicherheit beim nächten Arztbesuch ein Thema.
^

:nanu

Deine Schlußfolgerungen, Ivonne, sind für mich nicht nachvollziehbar ...

Es ist längst bekannt, dass SONNE bei vielen Psoriatikern das Leiden verstärkt, neue Schübe verursacht - - warum also setzt sich ein kranker Mensch 'Unerträglichem' freiwillig und bewußt aus und bildet sich dann ein, nun hätte er nur noch eine Sonnenallergie ....??

:nanu

Link to comment
Share on other sites

bettina 48

hallo yvonne,

ich kann sehr gut nachvollziehen wie es dir gerade geht, ich mach zzt. das selbe mache durch abends vor dem schlafen gehen mache ich dick psorcutan drauf und socken an damit einziehen kann der juckreiz nimmt bei mir dann sehr schnell ab.

ich wünsche dir ganz schnell heilung das es nicht mehr so weh tut und auch nicht mehr juckt.

liebe grüße

bettina

008.gif

[url=http://www.gbpicsonline.com/gute-

Link to comment
Share on other sites

Guest Dame Edna

Hallo Ivonne,

ich habe auch eine Sonnenallergie - erst seit Kurzem und die ist fies. Ich bekam es letztes Jahr in Bad Bentheim durch die Bestrahlungen, bzw. hatte kurz zuvor am Dekoltee so ein paar Pusteln.

Dann nach 2-3 Bestrahlungen ging das richtig los - erst nur auf dem Armen. Die Bestrahlung wurde von der Stärke her reduziert und ich sollte die betroffenen Stellen mit einem Tuch abdecken. Letztendlich wurde die Sonne komplett eingestellt, weil es nicht besser wurde.

Behandelt wurde ich mit Tabletten Histamine (?) also so ein Antiallergicum und Fenistil Gel. Ich habe aktuell auf den Füßen auch wieder so kleine Bläschen - GSD nur 3. Ist wie bei Dir - juckt wie die Hölle, vor allem wenn Wärme dran kommt und ich kratze das auf.

Vor Ausbruch der PSO hatte ich da nie Probleme. Ich meide die Sonne sowieso wie Teufel das Weihwasser, weil ich Hitze nicht ab kann.

Link to comment
Share on other sites

Hi Elke,

hab jetzt eben Cetirizin mitgenommen und Eucerin Akutspray mit ner lokalen Betäubung, extra für Juckreiz. Das Cetirizin hab ich letztes Jahr schonmal ohne Erfolg probiert, aber egal, ändert sich ja ständig irgendwas, vielleicht funktionierts ja diesmal.

Das Spray geht ganz gut bis jetzt. Dauert zwar etwas, also nix mit akut, aber ich hab grad etwas Ruhe. Vielleicht ist das ja auch für Dich was?

Die Bläschen sind bei mir irgendwie keine Bläschen oder Pusteln, ich könnt die auch nicht zählen, weil so klein und soviele.

Lg

Ivonne

Link to comment
Share on other sites

Guest Dame Edna

Könnte Dir ja vorschlagen...komm her aufn Kaffee und ich gucke mir Deine Dinger mal an :cool: Wohnst doch umme Ecke ;)

Cetrizitin hat mir geholfen. Hab da sogar noch ein paar Packungen von im Apo Schrank.

Link to comment
Share on other sites

Hi Elke,

Die Bläschen sind bei mir irgendwie keine Bläschen oder Pusteln, ich könnt die auch nicht zählen, weil so klein und soviele.

Lg

Ivonne

Hallo, Yvonne!

Helfen kann ich dir leider nicht, ich kann nur extrem gut nachvollziehen, wie es dir geht. Und du klagst nicht zu sehr. Ich habe auch diese Bläschen, die keine Bläschen sind, sondern maximal so groß wie ein Stecknadelkopf. Sind oft auch rot, als ob Blut drin wäre. Und der Juckreiz ist aus einer anderen Welt - ich habe, als es wirklich schlimm war, gedacht, ich verliere den Verstand oder falle in Ohnmacht. Außer dick eincremen und dann eine halbe Stunde ununterbrochen reiben, kratzen, ging nichts mehr. Und da haben auch keine Tabletten mehr geholfen - ich wußte nur irgendwann hört es auf.

Deswegen kann ich dich nur verstehen, aber ich kan dir leider nicht helfen!

Trotzdem alles gute

Beate

Link to comment
Share on other sites

Oje du leidest und es ist soooo warm!

Wieso ist unser Hautarzt im Urlaub? Wusst ich mal wieder nicht. Was ist mit der Kollegin Frau Weißdennamennie?

Ich hoffe du findest etwas was dir schnell hilft!

LG

Kadde.

Link to comment
Share on other sites

Danke Knut!

Kadde, der ist erst im August wieder da, hamse mir letztes Mal bei der BA erzählt.

Zur Vertretung will ich nicht. Ich werd Freitag zu meinem neuen Hausarzt gehen und dann mal sehen, was der sagt. Momentan komm ich mit dem Spray wirklich gut zurande, mal sehen, wie die Nacht wird.

LG

Ivonne

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.