Jump to content
✉️ Newsletter abonnieren ×

Schuppenflechte , Mtx , Otzela , Depressionen


Mike111111

Recommended Posts

Hallo erstmal .

Bin Mitte  40 und leide seid meinem 15 Lebensjahr an Schuppenflechte .Jahre lang wurde ich immer mit Bad und Lichttherapieen behandelt ( war bei mehreren Ärzten) was nicht geholfen hat die pso im Griff zu halten. Ich leide seid 2 Jahre an der depression die medikamentös behandelt werden muss .

Ich fand 2021 einen Hautarzt der mir innerliche Medikamente verschrieb , das erste mal in all den Jahren.

Ich bekam skilarence verschrieben die ich nach 2 Monate durch zu viele Nebenwirkungen absetzen musste .

Dann bekam ich 15mg Mtx  (Spritze ) was ich 4 Monate nahm .Am Anfang hatte ich die üblichen Nebenwirkungen wie müde und Bauchschmerzen doch seid 3 Wochen hatte ich Reizhusten , schwere Atmung und einen ganz schlimmen Ausschlag im Gesicht ( übersäht mit Pickel und blässchen) , der Arzt meinte heute das es Allergisch bedingt ist und sagte ich solle die Spritzen direkt absetzen was mich traurig stimmte den meine Haut wurde schon besser und ich war voller Hoffnung das Mtx das Medikament für mich ist .

Heute hat er mir gleich otezla verschrieben und ich in den Nebenwirkungen Depressionen und suizid gelesen habe.Jetzt habe ich Angst dieses Medikament überhaupt zu nehmen.

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit der gleichen Problematik in der ich mich befinde .

Vielen Dank im Vorraus 

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Alles kann aber nichts muss. Die litanei an Nebenwirkungen ist bei mtx und anderen Medikamenten auch. Deshalb lese ich Nebenwirkungen nicht mehr durch. Erst wenn mir was komisch kommt lese ich nach. 

Link to comment

Hallo @Mike111111,

meint der Arzt denn, dass du auf MTX so allergisch reagierst? Oder auf etwas anderes?

Was die Depression angeht, ist es kniffliger. Ich habe eben in drei der letzten Studien zu Otezla geguckt und was sie zu Depressionen sagen (hier kannst du meine Suche nachvollziehen) . In allen drei heißt es, es gäbe keine erhöhte Zahl der Fälle. Ich würde an deiner Stelle mit dem Arzt sprechen, der die Depression diagnostiziert hat. Und wenn du dich für die Therapie mit Otezla entscheidest, sag deinem direkten Umfeld, dass sie auf dich achten und dir bescheidgeben sollen, wenn du dich ihrer Meinung nach veränderst.

Alles Gute - und berichte mal oder frag weiter.

  • Like 1
Link to comment

Hallo erstmal danke für die Antworten. 
Der Ausschlag kommt immer 1-2 Tage nach dem Spritzen und der Arzt meinte nur abbrechen da ich auf irgendwas allergisch reagiere und es zu einem Schock kommen könnte.hier mal ein Bild was ich jedes Mal habe im ganzen Gesicht habe  .Nehme nur 1 Medikament und das macht laut Arzt und Apotheker keine Wechselwirkung auf Mtx.

Versuche heute mit otezla und falls das nicht wirkt oder ich es nicht vertrage bekomme ich eine Überweisung in die Uni zwecks biological da mein jetziger Hautarzt meint das bekommt man nur in Kliniken.

 

 

F3F71C4C-3B86-4844-88F4-60517B5A893E.png

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Claudia:

Hallo @Mike111111,

meint der Arzt denn, dass du auf MTX so allergisch reagierst? Oder auf etwas anderes?

Was die Depression angeht, ist es kniffliger. Ich habe eben in drei der letzten Studien zu Otezla geguckt und was sie zu Depressionen sagen (hier kannst du meine Suche nachvollziehen) . In allen drei heißt es, es gäbe keine erhöhte Zahl der Fälle. Ich würde an deiner Stelle mit dem Arzt sprechen, der die Depression diagnostiziert hat. Und wenn du dich für die Therapie mit Otezla entscheidest, sag deinem direkten Umfeld, dass sie auf dich achten und dir bescheidgeben sollen, wenn du dich ihrer Meinung nach veränderst.

Alles Gute - und berichte mal oder frag weiter.

Hallo wenn ich auf den link drücke kommen nur Seiten auf English .

Mit freundlichen Grüßen 

Link to comment
vor 4 Minuten schrieb Mike111111:

Hallo wenn ich auf den link drücke kommen nur Seiten auf English .

Mit freundlichen Grüßen 

Ja, Studien sind heute meist in Englisch.

  • Thanks 1
Link to comment

ich habe auch Otezla bekommen, und hatte ne Hammer Depression und nach 2 Monaten einen Morbus Basedow. Ich habe schon von Hautärzten gehört, dass die Depression ziemlich heftig ist bei der Behandlung von Otezla.

Es gibt ja bei allen ERkrankungen Leitlinien, nach denen Medikamente verordent werden. also stufenweise. wenn man ein nicht verträgt (Allergie oder NW), kommt das nächste.

MTX habe ich auch nicht vertragen, dann kam Otezla, jetzt Humira

 

Viel Glück 🍀

Link to comment
vor 6 Stunden schrieb Tenorsaxofon:

WECHSELWIRKUNG, denn so manche Medikamente vertragen sich nicht miteinander.

Das lese ich durch. Und habe auch schon mal meinem Hausarzt gesagt das ich es nicht nehme. 

 

Link to comment
Tenorsaxofon

Da bleibt einem auch nichts anderes übrig. Ich habe es in der Apo Umschau heraus gefunden warum es mir so bescheiden ging. MTX hat sich mit dem anderen nicht vertragen.

Gruss Anne

Link to comment
vor 3 Stunden schrieb Clau dia:

@Mike111111,

Sind diese, ich nen sie mal Pickel, im Kern hart oder jucken die? 

Jucken tun sie nicht und Kern eigentlich auch nicht hart . 
Hab ne antibiotische Salbe bekommen.

ist schade das ich Mtx nicht vertrage und es zieht mich auch runter aber ich muss nach vorne schauen 

Link to comment

@Mike111111, ich verstehe nicht, warum Du meine Nachricht schlecht bewertest. Lies Dir doch bitte einfach die Nachrichten durch und wenn sie nicht hilfreich ist, ignoriere sie.

Negativbeurteilungen brauchen wir hier doch nicht, wir wollen uns gegenseitig unterstützen und sind nicht in der Schule.

Schade, vielleicht habe ich ja auch was falsch verstanden, als es um Otezla und Depressionen ging.

Alles Gute

 

  • Like 1
Link to comment
  • 1 month later...

Hallo Mike, 

Ich spritze M TX seit 7 Wochen und habe gute Behandlungserfolge. Ich leide latent an einer Depression, die mit Paroxetin gut eingestellt ist. Nebenwirkungen habe ich kaum. Aber zu Anfang der MTX spritzen wurde die Haut schlimmer. Aber das Durchhalten hat sich gelohnt. LG. Vers

Link to comment
  • 4 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Auch interessant

    Mtx und Depressionen
    MTX und Lantarel
    Hallo zusammen.  Ich bin momentan etwas in der Zwickmühle.  Ich bin seid gut einem Jahr in Behandlung mit sim...
    MTX
    I'm new
    Hallo zusammen,🙂 ich bin neu hier. Ich habe seit 1989 Psoariasis. Seit ca 10 Jahren leichte Form Psoararis Arthri...
    MTX
    I'm new
    Dann will ich mich mal hier vorstellen. Ich bin Baujahr 68. Seit 25 Jahren habe ich Schuppenflechte. Derzeit b...
    Schönen guten Abend, ich habe da mal eine frage an euch leute. wie bekommt ihr die roten stellen in den griff bzw...
  • Wissen und Tipps für Dein Leben mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis

    Meld dich für unsere Newsletter an.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.