Jump to content

Recommended Posts

Liebe Menschen mit Haut!

 

Es hat gejuckt wie der Teufel, es hat flüssigkeitsgefüllt Bläschen produziert, es hat geschuppt, gehornt, gepellt und mir den letzten Nerv geraubt! Ich habe gecremt, mit und ohne Kortison und Toctino geschluckt (ein Jahr, auf ärztliche Empfehlung), das hat mir Haarausfall, trockene Augen, dünne Nägel und Depressionen beschert. Dann habe ich auf Empfehlung eines Freundes begonnen mich basischer zu ernähren: weniger Kaffee, basisches Müsli, selten ein kleines Glas Rotwein (habe ich ohnehin selten getrunken), habe meine Hände und Füße in basischem Salz gebadet, die eingeweichte Haut anschließend abgerubbelt, dann mit Salztinktur aus dem Aldi benetzt und mit Weizenkeimöl eingerieben. EINE WOHLTAT! Was die Behandlung zuvor in einem Jahr nicht geschafft hat, half hier bereits nach einer Woche.

Der Juckreiz nahm enorm ab, die Bläschen verschwanden nach und nach und heute behandle ich meine Hände und Füße wie gehabt. Es ist nicht weg, aber es ist fast so wie vor Ausbruch der Krankheit und so mag ich durchaus gerne weiterleben. Ich hoffe es bleibt so und ich hoffe, es hilft auch bei Psoriasis, denn ich habe ein Dyshidrotisches Ekzem und die Beschwerden scheinen mir doch recht ähnlich.

Viel Glück!

Link to comment
Share on other sites


Hallo FetteHenne,

Dir hat also Toctino nicht geholfen, sondern die Kombination aus ein wenig geänderter Ernährung, Bädern, Tinkturen und Öl? Schön  :daumenhoch: (Ich bin nur etwas verwirrt, weil Du "Toctino" darübergeschrieben hast ;)

 

Wenn Dein Dyshidrotisches Ekzem eben auch ohne Toctino besser geworden ist – um so besser!

 

Wurde denn mal die Diagnose richtig mit einer Biopsie untermauert? Weil... die Symptome würden zur Psoriasis pustulosa genauso gut passen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe Claudia,

 

ja es wurde eine Biopsie vorgenommen und die Diagnose damit bestätigt. Toctino habe ich als Überschrift gewählt, da sich einige fragen, ob sie dieses Medikament bedenkenlos nehmen können.

Nach meiner Erfahrung möchte ich davon abraten...vielleicht hilft es jemand anderem, mir hat es nicht geholfen und die Nebenwirkungen empfand ich als erheblich.

In der Not hätte ich fast alles geschluckt, ich bin heilfroh, dass die Symtome fast weg sind und wünsche es jedem, der sich mit Hautproblemen plagt.

Vielleicht hilft die Methode mit basischer Ernährung und Bädern ja auch von Psoriasis betroffenen Menschen..vielleicht, ist das auch schon längst bekannt...

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo Fette Henne, Claudia und eine lieben Gruß an alle anderen!

 

Ich habe auch Toctino genommen und bin der Meinung, dass es sich bei dem Medikament um ein sehr starkes handelt, welches erhebliche Nebenwirkungen hat. Bei mir ist es total auf die Augen geschlagen. Auch Kopfschmerzen sind echt stark geworden. Hier habe ich mich nur gewundert, dass die Firma die Toctino herstellt nicht mal auf die Idee kommt, Anwendern zu raten eine Kopfschmerztablette zu nehmen. Nach zwei Monaten hatte ich die Schnauze voll und habe von alleine Toctino abgesetzt.

 

Aber das Gute an dem Medikament war, dass ich dadurch auf diese Seite hier gestoßen bin, welche mir mehr Tipps bzgl. meines Handekzem gegeben hat, als jeder Arzt.

 

Was mir geholfen hat, war dieser MRH-Trunk oder auch Cube Saft genannt, welcher eigentlich nur aus Obst und Gemüse besteht. Doch die Wirkung ist dafür besser als Toctino und Co. Und was dein Tipp angeht, so werde ich ihn mal ausprobieren, wenn ich mal wieder ein Ekzem bekommen werde.

 

Bei dem Saft scheint der Karottensaft die Lösung zu sein, da der viel Vitamin A enthält worauf indirekt auch Toctino aufbaut. Nur das der Saft eben keine Nebenwirkungen hat.

 

Ich kann dir und jeden anderen Betroffen, kann ich den gut gemeinten Tipp geben sich im Thread „Erfahrung mit Toctino zu befassen.. gerade was die ersten 15 Seiten und die letzten 5 Seiten des Thread angeht. Hier sind echt gut Tipp für jeden dabei, auch für jene den Toctino hilft. Die gubt es nämlich auch.

 

 

Auch kann ich nur Toctino – Anwender dringend empfehlen, die Kapseln abends, mit einer Scheibe Brot und Butter/Margarine einzunehmen. Um Notfall auch mit einer Kopfschmerztablette.

 

Aber bevor ich Toctino nehmen würde, würde ich es erst mal mit “Alternativen“ ausprobieren.

 

Hier mal das Rezept für diesen Cube-Saft, V2AS oder MRH Fluid, wenn ich das richtig verstanden habe.

 

 

Püriere im Standmixer 2 min

1 große Orange

1 große Zitrone,

1 halbe Avocado

1 min. auf Stufe 2 pürieren

dann, noch 0,5 l Karottensaft hinzugeben,

der dann noch mal 1 min püriert wird.

 

Das trinke ich dann über den Tag verteilt.

Auch mein Tipp ist: Wenn es mit dem Ekzem total extrem ist,

dann den ganzen Saft abends auf einmal trinken.

 

Soviel zu meinen Erfahrungen mit Toctino.

 

Und ein wirklich lieben Gruß an Fr. Liebram “Claudia“

Es ist einfach toll, wie die den Laden (dieses Forum) hier schmeißt.

 

Weiter so, es hilf mehr als man glaubt.

 

Toni

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Guten Morgen,ich bin seit sehr lange betroffen von diesen fast unheilbare Krankheit und möchte sehr gerne wissen ob es bei diesen Cube-Saft um ganze Zitronen und Orangen handelt oder sollte ich nur denn Saft diesen fruchten nehmen?.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo FU_Ekzem,

 

ich bin schon seit langer Zeit beschwerdefrei, hatte das "Hyperkeratotische Hand u. Fußekzem .

Nach vielen erfolglosen Behandlungen (Cortisonsalben u. Bestrahlungen) und mehreren Klinikaufenthalten bekam ich in der Hautklinik München - Thalkirchner Str. das Präperat "Toctino" verschrieben . Hilft aber auch nicht bei jedem !

Nahm es lange Zeit, hatte auch nach guter Abheilung zwei Rückschritte wo das Ekzem wiederkam wenn auch etwas weniger schwerwiegend.

Nun bin ich schon seit langer Zeit beschwerdefrei. An meinen Lebensumständen habe ich zusätzlich nichts geändert (Ernährung, Rauchen, Gewicht) .

Alles Gute dir u. allen anderen Leidgeplagten .

 

Gruß

Altlöwe

Link to comment
Share on other sites

Kugelschreiber

Hallo Altlöwe,

 

es ist schön mal wieder was von dir zu lesen und dass es dir wieder besser geht.

 

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Toctino
    Medication
    Guten Tag miteinander Ist jemand zur Zeit in Behandlung mit Toctino für Handekzem? Möchte mich gerne austauschen....
    Toctino
    Medication
    Hallo, ich habe heute zum ersten Mal Toctino bekommen, habe schon Kopfschmerzen, ist das normal, geht das wieder weg ...
    An alle, die es betreffe könnte Toctino ist ein Medikament, dss in Deutschland seit Mitte November zugelassen ist. En...
    Hallo, in einem vorhergehendem Beitrag habe ich bereits geschrieben, dass ich Probleme mit der KK habe zwecks Bezahlu...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.