Jump to content

Hat jemand eine Idee? Kann jemand helfen...


Super2812
 Share

Recommended Posts

Hallo bei mir wurde vor reichlich 14Tagen Ps pustulosa an Händen und Füssen diagnostieziert... Ich habe 14 Tage Krankenhaus hinter mir wo kein stabieles Ergebniss erreicht werden konnte! ;) Meine Ps wird jetzt mit Fumaderm und Ecural Fettcreme behandelt.. Ausser der Nebenwirkung stellt sich kein Erfolg ein.. Dieses Medikament reizt dermaßen meinen Magen und Darm das es mich schon ekelt wenn ich dran denke.. Hat jemand Erfahrung mit anderen Medikamenten die Wirkung zeigen und nicht nur Nebenwirkung?

Link to comment
Share on other sites


Guest Bluemchen28

Hallo Super2812,

sorry, wenn ich gleich frage:

Bist Du aus Oderberg Landkreis Barnim?

Was mir immer hilft ist das Krankenhaus Schloß Friedensburg in Leutenberg.

Dir einen schönen Tag.

Bluemchen28

Link to comment
Share on other sites

Hallo bei mir wurde vor reichlich 14Tagen Ps pustulosa an Händen und Füssen diagnostieziert... Ich habe 14 Tage Krankenhaus hinter mir wo kein stabieles Ergebniss erreicht werden konnte! ;) Meine Ps wird jetzt mit Fumaderm und Ecural Fettcreme behandelt.. Ausser der Nebenwirkung stellt sich kein Erfolg ein.. Dieses Medikament reizt dermaßen meinen Magen und Darm das es mich schon ekelt wenn ich dran denke.. Hat jemand Erfahrung mit anderen Medikamenten die Wirkung zeigen und nicht nur Nebenwirkung?

Hallo Super2812,

wenn ich das jetzt richtig gelesen habe, nimmst Du das Fumaderm ja noch nicht lange...

also ich habe es zwar noch nie genommen, aber weiss von Anderen, dass sie alle am Anfang diese Nebenwirkungen hatten, das kann (muß aber nicht) Wochen so gehen....

Da brauchst Du viel Geduld!

Aber glaube mir mit den anderen Medis wie.z.B. MTX (welches ich nehme) hast Du auch heftige Nebenwirkungen...ich hatte zwar keine Darmprobleme, aber starke Übelkeit (Erbrechen - Magenschmerzen - erhöhte Leberwerte - Haarausfall - immer müde.....usw usw). Ich kämpfte mit diesen Nebenwirkungen ca. 12 Wochen und dann, wie ein Wunder, so als ob man nen Schalter umgelegt hätte, ging es mir gut.

Ich wünsche Dir alles Liebe

Sylvie

Diese Medikament helfen zwar Deiner Pso und Psa, aber haben alle Nebenwirkungen....einer hat mehr und der andere weniger..leider :P

Link to comment
Share on other sites

Hallo Super2812,

sorry, wenn ich gleich frage:

Bist Du aus Oderberg Landkreis Barnim?

Was mir immer hilft ist das Krankenhaus Schloß Friedensburg in Leutenberg.

Dir einen schönen Tag.

Bluemchen28

HALLO Bluemchen 28..

JA bin aus dem Landkreis Barnim Oderberg... Was ist das für eine Klinik? Wie wird dort behandelt? Lichttherapie usw habe ich schon alles hinter, die mir nur eine Leichte Besserung gebracht hat..

Link to comment
Share on other sites

Guest Bluemchen28

Hallo,

ich lach mich schief. Wir wohnen ja fast nebeneinander. Und da haben wir uns noch nie getroffen?

Ich war erst gestern wieder in Oderberg. lach.

Ich fahre immer nach Leutenberg. Dort wird ohne Kortison behandelt.

Margitta hat etwas über diese Klinik ins Forum gestellt. Dort habe ich bis jetzt immer äußere Therapien erhalten ( Salben und Creme ). Großes Blutbild, Urin und Stuhluntersuchungen werden generell immer gemacht. Man hat dort auch Zeit für sich.

In welchem Krankenhaus warst Du?

Liebe Grüsse

Bluemchen28

Link to comment
Share on other sites

Hallo Super2812,

wenn ich das jetzt richtig gelesen habe, nimmst Du das Fumaderm ja noch nicht lange...

also ich habe es zwar noch nie genommen, aber weiss von Anderen, dass sie alle am Anfang diese Nebenwirkungen hatten, das kann (muß aber nicht) Wochen so gehen....

Da brauchst Du viel Geduld!

Aber glaube mir mit den anderen Medis wie.z.B. MTX (welches ich nehme) hast Du auch heftige Nebenwirkungen...ich hatte zwar keine Darmprobleme, aber starke Übelkeit (Erbrechen - Magenschmerzen - erhöhte Leberwerte - Haarausfall - immer müde.....usw usw). Ich kämpfte mit diesen Nebenwirkungen ca. 12 Wochen und dann, wie ein Wunder, so als ob man nen Schalter umgelegt hätte, ging es mir gut.

Ich wünsche Dir alles Liebe

Sylvie

Diese Medikament helfen zwar Deiner Pso und Psa, aber haben alle Nebenwirkungen....einer hat mehr und der andere weniger..leider ;)

Hallo,

ich lach mich schief. Wir wohnen ja fast nebeneinander. Und da haben wir uns noch nie getroffen?

Ich war erst gestern wieder in Oderberg. lach.

Ich fahre immer nach Leutenberg. Dort wird ohne Kortison behandelt.

Margitta hat etwas über diese Klinik ins Forum gestellt. Dort habe ich bis jetzt immer äußere Therapien erhalten ( Salben und Creme ). Großes Blutbild, Urin und Stuhluntersuchungen werden generell immer gemacht. Man hat dort auch Zeit für sich.

In welchem Krankenhaus warst Du?

Liebe Grüsse

Bluemchen28

In Schwedt mit einem akuten Schub nach der Entbindung von meinem Sohn.. Wusste mir nicht mehr anders zu helfen! Ich dachte ja immer ich hätte nur ein berufsbedingtes Exzem.. Bin jetzt völlig ratlos muss ich ehrlich gestehen.. Das ist ja wirklich lustig.. Ich dachte so was hat hier gar keiner.. Ich habe vorher noch nie von dieser Krankheit gehört..

Link to comment
Share on other sites

Guest Bluemchen28

Hallo,

Schwedt ist ja auch erst einmal in der Nähe von uns. Ich war dort aber noch nie im KH. Habe aber von jemanden gehört, dass er zufrieden war.

Dass mit Leutenberg hatte ich 1995 auch nur zufällig in der Zeitung gelesen. Dort kann man auch sein Kind mitnehmen. Es gibt dort einen Kindergarten und auch einen Kinderspielplatz.

Außerdem, ich kenne einen jungen Mann in Oderberg, der hat auch Schuppenflechte. lächel -Nur bei uns in Neuenhagen gab es damit niemanden.

Einen schönen Sonntag.

Bluemchen28

Link to comment
Share on other sites

Hallo bei mir wurde vor reichlich 14Tagen Ps pustulosa an Händen und Füssen diagnostieziert... Ich habe 14 Tage Krankenhaus hinter mir wo kein stabieles Ergebniss erreicht werden konnte! :P Meine Ps wird jetzt mit Fumaderm und Ecural Fettcreme behandelt.. Ausser der Nebenwirkung stellt sich kein Erfolg ein.. Dieses Medikament reizt dermaßen meinen Magen und Darm das es mich schon ekelt wenn ich dran denke.. Hat jemand Erfahrung mit anderen Medikamenten die Wirkung zeigen und nicht nur Nebenwirkung?

Hallöchen,

also die Pustulosa ist eine entzündliche Form und bedarf meist einer systemischen Behandlung. Die Gabe von Fumaderm ist mir da aber eigendlich eher nicht bekannt, also nicht Mittel der 1.Wahl. Wenn Du schon Ekel hast und nicht vom Erfolg überzeugt bist, wird es auch nicht wirken. Selbst wenn Du durchhälst bis die Nebenwirkungen etwas abklingen. Kortison äußerlich soll sicher die schlimmsten Begleiterscheinigungen lindern. Sprich Deinen Arzt doch einmal auf Bade-Puva an. UVA-Bestrahlungen (+Psoralen) kenne ich aus den Rehakliniken bei Pustulosa und UVA wirkt ja auch am Toten Meer. Leider wird egal was Du als Therapie erhälst alles ca. 6-8 Wo. brauchen bis es wirkt.

Gruß Anjalara

Link to comment
Share on other sites

hab auch die pustulosa.

sorry, hab seit Januar d.J. MTX selbst gespritzt, bis es garnicht mehr anschlug.

Hab dann das Sicherheitsdatenblatt vo MTX studiert.

Um Himmels willen!

st auch ein Anti-karzinom, welches Karzinom verursachen kann!

Habe abgesetzt.

Habe zwar keine Nebenwirkungen gespürt, aber bei dem, was ich alles schon probiert habe gegen die pso, wundert es mich, daß der Doc noch Lebenszeichen bei mir feststellt...:P

Link to comment
Share on other sites

hab auch die pustulosa.

sorry, hab seit Januar d.J. MTX selbst gespritzt, bis es garnicht mehr anschlug.

Hab dann das Sicherheitsdatenblatt vo MTX studiert.

Um Himmels willen!

st auch ein Anti-karzinom, welches Karzinom verursachen kann!

Habe abgesetzt.

Habe zwar keine Nebenwirkungen gespürt, aber bei dem, was ich alles schon probiert habe gegen die pso, wundert es mich, daß der Doc noch Lebenszeichen bei mir feststellt...:P

...wenn es danach geht darf man garnichts nehmen. Die Beipackzettel müssen ja immer alles enthalten und wieso wußtest Du über MTX nicht vorher Bescheid? Mein Arzt informiert mich immer über die Wirkungsweise und evt. Nebenwirkungen. Ausserdem gehe ich vorher dann ins Internet und dort kann man in Foren-nicht nur hier- nachlesen was die Leute so berichten. Absetzten sollte man solche Medikamente aber nicht ohne Absprache mit dem Arzt, es könnte zu schlimmen Folgen kommen. Ich bin hier oft erstaunt wieviele von euch berichten, dass sie nichts erfahren oder mit ihrem Arzt nicht im Dialog über die Vorgehensweise sind. Woran liegt das?

Gruß Anjalara

Link to comment
Share on other sites

Hi Anjalara,

sorry, natürlich war das in Absprache mit meinem Hautarzt, der mir wörtlich sagte: Bei Ihnen bin auch ich mit meinem Latein am Ende..

btw. ein Pakistani, in den ich alle Hoffnungen gesetzt hatte..

die pustulosa bezweifelt z.B. mein Hausarzt, da sie zwar näßt, aber nicht blutet..

und jetz`?

Link to comment
Share on other sites

erstmal Danke für eure Hilfe.. Ganz ehrlich gesagt bin ich überhaupt nicht mehr von Fumaderm überzeugt nach dem ich in dem Beipackzettel gelesen habe das es bei einer Pso pustelosa keine richtige Wirkung zeigt oder nur wenn man auf deutsch gesagt Glück hat.. Das kann doch nicht Sinn und Zweck der Sache sein oder? Meine Hautärztin ist aber der Meinung das es genau das richtige Mittel ist. Bin Hin und Her gerissen. Was ist das MTX für ein Medikament habe hier schon viel darüber gelesen.. Wirkt es überhaupt bei meiner pustulosa? Kennt sich jemand damit aus?

Link to comment
Share on other sites

Hi Anjalara,

sorry, natürlich war das in Absprache mit meinem Hautarzt, der mir wörtlich sagte: Bei Ihnen bin auch ich mit meinem Latein am Ende..

btw. ein Pakistani, in den ich alle Hoffnungen gesetzt hatte..

die pustulosa bezweifelt z.B. mein Hausarzt, da sie zwar näßt, aber nicht blutet..

und jetz`?

Hallo Superbär, ;)

erstmal noch ein herzliches "Willkommen" hier im Forum.

Ich würde mir an Deiner Stelle erstmal einen anderen Hautarzt suchen.

Grüßle Moni

Link to comment
Share on other sites

hallo und guten Morgen, Super2812 -

ich würde nicht so viel auf die Beipackzettel geben ehrlich gesagt. Mit

Medikamenten gegen die Pso muss man einfach Geduld haben - glaube mir -

suche dir einen Dermatologen, der mit dir die Therapie abspricht - und der mit dir redet und auf deine Fragen antwortet. Ich weiss, es ist leicht gesagt, aber suche so lange, bis du den Arzt gefunden hast - gib nicht auf -

ich wünsche dir viel Erfolg -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Hallo bei mir wurde vor reichlich 14Tagen Ps pustulosa an Händen und Füssen diagnostieziert... Meine Ps wird jetzt mit Fumaderm und Ecural Fettcreme behandelt.. Hat jemand Erfahrung mit anderen Medikamenten die Wirkung zeigen und nicht nur Nebenwirkung?

Hallo Super2812,

meine Erfahrung mit Ecural Fettcreme...bei der Pso pustulosa hilft sie mir keine Spur...die Haut verschuppt sich nach der Bläschenbildung wesentlich stärker und es bilden sich tiefe Risse!

Habe die Ecural Fettcreme für meine Pso am Körper verschrieben bekommen und dachte, die wirkt auch an den Füßen...Fehlanzeige bei mir!

Lieber Gruß Trinity ;)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

im akutfall hatte ich diprogenta (cortisonsalbe) und inotyol, das ist eine heilsalbe mit zink, im wechsel. fett war eher kontraproduktiv.

cortison aber immer max. 14 tage.

und dazu noch fußbäder mit salz.

jetzt tritt es nicht mehr so massiv auf und ich beachte die schuppen gar nicht, creme dann nur vorsichtig mit div. körper- oder fußcremen oder der zinksalbe (und kratze die trockenen schuppen ab).

dafür sind die 2 daumennägel und ein zehennagel befallen.

da halfen sämtliche lotionen und salben gar nicht......aber teebaumöl, ein nagel sieht schon viel besser aus.

lg und alles gute!

Edited by hubfrau
Link to comment
Share on other sites

Hallo bei mir wurde vor reichlich 14Tagen Ps pustulosa an Händen und Füssen diagnostieziert... Ich habe 14 Tage Krankenhaus hinter mir wo kein stabieles Ergebniss erreicht werden konnte! :P Meine Ps wird jetzt mit Fumaderm und Ecural Fettcreme behandelt.. Ausser der Nebenwirkung stellt sich kein Erfolg ein.. Dieses Medikament reizt dermaßen meinen Magen und Darm das es mich schon ekelt wenn ich dran denke.. Hat jemand Erfahrung mit anderen Medikamenten die Wirkung zeigen und nicht nur Nebenwirkung?

hallo Super2812,

habe seit 2 Jahren Pso an Händen und Füßen und habe viele Salben, Tinkturen, Therapien etc.ohne Erfolg probiert. Seit einem Jahr nehme ich Immunosporin. Meine Haut ist erscheinungsfrei!!!! und die kleinen Nebenwirkungen nehme ich deshalb gerne in Kauf.

Viel Erfolg Emily

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Hallo bei mir wurde vor reichlich 14Tagen Ps pustulosa an Händen und Füssen diagnostieziert... Ich habe 14 Tage Krankenhaus hinter mir wo kein stabieles Ergebniss erreicht werden konnte! :) Meine Ps wird jetzt mit Fumaderm und Ecural Fettcreme behandelt.. Ausser der Nebenwirkung stellt sich kein Erfolg ein.. Dieses Medikament reizt dermaßen meinen Magen und Darm das es mich schon ekelt wenn ich dran denke.. Hat jemand Erfahrung mit anderen Medikamenten die Wirkung zeigen und nicht nur Nebenwirkung?

Hallo,

habe selbst pso pustulosa. Du schreibst, dass du Fumaderm nimmst! Aus erfahrung weiss ich, dass gerade Fumaderm für unsere Sonderform nicht geeignet ist. Habe mich regelrecht mit meine Pso auseinander gesetzt inkl. Hautkliniken, tausende von Salben, alles was auf dem Markt ist habe schon ausprobiert!

Ich nehme jetzt MTX, den ich gut vertrage (nach Eingewöhnung endlich Nebenwirkungfrei) und meine pso insbesondere an den Händen fast ausgeheilt ist, nur die Füsse, sie geben einfach keine Ruhe....heul!!! MTX ist zwar schon ein hammer, aber was bleibt den anderes übrig....

Mein Hautarzt denk über Biologics nach, leider die Kassen wollten die Kosten nicht tragen....lieber machen wir uns mit hammer medis kaputttttt....

das Leben ist ungerecht!!!!

Liebe grüße an alle....

Link to comment
Share on other sites

die pustulosa bezweifelt z.B. mein Hausarzt, da sie zwar näßt, aber nicht blutet..

Hallo,

also das ist ja wohl kein Argument. Ich habe auch Pustulosa an Händen und Füßen am restlichen Körper Vulgaris. Und meine Pustulosa näßt auch "nur". Selbstverständlich kann man so lange kratzen, bis es blutet. Wäre das dann dem Arzt lieber? So ein Quatsch.

Außerdem habe auch ich nach einem halben Jahr MTX-Spritzen wegen der Nebenwirkungen und auch wegen der Aussagen im Beipackzettel aufgehört. Meiner Haut geht es zwar wieder wesentlich schlechter, nur ist das schlechte Gefühl wenigstens weg, das ich bei der Injektion von MTX immer hatte.

Grüße

Winz

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Mein Hautarzt denk über Biologics nach, leider die Kassen wollten die Kosten nicht tragen....lieber machen wir uns mit hammer medis kaputttttt....

das Leben ist ungerecht!!!!

Liebe grüße an alle....

Oh Ohhhh, Santi,

die Biologicals sind auch nicht besser an Nebenwirkungen wie MTX.... siehe nur Raptiva...wurde im Frühjahr vom Markt genommen, wegen Todesfällen... also, sie können genauso schwerste Nebenwirkungen haben...und dann ist es halt auch ne Preisfrage...deswegen muß man mind. 3 Basistherapien vorher gemacht haben, um an die Biologicals zu kommen.

Das sind aber auch Hammermedikamente.

Grüßle - Sylvie

Edited by Sylvie.H
Link to comment
Share on other sites

Huhu,

auch ich bin ein pustelchen(generaliesierte pustulöse pso-arthritis natürlich verstärkt palmo-plantaris)

Ich habe auch mtx(nehme ich noch immer) und fumaderm genommen musste abgesetzt werden brachte auch nix,dann kam neotigason und re-puva half erst und linderte die beschwerden doch es gab immer wieder rückschläge, nun nehme ich seit 8 Wochen nur meine15mg mtx und leute mir gehts super . klar sind füße noch befallen aber nur etwas schuppig noch sowie hände und nagelverlust!

pflege meine füße indem ich 2mal die woche pfeile, und anschliesend mit AseptoMan desinfiziere und im wechel dermatop creme salbe und vaseline!

Klar entstehen zwischendurch immer paar pusteln aber die picks ich auf und desinfiziere ;-)

Ich hofe mein jeziger zustand hält

lg sandra

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo zusammen...

Ich danke euch für die ganzen Infos habe jetzt ca 4Wochen mit Clobegalen Salbe behandelt erstmal sah das ja so aus als wenn das helfen möchte.. Dann bekam ich ein heftigen Schub und es ist schlimmer wie vorher.. Mein Hautarzt möchte mir jetzt MTX verschreiben.. Ich muss mittlerweile sagen das ich auf Beipackzettel pfeiffe.. Muss mir jetzt echt was einfallen lassen weil mein Job dran hängt.. Möchte ihn nicht verlieren und wenn MTX was bringt werde ich wohl die Nebenwirkungen in kauf nehmen müssen.. Lese hier ganz viel auch Gutes über MTX und denke ich werde es ausprobieren.. Ich bedanke mich für eure Ratschläge.. LG Steffi

Link to comment
Share on other sites

Ich würde es auch nicht gleich mit den harten Medikamenten behandeln. Versuche doch erstmal irgendwelche Alternativmethoden. Meine Pusteln sind weg, hab nur noch leicht schuppende, trockene Haut. Habe viel probiert wie Katzenkralle, Fettcremes, Mariendistel, Schwarzkümmel u.s.w. Was letztendlich geholfen hat, kann ich Dir nicht sagen. Mir gehts auf alle Fälle prima und das ohne Medikamente.

Stecke natürlich nicht in Deiner Haut, weiß nicht wie Du dich fühlst, aber vielleicht kann ich Dir ein bißchen Mut machen.

Liebe Grüße

nathi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Steffi

Also ich kann dich voll und ganz verstehen, mir geht es auch im moment be... aber MTX muss nicht zwangsläufig Nebenwirkungen haben, ich habe es fast 1,5 Jahre genommen und nie auch nur im geringsten eine der besagten Nebenwirkungen gehabt. MTX hat mir persönlich sehr gut geholfen.

Nun muss ich Fairerhalber dabei sagen das ich eine pso vulgaris habe und mich mit der pustolosa eher wenig bis garnicht auskenne.

ich jedenfalls wünsche dir das MTX bei dir auch hilft und du möglichst keine Nebenwirkungen verspürst.

Liebe grüße, Björn

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.