Jump to content

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

ich habe seit etwa 6 Jahren Pso auf der Kopfhaut, mal mehr mal weniger. Zur Zeit ist es jedoch relativ ausgeprägt und ich wollte fragen ob jemand einen Tipp für ein Hausmittel hat, das kostengünstig und auswaschbar ist, um die Schuppen zu lösen?

Liebe Grüße :)

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Chogarios,

um  Schuppen auf dem Kopf zu lösen, bringst Du Olivenöl abends vorm Zubettgehen auf Deinen Kopf. Dabei wäre sinnvoll, Du legst ein Handtuch um Deinen Kopf, damit die Wäsche nicht verschmutzt wird.  Besser wäre noch eine Badekappe . Am nächsten Morgen die Haare waschen. Da merkst Du, wie sich die Schuppen gelöst haben. Viel Glück! Waldfee

  • Like 2
Link to comment

au weia, Waldfee -

ich habe das auch mal gemacht und hatte so fettige Haare - habe alles versucht um das rausspülen zu bekommen - mit Shampoo und mit Kernseife - ich sah trotzdem aus wie mit einer festgebappten Perücke -

ich habe das Öl auch nur puntmässig aufgetragen und habe mir nicht gleich den halben Liter über die Kopfhaut geschüttet - 🙂 -

die Schuppen waren weg - aber die Kopfhaut war schlimmer als vorher - also ging mein Versuch nach hinten los -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Tenorsaxofon

Am besten das Haar scheiteln und das Öl entweder mit einer Pipette oder Wattepad nur auf die Kopfhaut auftragen. Beim einmassieren nur kleine Kreise. So ist das Öl nur am Ansatz und nicht im ganzen Haar verteilt.

Gruss Anne, die es mit einem Medikament auch so ausführt.

Link to comment

Ich nehme Traubenkernöl, das erscheint mir etwas dünnflüssiger als Olivenöl. Dünn aufgetragen bei juckender Kopfhaut hilft es mir gut und wäscht sich auch ganz gut aus.

LG

Klara

Link to comment
  • 11 months later...

Meine Kopfhaut wird, bei nur noch sehr seltenem Bedarf, am Abend vor dem Haarewaschen mit meiner Pflegecreme (die Creme, die ich auch am Körper vertrage und benutze - es sind unterschiedliche Komponenten) eingecremt. Mit dem Finger beginne ich am Haaransatz und arbeite mich unter den Haaren bis zum Scheitel hoch.

Die Creme zieht übernacht ein - bei nur wenigen Pso-Stellen oft so gut, dass ich morgens nicht unbedingt Haarewaschen muss. Ein übliches Haarwaschmittel reicht danach aus.

Mit dieser Methode hatte ich vor vielen Jahren meine gesamte Kopfhaut "beruhigt" und nach 3 Jahren Behandlungszeit, war sie wieder Pso-frei. (Zeitaufwendig, aber für mich hat es sich gelohnt.)

Zurvor hatte mir der Arzt 2% Salicylsäure in Olivenöl für die Pso auf dem Kopf verordnet. Die Kopfhaut wurde immer schlimmer... (heute weiß ich, dass ich Salicylsäure kaum vertrage - nur in sehr niedriger Dosierung wie z.B. 0,2%ig.)

Obwohl ich nach dieser Anwendung morgens um 4:00 Uhr aufgestanden war, mein Pso-Bad genommen hatte und verzweifelt versucht hatte, das Öl wieder aus meinen Haaren zu waschen... nach 45 x Waschen hatte ich dann aufgegeben (zwischenzeitlich immer mal wieder die Haare trockengeföhnt - aber sie standen vor Fett) und bin mit fettigem Haar um 7:30 Uhr zur Arbeit. - Im Laufe des Tages wurden die Haare unwesentlich besser*, aber am Abend sollte ich ja die nächste Prozedur vornehmen. (1-2 Wochen hatte ich mich damit abgequält.)

* Das brachte mich auf die Idee, es einmal mit meiner Pflegecreme zu probieren.

LG Burg

Edited by Burg
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.