Jump to content

Hallo und guten Morgen


mabel
 Share

Recommended Posts

Ich habe mich gestern hier angemeldet , nachdem ich schon fast zwei Jahre immer wieder in diesem Forum lese . Ich habe drei Kinder ,bin 33 Jahre alt und habe seit 7 Jahren pso . Die schübe sind manchmal so schlimm ,dass ich ohne Cortison nicht auskomme ,  dann wiederum gibt es Zeiten ,in denen ich  nur mit normaler Fettcreme auskomme . Naja das wißt Ihr sicher alle selbst . Zu meiner pso kommen noch Depressionen ,die ich auch seit 7 Jahren habe und Hashimoto . Was das ganze  nicht einfacher macht . Ich weiß nicht wie es euch geht ,  ich schäme mich ,und komme damit immernoch nicht klar . Kurze Hosen sind vergangenheit ,aber da ich eh ein sehr erforener Mensch bin ,ist das für mich nicht weiter schlimm . 

... was soll ich noch schreiben ,mir fällt nichts mehr ein . Wer fragen hat soll fragen :) wünsche Euch noch einen schönen Tag und lasst es Euch gut gehen :) 

lg Mabel 

Link to comment
Share on other sites


Hallo Mabel

Willkommen im Forum. Hier bist du genau richtig.Wirst sicher ein paar gut Tips finden.

Hast du auch schon Bestrahlungen bekommen zu den Salben und Cremes?

Abfinden muss man sich leider mit der PSO da sie ein treuer Weggefährte ist.

Ich wünsche dir einen schönen Tag.Wenn du Fragen hast bitte stelle sie.

Du wirst sicher Antworten bekommen :)

Gruss Donna

Link to comment
Share on other sites

Auch von mir eine herzlich große Umarmung!

Schön, dass du dabei bist.

 

Lass von dir lesen

LG Supermom

Link to comment
Share on other sites

Moin Mabel,

 

auch von mir ein herzliches Willkommen in unserer Gemeinschaft.

 

Ich creme auch (Daivonex) und benutze für die Kopfhaut ebenfalls Daivonex, aber als Lösung. Da mir nur Salben auch nicht helfen, bekomme ich schon seit einigen Jahren, immer im Frühjahr, Bestrahlungen bei meinem sehr netten Hautdoc.

Das "sehr nett" ist wichtig, denn man verbringt so einige Zeit mit diesen Ärzten, und ein Griesgram macht es nur schlimmer.

 

Um mit dieser ganzen Geschichte umgehen zu können, empfehle ich immer, dass man eine Kur od. einen Krankenhausaufenthalt einplant. Das hat mir vor 35 Jahren sehr geholfen. Mein Anlaufpunkt war damals BadBentheim (Thermalsole-Photo-Therapie), und seit dem habe ich so manche Kurorte kennengelernt.

 

Man liest sich

 

Reinhard, der weiß, dass das mit 3 Kindern schwierig ist

Link to comment
Share on other sites

Halloo Sulis, am Kopf habe ich bis jetzt noch nichts ,aber ich denke da wird es nicht mehr lange dauern , denn wenn ich nicht  jeden zweiten Tag dusche und Haare wasche ,juckt es überall .Eine Kur habe ich schon vier mal beantragt ,aber wie sagte die ,,nette Dame,, :Sie müssen ihre Familie in den Griff bekommen , zur not packen sie ihre Sachen und gehen .Eine Familienberatung kann Ihnen eher helfen als eine Kur ...... Ich war geschockt . Drei Tage heulen .Dann bin ich zu meiner Krankenkasse gefahren und habe Dampf abgelassen .Gebracht hat es nichts ,außer das mir gesagt wurde es wird bearbeitet :( 

Link to comment
Share on other sites

In akuten Fällen kann man sich auch in eine Hautklinik einweisen lassen. Da brauchte es, so wie bei mir, nur eine Einweisung. Habe ich 2x gemacht - und das hat mein Haus- und nicht mein Hautarzt gemacht. Aber ich bin da nicht mehr auf dem Laufenden, ist alles schon einige Jahre her.

 

Vllt. haben andere Schuppis ja noch aktuelle Tips. Ich würde eine Klinik od. Kur nicht aus den Augen verlieren.

 

Gruß

Reinhard

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Hallo an alle...
    Psoriasis arthropatica
    Ich bin neu hier und wollte kurz hallo an alle sagen. Ich habe seit knapp einem Jahr PsA. Seit 50 jahren habe ich Pso...
    Hallo :)
    I'm new
    Hallo ich bin Hannah, bin 23 und habe seit ich 16 bin mit Psoriasis vulgaris zu tun. In der Schulzeit hatte ...
    Hallo an alle
    I'm new
    Hallo 🙂 Ich bin Andreea Und seit 2 Jahren leide ich an Psoriasis pustulosa palmoplantaris
    Hallo..
    I'm new
    Hallo zusammen, bin auf das Board im Rahmen der Recherche zu PsA aufmerksam geworden und hatte mich gleich für ei...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.