Jump to content

Wer konnte mit was erfolgreich Haarausfall stoppen bzw.neuer Haarwuchs kam


Rosenfreak
 Share

Recommended Posts

Da ich auf dem ganzen Kopf mit der Psoriasis kämpfe hier mal wieder die eine Frage wer mit welchem Mittel

Erfolge erzielt hat.

 

Hab schon so vieles durch und nichts hilft. Jetzt kommen schon kahle Stellen. Möchte wegen dieser Kacke keine Glatze

bekommen und bin schon ganz frustriert zumal die Ärzte mich als schwer therapierbar eingestuft haben.

Link to comment
Share on other sites


Also Pso auf dem Kopf habe ich nicht, aber ne sehr kahle Stelle auf dem Scheitel. Probiere zurzeit Regain und wenn ich meiner Friseurin glauben kann wachsen da wieder Haare nach.

Link to comment
Share on other sites

oh...davon kann ich zur Zeit auch ein Lied singen. Bin total verzweifelt,was aus Sicht einer Frau ein echtes Problem darstellt. Ich habe schon viel getestet und noch nix gefunden, was wirklich wirkt. Denke aber,dass solang die Pso auf dem Kopf ist nix helfen kann,da die Haare regelrecht von den Schuppis erstickt werden.

Auch ich würde mich sehr freuen, einen nützlichen Ratschlag von Euch zu erhalten.

Liebe Grüße Maus

Link to comment
Share on other sites

Regain hatte ich auch schon, hat aber nichts genützt und ist auf Dauer zu teuer.

Ausserdem steht auf der Packung für erblich bedingten Haarausfall - das ist es wohl nicht.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte letztes Jahr schlimmen Haarausfall, der stoppte, als ich angefangen habe, Katzenkralle zu nehmen. Meine Haut sieht auch sehr viel besser aus, von den riesigen Flatschen, die ich mal hatte, sind nur noch kleine, höchstens 1-Cent-große Flecken übrig geblieben. Für meinen Geschmack immer noch zu viele, aber das gibt sich hoffentlich auch noch. 

Link to comment
Share on other sites

Zum Entschuppen an sich hat sich übrigens Kokosöl bewährt, das ist nicht so schwer wie zum Beispiel Olivenöl und pflegt Haut und Haare zusätzlich. Über Nacht oder ein paar Stunden vor dem Waschen entweder nur die Kopfhaut oder auch die Haare damit einmatschen und gründlich auswaschen.

 

Gute Besserung, ihr Lieben :)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe wirklich keine Ahnung, was Kopfschuppen und Haarausfall (hätte natürlich auch gern mehr Haare) betrifft, aber ich habe schon öfters im Internet gelesen, dass man Klettwurzelöl verwendet hat. Man kann ja sowieso nur ausprobieren.

 

Ich wünsch Euch alles Gute.

Link to comment
Share on other sites

Mein Haarausfall war MTXbedingt, sehr schlimm...wurde unter Arava nicht besser...jetzt ernähre ich mich extrem bewusst und pflege meine Kopfhaut und das lange Haar tgl. über Haarkuren, Spülungen usw... Hausmittel bis zum Bier :P ....habe immer wöchentlich gewechselt... leider weiß ich nun nicht was der Auslöser war (aber ich denke schlichtweg, dass das MTX endlich raus ist)...aber sie sitzen wieder fest und hier und da fühlt es sich wieder voller an... :) ...nur die Farbe weicht... irgendwo in meinem tiefsten Innersten bin ich wohl weißblond :D ...kann doch nicht am Alter liegen :o

 

Ein Grundübel ist wohl wirklich ein dicker Schuppenpanzer ... aber so gut Öl jeglicher Art auf der Kopfhaut tut... für die Haare ist es Mist, wenn frau es morgens eilig hat... -_-

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Rosenfreak,

ich habe mich heute hier funkelnagelneu angemeldet und bin sofort auf Deine Frage gestoßen.

Bei mir wurde im Jan. 12 offiziell Psoriasis festgestellt. Leide unter den Symthome aber bereits seit 96.

Im Jahre 99 wurde ich wegen meinem starken Haarausfall mit Ell Cranell behandelt. Die Haare sind nur bedingt zurück gekommen, aber das Kopfhautjucken hat nach dem 5. Tag aufgehört nach zwei Wochen hatte ich auch keine Schuppenflatschen mehr. Das Medikament ist verschreibungspflichtig und enthält weibliche Hormone. Ich hatte es damals von meinem Frauenarzt verschrieben bekommen.

Ein Versuch wäre es auf jeden Fall Wert. Wünsche Dir viel Erfolg.

Liebe Grüße

Whooly

Link to comment
Share on other sites

Danke Whooly, das hab ich noch nicht gehabt. Man probiert eben alles durch bis man das richtig erwischt was hilft.

Entschuppen tue ich mit Klettenwurzelöl. Da gehen sie wunderbar mit weg, kommen aber wieder.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Ich habe Schuppenflechte auf meinem Kopf seit Juni. Auslöschen war wohl ein neues Blutdruck Medikament das ich versch...
    Hallo zusammen ich bin total verzweifelt ich habe seit 8 Wochen extremen Haarausfall (täglich zwischen 150-190 Haare)...
    Hallo Zusammen, ich spritze jetzt seit April Cosentyx und meine Haut war nach kurzer Zeit zu 100% erscheinungsfre...
    MTX und Haarausfall
    MTX und Lantarel
    Hallo meine Lieben! Ich nehme seit 9 Wochen MTX in Tablettenform 10mg und leide jetzt seit ca. 3 Wochen an Haarausfal...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.